G

Gast

  • #1

Soll ich es tun oder lieber nicht?

ich habe seit Anfang des Jahres einen netten Emailkontakt gehabt, der mich auch gebeten, dass wir uns mal treffen sollten und dass er sich darüber freuen würde. Nun hatte ich letzte Woche einen verdammt schlechten Tag und habe Dinge geschrieben, die ich sonst nicht geschrieben hätte. Nun hat er einfach ohne Gründe anzugeben, den Kontakt beendet. Ehrlich gesagt, bin ich schon ein wenig darüber enttäuscht, da ich das Gefühl hatte, dass wir uns zumindest per Email ganz gut verstehen. Nun habe ich die Möglichkeit über ein Profil einer Freundin nochmals Kontakt zu ihm aufzunehmen und meine Situation zu erklären. Soll ich dies tun oder lieber nicht ?
 
G

Gast

  • #2
Ich würde die Möglichkeit nutzen und ihm schreiben. Aber verbiege dich nicht. Wenn du mal einen schlechten Tag hast, muss das eine Beziehung später auch aushalten können. Ich würde mit ihm ein Date vereinbaren und schauen, wie er dazu steht und wie er beim Treffen rüberkommt. Hat er wirklich Interesse oder ist er eher abweisend? Das wird dir ein wenig mehr Gewissheit geben.
Alles GUTE"

w. 43
 
G

Gast

  • #3
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Ich finde es sowohl für das Gegenüber als auch für das eigene Gefühl wenigstens zu versuchen entsprechende Infos zu übermitteln. "Fehler" sind dazu da daraus zu lernen. Es gehört auch ein bisschen Mut dazu. M 53J
 
G

Gast

  • #4
Was für Dinge hast Du ihm denn geschrieben?
 
  • #5
Liebe FS,

wenn Dir daran liegt? Warum nicht, versuche es. Du hast nichts zu verlieren. Maximal kann er seine Absage erneuern - aber wer weiß. Unlängst habe ich von einer Erfolgsgeschichte bei einer Online-Partnerbörse gehört, da hatte der einen den anderen auch weggeklickt und dies über die Betreiber des Internetportals selbst rückgängig machen können... die beiden wurden dann ein Paar. Einen Versuch ist es auf jeden Fall Wert.

Wenn es nicht klappt, dann schaue mit viel Optimismus weiter nach neuen Partnervorschlägen!
 
M

Mooseba

  • #6
Ja, natürlich! Einen Versuch ist es allemal wert. Dann hast du im schlechtesten Falle zumindest Gewissheit.
 
G

Gast

  • #7
Wieso schreibst du an einem Tag, den du selbst als "verdamm schlecht" bezeichnest, ne Mail an jemanden, mit dem du dich deines Erachtens gut verstanden hast?
Da sollte sich doch besser zurückgehalten werden.
Du hast eine eventuelle Chance vergeigt.
So ist das halt, wenn man sich nicht im Griff hat und seinen Frust an falscher Stelle raus lässt.
Der Kontakt hat das einzig richtige getan ... GELÖSCHT.
Das war's dann wohl und für dich nicht.
Also, such weiter, aber lass diesen Kontakt in Ruhe.
Was willst du denn da jetzt noch erklären?
Ich würde das als äußerst nervig und stressig empfinden, wenn da jemand seinen Frust mir gegenüber irgendwie abarbeitet, weil er nen schlechten Tag hat.
Und dann gibt's noch im Nachhinein Erklärungen dazu über ein fremdes Profil.
Hä? Bitte was?
Das war dann der Anfang vom Ende.
So kann's halt gehen.
 
G

Gast

  • #8
Warum nicht? Was kannst Du verlieren? Sein offenbar verlorenes Vertrauen musst du Dir halt wieder verdienen. Aber "Dinge schreiben, die du sonst nicht geschrieben hättest", naja, also ich an seiner Stelle wäre da auch eher ablehnend. Wie gesagt, probiers, Du kannst nur was lernen dabei!

Viel Glück!
m, alt und immer noch nicht weise
 
G

Gast

  • #9
Ja!
Verlieren kannst du doch nichts mehr?!
 
G

Gast

  • #10
Ja, mach es! Du hast nichts zu verlieren! Aber denk dir einen schönen Brief aus, damit du ihn wieder beruhigst.
 
G

Gast

  • #11
Dann kannst Du doch gleich merken, ob irgendwelche Überschreitungen Ihm nicht passen...
Davon abgesehen, die Liebe ist voller Fehler;)
 
G

Gast

  • #12
Liebe FS, das ist vielleicht ein bisschen schräg, über 'ne Freundin pipapo, aber Du hast diese Chance
Wenn "er" das daneben findet (könnte er zurecht), hast Du es eben versucht.
Wichtig empfinde ich für Dich, dass Du das als MÖGLICHKEIT siehst, unabhängig vom "Ergebnis"
oder Deinen Wünschen/Erwartungen
Was "er"dann sagen/machen wird oder auch nicht, ist SEINE Sache, und das ist zu akzeptieren.
Das solltest Du Dir bewusst machen, ehe Du diesen Weg versuchst.

Mut und Glück für Dich!

w, 52
 
G

Gast

  • #13
FS du kannst dich bei ihm melden,aber du wirst viel zu tun haben ihn umzustimmen.Für mich würdest du erst einmal 2.Geige spielen-und dann liegts an dir...!
Die Welt besteht nicht nur aus Einzelpersonen.....FS ists klar genug...?

m48
 
G

Gast

  • #14
Liebe FS, du hattest einen "schlechten" Tag und hast dich an diesem einen "schlechten" Tag deinem netten Kontakt von solch einer miesen Seite gezeigt, dass er dich gelöscht hat????

Sag mal, wie mies bist du zu ihm gewesen? Also, mal ehrlich, ich würde mir das auch nicht gefallen lassen! Für mich ließe das schon sehr tief blicken und mit jemandem, der seinen Frust am Gegenüber auslässt, obwohl dieser gar nichts dazu kann, möchte ich auch nicht weiter anbandeln wollen!

Du kannst eines tun: Du kannst dich über den Account deiner Freundin entschuldigen für dein Verhalten, aber erwarten kannst du nichts mehr von diesem Mann. Du hattest dich ja von deiner "besten" Seite bereits gezeigt...

Tztztztz!!!

w49
 
G

Gast

  • #15
Versuch es, wenn er positiv reagiert, habt Ihr vielleicht die erste Hürde schon genommen. Ich würde aber nur schreiben, daß Du einen schlechten Tag gehabt hast, aber keine langatmigen Erklärungen.
 
G

Gast

  • #16
Liebe FS

Du hast Dinge geschrieben, die Du sonst nicht schreibst.
Aber offenbar schreibst Du solche Dinge wenn Du Deine schlechten Tage hast.
Also hast Du Dein Gesicht wie Du bist, gezeigt. Die restliche Zeit, kannst Du Dich beherschen.

Ich finde es eine Frechheit, über ein anderes Profil zu schreiben.
Profile sind da, für eine direkte Verbindung. Du hast Deinen Weg gewählt, Dein Kontakt hat die Konsequenz gezogen und die Verbindung abgebrochen.
Aus, Ende, Schluss.
Es kann nicht sein, dass jeder Kontakt geprüft werden muss, ob das nich eventuell jemand anderes ist.
Ich an seiner Stelle, hätte Angst, dass Du es auch nach einer weiteren Ablehnung über das nächste Profil versuchen wirst.
Überlege Dir das nächste Mal vorher, was für Dinge dass Du schreibst.
 
G

Gast

  • #17
Ihr habt Euch noch nie gesehen sondern kennt Euch nur vom Schreiben.
Da hast Du eben einen Brieffreund verloren. Na und?
Partner fürs Leben lernen sich persönlich kennen.
Monatelang nur rumeiern und sich nie treffen war sowieso nie ernst gemeint.
War das ein Kontakt hier bei EP oder bist Du noch im Schüler-VZ?
Klingt für mich nicht, als hätte er ernsthaftes Interesse an Partnerschaft und nun sowieso nicht mehr.
Das kindische Getue mit der angeblichen ''Freundin'' finde ich peinlich. Du hast Dir zwei Profile angelegt und schreibst die Männer auf beiden an. So kannst Du kontrollieren, ob der Mann nach der Kontaktaufnahme noch weitersucht. Ist völlig ok, aber gib es doch zu..
 
G

Gast

  • #18
Liebe FS,
das kann wirklich jedem(!) passieren, dass man etwas tut, oder sagt , oder schreibt, was man später bereut. Niemand ist fehlerfrei und das macht uns eben liebeswert, dass wir unsere Fehler (auch wenn im nachhinein) erkennen. In Deiner Situation würde ich nicht direkt an ihn schreiben, sondern Deine Freundin bitten, erstmal als eine Vermittlerin für Dich auftreten und den Text in ihrem Namen (natürlich nach Absprache mit Dir) aufsetzen. Ich denke mal, das wäre angemessen, weil das IHR Profil ist , und es würde m.E. einen besseren Eindruck machen. Wünsche Dir viel Glück!
 
G

Gast

  • #19
Kontakt seit Anfang des Jahres und noch nicht getroffen? Ja, und letztlich müsstest Du schon etwas deutlicher werden, was Du so von Dir gegeben hast. Wie sollen wir darauf antworten??? Hä... Wie alt seid Ihr?
 
G

Gast

  • #20
Ich finde es von diesem Mann sehr unverschämt, einfach kommentarlos Dein Profil zu löschen!!! Und das würde ich ihm auf dem Umweg, den Du vorschlägst, mitteilen. Ansonsten wäre ich, was solche Männer angeht, vorsichtig!
 
G

Gast

  • #21
Hast ihm in der Kennenlernenphase geradewegs zu verstehen gegeben, dass du ne Zicke bist....

Für deinen Frust kann er nichts und auch sonst niemand. Nimm es als gegeben und lerne daraus. Das ist auch nicht Sinn einer Partnerschaft.

Und er? Hat eben klare Vorstellungen darüber, dass er bestimmt keine Zicke will. Oder stand in seinem Profil, dass er darauf steht?

Der erste Eindruck ist niemals wieder zu korrigieren! Wenn du dein Gewissen erleichtern willst, versuch es, ihm anderweitig an die Backe zu schwallen, dass du das so nicht gemeint hast. Er wird dir nicht zuhören. Überleg dir in Zukunft vorher, wie du einen für dich wichtigen Menschen bzw. der es mal werden soll, behandelst.
 
G

Gast

  • #22
Ist doch ganz klar, wenn negative Kommunikation, lösche ich auch das Profiul des anderen, was ist daran so schlimm? Ich würde dir nicht raten den Kontakt nocheinmal zu aktivieren, bringt nichts! m
 
G

Gast

  • #23
Hallo,

ich habe nichts an ihm "ausgelassen"! ich war an dem Tag einfach wegen einer anderen Sache verzweifelt und war deswegen nicht gerade gut im formulieren. Nach seinen Briefen hat er es mit dem Kontakt und dass er sich mit mir treffen will schon ernst gemeint. Ich habe einfach das Gefühl, dass er in der letzten Mail irgendetwas missverstanden hat und daher den Kontakt abgebrochen hat.

#15 Ich bin die letzte, die sich irgendjemand aufdrängen will. Sollte er bei einem erneuten Kontaktversuch wieder das Profil löschen, wäre das, wie ich denke, deutlich genug, um die Sache abzuhaken und zu vergessen.

#16 wir haben nicht monatelang "rumgeeiert", wie du es nennst, wir hatten 2 1/2 Wochen Kontakt und eigentlich schon ein früheres Treffen geplant, nur ging es da bei mir nicht, da der Termin schon länger verplant war. Und was das zweite Profil angeht, eines reicht mir vollkommen und ist teuer genug. Aber ja stimmt, es war nur ein "Brieffreund", wäre er mir aber in den Briefen nicht sehr sympathisch rübergekommen und hätte ich nicht das Gefühl, dass der Kontaktabbruch mein Fehler gewesen ist, würde ich die Sache abhaken und vergessen.

FS
 
G

Gast

  • #24
nochmal die FS: ich war nicht zickig ( bin ich auch sonst nicht ), ich habe nichts über ihn geschrieben. Ich habe etwas über mich! geschrieben, was er "vielleicht" falsch verstehen konnte.
 
G

Gast

  • #25
Das kommt mir bekannt vor von einem anderen Mann! Aus was für einem Land/einer Stadt kommt der Mann denn?
 
G

Gast

  • #26
"Hallo xxx,
hatte letztens einen schlechten Tag, 'schulligung, wenn ich etwas blöd rüberkam.
War nicht meine Absicht. Du bist mir sympathisch und ich würde gerne mehr von Dir kennenlernen"

Iss doch nicht so schwer, oder?
Wenn ich so manche Kommentar lese, wunderts mich nicht wirklich nicht, dass einige Exemplare auf der Suche nach DEM Traumprinzen so erfolglos sind ...

So long,
m/42
 
G

Gast

  • #27
#24 noch einmal. Also, ich hatte eine Bekanntschaft zu einem Österreicher, der mir plötzlich nach einem netten und regen Kontakt aus dem Nichts heraus eine Absage geschickt hat.
 
G

Gast

  • #28
Also ich finde, dass was und wie Du schreibst extrem kindisch.

Ich habe was gesagt........ er hat einfach das Profil gelöscht........... soll ich dies tun oder nicht??...
Ich habe etwas über mich gesagt......

Auch meine Frage: Wie alt seid Ihr denn. Altersangabe finde ich übrigens bei Fragen aller Art schon wichtig, um sich ein Bild machen zu können und um helfen zu können.

m
 
G

Gast

  • #29
Wieso habt Ihr Euch nie getroffen seit Anfang des Jahres? Wohnt Ihr denn in unterschiedlichen Städten?
 
G

Gast

  • #30
#28 nein, wir wohnen nicht weit auseinander, das erste Treffen sollte an einem Wochenende stattfinden, damit wir beide genügend Zeit haben. Das erste Treffen sollte am zweiten Januarwochenende stattfinden, nur war dieses leider schon von mir schon seit längerer Zeit verplant und so musste ich absagen. Als Ersatztermin habe ich das letzte Wochenende vorgeschlagen.

Zwei Wochen Mailkontakt finde ich übrigens nicht sehr lange.