Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #92
Ich frage mich, wo Ihr alle hier die vielen attraktiven Frauen seht. Wenn ich mich hier in Köln auf der Straße umsehe, dann ist da vielleicht eine von hundert, die ich als "sehr attraktiv" bezeichnen würde.

Gebe Dir abolut recht und ich lebe nicht in Köln.
Aber die Frauen, welche Du haufenweise siehst und welche nicht attraktiv sind, haben gerade meist einen Partner dabei.
Während die wenigen wirklich hübschen Frauen meist alleine oder mit Freundin im Schepptau in der Stadt zu sehen sind, zumindest meine Erfahrungswerte.

Aber ich sehe es als Frau auch umgekehrt, die meisten Männer rein objektiv betrachtet, welche ich in der Stadt oder generell in Städten sehe, würde ich keinen zweiten Blickes gönnen, der erste reicht schon um zu wissen, nee, ging garnicht. Da könnte auch ein Prof. Dr. oder sonstwas dahinterstecken.
 
G

Gast

Gast
  • #93
Sollte es sich hier im Forum nicht um Liebe und Partnerschaft drehen?

In diesen Thread habe ich das Gefühl, dass sich ca. 80% nur mit Statistiken beschäftigen und wie sagte es schon Churchill: Ich glaube nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe…
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #94
Sollte es sich hier im Forum nicht um Liebe und Partnerschaft drehen?

In diesen Thread habe ich das Gefühl, dass sich ca. 80% nur mit Statistiken beschäftigen und wie sagte es schon Churchill: Ich glaube nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe…

Wenn schon dann um Zweckgemeinschaften, denn wahre Liebe wär ja eine Illusion schreiben viele und wenn schon eine Zweckgemeinschaft sollte die Frau zumindest gut aussehen - grins - passt ja zum Thema.
 
  • #95
1. gibt es kein objektiv gültiges Empfinden, sondern nur manche Männer (du z. B. erklären das eigene Empfinden für Objektiv).

um eine verteilung möglichst zu objektivieren gibt es statistik, bei ausreichender anzahle von einzelwerten kann man eine nahezu objektive Beurteilung vornehmen. Anhand von Schönheit ist dies derzeit ohne weiteres Möglich. wenn man die Weite von Total Hässlich bis zu "äusserst attraktiv" nimmt wird der Durchschnitt irgendwo nahe der Mitte liegen.. und "Schönheit" ist ausreichend quantifiziert.. ein breites Kinn wird besser ankommen als ein fliehendes,es gibt ausreichend Modelle um das auszurechnen..


2. können 90 % unter dem Durschnitt liegen, wenn eine Verteilung schief verteilt ist. Dafür gibt es genügend Beispiele.

extrem schiefe Verteilungen existieren nicht in der Natur, deswegen heisst die GlockenV. auch "normale" Verteilung.. ausserdem ist es schlichtweg unsinng anzunehmen das eine einzige Spezies mit 2 Ausprägungen männl, weibl. so derart unterschiedliche Verteilungen haben sollte..

Es ist echt nicht zu glauben, dass sich hier manche als Logikexperten aufspielen, die die Grundlage von Statistik nicht verstehen.

dito.. unglaublich..

Wenn in einer Klasse 20 Leute eine 6 schreiben, und 2 eine Eins, dann liegen mehr als 50 % unter dem Durchschnitt. Es geht also faktisch.

Grundlagen der Statistik: aus Extremfällen die Allgemeingültigkeit abzuleiten ist Unsinn
diese Verteilung der Noten ist nicht nur extrem unwahrscheinlich sondern auch nicht real vorkommend..


DU und nur DU darfst alles schön oder hässlich finden.. du darfst nur nicht die Allgemeinheit mit deiner Wahrnehmung einfärben.. DU darfst sagen das DIR der Durchschnittsmann nicht gefällt, aber nicht das der Durchschnittsmann unterdurchschnittlich hässlich ist..

[...]Männer keine andere Wahrnehmung akzeptieren können, und das dann für "falsch" oder "subjektiv" erklären.

kompl. falsch verstanden: DU darfst alles genau so finden wie du willst. du sollst nur nicht die Realität zurechtbiegen.. so das DEINE Ansprüche im "Mittelfeld" liegen wenn du nur 10 er willst was dein gutes recht ist.. und dir niemand streitig macht




ich brauche mich nicht zu belesen das ist mein Tagesgeschäft.. Ergo: danke aber ich denke ich weiss es mehr als ausreichend .. und wann Mittelwert und wann Median anzuwenden sind und warum das heir durchaus berechtigt WÄRE, (was ein gast schon ausrechend erklärt hatte) das würde den Rahmen hier weitaus sprengen

somit bestehe ich ebenfalls auf Richtigstellung dieser Unsinnsbehauptungen.. es kann nicht angehen das man mit Empörung hier Beiträge hinstellt die einfach nur in der Grundaussage falsch sind..
 
G

Gast

Gast
  • #96
extrem schiefe Verteilungen existieren nicht in der Natur, deswegen heisst die GlockenV. auch "normale" Verteilung..

Nein, deshalb heißt sie nicht so.

Ein typisches Beispiel für nicht-normalverteilte Werte ist die Altersverteilung in Deutschland. Ich denke, das wird nun jeder wissen: Weniger junge, mehr ältere Menschen. Damit ist die dreiste Falschbehauptung, dass alles normal-verteilt sei, kurz und bündig widerlegt.
 
G

Gast

Gast
  • #97
wow

hier geht es ja nur noch um Eitelkeiten und wer was besser weiß oder nicht?

Es gibt ein Zitat: man liebt nicht, was man schön findet, man findet schön, was man liebt.

ist halt bei online dating etwas schwer, aber kein Grund sich gegenseitig anzuflaumen...
ich mag es wenn Männer und Frauen sagen, sie seien sehr attraktiv, auch wenn ich das nicht so finde, denn das zeugt von ihrem Selbstbewusstsein. Ich kann ja noch immer sagen: du bist nicht mein Typ.

und drum schau ich mir alles an bzgl der Angabe von sympathisch bis äußerst attraktiv.

Alles Liebe und möget ihr jemanden finden, den ihr so liebt, dass ihr ihn schön findet!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top