G

Gast

  • #1

Unerfahrener online Kontakt

Ich habe einen Herrn kennen gelernt, der total lieb, zuvorkommend und interessiert ist. Er scheint das erste Mal jemanden online kennen zu lernen. Leider habe ich den Eindruck, dass er schon vor dem Treffen sich emotional sehr einbringt, ohne mich zu kennen. Für mich ist das Kennenlernen ein langer Prozess der auch die Bewegungen, Reaktionen, das Tun und den Ausdruck eines Menschen beinhaltet. Nur wie bringe ich ihm freundlich bei sich etwas zurück zu halten? Wir treffen uns in 2 Tagen aber schreiben fast täglich. Das ist auch wirklich sehr angenehm und tut gut. Ich befürchte nur enttäuscht zu werden oder noch mehr zu enttäuschen.
 
  • #2
Ich schätze, Du kannst da nicht viel machen. Natürlich kannst Du ihm schreiben, dass virtuelle Kontakte quasi nichts bedeuten und nur ein reales Treffen entscheiden kann. Aber will er das hören? Würde das nicht vielmehr noch belasten? Nein, ich glaube, zwei Tage sind keine lange Zeit mehr und die wartet Ihr jetzt einfach ab und trefft Euch. Dann wisst Ihr beide bescheid. Falls es enttäuschend verläuft, dann kann man ja darüber sprechen, wie virtuell und real auseinanderklaffen und warum frühe Treffen sinnvoll und falsche Erwartungen verheerend sind. Er muss es halt lernen -- und mal ehrlich, jeder Erwachsene mit auch nur halbwegs Verstand weiß, dass virtuell unbedeutend ist und nur ein reales Treffen was aussagt. Eigentlich ist es traurig, dass man das überhaupt jemandem erklären muss.
 
G

Gast

  • #3
Das wird nicht gehen.

Ich bin auch der "Erstkontakt" eines 47jährigen, der nach vier Dates immer noch vor Begeisterung überschäumt - wobei bis auf ein bisschen Küssen und Kuscheln noch nichts passiert ist.

Ich bleibe einfach ganz ruhig und reagiere etwas distanzierter, aber verlässlich. Er passt in mein "Beuteschema", ich mag ihn ausgesprochen gerne, aber verliebt habe ich mich noch nicht. Wer weiss, vielleicht entwickelt sich das weiter so positiv- oder es wartet irgendwann eine Enttäuschung auf ihn. Das werde ich nicht verhindern können....und Du auch nicht....
 
G

Gast

  • #4
Liebe FS,

warum schreibst du ihm nicht genau das, was du hier im Forum an die Teilnehmer als Frage formuliert hast? Du hast das sehr einfühlsam geschildert - ich bin fast sicher, dass deine Bekanntschaft so einfühlsame Worte sowohl gut verstehen als auch dann gut "verdauen" kann!

Grüße, EM
 
G

Gast

  • #5
Jeder muß mit Online-Bekanntschaften seine eigenen Erfahrungen sammeln. Mn kann zwar immer wieder auf die Unterschiede zw. virtuell und real hinweisen. Das ist vergleichbar mit der Erkenntnis, daß Feuer heiß ist oder man beim unsachgemäßen Hantieren mit elektrischen Geräten einen Stromschlag bekommen kann.

Je realistischer man an Real-Treffs herangeht, desto weniger kann man enttäuscht werden.

Irgendwie ist das vergleichbar mit einem Bewerbungsschreiben oder Vorstellungsgespräch. Zuversicht ja, zu hohe Erwartungen nein. Oder anders ausgedrückt: Chancen nutzen sollte man, aber jede Chance birgt auch ein Risiko.

Was hat man denn großartig zu verlieren? Das einzige, was man verliert, sind die Illusionen. Im schlimmsten Falle: lieber Ende mit Schrecken als Illusionen ohne Ende.
 
  • #6
moin,

Männer sind halt so :) Wenn eine Frau Interesse erahnen läßt, ist es um die Beherrschung geschehen. Ist wohl ein evolutionäres Problem. Hat sicherlich auch was mit der Fähigkeit (bzw. deren Nichtvorhandensein) zur Kommunikation zu tun. Mann kommuniziert nicht um der Kommunikation willen, sondern wegen des Ergebnisses.
Es gibt aber auch noch zwei andere Möglichkeiten. Leider schreibst Du nichts über Euer Alter. Schwärmerei der Jugend, oder interpretierst Du zuviel in seine Aussagen hinein? (hierbei nochmal an meine Thesen vorher erinnert *lach* )
M48
[[Mod: Chiffre nur im Rahmen des Profilchecks erlaubt]]
 
G

Gast

  • #7
an die #2
Sei Dir mal da nicht so sicher. Ich hatte vor 4 Monaten auch einen Kontakt - total leidenschaftlich und überschäumend - ich distanziert und abwartend und schauend. Ich war auch sein Erstkontakt. Als ich dann anfing mich zu verlieben - ich kann auch leidenschaftlich sein - brach er den Kontakt ohne Erklärung ganz plötzlich ab. Ich leide noch heute darunter, weil es für mich so ein Schock war.

an die FS
Bei mir war gerade meine Reservierheit der Anlass für ihn sich noch emotional stärker einzubringen, denke ich
Schreibe ihm doch, dass dies gerade online eine Gefahr ist und das viele hier im Forum, die erfahren sind davon berichten. Ich habe dies dann immer so gemacht, wenn ich merkte die andere Seite ist wieder so entflammt. .