G

Gast

  • #1

Warum bist gerade Du noch Single?

Bekommt ihr das auch öfter zu hören? Bekannte, Freunde und Kollegen Männer wie Frauen fragen das ab und an. Du siehst gut aus, bist sportlich, schlank, belesen ohne Altlasten, finanz.unabhängig, sympathisch. Aber immernoch Single - warum findest gerade Du keinen Partner? Warum bleibt niemand "hängen"? Warum sagen manche was für eine tolle Frau, scheinen begeistert, aber näheres Interesse oder gar Kennenlernen - Fehlanzeige. Wenn mich hier manche für frustriert halten - stimmt. Manchmal glaube ich einmal Single immer Single.
 
  • #2
Was meinst Du denn selbst, warum Du och Single bist?

+ Zu wenig Möglichkeiten, zu wenig neue Kandidaten, nie außer Haus?
+ Zu hohe Ansprüche? Lehnst Du selbst interessierte Männer ab?
+ Wenig Zeit, voll verplant, zu viel Karriere?
+ Zu wenig weiblich, zu männlich, zu selbständig?
+ Sonstige Eigenheiten, die abschreckend sein könnten?

Sei mal ganz hart zu Dir. Warum hast Du eventuell anderen einen Korb gegeben? Warum haben andere umgekehrt Dir vielleicht einen Korb gegeben? Erzeugst Du überhaupt genug Gelegenheiten, um neue Menschen kennenzulernen?

Konkrete Antworten auf Deine fragen:

1) Mich fragt eigentlich keiner mehr, weil es freche Antworten gibt. So etwas fragt man einfach nicht. Das merken die Leute sich...

2) Nein, "einmal Single, immer Single" gilt ganz gewiss nicht. Die allermeisten hier haben doch schon mehrere Beziehungen gehabt und werden auch wieder welche haben...
 
G

Gast

  • #3
Also ich möchte niemanden, der an mir "hängen bleibt" :)

Meine Antwort auf auf deine Frage: Weil mir der Richtige noch nicht wieder über den Weg gelaufen ist. Macht aber Nichts. Ich genieße inzwischen das Singledasein, was absolut auch seine Vorzüge hat. In einer Beziehung bin ich früh genug wieder :)
 
G

Gast

  • #4
nein, obwohl ich schon Jahre Single bin. liegt aber daran, dass ich in einer WG mit einem Mann wohne. die Kollegen glauben daher, dass ich mit meinem Partner zusammen lebe, und ich räume den Irrtum nicht aus, da ich so auch meine Ruhe habe vor unseriösen Übergriffen ;)

Aber auch Freunde und Familie kommen damit gedanklich nicht klar. Es ist so in dieser Gesellschaft verankert, dass 1 Mann und 1 Frau,wenn sie zusammen wohnen, ein Paar sein müssen, dass ich in größeren Abständen solche Fragen zu hören bekomme:
- ihr seid doch noch zusammen, oder? A: nein
- "vertraulich" : aber so ganz getrennt seid ihr nicht ? manchmal habt ihr schon sex miteinander´, nicht? A: nein!!!!!!!!
- wann kommt ihr denn nun endlich zusammen? A: nie!!!!

Die Menschen können sich einfach nicht vorstellen, dass man lange Zeit einfach alleine bzw. ungebunden bleibt. Ich antworte schon gar nicht mehr und ignoriere jede Frage in diese Richtung.
 
G

Gast

  • #5
Wenn mich das jemand fragen würde, würde ich zurückfragen:

"Was denkst denn Du, warum?"

und wäre dann gespant auf die Antwort.
 
G

Gast

  • #6
Ich scheine entweder wie eine gebundene Frau zu wirken oder wie eine, die Mann nicht anspricht. Warum frage ich mich selbst. Allerdings erhalte ich oft die Rückmeldung privat wie beruflich dass ich sehr viel Stärke ausstrahle. Dabei wäre ich so oft gerne das schwache Geschlecht mit einem starken Mann an meiner Seite. An die Männer hier: wie bitte werde ich attraktiver für euch ohne mich zu verstellen?
 
S

Sphynx

  • #7
Mir wird diese Frage nicht sooo gestellt.
Ich bin seit zwei jahren Single und bin es gerne. Ich glaube, meine Mitmenschen merken, wie zufrieden und glücklich ich in meinem Leben bin - deshalb erübrigt sich die Frage bei mir.
Ich bin eigentlich erst seit knapp vier Wochen am überlegen, ob es Zeit wird, einen Mann in mein Leben zu lassen...warum auch immer.

Sei nicht so hart zu Dir....wenn Du Frust schiebst, strahlst Du das natürlich auch aus.....und da hilft dann alle Attraktivität nicht viel.
Unternimmst du denn genug? Selbst ausgehen mit Freundinnen ist super, denn die haben Bekannt, die wieder bekannte haben, die man dann trifft.....
 
G

Gast

  • #8
Ja, das kenne ich auch! Allerdings kommt dieser Kommentar mit dem Beisatz: Es wird schon noch der Richtige kommen. Seit ich hier im Forum die Beiträge lese, habe ich aber ganz klar den Eindruck, dass man mit über 40 Jahren einpacken kann. Das hätte ich auch nicht erwartet. Draußen hieß es sehr oft, dass Männer, die geschieden sind und Frau und Kinder zu versorgen haben, sich gern eine Frau suchen, die selbständig und finanziell unabhägig ist und nicht auch noch Kinder mitbringt oder auch noch mit ihm haben möchte. Hallo! Wo sind denn diese Männer???? Ich muss nicht versorgt werden, ich suche keine "Klette", er muss nicht bei mir einziehen. Es kann also ganz locker angegangen werden. Will anscheinend aber auch keiner!!!
w, 43
 
G

Gast

  • #9
Diese Frage ist doch banal.

Antworten:

1. Der Richtige ist Dir noch nicht begegnet.
2. Dem Richtigen gefällst Du nicht.
3. Dir gefallen die Männer nicht, die sich für Dich interessieren.

Singlesein hat eine Menge Vorteile. Man ist unabhängig, muß jedoch über das Selbstbewußtsein verfügen, sich nicht für das Singlesein zu rechtfertigen.

Mir muß jemand schon wirklich gut gefallen. ansonsten brauche ich keinen "Klotz" am Bein.
 
G

Gast

  • #10
Hallo FS-
Ich kenne das "Problem!"
(Ich bin sehr attraktiv, schlau, sportlich, belesen etc.pp.)
Und ich weiß aber auch, woran das zumindest bei mir liegt:
Ich bin sehr charakterstark, so daß viele Männer während des Kennenlernens in die Knie gehen!
Und bevor sich hier Männer melden:
Ja, das sagen auch meine männlichen Freunde darüber!
Es ist für mich extrem schwer, jemanden auf Augenhöhe zu finden!!
Aber da ich schon Beziehungen hatte, gebe ich die Hoffnung nicht auf!
Denn sie stirbt zuletzt!
 
G

Gast

  • #11
Ich (w, sehr attraktiv) werde sogar von Dating-Partnern (!) gefragt, warum ich noch Single bin. Varianten: "Du gehst doch tanzen, wieso musst du dann online suchen?"
"Du wohnst doch in einem bunten Stadtteil ..."
"Eine Frau wie doch wird doch bestimmt angesprochen ..." usw. Es nervt und klingt, als wollten sie hinzufügen, dass mit mir etwas nicht stimmen könne. Und jedesmal vergesse ich, die Herren mit einem kessen Spruch darauf aufmerksam zu machen, dass sie ja selbst Singles sind und online suchen.
 
G

Gast

  • #12
Ich (m 48) habe das gleiche Problem, also nicht nur ihr Mädels.

Habe viele Jahre im Vertrieb gearbeitet und mußte mit immer blöde Sprüche anhören. Aber ich denke die Ansprüche steigen mit jeden Jahr es fehlt auch oft die Zeit. Seit über einem jahr lebe ich einer anderen Stadt, bin wie so viele der Firma nachgezogen. Nach 10h Büro habe ich keine Lust mehr mich in Bars oder Kneipen anzubieten. Einige Treffen über EP verliefen im Sande, die Frauen suchen oft einen der regelmäßig um 16 Uhr zu Hause ist.

Die , die hier schreiben, sollten sich alle mal treffen. Vielleicht funkt es ja eben auf dieser Schiene.
 
G

Gast

  • #13
Warum?
Zitat: Du siehst gut aus, bist sportlich, schlank, belesen ohne Altlasten, finanz.unabhängig, sympathisch.
Weil das Alles sehr gut klingt, reicht aber nicht aus. Hier fehlt das Herz! Meine Freundin sagt immer: man kann nicht Alles haben, und sie hat damit verdammt Recht. Denke darüber nach.
Alles Gute m,51
 
G

Gast

  • #14
Auch ich werde dies von den Dating-Partnern gefragt, die ich bei EP kennen lerne. Bislang habe ich es einfach als charmantes Kompiment von Seiten der Männer wahrgenommen.
 
  • #15
@ #10: Na ja, wenn Frauen die Frage bei einem Date stellen, kommt sie gelegentlich auch in einem anderen Gewand daher: "Warst Du schon mit mehr oder weniger als 20 Frauen im Bett?"
 
G

Gast

  • #16
Die Frage schliesst einen Teil einer möglichen Antwort gleich aus.
"noch" Single setzt voraus das jemand sucht.
Es gibt auch noch die Möglichkeit das jemand kein Interesse an einer Partnerschaft hat.
Einmal Single immer Single. Warum nicht ? m
 
G

Gast

  • #17
Durch meine Tanzleidenschaft habe ich in Laufe der Jahre viele sehr schöne Frauen getroffen. Oft waren diese Singles und etwas hörte ich immer wieder: "Normale" Männer trauen sich nicht eine solche Frau anzusprechen. Kenne ich ja auch, die folgende Überlegung:
Bei DER kannst du dir einen Kontaktversuch sparen......einen Korb kann ich mir auch selbst geben. ;-))

Als Mann musst du eben die innere Stärke haben, 100 mal einen Frosch zu erwischen (sprich einen Korb zu riskieren), bis sich einmal auch eine Prinzessin findet.
Frauen haben es da einfacher. Sie können selbst entscheiden, ob sie ein Frosch oder eine Prinzessin sein wollen, wenn der Prinz sich nähert *grins*
 
G

Gast

  • #18
An #10. Genau, das entspricht auch meinem Gefühl. Wenn ein Mann diese Frage stellt, möchte er rausfinden, WAS mit Dir nicht stimmt. Und WENN ein Mann so eine Frage stellt, hat er kein ernsthaftes Interesse an Dich. Spreche leider aus Erfahrungen!

An #12. Warum schliesst die Attraktivität & Belesenheit etc.. das Herz aus? Ich denke mal, es ist einfach sehr ungerecht.
 
G

Gast

  • #19
An 17'#: Ich habe einer Freundin auch schon einmal eine solche Frage gestellt (Diese Frau kann man keine 5min. allein lassen, schon hängen mind. 3 Männer an ihr .... und sie ist seit Jahren Single.--------- Ich stelle mir, zumindest in Gedanken, auch diese Frage, wenn ich eine schöne Frau treffe und diese seit längerem Single ist. Da fragt Mann sich automatisch "Was ist an der faul?", wenn dieser Frau doch offensichtlich die Kerle das Haus einrennen, sie aber seit längerer Zeit keinen "erhört"
 
G

Gast

  • #20
Diese Frage ist ja superblöd! Leider kenne ich sie in ähnlicher Form auch, z.B. auf Familienfesten , gestellt von irgendwelchen alten tanten: "so ein nettes hübsches Mädchen, warum kriegt die denn keinen". Einfach ignorieren oder was richtig blödes zurücksagen. Ehrlich gesagt glaub ich mittlerweile, daß alles Glückssache ist, Du hast eben den richtigen der passt einfach noch nicht gefunden. Und dieses ganze Überlege wie Frau sich verhalten muß um bei Mann richtig anzukommen ist ein einziges blödes bla bla bla. Grüße w 38
 
G

Gast

  • #21
Was soll ich sagen, meine erste Beziehung hatte ich mit 38 Jahren, die ist leider letztes Jahr 01/2010 nach 7 Jahren gescheitert. Meine Partnerin Ärztin hatte beruflich Erfolg und benötigte mich nicht mehr. Bin bedauerlichweise Mann und Nichtakademiker. Bis zu meinem 38 Lebensjahr (bin schlank, muß mich nicht verstecken) habe ich immer nur Körbe bekommen. War immer nur Nett und lieb. Egal was tat und wie ich mich antellt. Da könnt ihr mir glauben leidet das Selbsbewußtsein schon ganz schön und nun geht das wieder los. Ich kann die Ansprüchd der Damenwelt bald wirklich nicht mehr verstehen.