• #31
@#29: In der krassen Form sicherlich. Hoffentlich jedenfalls. Hast du auch solche Erfahrungen gemacht. Müsste man glatt einen Thread für eröffnen.
 
  • #32
Ich bin eigentlich schon für möglichst schnelle Treffen. Nur wenn man sich persönlich kennengelernt hat, weiß man, ob es Sinn macht, weiter in Kontakt zu bleiben.
Mir sind bei Internet-Bekanntschaften nämlich zwei Dinge sehr negativ aufgefallen:

1. Manche wollen erstmal ewig hin- und herschreiben, weil sie denken, sich so ein bessers Bild von der Person machen zu können und nicht vorschnell aus der sicheren Anonymität flüchten zu müssen. Das mit dem besseren Bild stimmt aber nur begrenzt. Ob man zehnmal oder dreißigmal mit jemand gechattet hat, ändert nichts. Eine Veränderung bringt nur ein persönliches Treffen.

2. Es gibt Freaks, die alleine aus der Tatsache, dass man ihnen hin und wieder etwas Nettes geschrieben hat, in ihrer Phantasie bereits eine Beziehung konstruieren und deshalb den anderen schon kontrollieren wollen, bevor sie ihn überhaupt das erste Mal gesehen haben. Auch um so etwas zu vermeiden, plädiere ich für schnelle Treffen, die Klarheit bringen.
 
G

Gast

  • #33
Wow, ich habe nicht gedacht, dass ich so eine grorße Menge an Antworten bekomme.

Ich gehe solche Dinge eher langsam und gemütlich an. Denn immerhin suche ich einen Partner, (evtl. fürs Leben). Da sollte nichts überstürzt werden.

Dann ist es bei mir so, dass ich lieber mit Fremden Mail schreiben, als gleich mit ihnen zu rede. Keine Ahnung warum, aber so fühl ich mich einfach besser.

Vielleicht sollte ich so etwas gleich zu Beginn eines neuen Kontaktes angeben, damit der Kontakt evtl etwas länger bestehen bleibt. Mal abwarten.
 
  • #34
@ #32: Auch ich schreibe lieber erstmal Mails. Aber alles hat eben sein richtiges Maß. Dass man sich vielleicht nicht gleich nach zwei Mails treffen möchte, verstehe ich. Aber wenn jemand nicht bereit ist, sich nach bspw. zehn Mails zu treffen, fragt man sich schon, ob man vielleicht nur verarscht wird.
 
G

Gast

  • #35
@33

DAs verstehe ich.
Wenn ich das GEfühl habe, dass es an der Zeit ist, den Menschen persönlich kennen zu lernene, dann telefoniere oder treffe ich mich auch mit ihm. Aber nicht gleich nach zwei Nachrichten.