• #31
ja der Seelenverwandte aus dem Studio... das kenn ich .
Ich verstehe dich sehr gut und wie unerträglich die ganze Situation ist. Und das dieses Kopfkino wenn sie im Studio ist.
Ich war auch viel zu gutmütig damals, das ist ein Fehler gewesen.
Ich muss meinen Vorrednern recht geben, zeig mal Stärke.
Warum sollst du gehen wenn sie die Beziehung nicht mehr möchte, da erschließt sich mir der Sinn.
Sie will alle Vorzüge weiter genießen, ein Heim und den sogenannten Freund sehen.
So geht das nicht, das hat auch was mit Wertschätzung deiner Person zu tun, trotz Ihrer Handlungen und Kälte.
Denk daran, sie muss so sich abweisend und kalt verhalten um zu ihrer Entscheidung zu stehen und um dir keine Hoffungen zu machen. Im Moment sehe ich für Euch keine Zukunft, du bist der Fehler in Ihren Augen. Das neue ist unkompliziert und hat für alles Verständnis.
Versuche das haus zu halten, es ist auch eine Art Altersversorgung. Wenn nicht möglich, dann soll sie sich doch bitte Aufgrund ihrer Entscheidung ein kleines neues Zuhause suchen.
Lass dir von dem Neuen nichts bieten, zeig ihm die Stirn. Er hat auch einen Teil daran , dass sie sich trennen will. ich denke er hat sie dazu auch ermutigt.
Stay tuned.
 
  • #32
Nach 25 Jahren Beziehung und 23 Jahren Ehe hat sich meine Frau (46) von vor 7 Wochen von mir (47) getrennt.
Wir vereinbaren machen eine Scheidungsfolgevereinbarung u.s.w. Diese hat Sie leider komplett widerrufen. Sie wollte im Haus wohnen bleiben (wir schlafen getrennt). Ich dachte vielleicht gibt es doch eine Zukunft.
Du bist doch ein Mann! Zeige Stärke. Wenn deine Ex so unfair ist, sich nicht an Abmachungen hält, wirf Sie doch raus! Wechsele danach die Schlösser. Sie wird bei ihrem Liebhaber schon unterkommen keine Angst. Aus meiner Sicht, macht Sie das nur, um dich mürbe zu machen. Sie macht dich verrückt und schwach aus Berechnung... um selbst mit ihrem NEUEN im Haus zu bleiben. Sie macht das, bis du willenlos das Feld räumst, willst du das zulassen? Wehre dich. So eiskalt können auch Frauen ticken, ohne Skrupel, glaube mir.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #33
Hi ... hier ist noch einmal der FS.

der NEUE ist scheinbar wieder verschwunden...
Es ist sehr ruhig geworden. Jeder macht sein Ding. WIr schlafen getrennt. Die Konten sind getrennt .

Aber jetzt kommt es: Es ist ansonsten fast alles wie früher, nein sogar besser, jetzt führt sie den Haushalt alleine früher hatten wir das alles geteilt ..... Sie kauft ein. Sie putzt. Sie wäscht die Wäsche. Sie macht mir sogar Frühstück (hat Sie früher nie gemacht) Sie ist nett und liebevoll und würde mich am liebsten beim Kommen und Gehen küssen und drücken, aber das kann ich im Moment nicht zulassen.

Sie hat eine Trennung ausgesprochen und benimmt sich aber nicht so ????

Sie redet nicht über dieses Thema und würde am liebsten alles tot schweigen. Wie soll das weiter gehen?
 
  • #34
Hi ... hier ist noch einmal der FS.

der NEUE ist scheinbar wieder verschwunden...
Es ist sehr ruhig geworden. Jeder macht sein Ding. WIr schlafen getrennt. Die Konten sind getrennt .

Aber jetzt kommt es: Es ist ansonsten fast alles wie früher, nein sogar besser, jetzt führt sie den Haushalt alleine früher hatten wir das alles geteilt ..... Sie kauft ein. Sie putzt. Sie wäscht die Wäsche. Sie macht mir sogar Frühstück (hat Sie früher nie gemacht) Sie ist nett und liebevoll und würde mich am liebsten beim Kommen und Gehen küssen und drücken, aber das kann ich im Moment nicht zulassen.

Sie hat eine Trennung ausgesprochen und benimmt sich aber nicht so ????

Sie redet nicht über dieses Thema und würde am liebsten alles tot schweigen. Wie soll das weiter gehen?
Ich weiß was du denkst, jetzt. Aber stelle dir bitte eine Frage. Wann kommt ihr nächster Aussetzer? Und er wird kommen!
M45
 
  • #36
Die Möglichkeit besteht, dass sie mit dem Herren ein Strohfeuer hatte. ..verknallt wie mit 17 und schnell erloschen.
Es gibt die Möglichkeit, dass sie bereut und ihr altes Leben wieder möchte.
Genauso kann es aber sein, dass sie auch mit Dir nicht mehr glücklich ist.
Leider kann man kaum jemanden so gut belügen wie sich selbst.
Sprich sie darauf an!
Möchte sie zurück, dann macht es via Paarberatung, wenn auch Du den Wunsch spürst. Damit auf den Tisch kommt, warum es passiert ist und Du vielleicht überhaupt die Möglichkeit hast, Vertrauen zu haben.
 
  • #37
Das ist für euch eine einmalige Chance einiges zu klären.
Es ist sehr gut möglich, dass Sie nur ein Zeitvertreib für Ihn war.
Wenn er sich abgewandt hat, dann ist die Gefahr riesig, dass sie sofort wieder etwas anfängt mit ihm wenn er sich bei ihr meldet und wieder Hoffnungen macht. Solche Typen traue ich das zu, die sind auch respektlos dem Nochpartner gegenüber. Wenn Sie von sich aus den Kontakt abbrach, dann stehen die Chancen gut für ein gemeinsamen Weg für euch, aber unter Aufsicht( Paartherapie).
Nimm dich in acht auch vor dem Anderen, er könnte sein Spiel mit Ihr spielen um auszutesten wie weit er gehen kann.
Am Ende ist klar auch für dich, sie war und ist unzufrieden gewesen.
Mach was daraus, schmeiss nicht eine solange auch gute zeit einfach weg. Lass Dich nicht aufhetzen, aber sei Wachsam.
Du entscheidest wie es weiter geht.