G

Gast

  • #1

Warum kann man nicht sehen ob ein Gruß/1.Mail vom angeschriebenen gelöscht wurde?

Hab den Eindruck, dass manche Grüße gelöscht werden und man das als Schreiber nicht merkt und noch einmal anschreibt. Es können doch nicht alle passiv sein und einfach nicht Antworten, oder? Natürlich könnten die angeschriebenen Damen auch mein Profil löschen, das ist aber noch nie vorgekommen. Ich wundere mich darüber schon etwas (Handling der offenen Anfragen/ max. 75 Vorschläge).
 
G

Gast

  • #2
Ich versteh' Deine Frage nicht? Du siehst doch bei einem Profil ob du die Dame schon angeschrieben hast. Du siehst auch, ob sie in der Zwischenzeit online war. Wenn sie regelmässig online ist aber auf Deinen Gruss nicht antwortet, kannst Du davon ausgehen, dass sie kein Interesse hat und sie nach einer gewissen Karenzzeit löschen. Dann rückt wieder jemand anderes in Deine 75 Vorschläge. Nach einer gewissen Zeit bei EP wird die Karenzzeit immer kürzer ...... zumindest bei mir. Auch wenn jemand lange nicht mehr online war, kannst Du auch löschen, da wahrscheinlich vergeben, momentan nicht auf der Suche.
 
H

helvy

  • #3
Ich bin mir nicht sicher, ob Du einen empfangenen Gruß löschen kannst oder nicht ... ich weiß aber ganz genau, daß Du eine Person nicht doppelt anschreiben kannst.
Wenn Du erneut Kontakt aufnehmen möchtetst, dann erscheint der Text Deiner Partnerfrage oder des Grußes - Du kannst ihn sogar dann nochmal ändern. Außerdem hast Du als Kürzel den weißen Umschlag bei den Profilen, die Du angeschrieben hast.
 
A

alhanifa

  • #4
Jemand der auf eine Anfrage nicht reagiert, ist es meiner Meinung nicht wert, sich weiter zu bemühen! Es ist Charaktersache. Genauso, wenn jemand den Kontakt hatte und dann nicht den Mut aufbringt, eine kurze persönliche Absage zu schreiben sondern das Profil des anderen kommentarlos löscht. Man kann niemanden dazu zwingen, das zu tun, was man gerne erwartet. Also, Kopf nicht hängen lassen, weiter machen und dann wird die Richtige, welche es auch wert ist bestimmt noch auftauchen. Liebe Grüsse
 
  • #5
#3 alhanifa der satz gefällt mir "Man kann niemanden dazu zwingen, das zu tun, was man gerne erwartet"

mein trainer hat mal gesagt, du kannst nicht ändern was der andere getan hat, aber du kannst optimieren wie du darauf reagierst.
 
G

Gast

  • #6
Man kann zumindest davon ausgehen, dass gutes Benehmen nicht mehr sehr gefragt ist. Dazu würde meiner Meinung nach auch das Antworten gehören, egal ob positiv oder negativ. Ich habe bisher viele Männer angeschrieben, habe einen durchaus eloquenten, charmanten und verbindlichen Schreibstil, bin aber von ungefähr 95% der Angeschriebenen nicht einmal ignoriert worden, mit dem Rest gab es einige Zeit ganz nette Briefe und dann Schluss und nur ein geringer Teil hat sich als Gentleman gezeigt und wenigstens eine höfliche Absage geschrieben.
Manchmal kommt mir vor, dass meine Achtung vor der Spezies Mann sich schön langsam dem Nullpunkt zubewegt.
 
G

Gast

  • #7
Ich kann dem Geschriebenen nur beipflichten!!! 95% Ignoranten, 4% Absagen, 1% freundschaftlicher, loser Kontakt, jedoch kein ernsthafter Partner in Sicht!

Wofür das Ganze?
 
G

Gast

  • #8
Das ist aber so. Man kann eine Mail löschen UND man kann das ganze Profil löschen. Bei der letzten Variante ist alles komplett gelöscht.