• #1

Unsicherheit

Hallo,

ich habe mich hier registriert, weil mir die Begegnung mit einer Frau völlig den Kopf verdreht hat und ich nicht weiter weiss.

Seit 3 Wochen treffe ich mich 1-2-mal pro Woche mit einer Frau die zwanzig Jahre jünger ist als ich.

Ich kenne sie seit einem halben Jahr als Kundin von mir und bei einem unserer Gespräche teilte sie mir mit, dass sie im Moment auf Arbeitssuche ist und sie sich aber nicht in der deutschsprachigen Schweiz bewerben kann, weil es ihr an Deutschkenntnissen fehlt. Darauf antwortete ich spontan, dass ich ihr die deutsche Sprache vermitteln könne, wenn sie mir dafür meine Französischsprachkenntnisse auffrischt. Sie war begeistert von dieser Idee. Ich hingegen hatte ein bisschen Bedenken, weil das Treffen bei mir stattfinden sollte. (Sie ist erst einmal geimpft und somit ist ein Café nicht drin)

Nun, wir haben uns jetzt 5-mal getroffen und jedes Mal artet es in langen und tiefen Diskussionen aus bei dem der Humor nicht zu kurz kommt. Wir schauen uns dabei an und lachen herzlich. Das eine Mal sagte ich scherzend das es niemand merken würde als alleine Lebender, wenn ich Suizid begehe würde wegen meiner frustrierenden Arbeit. Sie entgegnete ich solle sie unbedingt anrufen bevor ich eine Dummheit mache. Ein anderes Mal erwähnte ich dass ich Vegetarier bin und sie entgegnete dass es dann wohl nicht so einfach sein wird wenn wir irgendwo Essen gehen.

Nun, darf ich das als ein Zeichen von Interesse an mir werten?

Bei den Gesprächen finde ich jedoch keine Körpersprache die mir eindeutig zu verstehen gibt, dass sie mich mag. Aber unsere Blicke verlieren sich schon.

Ich bin völlig zerrissen. Ich könnte sie vielleicht fragen ob ich sie bei mir zum Essen einladen darf oder zu einem Ausflug mit Spaziergang am Rhein. An eine körperliche Annäherung mag ich gar nicht denken, denn das ist wohl zu früh. Was ist, wenn ich alles missverstanden habe.

Kann mir jemand einen Tipp geben?
 
  • #2
Wie alt seid ihr denn?

Vielleicht meint sie das auch nur freundschaftlich und denkt sich nichts dabei findet dich nur nett und sieht dich als guten Freund.
Ich bin völlig zerrissen. Ich könnte sie vielleicht fragen ob ich sie bei mir zum Essen einladen darf oder zu einem Ausflug mit Spaziergang am Rhein. An eine körperliche Annäherung mag ich gar nicht denken, denn das ist wohl zu früh. Was ist, wenn ich alles missverstanden habe.
Würde dann erstmal langsam weiter vorgehen und schauen, vor allem weil sie ja auch einiges jünger ist als du bewegst du dich da auf einem heissen Eisen.
Frag sie doch mal ob du sie zum Essen einladen darfst, wenn dieses Treffen zustande kommt kannst du ja schauen was passiert, versuchen herauszufinden wie sie dich sieht.

Wünsche dir alles Gute.

W 27
 
  • #3
Nun, darf ich das als ein Zeichen von Interesse an mir werten?
Bei den Gesprächen finde ich jedoch keine Körpersprache die mir eindeutig zu verstehen gibt, dass sie mich mag. Aber unsere Blicke verlieren sich schon.
Kann mir jemand einen Tipp geben?
Konzentriere dich auf eure Sprachübungen und lass alles Weitere auf dich zukommen, - wenn du nicht willst, dass diese Sache von ihr Knall auf Fall wieder beendet wird. Ihr habt euch erst fünf Mal getroffen. Wenn da von ihrer Seite etwas ist, wirst du das merken und kannst dann entsprechend reagieren.
 
  • #4
Ich kenne sie seit einem halben Jahr als Kundin von mir und bei einem unserer Gespräche teilte sie mir mit, dass sie im Moment auf Arbeitssuche ist und sie sich aber nicht in der deutschsprachigen Schweiz bewerben kann, weil es ihr an Deutschkenntnissen fehlt. Darauf antwortete ich spontan, dass ich ihr die deutsche Sprache vermitteln könne, wenn sie mir dafür meine Französischsprachkenntnisse auffrischt.
Mir kommt es so vor, dass du mit deinem Sprachangebot im Hinterkopf was ganz anderes möchtest, was ich nicht okay finde!
 
  • #5
Sie entgegnete ich solle sie unbedingt anrufen bevor ich eine Dummheit mache. Ein anderes Mal erwähnte ich dass ich Vegetarier bin und sie entgegnete dass es dann wohl nicht so einfach sein wird wenn wir irgendwo Essen gehen
Da ist nichts weiter. So was sage ich auch zu einem mir sympathischen Menschen, ob Frau oder Mann.
Du bist für sie der sympathische ältere Mann, mit dem man was lernt und sich gut unterhalten kann, in Corona Zeiten besonders geschätzt.
20 Jahre plus, da denken genug Frauen gar nicht nach, ob da was anderes als Freundschaft entstehen könnte.
Du könntest genauso verheiratet sein, ähnlich uninteressant.
 
  • #6
Schau doch einfach, wohin es sich entwickelt. Ich denke aber, dass sie aufgrund des Altersunterschiedes kein Interesse an einer festen Beziehung mit dir hat. Vielleicht aber an so einer Sugar-Daddy Beziehung.
Das eine Mal sagte ich scherzend das es niemand merken würde als alleine Lebender, wenn ich Suizid begehe würde wegen meiner frustrierenden Arbeit.
Lass solche Aussagen in Zukunft. Sie könnte das aufgrund der fehl. Sprachkenntnisse falsch verstehen. Ist auch nicht witzig, sondern abtörnend.
 

Laleila

Cilia
  • #7
Das eine Mal sagte ich scherzend das es niemand merken würde als alleine Lebender, wenn ich Suizid begehe würde wegen meiner frustrierenden Arbeit. Sie entgegnete ich solle sie unbedingt anrufen bevor ich eine Dummheit mache.
Darum würde ich jeden bitten den ich gerade kennenlerne und der bei einem der Treffen sowas, wenn auch nur scherzhaft, äussert.
Ein anderes Mal erwähnte ich dass ich Vegetarier bin und sie entgegnete dass es dann wohl nicht so einfach sein wird wenn wir irgendwo Essen gehen.
Da ihr Euch so ca. zweimal die Woche seht, ist es nur logisch, dass ihr vielleicht irgendwann Mal zusammen essen geht.
Nun, darf ich das als ein Zeichen von Interesse an mir werten?
Zumindest nicht an romantischen oder sexuellen Interesse.
Durchaus würde ich sagen, sie beginnt Dich ehrlich zu mögen, da sie aber keinerlei Flirtverhalten zeigt und ich mich, in den, von Dir beschriebenen Situationen, genau wie sie verhalten würde, wenn ich jemand als interessanten Menschen für eine, eventuell gerade beginnende, platonische Freundschaft, in Betracht zöge.


Bei den Gesprächen finde ich jedoch keine Körpersprache die mir eindeutig zu verstehen gibt, dass sie mich mag. Aber unsere Blicke verlieren sich schon.
Körpersprache passiert in kaum kontrollierbaren Impuls. Wenn Du solche Signale nicht erkennst, wird sie diese nicht senden, also nicht empfinden.

Wenn mich jemand im Gespräch fasziniert, dann suche ich schon gezielt seinen Blick, Versuche auch in seinen Augen zu lesen. Aber all das auch ohne jegliches romantische Interesse. Z.B. bei einer Frau.
Ich bin völlig zerrissen. Ich könnte sie vielleicht fragen ob ich sie bei mir zum Essen einladen darf oder zu einem Ausflug mit Spaziergang am Rhein.
Das kannst Du auf jeden Fall tun, sie wird Dir diesbezüglich wohl auch keinen Korb geben. Sie scheint Dich zu mögen beginnen. (Was Dir keine romantischen Hoffnungen machen sollte)
An eine körperliche Annäherung mag ich gar nicht denken, denn das ist wohl zu früh.
Dafür wäre es erheblich zu früh.
Trifft Dich noch ein paar mal mit ihr und lasse Dich einfach auf die menschliche Ebene ein.
Vielleicht findest Du den Mut, ihr Deine Gefühle , in Deutsch, zu schreiben und ihr diese Zeilen mitzugeben.

Das hätte für Euch beide Vorteile, falls sie ähnlich, oder auch nicht ähnlich, für Dich empfindet, kann sie so, in Ruhe ihre Gefühle ordnen und es Dir beim nächsten Treffen sagen oder schreiben.

Unangenehme Situationen würden vermieden.
 
  • #8
Das eine Mal sagte ich scherzend das es niemand merken würde als alleine Lebender, wenn ich Suizid begehe würde wegen meiner frustrierenden Arbeit.
Dein Humor scheint eher morbid zu sein. Ein "Scherz" über Suizid würde mich sehr irritieren. Kommt sehr negativ rüber.

Wie gehts dir im Leben, bist du zufrieden? Klingt irgendwie nicht so. Ich mein es nicht böse, aber "Jammerlappigkeit" kommt nie gut an.

Du projizierst außerdem viel zu viel in diese Bekanntschaft rein. Sie sieht höchstwahrscheinlich einfach nur einen netten, hilfsbereiten Bekannten in dir.

Und falls sie doch mit dir flirtet, muss das leider auch nicht unbedingt was Gutes bedeuten. Sie könnte auch deine Verliebtheit ausnutzen, um dich auszunehmen. Das unterstelle ich ihr natürlich nicht, aber ausgeschlossen ist es auch nicht. Also fang bloß nicht an, mit Geld um dich zu werfen, um sie zu beeindrucken. Davon hast du zwar nichts geschrieben, aber ich hab so den Eindruck, dass du ein gutmütiger Mensch bist, der immer erstmal das Beste von jedem denkt und entsprechend gutgläubig und hilfsbereit ist. Find ich grundsätzlich sehr positiv und ich bin im Grunde auch so, aber man muss auch auf sich aufpassen, damit man nicht ausgenutzt wird.

Erzähl doch mal ein bisschen was von dir, wenn du magst. Bist du einsam?
 
  • #9
Seit 3 Wochen treffe ich mich 1-2-mal pro Woche mit einer Frau die zwanzig Jahre jünger ist als ich.
Seid ihr beide eher 20 und 40 oder schon 30 und 50?
Ich muss sagen, dass ich einige junge Frauen kenne, mich eingeschlossen, die mit ca. 20 etwas mit einem ca. 40Jährigen hatten, 40 kann da noch ganz gut attraktiv sein für eine vorübergehende Beziehung, aber hält meist nicht für immer. Mit ca. 30 hingegen -- und das kannst du hier im Forum vielerorts nachlesen -- suchen viele Frauen dann langsam etwas ernster den Mann zum Heiraten und Kinderkriegen oder jedenfalls fürs Leben, tja, und dafür ist 50+ dann eher ungeeignet und unattraktiv. Aber gibt natürlich Ausnahmen. Eine Frage wäre, was du dir mit dieser Frau erhoffst und wie realistisch es ist: eine kurze Affäre? Eine Beziehung? Freundschaft?
Ich kenne sie seit einem halben Jahr als Kundin von mir
Ist sie immer noch deine Kundin?
Nun, wir haben uns jetzt 5-mal getroffen und jedes Mal artet es in langen und tiefen Diskussionen aus bei dem der Humor nicht zu kurz kommt. Wir schauen uns dabei an und lachen herzlich.
Das hört sich schön und nett an, ich würde es einfach erstmal so weiterlaufen lassen und genießen. Und du kannst ja mal unauffällig nebenbei über Beziehungsthemen reden und so herausfinden, wie sie dazu steht. Wann war ihre letzte Beziehung? Ist sie Single?
Das eine Mal sagte ich scherzend das es niemand merken würde als alleine Lebender, wenn ich Suizid begehe würde wegen meiner frustrierenden Arbeit.
Nur nebenbei: Menschen, die unglücklich, unzufrieden, frustriert, gelangweilt, depressiv etc. und einsam sind, wirken nicht so attraktiv. Aber das war ja nur ein Scherz und etwas ironisch gemeint, oder?
Bei den Gesprächen finde ich jedoch keine Körpersprache die mir eindeutig zu verstehen gibt, dass sie mich mag.
Wirkt sie offen, herzlich und entspannt in deiner Anwesenheit oder eher schüchtern und verkrampft?
Eure Blicke oder nur deine?
An eine körperliche Annäherung mag ich gar nicht denken, denn das ist wohl zu früh. Was ist, wenn ich alles missverstanden habe.
Würde ich ebenfalls erstmal lassen. Wie gesagt, rede mal vorher erstmal mit ihr allgemein über Beziehungsthemen, bisherige Erfahrungen und Wünsche, um herauszufinden, ob sie überhaupt Single ist und was sie sucht, worauf sie steht, ob ihr da ähnliche Werte habt.
w26
 
  • #10
Nun, wir haben uns jetzt 5-mal getroffen und jedes Mal artet es in langen und tiefen Diskussionen aus bei dem der Humor nicht zu kurz kommt. Wir schauen uns dabei an und lachen herzlich.
Hallo Maxwell,
Du bist ihr auf alle Fälle sehr sympathisch, das ist schon mal eine sehr gute Basis.... Weißt Du, ob sie einen Freund hat oder Single ist!? Falls nein, dann kannst Du ihr ruhig mal einen gemeinsamen Spaziergang vorschlagen! Wenn Sie darauf eingeht, hast Du sehr gute Karten... 😉
 
  • #11
Ich will dich ja nicht desillusionieren, aber ich sehe hier gar nichts.
Dein Angebot war schon von Anfang an nicht ganz aufrichtig. Ja?
Mich wundert aber auch ihre Intention. Wenn sie seriös die Sprache lernen will, sind die Abende mit dir hoffentlich nur ein Beiwerk zu ihrem Bemühen.
 
  • #12
Nun, wir haben uns jetzt 5-mal getroffen und jedes Mal artet es in langen und tiefen Diskussionen aus bei dem der Humor nicht zu kurz kommt. Wir schauen uns dabei an und lachen herzlich.
Da sie ja was von dir will (ihre Deutschkenntnisse verbessern), ist es völlig normal, dass sie sehr freundlich und zugewandt ist. Was nicht heißt, dass sie dich nicht sympathisch findet, sonst hätte sie das Projekt wohl schon abgebrochen.
Das eine Mal sagte ich scherzend das es niemand merken würde als alleine Lebender, wenn ich Suizid begehe würde wegen meiner frustrierenden Arbeit. Sie entgegnete ich solle sie unbedingt anrufen bevor ich eine Dummheit mache.
Da würde ich zurückschrecken, wenn dies von einem Menschen kommt, den ich gerade erst kennengelernt habe, Humor hin oder her. Meist ist ja ein Körnchen Wahrheit dabei.
Bei den Gesprächen finde ich jedoch keine Körpersprache die mir eindeutig zu verstehen gibt, dass sie mich mag. Aber unsere Blicke verlieren sich schon.
Du scheinst dir bereits große Hoffnungen zu machen, da würde ich dringend wieder zu etwas mehr Distanz raten.
Du steckst ja schon ziemlich tief drin, au weia.
Ich könnte sie vielleicht fragen ob ich sie bei mir zum Essen einladen darf oder zu einem Ausflug mit Spaziergang am Rhein.
Ja, mach das. Umso schneller weißt du, woran du bist.
Ja, was dann? Dann bekommst du einen Korb, aber hast deine Chance genutzt. So wie du hier aber schreibst, klingt es, als hättest du dann an einer Riesenenttäuschung zu knabbern.
 
  • #13
Ich denke, die Dame ist einfach sympatisch und möchte in jedem Fall mit dir gut auskommen und die Unterhaltung mit dir gefällt ihr. Ich werde daraus aber noch keine Interesse der andere Art sehen.
Bleib bei der Sache mit den Sprachen und entwickle kein Druck. Wenn sie Interesse haben sollte auf etwas mehr, dann kommt sie schon auf dich zu.

LG W37 (zusammen mit über 14 Jahren älteren Partner ;-) )
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #14
Also ich habe auch einen Tandempsrtner aus Italien . Junger Entwicklungsingenieur, intelligent und eloquent . Er hat mich ausgesucht weil ich 16 Jahre älter bin denke ich und seine Freundin da nicht eifersüchtig sein muss . Du kannst ja wohl mit dieser hübschen, jungen Frau nicht befreundet sein , was schade ist . Bist du einsam oder in der Midlifecrisis? Oder sogar depressiv wegen deinem morbiden Witz ?
Also entweder schaltest du einen Gang zurück und genießt einfach ihre Gesellschaft oder du outest dich und verlierst sie ggf. als gute Freundin und Sprachvermittlerin.
 
  • #16
Ich bin da vielleicht etwas altmodisch. Wenn sie eine Kundin von dir ist solltest du dich auf nichts einlassen. Kommt natürlich darauf ob du angestellt oder selbstständig bist. Wenn man angestellt ist sollte man keine Beziehung zu Kunden haben. Das kann nämlich dann zu Problemen führen wenn man sich trennt
Das ist nicht altmodisch, das ist Realität pur!
Dazu kommt, der Beginn aus Sicht der Frau war deutsche Sprache lernen und nicht Beziehung wollen, dabei sollte FS auch fairerweise bleiben!
 
  • #17
Darum würde ich jeden bitten den ich gerade kennenlerne und der bei einem der Treffen sowas, wenn auch nur scherzhaft, äussert.

Genau, denn was wäre eine alternative Antwortmöglichkeit? "Klar mach nur, wen interessiert es... " ?

Den Spruch finde ich auch mega abtörnend, das ist so: "schau her, ich bin ein armes einsames Opfer ...kümmer dich um mich"

Selbstmitleid ist keine attraktive Eigenschaft.

Ich denke auch, dass sie nur rein freundschaftliches Interesse hat, maximal eine Affäre.

Ich hatte mal eine Affäre mit einem 15 Jahre älteren Mann, der wirklich sehr gut aussah, eine Beziehung hätte ich mir da schon nicht aufgrund des Altersunterschiedes vorstellen wollen.

Ich lerne auch gerade beruflich 2 Männer kennen, die 15 bzw 20 Jahre älter sind als ich. Ich finde die wirklich nett, witzig, intelligent... ich mag deren Charaktere, soweit man das halt aus dieser Perspektive heraus beurteilen kann und unterhalte mich gerne mit ihnen, aber als Beziehungspartner würden sie für mich nicht in Betracht kommen.

Da ich weiß, wie viele Männer ticken, würde ich solche Aktionen, wie deine Bekannte nicht starten, um keine falschen Hoffnungen zu wecken.

Aber wenn man noch einiges jünger ist, ist man auch noch naiver und denkt über sowas nicht nach und glaubt, dass der Mann tatsächlich nur freundschaftlich interessiert ist.

Gerade weil er so viel älter ist, denken Frauen dann oft, dass sie ihm zu jung sind.
Tatsächlich ist das doch aber selten der Fall.

Aber da ist nichts gibt, was es nicht gibt ...probier es halt, was hast du zu verlieren?

Ich würde mich an deiner Stelle aber auch ganz langsam vortasten und genau beobachten, ob von ihr mehr als Blicke kommen z.b. dass sie deine Nähe so rein körperlich sucht. Da muss man aber auch aufpassen, weil es so Menschen gibt, die alles und jeden antatschen und umarmen, so distanzlos sind.
 
  • #18
Frage sie dochmal ob ihre Mutter verwitwet oder geschieden ist.
Das würde dann vom Altersunterschied besser passen. Meist haben nette junge Frauen auch nette Mütter.
 
  • #19
Das eine Mal sagte ich scherzend das es niemand merken würde als alleine Lebender, wenn ich Suizid begehe würde wegen meiner frustrierenden Arbeit.
Nur mal so: wenn jemand sowas sagt, ist er als Partner gleich raus. Ich möchte niemanden, der psychische Probleme hat, einsam ist im Leben und in Selbstmitleid badet. Der tut mir vielleicht leid, aber ich fände das nicht attraktiv, ganz besonders, wenn der noch älter ist. Da wäre es ja höchstes attraktiv, wenn er richtig im Leben steht. Und sowas als Witz zu verpacken.. oh neeee.
Ansonsten denke ich auch nicht, dass sie Interesse hat.
W, 38
 
  • #21
Lieber Maxwell
Wenn ich es beurteilen sollte - rein anhand des Textes - würde ich deine Chancen bei ihr als gering werten.
Am ehesten würde ich das daran fest machen, dass dein Interesse so viel grösser scheint, als ihres (falls überhaupt eines vorhanden ist). Der Aufwand scheint beispielsweise ziemlich einseitig:
Du hast spontan einen Bedarf an Französischkenntnissen erfunden, nur um einen Vorwand zu haben, sie privat zu sehen (so ist es doch, nicht wahr?). Obwohl sie nicht mal ins Café kann, hast du das möglich gemacht und ihr die Wohnung geöffnet, also einen intimen Einblick in dein Leben gewährt, währenddem du von ihr, ihrer Wohnung und ihrem Leben vermutlich viel weniger mitbekommst. Du ziehst das jetzt 1-2 mal wöchentlich durch und zerbrichst dir dauernd den Kopf darüber, was sie von dir denken könnte.
In ihrer Gegenwart wertest du dich dazu noch scherzhaft ab (frustrierender Job, einsam und suizidal?!) und machst dir nichts draus, wenn sie deine vegetarische Lebenshaltung schon mal als "kompliziert" abtut. Sprich, du machst nicht nur einen Riesen Aufwand, du machst dich vermutlich auch noch klein vor ihr.
Also ich würde dir raten, aus dieser Haltung wieder herauszukommen. Du kannst ein fehlendes Interesse ihrerseits nicht durch Aufwand kompensieren. Entweder da ist ein Funke, oder dann nicht.
 
  • #22
@Annie 83 sehr guter Beitrag
Also Maxwell , ich war schon zweimal in Männer verliebt die 20 Jahre älter waren als ich . Zu einer Beziehung ist es leider nicht gekommen . Beide Männer hatten gemeinsam dass sie sehr klug , charismatisch und selbstbewusst in sich ruhend waren . Sehr souverän . Bist du auch souverän ? Denn das sucht man auf jeden Fall bei einem älteren Mann. Ein älterer unsicherer Mann kommt eher nicht so gut an . Verbieg dich nicht . Liebe kommt oder auch nicht . Forcieren geht sowieso nicht .
 
  • #23
Ein anderes Mal erwähnte ich dass ich Vegetarier bin und sie entgegnete dass es dann wohl nicht so einfach sein wird wenn wir irgendwo Essen gehen.
Bedenke, dass das über kurz oder lang später ein Streit- und Trennungsthema werden wird, wenn man über sowas diskutieren muss, Du nicht mitziehst oder Dich nicht ändern und anpassen kannst oder Dein Partner.

Du weißt gar nicht, was für eine Art von Mann sie sucht, aber anscheinend geht sie gerne lecker im Steakhouse essen.

Frage sie doch einfach. Du wirst sonst nie eine Frau finden, wenn Du immer kneifst.

Ich würde mir aber im Vorfeld Gedanken machen, was Du mit dieser Frau anfangen willst? Heirat? Kinder? Zusammenziehen? Affäre? Nur Sex?

Sie scheint Ausländerin zu sein. Eine ausländische Frau ist von Haus aus Fleischesser und Genussesser. Da lacht man sich über deutsche Empfindlichkeiten beim Essen tot. Und wenn sie aus Frankreich kommt, wo es zum guten Ton gehört, Froschschenkel und Schnecken zu essen, dann würde ich mir zuliebe Gedanken machen, ob ich dem überhaupt gewachsen bin, mich dafür verändern zu wollen, denn auf kurz oder lang müsst ihr euch in der Beziehung auch anpassen.

Ja, es wäre eine gute Idee, sie zum Essen einzuladen, damit Du Mal siehst, wie das vereinbar ist und ob es da noch was zu lachen gibt, denn wenn Du Vegetarier bist und sie als Frau ein Fleischliebhaber ist, dann macht sich dann auch in der geistigen Einstellung bemerkbar.

Was ich nicht machen würde: Sie sofort zum ersten Treffen ZU DIR daheim einzuladen. Erstens, gehört sich das nicht, zweitens hat das kein Stil und drittens machen das nur Männer, die danach Sex wollen. Alles keine Basis für eine schöne Beziehung. Gelinde gesagt ist diese Idee von Dir wüst und hässlich.

Lerne sie in eine normalen Restaurant kennen, wo es auch mal "kompliziert" mit Bestellungen werden kann. Da erfährst Du viel mehr Relevantes, ob das klappen würde. Ihr daheim ein vegetarisches Gericht vorzukochen ist einfach, aber bringt dich nicht weiter. Das hätte nur was mit Beeinflussung zu tun, aber nichts mit Alltagsleben, wie es dann wirklich aussieht.

Zudem wäre Deine Aufgabe als 20 Jahre älterer Mann, nicht als Blindfisch von einer schönen, jungen Frau begeistert zu sein, sondern zu schauen, ob das kompatibel im Alltag ist.

Nein, an körperliche Annäherung solltest Du bei Weitem erstmal überhaupt gar nicht denken, denn das Risiko bestünde bei solchen ungleichen Paaren, dass es nur um Sex oder den Reiz der Erfahrung ginge. Im Alltag kann das schnell auseinandertriften, wenn Menschen an unterschiedlichen Dingen interessiert sind.

Ich wäre schon abgeturnt von der Respektlosigkeit, wenn mir eine Frau erklärt, dass mein Job wohl frustrierend ist.
 
  • #25
. Eine ausländische Frau ist von Haus aus Fleischesser und Genussesser
Das ist mal wieder ein echter Zuhii.
Soweit ich verstanden habe kommt er aus der deutschsprachigen und sie aus französischsprachigen Schweiz. Ausländerin wäre somit relativ.
denn wenn Du Vegetarier bist und sie als Frau ein Fleischliebhaber
Ach, das geht schon. Bisschen Toleranz auf beiden Seiten.

Ich glaube, Fleisch oder nicht Fleisch ist momentan sein kleinstes Problem.

Und tut mir leid lieber FS, ich sehe da auch eher schwarz mit Euch beiden.
Seh ich aber grundsätzlich, wenn Männer schon hier fragen müssen, ob sie bei einer Frau landen würden.
Gab es, ausser bei dem Jüngling und seiner 40 Jahre älteren Dame im Supermarkt, mal irgendwann einen positiven Ausgang? Kann ich mich nicht erinnern.

So' n bisschen Erkennen der Körpersprache, Empathie etc. müssten doch eigentlich ausreichen um zu erkennen, ob das Gegenüber Interesse hat?
Kann natürlich sein, dass diese Fähigkeiten beim FS bereits ein wenig eingerostet sind.

👍
W,56
 
  • #27
Alle Ausländerinnen sollen Fleischesser sein 🤔😀? Wenn ich mich an meinen Kommilitoninnen an der Uni aus China erinnere, waren sie fast Vegetarier. Sie haben Unmengen an Gemüse gegessen und viele Menschen weltweit essen wenig Fleisch. Erstens, weil es teuer ist und zweitens weil es auch nicht immer und überall ständig verfügbar ist. Leute, Leute…..
FS: vergiss die Frau, sie sieht in dir sehr wahrscheinlich nur ein netter Freund.
 
  • #28
So' n bisschen Erkennen der Körpersprache, Empathie etc. müssten doch eigentlich ausreichen um zu erkennen, ob das Gegenüber Interesse hat?
@Silly im Grunde hast du recht. Aber wenn man gerade mitten drin ist im Strom der Hormone... klammert man sich gern mal an Strohhalmen fest. Daher verstehe ich, wie man dann doch noch mal im Forum nachfragt. Da ist die Hoffnung oft stärker als die Beweislage.
 
  • #29
Wenn sie Interesse haben sollte auf etwas mehr, dann kommt sie schon auf dich zu.

LG W37 (zusammen mit über 14 Jahren älteren Partner ;-) )
Mein (mittlerweile) Lebensgefährte ist noch etwas "mehr älter" als ich. Es harmonisiert seit ca. 19 Jahren sehr gut mit uns. Ich wäre aber erhlich gesagt niemals von mir aus auf ihn zugegangen "damals". Da hat ganz klar ER die ersten Schritte auf mich zu getan. Und zwar sehr klar und eindeutig. Und nicht "hintenrum", in dem er mir irgendetwas anderes vorgegaukelt hätte.

Mein Tipp daher: Komme schnell aus der "friend zone" oder der "Deutsch-Lehrer-Sitation" heraus! Zeig ihr ganz klar, dass Du SIE willst und gib ihr ehrlich und deutlich verstehen, was Du in Wahrheit von ihr willst. Wenn es (auch für sie!) passt, wirst Du gar nichts falschmachen können dabei. Und wenn sie Dich zurückweist, dann muss da ja nicht an Dir als Person, bzw. als Mann liegen. Dann passt es einfach für sie nicht und Du ersparst Dir eine Menge Zeit, Nerven und mögliches Warte-und-später-Enttäuscht-werd-Unglück.

Good luck! No risk, no fun! : - )
 
  • #30
Ich wäre aber erhlich gesagt niemals von mir aus auf ihn zugegangen "damals". Da hat ganz klar ER die ersten Schritte auf mich zu getan. Und zwar sehr klar und eindeutig. Und nicht "hintenrum", in dem er mir irgendetwas anderes vorgegaukelt hätte.
Da ist halt jeder anders. Ist doch schön, dass er sich getraut hat und du dann auch. Bei uns war es halt andersrum. Ich habe ihm angesprochen und er hat klar und deutlich gesagt und gezeigt, dass er mich will. Hinterrum und um den heißen Brei zu gehen finde ich auch nicht o.k. Wenn man sich es nicht traut selber klar zu sagen was man will, muss man warten ob der gegenüber liegende klar sagt.
Wenn sich dann zwei treffen, die dich nicht trauen dann selber schuld.
 
Top