G

Gast

Gast
  • #1

Sonntag allein - Indiz?

Hallo,

ich habe über ein Hobby Forum einen Mann kennen gelernt und wir haben sehr angenehm gechattet.

Wir wollen uns demnächst auf einen Kaffee treffen um festzustellen ob die Chemie stimmt und evtl. dann dem gemeinsamen Hobby nachzugehen....

Ich habe ein paar Termine (Wochentag und Sonntag) vorgeschlagen und er hat zielstrebig den Sonntag ausgewählt, er hätte da auch nichts geplant am Sonntag außer auszuschlafen.

Ich als Single habe Sonntags selten Pläne (lediglich oslche die ich allein verfolge und jederzeit vertagen kann). Aber zu Zeiten in denen ich liiert war war der Sonntag der heilige Familien/ Partnertag.

Er ist mir von der kurzen Zeit des Schreibens sympatisch und letztlich werde ich die Antwort am Sonntag dann bekommen...aber mich würde interessieren ob Sonntags-alleine-und-nix-vor Menschen eher Singles sind bzw. ob das Indiz dafür ist?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Ach was. Ich hatte Sonntags auch mal den "Gott-sei-dank-ist-mein-Mann-mit-seinen-Kumpels-weg- Tag".
Ich frönte dann meiner Ruhe.
Es gibt für nichts ein KLARES Indiz!
 
G

Gast

Gast
  • #3
Sorry, aber für mich hört sich das so an, mir ist langweilig am Sonntag. Kannst mir ja die Zeit füllen.
Wir wollen uns demnächst auf einen Kaffee treffen um festzustellen ob die Chemie stimmt...
Was bitte hat das Hobby mit der Chemie zu tun? Meine Frau Töpfert gerne, ich kann damit rein gar nichts anfangen. Ich interessiere mich für Oldtimer. Damit kann meine Frau nichts anfangen. Stimmt unsere Chemie jetzt nicht. Sollte ich den Scheidungsanwalt konsultieren?

Das Hobby des möglichen Partner ist doch egal. Ich würde niemals an Hand dessen entscheiden ob ich mit dem Menschen mein leben teilen möchte.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Sorry, liebe FS,
verstehe Deine Frage nicht ganz. Willst Du einen verheirateten Mann oder einen Single?
Doch einen Single, oder? Demnach passt es doch, dass er in erster Linie am Sonntag Zeit hat. Im anderen Fall wäre es doch eher ein Indiz dafür, dass er gebunden ist. Also ich als berufstätiger Single habe immer am Samstag und am Sonntag meistens Zeit.
w
 
  • #5
Sonntag ist mach-ich-was-ich-will-Tag - besonders als Single. Weil Keiner da, der was Anderes will.

Manche Singles können aber mit sich selber nicht viel anfangen. Sie suchen ja einen Partner, um dann sich gegenseitig zu aktivieren und besser reflektieren. Weil es ihnen alleine langweilig ist.

Anfangs können gemeinsame Hobbys bereichernd sein. Im Laufe der Beziehung genießt man aber auch, wenn man eigene Zeit, Ruhe und Beschäftigung hat. Als Auszeit von der Beziehung.
Das kann bei der Frau das Nähzimmer oder die Töpferwerkstatt sein, während der Mann am Auto oder Oldtimer schraubt, mit dem Fahrrad, Motorrad etc. unterwegs, oder im Garten arbeitet, angeln geht, usw.

Wichtig: Das Jede/r am Montagmorgen zufrieden ist, wie sein Sonntag verlaufen ist.
Egal auf welche Art und Weise.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Kann man pauschal so nicht sagen. Aber warum bestehst du sehr darauf, dass er single ist ? Stehst du etwa auf gebundene Männer ? ;)

m30
 
G

Gast

Gast
  • #7
Ein seltsames Verhalten Deinerseits!

Was ist dem am Sonntag verkehrt. Du hast den Tag doch selbst vorgeschlagen. Oder ist er damit in irgendeine Falle getappt?
Das Wort "Indiz" kenne ich nur aus dem juristischen Bereich. Sind Männer per se verdächtig?

Ich glaube es ist sinnvoll, dass Du Dich klar positionierst. Willst Du einen Mann oder jemanden zum Hobbyteilen? Ich denke, der Mann wird Dir klipp und klar sagen was er will, wenn er ordentlich gefragt wird. Zumindest wird er sich wundern, wenn er merkt, dass sich kurz nach Eurem ersten Kontakt ein paar Detektive an seine Fersen heften... ;)

m38
 
Top