G

Gast

  • #1

und was jetzt?nach 5. date komische Aussagen......

Wir hatten heute unser 5. date, bei mir zuhause diesmal, mein Kind 13 war auch da, war so geplant. Eigentlich hatte er ganz viel Zeit mitgebracht, aber nach zwei Stunden meinte er, er fühle sich nicht wohl, wie ein Eindringling in unser Leben und dass er hier nicht hinpasst, wir waren noch zu dritt essen und dann fuhr er, obwohl er den ganzen Tag Zeit hatte. Ich habe ihn gefragt, was das Problem ist, er wusste es nicht zu benennen, ausser o.g Gründe. Er mchte mich weiter treffen, was soll das sein oder geben?? Wir sind Mitte 40, alle vorherigen dates und Kontakte sehr angenehm. Was sagt Ihr dazu??
 
G

Gast

  • #2
Eine Frau in ihrer Eigenschaft als Mutter zu erleben, ist immer wieder faszinierend. Manchmal hat man das Gefühl, zwei verschiedene Menschen kennengelernt zu haben. Vielleicht ist es wirklich so, dass ihn die Eindrücke zu sehr überfahren haben. Du und dein Kind seid bestimmt ein eingespieltes Team. Beispiel Essen: wer deckt den Tisch, wer sitzt wo, wer trinkt was.... Er kommt hinzu, will mithelfen, kennt sich nicht aus. Manch einer tut sich schwer damit.

Er will dich ja nach wie vor sehen. Bleib momentan mal auf der Zweier-Ebene, und versuche, die gleiche Atmosphäre wie früher herzustellen. Falls das möglich ist: Zeig ihm deine Wohnung, wenn dein Kind auswärts ist. Dann kann er in Ruhe deine Welt kennenlernen. Das sind Eindrücke genug. Wenn er für den nächsten Versuch zu dritt bereit ist, trefft ihr euch in einer "neutralen Zone". Stadtbummel, etc. Da ist die Vertrautheit der Umgebung und die Alltagsgewohnheit nicht dabei.
W37
 
G

Gast

  • #3
@1: Deine Beobachtung teile ich auch. Als Mutter muß man manchmal die strenge "Domina" raushängen lassen, obwohl man das eigentlich ganz furchtbar findet. Aber wenn einen die Kleinen nicht über den Kopf wachsen sollen, muß es halt manchmal einfach sein.

Hat der Mann eigene Kinder und weiß er, wie ein Zusammenleben mit Kindern geht? Mir scheint nicht so.
 
G

Gast

  • #4
Glaube mir, das wird nichts! Ratschläge wie @1 bringen nichts, der wahre Grund liegt wo anders! Ein erfahrener Mann
 
  • #5
Ich finde ein 5. Date über den ganz. en Tag mit Kind zu früh. Wenn er so richtig in Dich verliebt ist und Du in ihn, Ihr zusammen sein wollt als Paar, dann kann ein Kind dazu. Aber eines der ersten Treffen mit Kind würd ich nie über einen solchen Zeitrahmen erstrecken, egal in welchem Alter.
 
  • #6
Na ja... andere bringen ihren Bruder zum Date mit. Es gibt die schrägsten Sachen hier im Internet. Ein Kind beim 5. Date mitzubringen finde ich nicht so tragisch... aber sicher hat Nr. 3 Recht... schliesslich ist das auch so ein "erfahrender Mann".
 
G

Gast

  • #7
Fs. der Mann hat eigene Kinder, das 5.date fand bei mir zuhause statt und es ging um ein Kennenlernen meines Kindes, es ging nicht darum den Tag mit Kind zu verbringen, soll heißen, da 13 jährige eh ihr Ding tun, saßen wir nach einem netten Hallo, zwei Stunden allein beim Kaffee, haben sogar zusammen in meinem Atelier gemalt, da ich auch Künstlerin bin und wir das auch so geplant haben. Nach einer Stunde Kreativität sagte er mir, dass es sich eben unwohl und wie ein Eindringling fühle.....
Um ihm diese Situation zu erleichtern sind wir dann zu dritt essen gegangen......
ich fand die Herangehensweise unseres Kennenlernens sehr behutsam und angenehm bis dato.So, nun ist er gefahren, ich kann schlecht damit umgehen, da es angeblich nichts mit mir, sondern der Situation zutun hat.....
könntes #3 nochmal konkreter werden, welche Hintergründe es doch haben könnte?
 
  • #8
Ach Fs-in, mach dir keinen Kopf.
Nachdem ich deine weiteren Ausführungen gelesen habe, vermute ich, daß hier nix an deinem Kind, dem 5ten Date oder an dir gelegen hat.

Leider tun sich viele (vor allem + 45 und damit erfahrene :) ) Männer schwer mit Frauen, die ihr Leben im Griff haben und auch noch kreativ sind.....

Wenn dir an einem Mann dieser Sorte viel liegt, darfst du keine Lösung für ein kleines Problem (essen gehen wegen seines Unwohlgefühls) anbieten und einfach nichts auf dieser Welt besser können als er es kann :).
Gewöhne dir Standard-Fragen wie "oh, und was soll ich jetzt machen?" oder "wie geht das, kannst du mir das erklären?" an. Mit solchen Kleinigkeiten machst du "erfahrene" Männer glücklich, sie fühlen sich ganz in ihrem Element und pudelwohl bei dir.

Wenn dir das zu doof ist, mußt du einfach auf die Nadel im Heuhaufen warten....überraschenderweise gibt es auch ein paar souveräne Männer hier.
 
G

Gast

  • #9
liebe Siri, war gut zu lesen, was Du darüber denkst, ich glaube auch, dass es nicht mehr werden wird, irgendwie ist für mich die Luft raus, was soll das werden, leider kann ich nicht auf "hilflos" machen, ich tauge nicht für die "Mäuschennumer".
Nur merke ich, es wird immer schwerer auf der Suche zu bleiben, denn die Souveränen sind nicht so häufig, und ich merke an mir, dass ich nicht ewig das "erste date "nochmal haben möchte,weißt Du, was ich meine? Die Leichtigkeit bleibt auf der Strecke, immer wieder Erwartungen aufzubauen und dann sind die Steine wieder so groß zum Stolpern,

das Bild, was ich gestern gemalt habe ist sehr gelungen, wenigstens das ist was......
 
G

Gast

  • #10
>Auf die Frage: könntes #3 nochmal konkreter werden, welche Hintergründe es doch haben könnte?< OK ich bin @3: Für mich gibt es ausschließlich nur einen einzigen Grund, da tun sich die allermeisten Frauen wie Männer sehr schwer, und der lautet: " Wenn ein Mann nicht spontan auf eine Frau abfährt, auch umgekehrt, dann kommen danach und verspätet solche Verhaltensmuster heraus, auch und gerade deshalb, weil es nicht authentisch und nicht aufrichtig genug zuging und man sich nicht die Meinung sagen konnte, warum auch immer"! Sozusagen ein gespieltes "Show BuisnessTreffen", das mit dem spürbaren Gefühl nicht harmonisch in Einklang kam. Ich erkenne dies schon im Vorfeld in der schriftlichen Kommunikation bei Telefongesprächen, in der Ausstrahlung versch. Bilder, sodass meist ein Treffen nicht von mir gewünscht wird, da ich keine Lust habe, mich mit solchen Oberflächlich-keiten auseinanderzusetzen. Es gibt eine Studie, die belegt, dass wie früher schon als Kind und wie schneller und wie besser man lügt, umso größer ist die Chance später für eine "Topp Berufskarriere"! Man muss sich das einmal überlegen, d.h. sehr viele Menschen merken es im Laufe der Zeit schon gar nicht mehr und genau das ist der springende Punkt im "Privatleben", denn da kommen dann bei Jedem doch noch die echten und wahren Gefühle hinzu, die diesem Kopfverhalten im Widerspruch stehen! Solche Verbindungen bringen absolut Nichts, es fehlt die Basis für das Fundament! Ich weiß sehr wohl und sehr genau von was ich spreche! m
 
G

Gast

  • #11
MOd [gelöscht; Doublette.]
 
G

Gast

  • #12
Ich bin @3 zu @5: nein das war kein erfahrener Mann! Ein erfahrener Mann hat gelernt authentisch und aufrichtig zu sein und ist dann in der Lage seine Gefühle sprechen zu lassen, was er auch dann tut! Man weiß also, woran man ist, das ist hier bei FS nicht der Fall!
 
G

Gast

  • #13
@9 und@3 etwas sehr umständlich, Du willst sagen, dass die Gefühle nicht spontan waren und sich 5 dates nicht geändert haben...sprich Klartext...wo war Fs nicht authentisch?
 
G

Gast

  • #14
Gebe #3 respektive #9 vollkommen recht - dein Date, obwohl bereits das oder gerade wegen (?) des 5. Dates, hat einfach gemerkt dass es sich nicht richtig anfühlt mit dir bzw. deiner Familie zusammenzusein.

Ich glaube es ist nicht das was er will/sucht und im Bruchteil einer Sekunde - aufgrund irgendeiner Aktion - kam ihm dieser "Lichtblick" ...

Aber wer weiss, vielleicht liege ich auch falsch. Ist halt nur meine Meinung.
 
  • #15
Hallo FS,
ein gutes Bild zu malen ist besser als seine Zeit mit einem Menschen zu verbringen der nicht weiß was er will.

Trotzdem, schau dir ruhig die an, die interesssant sein "könnten". Und wenn dir einer gefällt, triff dich mehrmals mit ihm und mach es ihm vor allem nicht zu leicht! Irgendwie ist der Wunsch "zu gefallen" bei uns Frauen zu stark ausgeprägt. ;-)

Seit mir die Fragen "gefällt er mir?", "paßt er in mein Leben?" wichtiger sind als die, ob ich ihm gefalle, machen mir die Dates keinerlei Probleme mehr. Ich bin davon überzeugt, daß ein selbstbewußter, wirklich verliebter Mann 12 Kleinkinder und einen Krokofanten als Haustier ganz locker in Kauf nimmt - und ein anderer kommt für mich sowieso nicht in Frage!

Dazu muß man sich aber einfach auch viele Frösche ansehen....kann ja auch ganz unterhaltsam sein. Und vor allem ist man danach immer wieder froh, einen solchen Mann nicht an der backe zu haben!
 
G

Gast

  • #16
Was bitte schön sind denn schon 5 Dates? Wenig! Und dann gleich mit Kind? Alles viel zu schnell und aus meiner Sicht zu unüberlegt. Erstmal Zweisamkeit prüfen und üben, bevor andere hinzu kommen! Ich denke, das Thema hat sich erledigt - ihm hat noch ein Baustein gefehlt, um sich zu entscheiden, ob pro oder contra - er hat wohl eher contra gewählt, weil ihm das nicht so zugesagt hat. tja, besser jetzt als später!
 
G

Gast

  • #17
Vielleicht hat ihm die Farbe Deiner Vorhänge nicht gefallen ?
Nein, im Ernst.

Vielleicht wäre es bei einem nächsten Partner besser, das Kind erst mit einzubringen, wenn sich die Beziehung bereits gefestigt hat und es zum erfolgreichen, schönen Sex gekommen ist? Wer weiss, vielleicht war er pädophil veranlagt, hat sich aus Interesse am Kind an Dich herangemacht?

Ich gebe zu, das ist eine ganz krasse Variante, aber ich kenne leider drei Familien, wo es dem Freund der Mutter unter anderem um den sexuellen Kontakt mit den Kindern ging.
Die Kinder sind nun erwachsen und immer noch in Therapie. Sie haben grosse seelische Probleme. Du hast als Mutter auch die Verantwortung, Dein Kind vor solchen Gefahren zu schützen.
Er kennt nun Dein Kind und weiss, wo es wohnt.

Weisst Du, wo er wohnt? Kennst Du seine Kinder? Wie geht er mit seinen Kindern um? Ist er überhaupt geschieden oder lebt tatsächlich getrennt?
 
G

Gast

  • #18
nochmal Fs

nun ist seit 6 Tagen Funkstille, ich habe mich auch nicht gemeldet...ich fands so komisch, bin froh über die nicht stattgefundene Sexbegegnung.....wer weiß, eingeloggt ist er jedenfalls nicht. Shit happens.