G

Gast

  • #1

Sollte ich vorsichtig sein?

Ich (39) habe einen Mann bei einer Internet-Community, also keiner Partnerbörse, kennengelernt habe. Er schrieb mich an und fragte, ob es schlimm für mich sei, dass er Türke sei. Ich antwortete,nein, kein Problem. Wir wollten uns mal treffen, aber ich bin jetzt verunsichert, weil sein Verhalten teilweise seltsam ist. Er fragte mich z.B. was ich denn suche. Ich schrieb ihm, dass ich mir erst mal Bekannte für gemeinsame Unternehmungen wünsche. Wenn mehr daraus würde, wäre es natürlich schön. Seine Frage darauf hin sofort:"Wie, Du triffst Dich mit mehreren Männern? Ich dachte, ich sei der einzige." Selbst wenn es so wäre, wo ist sein Problem? Auch als ich ihm schrieb, dass mein Hausarzt auch Türke sei, war gleich seine Frage:"Sieht er netter aus als ich?" Er nennt mich auch schon Schatz und Liebes, obwohl wir uns noch gar nicht kennen. Betont aber gleichzeitig, dass er keine Frau nur fürs Bett sucht. Was soll ich von ihm halten?
 
  • #2
Na, da gehen doch alle Alarmglocken an! Der bevormundet Dich doch jetzt schon und ist schon jetzt eifersüchtig, bevor Ihr Euch überhaupt kennt.

Ganz ehrlich: Bloß nicht treffen, sondern absagen, solange das noch gefahrlos möglich ist. Solche Typen sind extrem gefährlich und können Dir Dein Leben schwer machen.
 
G

Gast

  • #3
Lies hier im Forum die Fragen und Antworten zu Religion und anderen Kulturen.
Da wirst Du einiges finden.
Und dann Deinen Grips einschalten.
Und den Kontakt zu dem Kandidaten abbrechen.
Da bin ich mir sehr sicher.M 53J
 
G

Gast

  • #4
Auweia! Sofort die Notbremse ziehen!
 
G

Gast

  • #5
Stimme Frederika zu: Türken haben ganz andere Vorstellungen sowohl von der Beziehung zwischen Mann und Frau, als auch von der Anbahnung einer solchen, ganz abgesehen vom religiös und kulturell bedingten unterschiedlichen Verhaltenskodex für beide Geschlechter. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass man als deutsche Frau einen Türken zufällig über Beruf, Hobby oder Freundeskreis kennenlernt, und sich dann ganz langsam eine Liebe ergeben kann, die auch aufgrund gleicher Bildungsvoraussetzungen die kulturelle Kluft und den familiären Gegendruck zu überwinden imstande ist.
 
G

Gast

  • #6
ich finde sein Verhalten Psycho, das hat aber nicht unbedingt was damit zu tun, dass er türke ist, da gibts auch solche und solche,
brich den Kontakt besser ab,
w 32
 
  • #7
@#4: Na ja, ich will das gar nicht pauschal über Türken behaupten, aber DIESER MANN zeigt alle Alarmsignale, die es nur gibt.

Notbremse! Ohne Gründe, einfach beenden.
 
G

Gast

  • #8
@2: Wir sollten hier nicht schon wieder den Grund in Herkunft und Religion suchen. Das bringt nichts. und dazu sind die Menschen auch zu verschieden. Es geht einzig und allein darum, dass DIESER Mann ein Spinner ist, den man meiden sollte!
 
G

Gast

  • #9
Ich habe beruflich bedingt sehr viel mit Türken und Iranern zu tun und ich muß sagen,
ich würde mich im Leben nicht mit ihnen einlassen.
Es gibt sicher Ausnahmen, aber vielen fehlt einfach der Respekt vor der deutschen Frau.
Ich habe es selbst dutzend Mal erlebt, dass sie meinen, bei einer Deutschen braucht man nur zwinkern, dann zieht sie sich aus und legt sich hin.
Aber für eine ernsthafte Beziehung oder Ehe suchen sie sich lieber eine Landsfrau mit
Kopftuch.
Daran ändert sich auch nichts, wenn sie schon 25 Jahre in Deutschland leben, sie
sind einfach so sozialisiert und wollen auch gar nicht umdenken.
Ich kannte auch ein paar deutsch-persische Beziehungen/Ehen, die haben auch nicht lange gehalten und sind mit Riesenkrach und Problemen auseinandergegangen.
Moslemische Männer haben eine eigene Mentalität, mit denen insbesondere gebildete,
selbstständige Frauen nich klarkommen.
Es gibt sicher wenige Ausnahmen, aber ich habe sie nicht kennengelernt.
 
G

Gast

  • #10
:"Wie, Du triffst Dich mit mehreren Männern? Ich dachte, ich sei der einzige." Auch als ich ihm schrieb, dass mein Hausarzt auch Türke sei, war gleich seine Frage:"Sieht er netter aus als ich?"
Also dies kann auch noch alles scherzhaft gemeint sein.
Allerdings scheint er selbstbezogen zu sein und das Schatz und Liebes geht überhaupt nicht - eindeutig übergriffig.
Klare Absage. Lass Dich bitte nicht darauf ein, gibt nur Ärger.
 
G

Gast

  • #11
@8
Das, was Du schreibst, wurde doch in anderen Threads zur Genüge durchgekaut. Was sollen diese Verallgemeinerungen? Es geht hier doch einzig und allein um die Situation der Fragestellerin!
 
G

Gast

  • #12
Ich kann mich dem nur anschließen. Du hast es ja schjon im Gefühl gehabt. Finger weg!
 
G

Gast

  • #13
HILFE sofort Kontakt abbrechen!!! Egal ob Türke, Deutscher, Spanier oder sonst ne Nationalität. Dieser Mann ist nicht ganz dicht. Er nennt Dich Schatz, obwohl Ihr Euch nicht kennt. Sag mal, was überlegst Du da überhaupt noch???? Der macht Dir das Leben zur Hölle. Brech den Kontakt um Himmels Willen bloß ab!!!
 
G

Gast

  • #14
Ich( 49 w, iranerin, die beruflich auch viel mit Türken zu tun hat) schliesse mich #8 an. Ich würde selber nicht mit Iraner gehen. Mit einem Türken bin ich schon 17 Jahre lang gegangen, furchtbar. Denk an Dich und pass gut auf Dich auf!
 
G

Gast

  • #15
@8
Ich habe die Ausnahmen kennengelernt, aber in dem Fall der Fragestellerin kann ich auch nur sagen: ÄUSSERSTE VORSICHT! NOTBREMSE!

Ich bin eine deutsche Muslima und kenne viele aufgeklärte muslimische Männer. Der Mann, von dem die Fragestellerin schreibt, gehört nicht dazu. Er zeigt Züge, die bei mir sämtliche Alarmglocken schrillen lassen.

Ganz ehrlich, liebe Fragestellerin: lass es!
 
G

Gast

  • #16
Komsich, ich bin selber Türkin und kenne somit sehr viele türkische Männer und keiner von ihnen will eine Landsfrau mit Kopftuch heiraten und keiner von ihnen würde je auf den Gedanken kommen, eine Frau (egal welcher Nationalität!) respektlos zu behandeln. Sie suchen Partnerinnen auf Augenhöhe!

@13: Wie kann man mit einem Mann 17 Jahre zusammen sein, den man furchtbar findet?
 
G

Gast

  • #17
Schluss machen, SOFORT!!!

Es ist unerheblich, dass er zu der Volksgruppe "Türken" gehört.

Bin selbst Türke, in meinem türkischen Bekannten-, Freundes- und Familienkreis findest du solche Spinner nicht.

Bitte keine Verallgemeinerungen hier. Viel entscheidender ist, dass er zur Volksgruppe "Ar..löcher" gehört. Die gibt es bekanntlich überall auf der Welt.

w 35
 
  • #18
Schatz, Liebes ... und noch nicht EIN MAL gesehen usw.?
Hat schon jetzt damit ein Problem, dass es auch noch 'weitere Männer' in deinem Leben gibt? Hä??
Lass einfach die Finger von dem Mann.
Beenden!
 
G

Gast

  • #19
Beine in die Hand und husch um die Ecke! Egal, welcher Nationalität so jemand angehört - der hat nen Knall und ich würde SOFORT die Finger davon lassen!
 
  • #20
Selten waren sich die ersten 17 Poster eines Threads so einig wie diesmal. Offensichtlich ein so krasser Fall, dass es keine zwei Meinungen gibt! Auch mal schön, selbst wenn der Anlass übel ist.
 
G

Gast

  • #21
Ich finde es schon recht krass, hier ferndiagnostisch zu behaupten, dass er einen Knall hätte. Liebe Frauen hier: hättet ihr gesagt, dass er unsicher, unerfahren und vielleicht unreif ist: gekauft ! Dann muss die Threadstarterin selber entscheiden, ob sie bereit ist, so jemanden "hochzuziehen".

Aber jemanden hier so ungeniert zu diffamieren, der möglicherweise für seine Schwäche nichts kann, könnte man möglicherweise auf eurer Seite auch ein wenig als Mangel an geistiger Reife auslegen, oder nicht ?

m41
 
G

Gast

  • #22
Lass die Finger von ihm. Entweder er ist ein Psycho oder ein Aufreisser (unabhängig von der Nationalität, es gibt überall komische Menschen).
 
G

Gast

  • #23
Warum seid ihr so vorsichtig mit der Nationalität? Religion und Kultur sind hier sehr entscheidend. Ganz unabhängig davon, welche persönlichen Variationen es innerhalb dieser gibt!
 
G

Gast

  • #24
1. Es kommt nicht auf Kultur an: Er weiß einfach nicht, was er will. Will er Freundschaft, ist klar, daß Du Dich mit mehreren treffen darfst, will er mit Dir eine Beziehung, dann hat er Exklusivitätsanspruch. Er vermengt aber nur beides weil er selber alles in einen Topf wirft.

2. Anscheinend macht er dazu noch den Fehler, daß er Dich zu seinem Schatz macht, nur weil Du mit ihm ein paar e-mails getauscht hast. Ohne Treffen geht das nicht, aber

3. er klammert jetzt schon, weil er, vermutlich weil er mit seinen Methoden in der Verganheit nur erfolglos war und jetzt unbedingt erfolgreich sein will. Vor allem, weil er sich selber am Anfang schon runterzieht mit Sätzen "Bin Türke" etc ppp

Deswegen überleg Dir gut ob er die Mühe wert ist, daß Du der Fels in der Brandung bist, der seine Probleme mal auflaufen läßt

<MOD: Bitte Absatzmarken sparsam und sinnvoll einsetzen. Wir mussten nachformatieren.>
 
G

Gast

  • #25
Der Typ vermischt gar nichts. Der will seine Frau kontrollieren, bis ins letzte Detail.

Das fängt er schon vor der Beziehung an, wie soll das erst werden, wen er sich auf einen vermeintlichen "Exklusivitätsanspruch" berufen kann?

@FS:
Schieß ihn an, schnell.
 
G

Gast

  • #26
hallo

würde sagen aber lass bitte finger davon habs 4 jahre mit erlebt sie machen dich pleite und wirst später arm werden,und haben 100 frauen.sind in der nachts nie zuhause.
hab genug erfahrung.die sind gute schauspieler und können sehr gut einfach finger weg ich weiss sind lieb aber die werden dich einfach zu tote machen bis du pleite bist und schlagen dich.
ich würde es nie nie wieder machen[mod]
 
G

Gast

  • #27
Frage: Würdest du dir die gleichen Fragen stellen, wenn er NICHT Türke wäre? Manche Männer flirten so, halt ein bissel frech. Zwei meiner Ex-Freunde (keine Türken) haben auch so geflirtet, keiner von beiden hat mich in der Beziehung dann "eingesperrt", bevormundet oder sonstwas. Du musst selber wissen, ob dir das zu viel ist. Dass die Nationalität bei den Antworten hier so eine große Rolle spielt, zeigt mir mal wieder, wie berechtigt SEINE Frage, ob dir das was ausmacht, dass er Türke ist. Vielleicht beleuchtest du DEINE Antwort mal genauer, ich glaub, eher DA liegt der Haken bzw. Ursprung deiner Unsicherheit.
 
G

Gast

  • #28
Vergess mal für einen Augenblick, dass er Dir seine Nationalität verraten hat, blende diesen Aspekt einfach mal aus und betrachte nur seine Fragen und Antworten.

Ich selbe finde, dass vor allem das "Wie, Du triffst Dich mit mehreren Männern?" sehr aufschlussreich ist, denn es verrät, wie er Dich eingeordnet hat.

M, 35
 
  • #29
nee, also der wär mir zu stressig! Und du bist ihm auch in keinster Weise rechenschaftspflichtig....und ich würde die Finger von ihm lassen!