G

Gast

Gast
  • #1

Sollte man seinem Datepartner sein ganzes Haus zeigen?

Ich hatte gestern mein zweites Date mit einem Mann. Wir waren den ganzen Tag gemeinsam unterwegs und haben uns prima unterhalten. Ich bin sehr an ihm interessiert und er offensichtlich auch an mir.
Er lud mich, bevor wir uns am späten Nachmittag trennten noch zu einem Kaffee in seinem Haus ein. Ich nahm die Einladung an.
Es war alles super, was mich allerdings irritierte war, dass er mir nicht das Haus zeigte.
Wenn ich einen Mann, an dem ich Interesse habe, zu mir einlade, dann zeige ich ihm meine ganze Wohnung.
Ist das nicht eine Frage der Höflichkeit, näheren Besuchern die Wohnung/Haus zu zeigen?
Vielleicht war ihm das beim zweiten Date aber auch nur zu früh?
Würde mich freuen, wenn ihr mir schreibt, wie ihr das seht.
 
G

Gast

Gast
  • #2
Mmh, die Erwartungshaltung hätte ich definitiv nicht. Wenn er es mir gezeigt hätte, hätte ich gerne geschaut, aber wenn es nur beim Kaffee bleeibt, wäre es für mich auch okay.

ich glaube, da gäbe es keine allgemeingültige Antwort und ist sehr abhängig von der Person. Ich würde es höchstwahrscheinlich nicht machen.

Gruß
w35
 
G

Gast

Gast
  • #3
Vielleicht war nicht überall alles aufgeräumt und er hat sich geschämt! Ich würde auch nicht meine Wohnung zeigen, wenn ch keine Zeit zum putzen gehabt hätte. Desweiteren finde ich es immer unangemessen, wenn mir Leute ihr Schlafzimmer zeigen. Mich interessiert eigentlich nur die Person und die Toilette bei einem 1. Besuch.Und ich bin eigentlich sehr neugierig. Naja, vielleicht wird er es dir beim nächsten Mal in Ruhe zeigen. Mach dich bloß deswegen nicht verrückt. Zumindestens warst du schonmal bei ihm und den Ersten Eindruck konntest du ja sammeln. Alles Liebe w30
 
G

Gast

Gast
  • #4
So unterschiedlich ticken Menschen ... ich würde im Traum nicht bei einem zweiten Date zu mir oder dem Mann nach Hause gehen. Finde das viel zu früh. In der Phase kann noch von einem Tag auf den anderen alles vorbei sein und da will ich nicht, dass ein noch und wieder Fremder schon mein Zuhause kennt. Geschweige denn sämtliche Zimmer.

w/42
 
  • #5
Ich würde meine Wohnung auch zeigen, aber andere tun das eben nicht auch wenn sie nichts zu verbergen haben. Männer sind an so was eh nicht so interessiert und zeigen dies dem entsprechend auch nicht. Das ist eher so ein frauending glaube ich.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Nein. Es sei denn, es handelt sich um ein architetonisches Schmuckstück, das er bis in den letzten Winkel mit viel Liebe zum Detail hergerichtet hat.... Wenn ich mir aber beispielsweise vorstelle, wie es in so manchen Nebenzimmern bei mir aussieht, die nur als Stauraum oder Hobbyzimmer dienen - neee, da will ich wirklich niemanden reinlassen....Schon gar nicht beim ersten Date.
 
G

Gast

Gast
  • #7
Wieso zeigst Du jemandem Deine ganze Wohnung und erwartest, dass er Dir sein ganzes Haus zeigt? Ich habe ein riesiges Haus, bin wohlhabend und mache das nie und wäre auch früher nie auf die Idee gekommen jemandem meine Wohnung zu zeigen. Wenn jemand das macht, wirkt das auf mich angeberisch und beifallsheischend, so etwas tut man einfach nicht, das machen nur Neureiche oder Leute die keine Erziehung haben (Mein Haus, mein Auto, mein Pool, mein Pferd oder wie ?)
Schon mal was von vornehmer Zurükhaltung und Understatement gehört ? Wenn ein Mann Dir sein Auto vorführt und über die vielen PS u.ä. berichtet, würdest Du sicher sagen, er sei ein Angeber, aber Hausführungen findest Du normal?
 
G

Gast

Gast
  • #8
Nein, ich würde überhaupt nicht erwarten, das ganze Haus oder die komplette Wohnung gezeigt zu bekommen. Das sähe für mich zu sehr nach Angeberei aus (schau mal, was ich alles habe und wieviele Quadratmeter ich mein Eigen nenne).

Außerdem würde ich mich unwohl fühlen, wenn mir jemand, den ich kaum kenne, beim ersten Besuch sein Schlafzimmer zeigt. Das ginge mir eindeutig zu weit. Viele Frauen hätten sicherlich ein komisches Gefühl, wenn ihnen ein Mann, den sie gerade kennen gelernt haben, gleich beim ersten Besuch sein Schlafzimmer zeigt. Gerade dass er es nicht getan hat, finde ich positiv.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Unglaublich was manche Frauen für Ansprüche haben. Ich w. habe auch ein Haus und zeige es nicht. Bei mir kommt Besuch in Wohn-Esszimmer und Toilette.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ich sehe es genauso wie Gäste #6 - #8: nie im Leben käme ich auf die Idee, einer derart neuen Bekanntschaft mein ganzes Haus zu zeigen noch käme ich auf die Idee, dass mein Gastgeber dies tun müsste! Das würde ich als totale Angeberei interpretieren. Ich zeige mein Haus Menschen, die ich schon eine Weile kenne und bei denen ich das Gefühl habe, dass sie sich wirklich dafür interessieren. Alle anderen muss es doch nicht interessieren, für die reichen die üblichen Räume (Wohnzimmer, Esszimmer, Gästetoilette). Seltsame Idee dass man bereits bei einer so neuen Bekanntschaft alles sehen will.
 
  • #11
Niemals würde ich, wäre ich ein Mann einer mir derart unbekannten Frau das ganze Haus zeigen!

Wenn zwei sich erst so rudimentär kennen (zweites Date), ist der Boden für Missverständnisse/Fehlinterpretationen ja geradezu perfekt vorgedüngt.

"Date hat Foto aufgehängt von sich mit einem kleinen Mädchen auf den Knien. Ist er pädophil? Oder verschweigt er mir seine Familie und seine Kinder?"

"Im offenen Nachtkästchen lag in einem Fach eine Kondompackung. Ist er promisk?"

"Stapelweise Briefe und Akten auf seinem Schreibtisch. Ist er ein Messie?"

"In der Hausbar mindestens 20 Flaschen verschiedener Whiskys. Ist er schwerer Alkoholiker?"

"Er hat ein eigenes Fernseh- und Audiozimmer mit Top-High-End-Equipment. Schmeißt er sein Geld für die falschen Dinge raus?"

"Er benutzt feuchtes Toilettenpapier. Ist er in Wirklichkeit schwul?"

Nö, so was braucht doch wirklich keiner - das zweite Date ist zu früh, um einen detektivischen Blick in alle Bereiche der Wohn-Intimsphäre zu gewähren.
 
  • #12
Hä?
Ich habe ein Haus und komme mir sogar blöd vor, dieses zu zeigen. Ich will weder als Angeberin dastehen, noch das Zeigen meines Schlafzimmers als Aufforderung missverstanden wissen. Oder soll der Besuch gleich mal vermittelt bekommen, wie er demnächst wohnen wird?
Das Vorzeigen kann sehr fehlinterpretiert werden!
Selbst Freunde sehen die letzen Winkel nur, wenn es einen konkreten Anlass gibt und ich etwas zeigen will.
Und ein Übernachtungsgast wird auch in die entsprechenden Räumlichkeiten eingeführt.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Also ich würde das nicht erwarten, mich würde es eher wundern, wenn er das machen würde.
Ich hatte mal ein 3. Date, da habe ich ihn von zu Hause abgeholt, weil wir gleich bei ihm um die Ecke essen wollten. Nachdem er mir vorher von seinem Umbau und seiner Renovierung erzählt hat, hat er mich gefragt, ob ich mir das anschauen möchte. Ich habe zugestimmt und so hat er mich durchs Haus geführt. Aber das war eine andere Situation.
Wenn ich Besuch bekomme, egal ob es ein Date ist oder andere Bekannte, die zum ersten mal bei mir sind - bei mir kommt niemand weiter als bis in Wohnzimmer und auf die Gästetoilette, vielleicht noch in die Küche. Alle anderen Zimmer sind tabu. Bei mir herrscht kein Chaos, aber es kann sein, dass im Schlafzimmer mal noch meine Wäsche liegt und dass im Badezimmer die Packung mit den Slipeinlagen auf der Ablage liegt. Das ist mein Privatbereich und da kommt nur hin, wer mich wirklich sehr gut kennt.
Außnahme ist nur, wenn ich gerade erst neu eingezogen bin.
 
G

Gast

Gast
  • #14
Finde ich auch unpassend. Würde sagen: Nein, das tut man nicht. Diele, WZ Kücher, Bad, wenn es benutzt wird. Ich fände das etwas merkwürdig wenn mir mein Date beim 2. Mal dann schon die Tür zum Schlafzimmer aufreisst. Vielleicht auch noch die Schränke öffnen lassen? Wieder ein Fall von: "Wieviel Privatsphäre darf man haben?"
 
  • #15
Nein, man zeigt einem Besucher doch nicht das ganze Haus! Wo kommt diese Erwartungshaltung her?

Wenn man neu eingezogen ist oder das haus erst vor kurzem selbst gebaut hat, dann ist es eher üblich, stolz alles zu zeigen, aber normalerweise zeigt man Gästen doch nicht das Schlafzimmer, Gästezimmer oder Privatbad, sondern empfängt Gäste im Wohnzimmer, Esszimmer, Gästebad.

Nein, also wirklich, so eine Erwartung hätte ich niemals.
 
  • #16
Zweites Date und schon zu Hause? Etwas früh! Aber da noch eins meiner Kinder da mit wohnt, stelle ich mich da auch an.
Ich hätte niemals die Erwartungshaltung schon das ganze Haus zu sehen, noch würde ich mein eigenes Haus zeigen.
 
G

Gast

Gast
  • #17
Klares NEIN! Deine Erwartungshaltung ist zu hoch - außerdem ist eine Zwei-Zimmer-Wohnung etwas anderes als ein ganzes Haus. Diele, Wohn-Eßzimmer, ggf. Küche und Gäste-WC - fertig! Sollte man eine schöne Terrasse/Balkon haben, auch das, wenn man bei schönem Wetter draußen sitzen kann. <- mod Nebenthema gelöscht > w/42
 
  • #18
Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, dass mir jemand sein Haus/Wohnung zeigen muss.

Es ist mir einmal passiert und war für mich eher unangenehm.
Ich wusste einfach nicht was ich zu den einzelnen Räumen sagen sollte.

Du schreibst Du hättest es erwartet, gut das ist Deine Einstellung.
Nur bitte mache diese Nichtigkeit zu nichts über das Du nachdenken musst.
Denke lieber drüber nach wie das Date für Dich war!
 
Top