G

Gast

Gast
  • #1

Trennung auf Zeit als Bedenkzeit - Was nun ?

Hallo Forum,

hatte eine Frau kennengelernt mit der ich 4 Monate zusammen war.
Leider habe ich mich einmal ziemlich daneben benommen, es gab Streit
und sie sagte mir sie kann sich das nicht bieten lassen und muss in Ruhe
nachdenken ob wir uns wieder sehen. In Wochen, Monaten oder noch länger.
Kurz und gut: sie war weg und nun meldet sie sich zwar gelegentlich bei mir
aber sie will mich nicht treffen. Sie bittet um Bedenkzeit. Inzwischen warte ich.
Wie lange sollte ich abwarten ?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Leider habe ich mich einmal ziemlich daneben benommen, es gab Streit
und sie sagte mir sie kann sich das nicht bieten lassen und muss in Ruhe
nachdenken ob wir uns wieder sehen.
.... Inzwischen warte ich. Wie lange sollte ich abwarten ?

Überhaupt nicht, sie scannt den Markt ab, ob sie noch was besseres findet, lässt Dich schmoren und wenn sie feststellt, es gibt nichts besseres als Dich, dann zeigt sie sich gnädig, hat Dich weichgekocht, um Dir anschließend auf der Nase rumzutanzen - weil Du der Willi bist, mit dem frau das machen kann.

Du hast Dich daneben benommen - siehst das wohl auch ein. Da trennt man sich nicht auf Probe, sondern trifft klare Vereinbarungen, was man zukünftig als Verhalten gegenseitig erwartet und setzt das um. Wenn es nicht klappt, trennt man sich - nicht auf Probe, sondern für immer.

Reagier' nicht mehr auf ihre Kontaktversuche. Lass' sie auf den Poller laufen. Wenn sie was will soll sie sich jetzt richtig ins Zeug legen, um Dich zurückzugewinnen.
Sich danebenzubenehmen ist keine Art, den anderen mit so einer unabsehbaren Willkür schmoren zu lassen ebenfalls nicht. So einwandsfrei ist das verhalten Deiner "Ex auf Probe" auch nicht.
Such' Dir aktiv eine andere Frau und benimm Dich bei ihr anständig, wenn Du nicht willst, dass sie Dich verlässt.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Das ist der Anfang vom Ende auf Raten.
Trenne dich, aber sofort!
Entweder man klärt Probleme, oder lässt es.
 
G

Gast

Gast
  • #4
FS,

warten ist übel, kläre die Situation unter vier Augen in einem persönlichen Gespräch.
Irgendwie erreichst du die Dame ja wohl.Notfalls Googlen. ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #5
Das nennt man dann wohl eine Auszeit. Diese wiederum beinhaltet das Wort "Aus". Ich kann solche Auszeiten nicht ab. Entweder man bespricht die Situation oder man lässt es.

Wollt ihr jetzt nach jedem Streit 4 Monate Auszeit? Das kann ja eine heitere Beziehung werden. Solche Spielchen mache ich mittlerweile nicht mehr mit. Wenn ein Mann eine Auszeit will darf er die gerne haben, aber dann ist auch "aus und vorbei". Das ist infantiler Mist, mehr nicht. Wer nicht reden will dem kann auch nicht geholfen werden.

w46
 
G

Gast

Gast
  • #6
Wenn du Mann mit A***in der Hose bist, dann warte bitte nicht, ist eh nur eine Hinhaltetaktik. Renn nicht hinterher, sage ab, du hast was besseres verdient! Alles verplemperte Zeit und Energie.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Was genau hast du denn getan das die Frau gleich wegrannte ?
Ging es um was Intimes ?
Brauchst keine Details hier ausbreiten, nur den Grund wieso du meinst dich daneben benommen zu haben.
 
G

Gast

Gast
  • #8
Lieber FS,

sie hängt mit dir in einer Nachdenklichkeitsschleife fest.
Das ist nicht sehr angenehm, kommt aber vor. Du bist so eine Art Geisel.

Frag dich was du über ihre persönliche Lebenssituation und vormalige Beziehungen sicher weisst.
Kämpft sie gerade um den richtigen Weg zu dir ?
Muss sie was Grundlegendes klären oder bereinigen - ehe sie frei für dich ist ?
Hat sie ein akutes Problem in ihrem Leben das einer Partnerschaft abträglich ist ?

Es ist besser weiter mit ihr im Gespräch zu bleiben. Sonst kriegst du keine Info mehr.
Falls du sie noch haben willst. Was hast du zu verlieren, frag ich mich.
 
G

Gast

Gast
  • #9
nun meldet sie sich zwar gelegentlich bei mir
aber sie will mich nicht treffen. Sie bittet um Bedenkzeit. Inzwischen warte ich.
Wie lange sollte ich abwarten ?

Gar nicht mehr.
Sag ihr, dass sie sich bitte nicht mehr melden soll, du hast es nicht nötig wie ein Bittsteller auf dem Abstellgleis zu warten.

Wenn sie dich nicht mehr treffen will, dann akzeptierst du ihre Entscheidung, aber du bist nicht ihr Hampelmann.

Wenn das was immer du gemacht/gesagt hast sooo schlimm war für sie, dass du als Partner nicht mehr in Frage kommst, wofür will sie dich dann noch warm halten?
Und wenn es doch nicht sooo schlimm war, dass sie dich trotzdem noch als Partner in Erwägung zieht, ja worauf muß sie dann erst noch warten? Ob sich noch was Besseres findet in der Zwischenzeit?

Man kann sich dem Anderen gegenüber respektlos verhalten durch schlechtes Benehmen (so wie du), man kann sich genauso respektlos verhalten durch Hinhalten und Ausnutzen eines schlechten Gewissens (so wie sie).

Keins von Beidem ist besser oder schlechter.
Und Gleiches mit Gleichem vergelten ist einer Beziehung nicht würdig.

w, 45
 
  • #10
Du hast Mist gebaut. Du siehst es ein.

Es kann aber nicht sein, daß sie auf unabsehbare Dauer Dich durch Kontaktsperre und / oder Hinhalten bestraft. Bedenke: Es passiert einmal - und bestimmt auch wieder, daß was schief läuft, solltet Ihr wieder zusammen kommen.

Willst Du gelten, mach Dich selten. Sag ihr doch, daß Du kommendes wochenende in einen Swingerclub gehst oder daß Du mit jemand anders anbandeln wirst, weil sie kein Interesse an Dir hat. Dann kommt sie eher angekrochen als wenn sie merkt, daß sie Dich warmhalten kann.

Nur wär mir die Zeit zu schade, mich warmhalten zu lassen.
 
G

Gast

Gast
  • #11
Warte bloß nicht. Kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ich auf diese Art gebauso vera***t wurde. Dachte auch, dass sie Bedenkzeit bräuchte. Aber eigentlich wurde ich nur hingehalten. Mach dich nicht kaputt. Entweder sie kann es sofort klären oder du suchst dir eine neue. Ich wäre persönlich für die neue...
 
G

Gast

Gast
  • #12
Lieber M,

du trauerst ihr nach. Ich würde an deiner Stelle nicht so abwartend sein wenn ich was verbockt hatte.
Ist sie denn noch Single ?
 
G

Gast

Gast
  • #13
Hier ist der FS

Hallo an alle,

sie hat sich nun mit mir getroffen. Die Initiative ging von mir aus, ich habe einfach angerufen und gefragt.

Sie hat Angst gekriegt - wegen meiner Reaktion. Ausserdem habe ich sie hart rannehmen wollen weil sie so abwartend war. Das hat sie alarmiert, sie dachte ich tue ihr was an.
 
Top