• #31
Fazit: Die meisten Frauen haben einfach Auswahl und nutzen diese dann auch

Aber beruhig dich das geht anderen Männern genauso. Da die normalen und hübscheren Frauen diese Auswahlmacht haben, dürfte man sie nicht bemitleiden wenn sie mal wieder an ein Arschloch geraten, denn sie haben ihn sich ja defakto selber ausgesucht und den netten Mann ausgeschlagen.

Aber mein Herz ist zu weich um so denken zu können. Ich finde es halt schon schade, dass man nicht wie früher, sich einfach mal auf Augenhöhe trifft.

Und wenn es nichts war dann ist es halt so, aber man kann den anderen ja in den Freundeskreis mit aufnehmen. Die meisten Paare lernen sich über Freunde und Bekannte kennen, aber das fällt dann natürlich komplett weg.

In der heutigen Zeit muss alles schnell gehen, und wer scheinbar nicht zu 110% passt der wird gleich abgeschossen. Diese Mentalität herrscht übrigens auch auf Freundeswebseiten vor. Was mich zu der Frage bewegt: "Warum muss ein Freund hübsch sein?" Unter diesem Aspekt bricht die ganze Argumentationskette zusammen...

@Männer
Die Absagen nicht akzeptieren...also ich bedanke mich dann für die nette Antwort und wünsche Ihr viel Glück auf der weiteren Suche. Bin ich da ein Einzelfall?
 
  • #32
Es gibt ja heute sicherlich ein Grund warum man sich für so eine Börse entscheidet und ich bin auch der Meinung das Elitepartner eine der Besseren Singlebörsen ist.
EP ist auch "nur" eine Internet-Plattform. Als Hilfe für die eigene Partnersuche. Wie die anderen 2.500 Plattformen in Dtl. Aber Keine kann irgendeinen Erfolg versprechen oder gar garantieren.

Die Arbeit zum Betrieb so einer Plattform ist so groß, dass man viele Mitarbeiter braucht. Die brauchen ihren Lohn, zu ihrem Lebensunterhalt. Also brauchen sie Einnahmen, z.B. Gebühren.

Jede Singlebörse hat x-tausende oder gar x-Mio. Mitglieder.
Daraus kann passieren, dass die einzelne Frau 20 Anfragen pro Woche oder gar pro Tag bekommt. Würde sie jede Anfrage lesen und individuell beantworten, wären das zehn Stunden Arbeit.

Ich bekomme täglich ca. 30 - 50 Mails. Fast die Hälfte davon ist Werbung, 40 % sind nützliche Infos, und nur 10 % sind persönliche Mails an mich. Aber ich kann aufgrund der Absender und Titelzeile schon sortieren. Wären es Alles private Anfragen, würde mich die Masse "erschlagen"
 
  • #33
Eine attraktive Frau bekommt unzählige Anfragen und ist dann extrem wählerisch. Besonders beliebte Frauen sind innerhalb weniger Tage weg vom Markt.

Ein Tipp an Dich: Sorge dafür, dass die Selbstdarstellung stimmt. Erstens: Fotos! Stell keine lieblosen Selfies ein, sondern gib Dir Mühe, Bilder einzustellen, die von einem Fotografen oder einem guten Freund geschossen wurden und Dich von Deiner besten Seite zeigen. Bilder sind ganz entscheidend. Zweitens: Fülle Dein Profil authentisch und liebevoll aus. So, dass es Dich als Person gut wiedergibt, und zwar so, wie Du selbst gesehen werden möchtest. Wenn Du in Dein Profil keine Liebe reinsteckst, bekommst Du auch keine Liebe von Frauen beim Durchklicken zurück. Drittens: Überlege Dir sehr gut, wie Du die Dame anschreibst. "Hey, wie geht's" funktioniert überhaupt nicht. Du musst schon mit einem wirklichen Inhalt rüberkommen, der etwas über Dich sagt und den Grund, weshalb Du die Dame daten willst. Das darf nichts nach Schema F sein. Dafür musst Du Dir auch das Profil der Frau genau ansehen. Auf gut Glück jede anzuschreiben, macht eh keinen Sinn. Es muss schon von den Interessen, dem Status, dem Alter, dem Aussehen und den Gewohnheiten her passen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #34
Ein nicht unerheblicher Prozentsatz kann nicht antworten, weil nicht Premium. Wenn Du jedoch so gut wie keine Antworten erhältst, liegt es an den Suchkriterien: Alter, Figur/ Aussehen, Kinder, Sportlichkeit, Rauchgewohnheiten u. a.
 
  • #35
Lieber FS,
es tut mir leid, dass du sowenig Antworten bekommst.
Die Konkurrenz ist riesig und ich fürchte, du mußt dich einfach mehr anstrengen, vor allem ein Spitzenanschreiben verfassen.
Wenn du Eigenschaften an dir hast, die viele Frauen nicht anziehend finden, wird es trotzdem schwer.
Ich verstehe, dass dich das verletzt und es ist ok, sich hier mal richtig auszukotzen, aber du wirst das akzeptieren müssen.
Du hast kein 'Recht' auf eine Frau, du kannst nur versuchen, eine 'geschenkt' zu bekommen.
( das gleiche gilt ebenso mit umgekehrten Vorzeichen, was das Endergebnis, die liebevolle, feste Beziehung angeht )

Mein Tip, um die Chance einer Antwort zu erhöhen: schreibe die Frauen an, auf die sich nicht alle stürzen.
Wer pro Tag nur ein Anschreiben bekommt, hat auf jeden Fall die ZEIT, dir zu antworten. Wenn sie es trotzdem nicht tun, solltest du in dich gehen.

w 48

Mod: Provokative Wendung gelöscht, bitte beachten Sie unsere Verhaltensregeln.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #36
Hallo FS
nun doch noch mal ich.
Du hast Dein Profil inzwischen überarbeitet - was ich gut finde - und ja .. es gibt wohl doch etwas Besonderes an Dir!

Du stellst nun fest, dass Du dagegen bist, Dich als etwas Besonderes (Besseres) zu fühlen. Kann ich nachvollziehen.. aber ganz ehrlich.. lass das weg. Das ist abgedroschen, langweilig und das schreiben ..x... Leute!

Du nimmst auch für Dich in Anspruch ein offener, ehrlicher und sehr tiefgründiger Mensch zu sein, der viel nachdenkt, für den Gerechtigkeit einen hohen Stellenwert hat, der für manch Anderen zu unbequem und sehr direkt ist, der gerne gegen den Strom schwimmt, weil alles Andere langweilig wäre. Du machst Musik und schreibst eigene Songs! Super! Das ist etwas Besonderes, das nicht viele machen, das hat Charakter und das gehört in das Besondere an Dir!
Was Du allerdings nicht vergessen solltest ist, dass sich die Zeiten geändert haben und Frauen sich zwar immer noch gerne erobern aber nicht mehr fremdbestimmen lassen.
Übrigens.. oberflächliche Menschen und Idioten nerven mich genauso wie Dich, aber diese Aussage hat weder etwas in Deinem Profil zu suchen noch ist sie zielführend...
 
  • #37
Tashidelek Ja natürlich hab ich mein Profil überarbeitet, man selbst nimmt manche Texte auch nicht als problematisch an. Manchmal ist es ganz gut mal auf Tipps zu hören. Das mit dem Frauen erobern und den sich nicht fremdbestimmen lassen, widerspricht sich ja. Das tun Frauen aber öfters. ;-). Was Ihnen passt ist ok wenn nicht muss es weg. Wenn alte eingefahrene Verhaltensweisen von Vorteil sind, werden die eben auch akzeptiert.
Ist aber auch Quatsch ich will ja niemanden bestimmen was er tun hat. Ich bin eher genau das Gegenteil. Jeder darf so sein wie er will. Nur so funktioniert auch eine Beziehung auf längerer Sicht.
Im Grunde genommen ist dieses Verhalten das Frauen erobert werden müssen ein arrogantes Verhalten. Das würde ich mal nicht gut finden, aber ich denke auch das das ne Ausrede ist. Viele Frauen trauen sich einfach nicht mal jemanden anzusprechen. Kann man ja nicht zugeben, Ich würde es ja gut finden wenn sich mal jemand trauen würde.
Man kann einen ja auch nur das Gefühl geben das man sich interessiert, dass ist ausreichend. Das tun ja auch viele unterbewusst und denken Mann merkt das nicht. ;-) Die Körpersprache kann man nicht beeinflussen.
Die die arrogant wegschauen kannst de in ner Beziehung eh vergessen. Einbildung ist auch ne Bildung, aber keine Gute.
 
  • #38
Viele Frauen trauen sich einfach nicht mal jemanden anzusprechen. Kann man ja nicht zugeben, Ich würde es ja gut finden wenn sich mal jemand trauen würde.
Du versuchst Dich als Erklärbär, nur ist Deine Erklärung leider falsch.
Die meisten Frauen schreiben/sprechen nach meinen Erfahrungebn keine Männer an, weil Männer daraus etwas ableiten, was nicht zutrifft:
Männer leiten aus der Aktivität der Frau ab, dass sie besonders begehrenswert sind, was leider nur für wenige Männer zutrifft. Demzufolge glauben sie, dass sie in der Beziehung das Oberwasser/Sagen haben und sich um die Frau nicht bemühen müssen. Dem ist aber nicht so.

Ich kenne keine Frau, die sich nicht traut einen Mann anzusprechen, aber ich kenne ohne Ende Frauen, die keinen Mann ansprechen, weil sie damit negative Erfahrungen gesammelt haben.

Die Frauen, die die Wahl haben, interessiert es nicht, was Du gut finden würdest - sei tun, was für sie gut ist. Nur Frauen ohne Optionen tun, was Männer gut finden und das werden immer weniger.
 
  • #39
Da gebe ich dir etwas Recht Vicky, aber der Rest deiner Beschreibung spiegeln nur deine Vorurteile und Unerfahrenheit wieder. Muss ich dir leider so direkt sagen. Eine Frau die denkt sie kann jeden haben, denkt arrogant und realitätsfern. So jemanden kann man für eine Beziehung nicht gebrauchen. Das sind auch die die meistens Single bleiben oder von Idioten verletzt werden.
Natürlich kann ich nachvollziehen, dass man als Frau Bedenken hat, dass der Mann sich gleich Hoffnungen macht. Aber das kann man dann als Frau auch sagen. Man merkt ja schliesslich wenn jemand sich für jemanden interessiert.
Das meinte ich damit das sich Frauen nicht trauen die Wahrheit zu sagen. Tun sie ja in diesen Fall nicht. Vom Prinzip her hast du dich gerade nur rausgeredet. :) Wir sind doch alle erwachsene Menschen und können sagen was wir wollen oder?
Das Problem ist bei der Beschreibung, dass die Frau weiss das sie attraktiv ist und sich darauf was einbildet. Für eine Beziehung mit Tiefgang keine gute Voraussetzung.
Und auch unrealistisch gedacht. Nicht jeder findet jeden gleich hübsch. Ganz im Gegenteil find ich das Frauen sehr oft gleich aussehen und sich nach dem Schönheitsideal was die Werbung vermittelt, langweilig sind.
Jemand der nur darauf abfährt denkt meinen Meinung nach genau so oberflächlich. Das hängt aber auch von der Lebenserfahrung ab die ich habe, dass muss man erst lernen.
Nicht alles was glänzt ist auch gleich Gold.
Menschen die hübsch sind können auch extreme Probleme mit sich haben. Deswegen muss man sich ja erstmal persönlich kennenlernen.
 
  • #40
Was du lernen musst, es geht nicht nur um das Aussehen und deine Denkweise ist eben auf Sand gebaut. Das Problem am Aussehen ist, das es vergänglich ist. Was meinst du was der Typ macht der nur darauf schaut? Richtig der haut ab wenn er keine Lust mehr darauf hat.
 
  • #41
Nur Frauen ohne Optionen tun, was Männer gut finden und das werden immer weniger.
Meine Ex war eine der begehrtesten Frauen, die ich jemals kennenlernte. Ohne Übertreibung ... es verging kaum eine Woche, in der sie keinen (nervigen) neuen Verehrer anschleppte. Das war einerseits ihrem Charakter, andererseits ihrem Aussehen geschuldet.

Mehr als genug Optionen und trotzdem ist sie auf Männer zugegangen (auch auf ihren jetzigen Ehemann). Wie passt das in Dein Weltbild?