• #1

Unerwiderte Gefühle loswerden ?

Hallo, was kann man tun, wenn Gefühle nicht erwidert werden? Also man ist einseitig verliebt - man weiß aber, dass es niemals etwas werden kann (die Umstände sind entsprechend) - wie kommt man davon los ? Soll man es der Person sagen oder nicht (wenn klar ist, dass es nie was werden kann?)
Mfg
 
  • #2
Kennst du die Person schon gut, oder bist du nur verkuckt?
O.k ich habe mich auch tatsächlich auf den ersten Blick verliebt, aber es war auch von der Seite des Mannes klar signalisiert.
Du muss dich mit dir beschäftigen können so, dass du keine Zeit um die Gedanken an dem Mann.
Schreibe dir alle kontra für ihm und seit dir dann immer wieder bewuster, das es verschwendete Lebenszeit und Energie ist.
nein. Denkst du geteilte Leid ist halbe Leid? Nicht immer. Es reicht, dass du damit klar kommen muss, wieso soll er sich auch anfangen Gedanken zu machen. Er kann doch nichts dafür das du dich verliebt hast.
Wieso hast du dich in ihm verliebt? Was hat dich an ihm so umgehauen?
 
  • #4
Danke für die Antwort - es ist kein Mann, sondern eine Frau. Wieso? weil an ihr einfach alles perfekt ist...so wie es sein muss... ;-)
 
  • #5
NImm dir ein Blatt und einen Stift, teile das Blatt der Länge nach durch einen Strich. Notiere dir Pro/Contra auf jeweils eine Hälfte und schreibe dir die Vor- und Nachteile auf, die du dir von deinem "Outing" versprichst. Simple Methode, aber doch so gut!
Alles Gute,
w,42
 
  • #6
Danke für die Antwort - es ist kein Mann, sondern eine Frau. Wieso? weil an ihr einfach alles perfekt ist...so wie es sein muss... ;-)
Von deinem Nick Namen habe ich gedacht, du bist eine Frau, aber es kann natürlich auch sein, dass du eine bist. Und dann vermute ich passt es mit der andere Frau nicht, da sie nicht lesbisch ist? Stimmt?
Wie schräg es klingt, aber du solltest jetzt das was nicht perfekt ist rausnehmen und dir damit klar machen, dass es keinen Sinn macht.
 
  • #7
Soll man es der Person sagen oder nicht (wenn klar ist, dass es nie was werden kann?)
Nein, weil Du Dir ja trotzdem Hoffnungen machen würdest, dass sie es sich anders überlegt und dann doch will.

Indem man es will - statt die Gedanken an sie zu hegen und zu pflegen, es sich immer idealer zurechtzuträumen mit Gedankenstopps o.ä. arbeiten.
 
  • #8
Ja, die Situation kenne ich leider nur allzu gut. Sobald man weiß, dass die eigenen Gefühle nicht erwidert werden, sollte man nur noch versuchen, über die Person hinwegzukommen. Darauf sollte man seine gesamte Kraft verwenden und sich nicht an falsche Hoffnungen klammern. Liebe kann man nicht erzwingen, und wenn man sich noch so sehr bemüht. Keine Chance. Dann ist nur noch Abstand angesagt, Abstand, Abstand und nochmal Abstand.

Eine Liebe zu gestehen, die nicht erwidert wird, macht aus meiner Sicht keinen Sinn. Dir tut es nur weh, wenn der andere dir sagt, du bist ja ganz nett, aber verliebt in dich bin ich nicht. Sticht dir nur das Messer erneut in die Wunde. Und der andere fühlt sich ebenfalls unbehaglich. Erspar euch beiden diese unangenehme und peinliche Situation und sieh dich anderweitig nach einem Partner um, der deine Gefühle auch erwidert.

Viel Glück dabei, über diese Person hinwegzukommen und jemand anderen zu finden.
 
  • #11
Ich versuche seit einem Jahr, über jemanden hinwegzukommen, in den ich einseitig verliebt war. Ich weiß, wie schwer das ist. Tut mir leid, dass du ebenfalls in dieser Situation steckst. Für mich war es eine Qual. Ich denke immer noch jeden Tag an die Person, weiß aber genau, dass es überhaupt keinen Sinn macht, ihn zu kontaktieren. Und meine Liebe gestehen werde ich ihm schon gar nicht. Wäre für uns beide nur mega-unangenehm. Der würde sofort sagen, dass er nicht dasselbe empfindet und über so etwas mit mir nicht reden will. Dann fühle ich mich noch mieser als jetzt schon. Und dir würde es genauso gehen, falls du dieser Frau deine Liebe gestehst.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #12
Von deinem Nick Namen habe ich gedacht, du bist eine Frau, aber es kann natürlich auch sein, dass du eine bist. Und dann vermute ich passt es mit der andere Frau nicht, da sie nicht lesbisch ist? Stimmt?
Wie schräg es klingt, aber du solltest jetzt das was nicht perfekt ist rausnehmen und dir damit klar machen, dass es keinen Sinn macht.
du hast natürlich vollkommen recht, es ist wirklich so simpel...trotzdem danke. Leider ist es genauso wie du es sagst, aber es ist sehr schwer, da runterzukommen...
 
  • #13
Ich glaube, es spricht eine tiefe Sehnsucht nach einer Beziehung aus dir.
Geh raus in die Welt und suche dir eine echte Partnerin. Du hast dann in Nullkommanix dein Subjekt deiner Projektion vergessen.
 
  • #14
Einen anderen Menschen zu benutzen, zu gebrauchen, um sich aus seiner einseitigen Verliebtheit herauszuholen, ist nur eine feige, mutlose Problemverschiebung, ist nicht förderlich und auch menschlich nicht ok! Ich würde mich sang - und klanglos zurückziehen, was anderes bringt nichts!
 
  • #15
Naja, ich würde mal sagen "loswerden", das geht nicht einfach so. Aber wenn sie nicht genährt werden, verschwinden sie irgendwann wieder...
 
Top