• #1

Unerwiderte Gefühle, es ist doch mehr

Hallo,

Hatte ein sehr schönes kennenlernen über 4 Monate. Wir haben uns gut verstanden konnten uns schnell vertrauen hatten unglaublichen Sex können über alles reden und haben viel Spaß. Auch gemeinsame Kurzurlaube waren traumhaft.

Von heut auf morgen hat sie sich zurück gezogen als ich ihr gesagt hatte das sich bei mir wohl mehr entwickeln könnte.

Dannach haben wir uns immer wieder getroffen und telefoniert und auch noch Sex gehabt. Man hat aber gemerkt nach schönen Tagen mit viel Nähe und viel Zuneigung hat sie dannach auf einmal wieder Distanz gewählt.

Ich hab mich mittlerweile verliebt. Hatte ihr gesagt da sie aus einer schlimmen Beziehung kommt (8 Monate her) und sie gerade keine Beziehung will dass wir das beenden müssen und sie ihr Leben soll und ich meins da ich sie weiter kennenlernen will und herausfinden möchte was da zwischen uns ist. Sie sagte mir ok. Sie kam aber trotzdem immer wieder nach ein paar Tagen an.

Zum Schluss hab ich ihr jetzt da ich dieses Hin und Her nicht mehr konnte gesagt dass ich mich in sie verliebt habe und den Kontakt nicht mehr halten kann da es mich zu sehr verletzt. Sie hat gesagt ok dann minimieren wir erstmal den Kontakt auf null. Aber da wir alle vier Wochen zusammen arbeiten geht es nicht komplett zu reduzieren. Sie hat mir auch gesagt dass ich ein wichtiger Teil ihres Lebens geworden bin und ich ihr sehr wichtig bin. Aber sie hat gesagt sie hat keine Gefühle.

Könnt ihr mir das erklären was dieses hin und her soll und ob da vielleicht doch mehr bei ihr ist was sie grad einfach nicht zulassen kann.

Ich versuche gerade damit abzuschließen und mir geht es auch schon richtig gut dank meiner Freunde und Familie und neuen Hobbys aber sie meldet sich immer wieder wegen Sachen der Arbeit alle 5/6 Tage und das tut dann schon wieder weh wenn man weiss dass aus etwas perfekt Harmonierendem einfach nichts wird.

Hoffe ist irgendwie verständlich geschrieben ansonsten fragt gern und Danke schon mal für die Antworten.
 
  • #2
Für mich eindeutig, sie spielt mit dir, lass das mit dir nicht geschehen, sei dir mehr wert, deswegen sucht sie immer wieder den Kontakt über die Arbeit! Ich gebe dir einen guten Tipp, totaler Kontaktabbruch mit Blockierung aller Kommunikationsmöglichkeiten, vergesse sie, schaue nach vorne und orientiere dich neu, lerne daraus! Was schnell kommt, vergeht auch wieder schnell, denn Vertrauen lässt sich nicht schnell gewinnen und schnell aufbauen!
 
  • #3
Du hast bereits erkannt wie Du aus dieser Geschichte heraus kommst. Du hast auch gemerkt wie Du auf bestimmte Situationen reagierst. Eigentlich alles gut und richtig gemacht. Alle 5 bis 6 Tage wegen der Arbeit telefonieren wird in kürze auch kein Problem mehr sein.
Suchst Du vielleicht doch noch einen Weg die Holde von Dir zu überzeugen? Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, deswegen frage ich mich was Deine ehrlichen Gedanken dazu sind.
 
  • #4
Wenn eine Frau sagt da ist nichts dann aktzeptiere ich das und kämpfe nicht drum. Das wäre hinterher laufen und das mache ich nicht aber dennoch schade das es nichts geworden ist. Hat wirklich vieles gepasst wenn man auf die Zukunft blickt. Aber es ist wie es ist. Es schmerzt noch ein wenig aber ich habe es aktzeptiert
 
  • #6
Wenn eine Frau sagt da ist nichts dann aktzeptiere ich das und kämpfe nicht drum.
Solltest Du tun, denke ich. Schade, dass es nicht von beiden Seiten passt. Je eher Du los lässt, desto eher bist Du frei dafür, dem Menschen zu begegnen, der zu Dir passt und ein frohes Leben zu beginnen. Finde eine Frau, die Dich möchte. Dort setze Deine Energie freudig und zuversichtlich ein. Ich wünsche es Dir! Schließe diese Geschichte vorher sauber ab. Bleib ein Weilchen allein, bis Du es gut verdaut hast, und dann mach Dich wieder auf. Viel Glück!
 
  • #7
Kämpfen bringt nichts. Kontakt abbrechen, neue interessante Frau suchen.
 
  • #8
Vielleicht hatte sie es auch satt, dass du keine Satzzeichen setzen kannst?

Hallo,

Hatte ein sehr schönes kennenlernen über 4 Monate. Wir haben uns gut verstanden konnten uns schnell vertrauen hatten unglaublichen Sex können über alles reden und haben viel Spaß. Auch gemeinsame Kurzurlaube waren traumhaft.

Von heut auf morgen hat sie sich zurück gezogen als ich ihr gesagt hatte das sich bei mir wohl mehr entwickeln könnte.
Finde ich ehrlich gesagt schräg. Von dir und von ihr. Bei dir könnte sich nach 4 Monaten mehr entwickeln? Toll. Was war davor? Ich würde nach vier tollen Monaten davon ausgehen, dass sich bei beiden etwas entwickelt hat. Also eher ne schwache Aussage. Und diese triggert sie so?
Ich versuche gerade damit abzuschließen und mir geht es auch schon richtig gut dank meiner Freunde und Familie und neuen Hobbys aber sie meldet sich immer wieder wegen Sachen der Arbeit alle 5/6 Tage und das tut dann schon wieder weh wenn man weiss dass aus etwas perfekt Harmonierendem einfach nichts wird.
Ja. Mach damit weiter.
Hoffe ist irgendwie verständlich geschrieben ansonsten fragt gern und Danke schon mal für die Antworten.
Leider nicht.
 
  • #9
Solltest Du tun, denke ich. Schade, dass es nicht von beiden Seiten passt. Je eher Du los lässt, desto eher bist Du frei dafür, dem Menschen zu begegnen, der zu Dir passt und ein frohes Leben zu beginnen. Finde eine Frau, die Dich möchte. Dort setze Deine Energie freudig und zuversichtlich ein. Ich wünsche es Dir! Schließe diese Geschichte vorher sauber ab. Bleib ein Weilchen allein, bis Du es gut verdaut hast, und dann mach Dich wieder auf. Viel Glück!
Vielen Dank für die lieben Worte und wünsche ich werde erstmal das Leben geniesen schöne Dinge erleben und zur richtigen Zeit und am richtigen Ort wird mir mit Sicherheit die Frau über den Weg laufen die mich so zu schätzen weis wie ich bin
 
  • #10
Finde ich ehrlich gesagt schräg. Von dir und von ihr. Bei dir könnte sich nach 4 Monaten mehr entwickeln? Toll. Was war davor? Ich würde nach vier tollen Monaten davon ausgehen, dass sich bei beiden etwas entwickelt hat. Also eher ne schwache Aussage. Und diese triggert sie so?
Das finde ich auch. Das hättest du doch schon viel früher sagen sollen. Wenn eine Frau mit nach vier Monaten sagen würde, dass sie sich vorstellen kann, dass sich mehr entwickelt würdd ich mir ehrlich gesagt wie der letzte Depp vom Dienst vorkommen. Da würde ich mich dann fragen was die ganzen 4 Monate dann war.
 
  • #11
Für mich eindeutig, sie spielt mit dir, lass das mit dir nicht geschehen, sei dir mehr wert, deswegen sucht sie immer wieder den Kontakt über die Arbeit! Ich gebe dir einen guten Tipp, totaler Kontaktabbruch mit Blockierung aller Kommunikationsmöglichkeiten, vergesse sie, schaue nach vorne und orientiere dich neu, lerne daraus! Was schnell kommt, vergeht auch wieder schnell, denn Vertrauen lässt sich nicht schnell gewinnen und schnell aufbauen!
Da muss ich dir widersprechen. Sorry. Er hat ihr erst nach 4 Monaten gesagt, dass sich bei ihm mehr entwickeln könnte. Das kommt so rüber als wäre die ganze Zeit nichts ernstes gewesen. Ich kann die Frau verstehen.
 
  • #12
Ich hab ihr nach 2 Monaten gesagt dass ich sie näher kennen lernen will weil ich denke es wird sich aus meiner Sicht mehr entwickeln. Sie hat dann zwar gesagt sie brauch Zeit und hat Angst verletzt zu werden aber wir haben es trotzdem fortgeführt. Die Initiative kam mal von mir und auch von ihr. Also beide wollten es gleich. Dann hatten wir das traumhafte verlängerte Wochenende in Holland wo sie mir gesagt hat dass sie sich sehr wohl bei mir fühlt und wir das unbedingt wiederholen müssen. Ich hab es bestätigt. Und hab ihr auch gesagt das sich bei mir langsam etwas mehr entwickelt. Darauf hin hat sie sich wieder etwas distanziert. Dann ging das ganze weiter. hatten dann ne Woche Arbeit zusammen und jeden Abend nach Feierabend haben wir uns getroffen geredet und uns im Arm genommen und geküsst. Sehr leidenschaftlich aber als die Woche rum war und jeder wieder nach Hause ist hat sie sich immer mehr distanziert. Nach der Woche hab ich dann auch endgültig gemerkt dass ich verliebt bin. Haben uns dann noch einmal zu einem Spaziergang getroffen wo sie erst distanziert war aber dann wahren wir wieder sehr schönen tiefgründige Gespräche.

Und dann hab ich ihr gesagt das ich in die verliebt bin. Darauf hat sie dann nur geantwortet dass sie keine Gefühle für mich hat.

Wenn ich das jetzt so lese hört sich das so an als wären wir das perfekte Paar aber entweder hindert sie irgendwas in ihrem Kopf oder sie hat nur mit mir gespielt.

Und nein ich hab ihr immer wieder gesagt dass ich mir mehr vorstellen kann. Und auch sie hat gesagt das eigentlich alles perfekt ist aber sie Angst hat und das sie gerade keine Beziehung eingehen will weil sie Angst hat wieder alleine dazustehen
 
  • #13
Ich hab ihr nach 2 Monaten gesagt dass ich sie näher kennen lernen will weil ich denke es wird sich aus meiner Sicht mehr entwickeln. Sie hat dann zwar gesagt sie brauch Zeit und hat Angst verletzt zu werden aber wir haben es trotzdem fortgeführt. Die Initiative kam mal von mir und auch von ihr. Also beide wollten es gleich. Dann hatten wir das traumhafte verlängerte Wochenende in Holland wo sie mir gesagt hat dass sie sich sehr wohl bei mir fühlt und wir das unbedingt wiederholen müssen. Ich hab es bestätigt. Und hab ihr auch gesagt das sich bei mir langsam etwas mehr entwickelt. Darauf hin hat sie sich wieder etwas distanziert. Dann ging das ganze weiter. hatten dann ne Woche Arbeit zusammen und jeden Abend nach Feierabend haben wir uns getroffen geredet und uns im Arm genommen und geküsst. Sehr leidenschaftlich aber als die Woche rum war und jeder wieder nach Hause ist hat sie sich immer mehr distanziert. Nach der Woche hab ich dann auch endgültig gemerkt dass ich verliebt bin. Haben uns dann noch einmal zu einem Spaziergang getroffen wo sie erst distanziert war aber dann wahren wir wieder sehr schönen tiefgründige Gespräche.

Und dann hab ich ihr gesagt das ich in die verliebt bin. Darauf hat sie dann nur geantwortet dass sie keine Gefühle für mich hat aber sie Angst hat und das sie gerade keine Beziehung eingehen will weil sie Angst hat wieder alleine dazustehen
Das ist ja ein ganz schwachsinniges Argument: sich nicht einlassen können, weil man evtl. verletzt und verlassen werden könnte. Sich nicht einlassen bedeutet auf jeden Fall, am Ende allein dazustehen.
Gib ihr einfach noch mehr Zeit und distanziere dich von ihr.
 
  • #14
Und nein ich hab ihr immer wieder gesagt dass ich mir mehr vorstellen kann. Und auch sie hat gesagt das eigentlich alles perfekt ist aber sie Angst hat und das sie gerade keine Beziehung eingehen will weil sie Angst hat wieder alleine dazustehen
Das ist natürlich eine ungünstige Aussage, weil es Dich einerseits wegstößt, (Sie will gerade keine Beziehung.), und andererseits bei der Stange hält.... (Sie hat Angst alleine dazustehen....)
Du willst ja bei ihr sein, also triggert das Dein Bedürfnis dran zu bleiben.
Ich gehe nicht davon aus, dass sie da irgendwas mit Berechnung gesagt hat. Das ist Quatsch, denke ich.
Einfach Kuddelmuddel.
Es ist Deine Verantwortung, zu erkennen, dass sie emotional nicht frei ist.
Du hoffst nun, dass sich das noch ändert und sie, wenn Du beharrlich bist, erkennen wird, dass Du der Richtige bist.


Oder?
 
  • #15
Seit 2 Wochen kein Kontakt mehr aktuell und mir geht es viel besser wieder
 
  • #16
Ich habe eigentlich beschlossen das Thema abzuschließen weil ich sie nicht bedrängen werde. Und weil wir so vielleicht irgendwann ne Chance auf ne Freundschaft haben was aber jetzt noch in weiter Ferne ist für mich. Oder wie würdet ihr weiter vorgehen.

Gibt es unter euch jemanden der da dran bleiben würde oder doch so handeln würde wie ich es gerade tue?
 
  • #18
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #19
Ich habe eigentlich beschlossen das Thema abzuschließen weil ich sie nicht bedrängen werde. Und weil wir so vielleicht irgendwann ne Chance auf ne Freundschaft haben was aber jetzt noch in weiter Ferne ist für mich. Oder wie würdet ihr weiter vorgehen.

Gibt es unter euch jemanden der da dran bleiben würde oder doch so handeln würde wie ich es gerade tue?
ICH würde nicht an einem Kontakt dran bleiben, dessen zweiwöchiges Aussetzen mein Wohlbefinden gesteigert hat.

-w-
 
  • #21
Sehr viele Menschen tun sich sehr schwer im Leben einen Punkt zu setzen, eine Entscheidung zu treffen, für eine neue Richtung, ich würde an diesem Kontakt nicht festhalten, solange ich festhalte, bin ich nicht frei, weder für mich noch für andere!
 
  • #22
Gibt es unter euch jemanden der da dran bleiben würde oder doch so handeln würde wie ich es gerade tue?
Ich nicht. Wenn sie mehrmals gesagt hat, es hätte nicht richtig gefunkt.
Leider.
Natürlich hofft man, aber das Meiste ist dann Hollywood, nicht Realität.
Ich hatte das auch mal. Wir fanden uns beide gut, haben es probiert. Er hat sich verliebt, bei mir hat es nicht richtig gefunkt.
Dabei war er toll. Vom Kopf her, also auf der Kompatibilitätsebene der Lebens-Lust und Lebens-Ziele wäre das super gewesen.

Aber auf der Hormon-Körper-Ebene hat was gefehlt. Die Chemie hat nicht gestimmt.
Ich war so traurig, denn er hatte auch eine richtig nette Familie.
Hat nicht sollen sein. Ging einfach nicht.
Wir waren noch einige Jahre befreundet. Dann suchte ich mir einen Partner. Und er fand eine Feundin. Sie waren lange zusammen. Vielleicht sind sie es noch heute.
 
  • #23
Das ist ja ein ganz schwachsinniges Argument: sich nicht einlassen können, weil man evtl. verletzt und verlassen werden könnte
Das ist vielleicht Schwachsinn, aber relativ häufig. Der unsicher-vermeidende Beziehungstyp. Angst vor Verletzungen.
Gibt es unter euch jemanden der da dran bleiben würde oder doch so handeln würde wie ich es gerade tue?
Wenn du dich ihr gegenüber auch immer so unklar ausgedrückt hast wie hier, ist es nicht sehr verwunderlich, dass das so ein Hin und Her von ihrer Seite ergab. Du wolltest irgendwie Beziehung, aber irgendwie doch erst abwarten…
Von heut auf morgen hat sie sich zurück gezogen als ich ihr gesagt hatte das sich bei mir wohl mehr entwickeln könnte
Das heißt letztlich, dass bei dir noch „wenig“ war, als sie vielleicht schon viel mehr in eurer Beziehung gesehen hat. Aber wirklich klar wird aus deiner Schilderung nicht, was da gelaufen ist, ob sie sich deswegen zurückgezogen hat.

Insofern schwer, irgendwelche Tipps zu geben. Nachlaufen bringt aber sicher nichts.
 
Top