G

Gast

  • #1

Warum gehen Männer fremd obwohl sie verlobt sind?

 
A

alhanifa

  • #2
Die betrifft bestimmt nicht nur die Männer, es gibt auch Frauen, die sowas tun. In dieser Beziehung habe ich meine klare Meinung: einmal fremd gehen = immer fremdgehen. Ob man mit solch einem Partner die Zukunft verbringen will, muss jeder für sich selbst entscheiden.
 
G

Gast

  • #3
Ich stimme #1 da in vollem Umfang zu. Fremdgehen, in welcher Phase der Beziehung auch immer, ist absolut nicht tolerierbar.
 
  • #4
Warum gibt es untreue Menschen? Das hat mit Verlobung, Ehe oder sonst einer Beziehung wenig zu tun.

Falls es Dich selbst betrifft: Denke nicht länger über solche Typen nach, sondern trenne Dich sofort und ohne weiteres Zögern. Mit solchen Typen ist keine Zukunft denkbar, sie werden es immer wieder tun. Vergiß solche Typen! Endgültig. Erspare Dir weitere Schmerzen.
 
G

Gast

  • #5
Frag ihn, falls es dein Verlobter ist. Kann er dir keine Antwort geben, weiß er es sicherlich selbst nicht, und dann wird er das noch öfters tun. Trennung wäre dann das Beste, auch wenn es sehr weh tut, denn wenn du dann bei ihm bleibst, in der Hoffnung es käme nicht mehr vor, wirst du noch viel mehr Leid zu ertragen haben.
 
G

Gast

  • #6
ich bin schon seit einiger Zeit Single, kann mich über Kontakte nicht beklagen und musste auch schon oft feststellen, daß Männer auch kurz vor ihrer Heirat nicht nein gesagt hätten. Furchtbar finde ich noch dazu, daß dann selbige ihre Zukünftige vor mir derart hoffierten, daß mir schlecht wurde. Wie kommt man nur zu so einem Verhalten? Es gibt immer Ausnahmen, aber wer es einmal tut, tut es immer wieder und die Hemmschwelle wird immer niedriger. Schlechtes Gewissen haben die nur am Anfang. Ich wäre auch bereit, einem Mann einen Seitensprung zu verzeihen,
aber defintiv nicht in der Verlobungsphase oder am Anfang unserer Beziehung. Diese Zeit ist für micht eine Vertrauens- und eine Fundamentsbasis, die nicht erschüttert werden sollte.
 
G

Gast

  • #7
Die Hormone, die Samen so weit wie es geht zu verstreuen?

Angst was zu verpassen?

Angst sich zu binden?

Angst davor, nur noch Sex mit einer Frau zu haben?

Richtig, wer einmal fremd geht, wird es immer wieder tun. Egal, ob Mann oder Frau.

w 48
 
G

Gast

  • #8
dem kann ich nichts mehr hinzufügen...wer einmal fremd geht, der wird es wieder tun.
 
G

Gast

  • #9
In diesem Kontext finde ich auch die zelebrierten Junggesellenabschiede, bei denen man es nochmal richtig krachen lassen will, auch mehr als albern. Man lebt in einer langjährigen Beziehung und will sich für immer binden, aber kurz vor der Hochzeit wird noch schnell alles gevögelt was nicht bei drei auf den Bäumen ist? Das sind ja wirklich die allerbesten Voraussetzungen für die folgende Ehe. Falls das Dein Verlobter ist: trenne Dich von ihm. Schnell.

m39