G

Gast

Gast
  • #1

Wann wird frau nur von "den Falschen" angesprochen?

Wie der Titel schon sagt... Ich wurde früher ausschließlich von Casanovas, Aufschneidern, Tyrannen und/oder Verheirateten angesprochen. Die versuchen zwar heute auch noch ihr Glück bei mir, aber inzwischen sprechen mich auch mal ganz "normale" Männer mit Beziehungswunsch an. Mir ist nicht bewusst, dass ich mich oder meine Signale irgendwie verändert hätte.

Wie ist oder war das bei Euch und was meint Ihr, woran das bei Euch lag oder liegt?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Natürlich liegt das an den Signalen, die du sendest bzw. gesendet hast. Mittlerweile bist du dir der "falschen" Signale offenbar bewusst geworden und versuchst diese in Schach zu halten. Ich kenne das, denn ich habe vorzugsweise immer Lügner (also auch gerne in einer Beziehung) und/oder sehr anlehnungsbedürftige Männer an der Backe. Das liegt daran, dass ich zum einen wohl einen sehr vertrauenserweckenden Eindruck gepaart mit großem Herz mache (wildfremde Leute erzählen mir unaufgefordert ihre Lebensgeschichte, die ich gar nicht hören will), zum anderen, dass ich mir nichts gefallen lasse, also ggf. sehr bestimmt auftrete und mich durchsetze, finanziell gut dastehe und mein Leben nach außen hin bestens im Griff habe. Der letzte Mann, mit dem ich eine Beziehung hatte, fand das so toll und fiel in eine Art Starre, nämlich ließ sich von mir "managen" und verlangte - wie ein Kleinkind - ständige Aufmerksamkeit. Fürchterlich und vor allem anstrengend. Aber frau lernt nie aus. Also hüte ich mich, quasi zu einem solchen Verhalten einladende Dinge von mir preis zu geben. Und du wirst das sicherlich ähnlich handhaben - jeden Tag ein bisschen besser.
 
  • #3
Ich stelle mir (als Mann) vor, daß es jeder jungen, gutaussehenden Frau so ergeht = so ist es, wenn man eine Frau ist ?
Obwohl ich persönlich solche miesen Männer und ihre Art und Weise verabscheue. Aber da das unter Männer anscheinend so zahlreich vorkommt, scheinen Diese das für normal zu betrachten ?

Männer und Frauen müssen anscheinend viele Kandidaten durchmachen, bis sie den passenden Partner finden. Die FS hat momentan vermutlich den Vorteil, daß sie älter geworden ist, und dadurch reifer wirkt. Und damit auch normale, ernsthafte Männer anspricht, durch ihre veränderte Ausstrahlung ?
 
G

Gast

Gast
  • #4
ich bin sehr groß und bekomme auch anfragen von 15 -20 cm kleineren männern. es geht also nicht nur um meine signale sondern auch um deren geheime wünsche, macken oder wie auch immer man das sehen will (denn ich suche sicher nicht in dieser richtung - ich denke auch nciht, das das mein text bei der onlinesuche hergibt) gleichgroßen erscheine ich eher zu stark und selbstbewusst, was ich nur mit einschränkung bin ...... und wenn ich tatsächlich meine stärken zeige .......... na ja, groß sein als frau ist nicht einfach ;-)
ich denke, es kommt leider nicht immer auf die eigenen signale an sondern auch auf die positiven und mehr noch negativen erfahrungen und projektionen der anderen an.
 
Top