• #1

Trotz Trennung Freunde bleiben?

Mein Freund hat mir vor kurzem gesagt, dass seine Gefühle von heute auf morgen für mich plötzlich verschwunden sind, ich ihm aber sehr am Herzen liege und er möchte, dass wir Freunde bleiben. Er könnte sich vorstellen, mich mal wieder ein Wochenende zu sehen, da er sich erotisch angezogen von mir fühlt und vielleicht kommen ja die Gefühle wieder, wenn wir uns sehen - das letzte Mal haben wir uns im November gesehen.Ich muss jetzt dazu schreiben, dass wir eine Fernbeziehung geführt und bis kurz vor Weihnachten täglich telefoniert haben, aber auf Grund seiner privaten und meiner beruflichen Situation uns leider nur einmal im Monat sehen konnten.
Sollte ich darauf eingehen?
 
  • #2
Hallo Sonne_1966, lass ihn gehen, leider. Tue es für Dich, Du rennst m.E.(D)einem traum hinterher. Eine "one-day-in-a-month"-Beziehung ist keine für beide Seiten erfüllende Beziehung. Da ist Planung im Vordergrund und keine Spontanität. Kein Prickeln im Moment, sonder viel mehr ein "Aushalten...". Viel Glück auf Deiner Suche....
 
  • #3
… Du liegst ihm sehr am Herzen und er fühlt sich erotisch von dir angezogen … so, so, das ist ja eigentlich eine Menge! Aber seine "Gefühle für dich" sind plötzlich weg, er möchte jedoch befreundet mit dir bleiben …
In Summe mit der Fernbeziehung, mit nur 1x Sehen pro Monat, sage ich dir, aus meinem reichhaltigen Erfahrungsschatz: Der Mann hat das, was als "Bindungsangst" bezeichnet wird! Das bedeutet, er möchte eine lose, unverbindliche Beziehung, mit der Option auf Sex, wenn er Lust dazu hat. Wenn es verbindlicher wird, oder wenn DU ihn öfter bzw. regelmäßig treffen willst, dann wird er sich immer zurückziehen, denn das will bzw. kann er nicht.

Wenn du damit leben kannst, dass dauerhaft ER allein bestimmt, wann ihr euch sehen werdet, und du mit der dauerhaften Ungewissheit leben möchtest, ob euer nächstes Treffen in 3 Wochen, 3 Monaten oder 3 Jahren stattfindet … dann kannst du darauf eingehen.
In aller Regel leidet aber derjenige sehr, der sich in deiner Rolle befindet, weil die eigenen Bedürfnisse nach Nähe und Zweisamkeit völlig zurückgesteckt werden müssen. Bei den seltenen Treffen, erst recht, wenn noch Sex dabei stattfindet, baust du immer wieder Emotionen auf, wirst aber jeweils postwendend vor den Kopf gestoßen, weil er dann jeweils besonders viel Abstand brauchen wird.
Daher mein Rat: Wenn du irgend kannst, beende es!
Suche dir einen Mann, dessen Nähe-Distanz-Bedürfnis dem deinen möglichst ähnlich ist.

w50
 
N

nachdenkliche

  • #4
Na das sind mir die "Liebsten"! Sorry, was er Dir da erzählt ist eine Unverschämtheit.
Er hat auf einmal keine Gefühle mehr für Dich, möchte aber den Sex mit Dir gelegentlich mitnehmen um zu beobachten, ob sich die Gefühle wieder einstellen...eigentlich zum totlachen wenn es nicht so traurig wäre. Er möchte Dich hinhalten mit solchen Sprüchen! Wahrscheinlich hat er in seiner Stadt eine andere...schieß ihn ab..ich werde gerade so richtig wütend.
w61
 
  • #5
Wie tief muss eine Frau selbstwertmäßig sinken, um über den Vorschlag "Freunde bleiben" ernsthaft nachzudenken?

Da gibt es nichts weiter als den berühmt berüchtigten Tritt in den Allerwertesten. Aber mit Anlauf!

Gesunde Wut entwickeln und abhaken. Kontaktsperre konsequent durchziehen, damit dieser Schwachmat keine egoistische Chance mehr in deinem Leben hat.

Wette darauf, der Grund für die von jetzt auf gleich verschwundenen Gefühle ist ein anderes weibliches Geschöpf. Er testet aus, wie sich diese Geschichte entwickelt. "Mann" weiß ja nie und wenn es in die Hose geht, bist du ja immer noch da, liebe FS...
 
  • #6
Hallo Sonne,

Nimm den Kern der Aussage -
Ich liebe Dich nicht.
Ich mag Dich aber, der Sex ist gut.

Er sagt es Dir klar und deutlich, wie die künftige Beziehung aussehen wird - vergiss das Gerede, naja, und vielleicht irgendwann wieder mehr.
Das wird nicht kommen.
Für ihn eine bequeme unverbindliche Fernbeziehung mit Schwerpunkt Sex.

Wenn Du das auch möchtest und Dir keine Illusionen und Hoffnungen machst, dann ist es gut.
Ansonsten - es gab hoffentlich eine gute Zeit, schöne Erinnerungen, Haken darunter. Es ist vorbei.
 
  • #7
... vielen Dank für die Antworten - klar sagt der Verstand, lass ihn gehen - das Herz sagt im Moment noch, vielleicht solltest du es noch einmal versuchen.
Eins weiß ich aber 100 %ig - er hat keine andere Frau im Hintergrund und er war auch so ehrlich und sagte mir, dass es an dem WE (falls wir uns noch einmal sehen) passieren könnte, dass wir in der Kiste landen und ich mir überlegen sollte, ob ich das emotional überhaupt hinbekomme, ihn noch einmal zu sehen... Ja - ich nehme ihn in Schutz - aber es war keine schöne Zeit von November bis Dezember für ihn und trotz alledem hat er auch immer mir und meinen Problemen zugehört.
Im übrigen bin ich 49 und er ist 46 - also nicht mehr so jung ;), um nicht zu wissen, was da draußen so los ist.
 
E

EarlyWinter

  • #8
Er hat dir klar und deutlich alles gesagt, wie er sich das in Zukunft vorstellt. "Freundschaft", bei der es durchaus zum Sex kommen kann. Finde ich interessant, dass er ziemlich sicher davon ausgeht, dass du sowieso willst und er entscheidet von Fall zu Fall, ob ihm danach ist oder nicht. Somit geht er ziemlich sicher davon aus, dass du weiter machen willst. Aber er ist nach seiner sehr klaren Ansage - und zwar zurecht - aus der Nummer raus. Was du dir jetzt zusammenphantasierst ist einzig und allein dein Problem und nicht mehr seines.
Ich werde einer 49jährigen Frau sicher nicht sagen, was sie tun soll. In dem Alter muss das jeder für sich entscheiden können. Aber dann hinterher nicht jammern, dass die eigene Rechnung nicht aufgeht.
 
N

nachdenkliche

  • #9
... vielen Dank für die Antworten - klar sagt der Verstand, lass ihn gehen - das Herz sagt im Moment noch, vielleicht solltest du es noch einmal versuchen.
Eins weiß ich aber 100 %ig - er hat keine andere Frau im Hintergrund und er war auch so ehrlich und sagte mir, dass es an dem WE (falls wir uns noch einmal sehen) passieren könnte, dass wir in der Kiste landen und ich mir überlegen sollte, ob ich das emotional überhaupt hinbekomme, ihn noch einmal zu sehen... Ja - ich nehme ihn in Schutz - aber es war keine schöne Zeit von November bis Dezember für ihn und trotz alledem hat er auch immer mir und meinen Problemen zugehört.
Im übrigen bin ich 49 und er ist 46 - also nicht mehr so jung ;), um nicht zu wissen, was da draußen so los ist.
Okay? Aber dann frage ich Dich, wo ist Dein Problem, dass Du hier fragst? Tue, was Du für richtig hältst und verkrafte dann aber auch die Konsequenzen, wenn es denn etwas zu verkraften gibt, eventuell.
Mir fällt auf, dass Du ein Profil bei EP hast, bist Du denn bereits wieder auf der Suche? Alles Gute!
 
  • #10
Er könnte sich vorstellen, mich mal wieder ein Wochenende zu sehen, da er sich erotisch angezogen von mir fühlt und vielleicht kommen ja die Gefühle wieder, wenn wir uns sehen -
Vielleicht muss mal als Frau wirklich einmal diese üble Erfahrung machen, damit man solchen Kerlen zukünftig wirklich einen Tritt in den Allerwertesten gibt und abhakt!

"Vielleicht kommen ja die Gefühle wieder"? Um Himmels Willen, mach es nicht. Er sagt es dir ganz klar. Er will DICH nicht, aber den Sex mit dir, als Köder kommen dann solche dummen Sätze. Tu es bitte nicht!

w(28)
 
  • #11
Eins weiß ich aber 100 %ig - er hat keine andere Frau im Hintergrund
Woher kommt diese Sicherheit? Hast du einen Privatdetektiv beauftragt der ihn über Wochen beobachtet hat? Wenn Nein und du dich lediglich auf seine Aussage verlässt bist du verlassen und noch blauäugiger als ich dachte.

Selbstverständlich wird er dir nicht auf die Nase binden, dass er parallel zu dir eine andere Frau anbaggert. Und sein Wille mit dir ins Bett zu gehen rührt vermutlich daher, dass er bei der Anderen wohl noch nicht so weit ist wie erhofft. Sexueller Notstand also. Nichts weiter. Denke in die negative Richtung und wenn du im Laufe der Zeit von ihm positiv überrascht wirst ist es gut.

Ansonsten vergiss es!
 
  • #12
Liebe Sonne,
die Frage ist einfach zu beantworten. Habt ihr schon genug Erlebnisse und Unternehmungen gehabt auf rein freundschaftlicher Basis, mit echter Hilfe und Spaß, kennt euch lange genug, dass er ein Freund ist? Sicher nicht.
Hegst du den Wunsch, die Freundschaft in eine Liebesbeziehung umwandeln zu können?
Bestimmt und damit wäre es auch keine Freundschaft.

Echte Freundschaft ist etwas Heiliges. Freundschaft Plus ist eine blöde, verlogene Bezeichnung für eine Affäre, in der du leiden wirst, weil du dich verliebt hast.

Wenn es dir hilft, triff ihn noch ein Mal. Aber nur in dem Wissen und bei innerer Sicherheit, dass es das letzte Mal sein wird, um ihn innerlich zu verabschieden, ohne jegliche körperliche Annäherung, nur den Teil, der euch tatsächlich freundschaftlich verband und auch nur, wenn du souverän und charmant bleiben kannst. Er kommt zu dir, soviel solltest du ihm schon wert sein und bleibt nicht über Nacht. Er kann sich ein Hotel nehmen oder mit dem Nachtzug zurückfahren.

Andere Alternative - wie schon so schön beschrieben - aktiviere deinen Stolz, deinen Selbstwert, hole Schwung und tritt ihn in den Allerwertesten. Kein echter Freund würde so etwas anbieten.

Deine Gefühle schwanken sicher noch. Lass dir Zeit mit der Entscheidung.
 
  • #13
Mir fällt auf, dass Du ein Profil bei EP hast, bist Du denn bereits wieder auf der Suche?
... das Profil ist schon älter und ich habe es jetzt erst wieder aktiviert - läuft aber morgen aus.
Danke an alle und ihr habt mir bei meiner Entscheidung geholfen - ich werde mich definitiv nicht mehr bei ihm melden - manchmal braucht man so ein paar Denkanstöße, weil man halt immer noch die "rosarote Brille" auf hat.
Irgendwo da draußen wird es vielleicht mal einen Mann geben...
 
  • #14
Er könnte sich vorstellen, mich mal wieder ein Wochenende zu sehen, da er sich erotisch angezogen von mir fühlt und vielleicht kommen ja die Gefühle wieder, wenn wir uns sehen
Er möchte die Beziehung nicht mehr aber die Annehmlichkeiten von Sex will er weiterhin ausleben in Form einer Sexbeziehung. Das hat mit "Freundschaft" nichts zu tun

aber auf Grund seiner privaten und meiner beruflichen Situation uns leider nur einmal im Monat sehen konnten.
2,5 Monate keine regelmäßigen Telefonate, sich einmal im Monat sehen.... Ich denke da muss von dir aus schon eine große Abhängigkeit da sein anders kann ich mir nicht erklären warum man sich das antut und sich so verzweifelt an einen Funken Hoffnung klammert. Und natürlich ist er viel beschäftigt. Würde er bei der Wahrheit bleiben würde er auch riskieren das du von vornherein Nein sagst.

Wenn du eine Sexbeziehung mit ihm führen möchtest - ja, ansonsten - nein.
 
  • #15
Ja - ich nehme ihn in Schutz - aber es war keine schöne Zeit von November bis Dezember für ihn und trotz alledem hat er auch immer mir und meinen Problemen zugehört.
Mich wundert immer wieder, mit wie wenig viele Frauen zufrieden sind. Jetzt ist es schon eine besondere Leistung, seiner Partnerin zuzuhören, obwohl man(n) eigene Probleme hat.. Liebe FS, wenn dass tatsächlich Dein Ernst ist dann geh ruhig auf den Vorschlag des Mannes ein und treff Dich mit ihm weiterhin um für Sex zur Verfügung zu stehen. Scheinbar bist Du noch lange nicht am Ende Deiner Leidensfähigkeit angekommen.
 
G

Ga_ui

  • #16
Nein, abhaken! Er will dich für Sex ausnutzen, du leidest am Ende, weil du dir Hoffnungen machst. Männer sind gut darin, Frauen warm zu halten und ihnen alles schön zu reden.

Sei ehrlich und authentisch zu dir! Du willst ihn nicht verlieren. Aber du wirst ihn dadurch verlieren!
 
  • #17
Sehr gute Entscheidung liebe FS!
Sein Angebot war so auf diese Weise nicht respektvoll und Du nicht auf der dazugehörigen Ebene.
So etwas geht nur gut, wenn beide merken : uns verbindet eine Freundschaftsebene,Sex macht miteinander Spaß aber mehr Emotionen haben beide nicht.
Das ergibt sich aber zwischen beiden und wird nicht von einem, nach dem Schlussmachen hinten dran gehängt!
 
  • #18
Viele Männer, die keine Beziehung zu einer bestimmten Frau (mehr) wollen, haben trotzdem gelegentlich Lust auf Sex. Warum auch nicht? Männer wollen im allgemeinen mit vielen Frauen unverbindlichen Sex und wenn der Exfreundin das Angebot zu machen, schadet ja nichts. Im schlimmsten Fall sagt sie halt "nein danke".
 
  • #19
Männer wollen im allgemeinen mit vielen Frauen unverbindlichen Sex
Tja, so sind sie halt die Männer. Alles ist in Butter, wenn Single-Mann das Single-Frauen gegenüber signalisiert. Legt Mann sich dabei aber auf eine liierte Frau fest, ist das in meinen Augen schon sehr bedürftig. Ich weiß, dass Männer dabei vielleicht auch immer den Gedanken im Hinterstübchen haben: Mit der wird es unkompliziert, die ist gebunden. Vorausgesetzt, die Gespielin lässt sich ein.

Im Kopf massiv gestört ist in meinen Augen jedoch, einer Frau Wort wörtlich zu sagen, dass die Gefühle von jetzt auf gleich gestorben/verschwunden sind, aber trotzdem der Wille da ist, genau mit dieser Frau weiter in die Kiste zu steigen. Eine schnelle Nummer, genau so wie es halt bei der FS der Fall ist.

Für mich persönlich gilt: Ist das Gefühl für einen Mann weg, gehe ich auch nicht mehr mit ihm in die Kiste. Platonischer Kontakt Ja, wenn im Guten getrennt, ansonsten gilt: Ende, Aus, kein Kontakt mehr.
 
  • #20
Deine Frage klingt eigenartig. Er ist Dein Freund, aber Ihr seht Euch nur einmal im Monat? Das ist schon reichlich wenig, und wie können da überhaupt Gefühle erhalten bleiben? Ihr habt Euch seit November nicht gesehen, und jetzt sind auf einmal die Gefühle weg? Was ist das für eine private Situation, die häufigere Dates verhindert, lebt er mit einer anderen Frau zusammen? Hier fehlen zu viele Informationen, um Dir Tipps zu geben. Wenn Du so schnell ein EP-Profil eingerichtet bzw. reaktiviert hast, scheinst Du ja selbst erhebliche Zweifel zu haben. Ich würde es an Deiner Stelle nicht auslaufen lassen, wie Du oben schreibst, sondern einfach mal nach dem Einen suchen, und zwar nicht so halbherzig mit Fernbeziehung so-lala usw. Löse Dich von Deinem komischen Freund und suche Dir jemanden, der Zeit hat und passt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Ga_ui

  • #21
Auf keinen Fall! Ihr behindert euch gegenseitig, ehrlich und offen frei für einen neuen aufrichtigen Partner zu sein.
Würde es dir gefallen, wenn du jemanden kennenlernst, den du richtig stark findest, und der ist noch sporadisch mit seiner Ex befreundet oder steigt gar mit der ins Bett?

Richtiger Abschluss, richtige Trennung. Es hat seine Gründe, warum ihr euch getrennt habt. Dass er dich für erotische Zwecke, also Sex halten will, wäre für mich schon ein beleidigender Grund, weswegen ich ihn nicht mal freundschaftlich mehr treffen oder sehen wollen würde. Wie schlecht kann ein Charakter sein?
Zudem heißt sowas bei Männern: Nur Treffen für Sex und dann wieder gehen. Es hat nichtmal was mit Sympathie zu dir zu tun. Er würde mit jeder ins Bett springen, die körperlich einigermaßen ansprechend ist.
Frage dich, warum du so einen schlechten Charakter an dich ranlassen willst! Für mich gänzlich unverständlich. Das hab ich das letzte Mal mit Mitte 20 gemacht und daraus gelernt.
 
  • #22
Auf keinen Fall! Ihr behindert euch gegenseitig,
Wieso behindert dies einen?
Diese sogenannte Kontaktsperre behindert einen mehr und damit hat man ja auch nicht mit der Vergangenheit abgeschlossen. Mein Neffe z.B. hat regelmäßigen Kontakt zu meiner EX und das ist auch gut so. Ab und zu ich natürlich auch. Wie will man denn einen 9-jährigen beibringen, dass seine bisherige Lieblingstante ihn nicht mehr besuchen darf. Schließlich gab es ja auch gute Zeiten und nicht nur schlechte. Das wird in meinen Augen oft übersehen und im Nachhinein überwiegen, dann nur die Schlechten. Das Hauptproblem an der Sache ist, dass beide damit umgehen können. Wenn nur einer sich im Guten trennen möchte, dann funktioniert dies einfach nicht.
Für mich sind diejenigen, die immer auf eine Kontaktsperre beharren nur Egozentriker. Es geht ihnen nur um sich selber und niemals um die Anderen, die auch darin involviert sein können.