• #1

Soll ich den Kontakt einstellen oder warten was noch kommt?

Ich(Ü50) habe im April jemanden bei EP kennengelernt, eine sehr nette und hübsche Frau.

Sie hat sich auch sehr bemüht, immer wieder SMS und kleine Grüß. Als wir nun telefonieren wollten, hat sie nicht angerufen, wieder eine SMS und jetzt wollten wir und treffen und sie hat abgesagt, wieder per SMS. Ich bin mir nicht sicher, ob vielleicht nicht was zu verbergen hat, verheiratet, Beziehung usw.

Ich weiß nicht, ob es besser wäre den Kontakt einzustellen. Ich möchte mich nicht verletzten lassen oder belogen werden.

Bin ich ein dummer Mann, wenn ich dies jetzt nicht beende?
 
  • #2
Ich bin mir nicht sicher, ob vielleicht nicht was zu verbergen hat, verheiratet, Beziehung usw.
Womöglich handelt es sich auch um einen Mann mit tiefer Stimme, oder um eine sehr viel weniger hübsche Frau.
Du weisst nicht, ob hinter dem Profil tatsächlich eine hübsche Frau steckt.
Du bist kein dummer Mann, wenn du das jetzt nicht beendest.
Jedoch sollte dir immer klar sein, dass online die verrücktesten Dinge passieren können.
 
  • #3
Sie hat parallel andere Dates laufen. Das ist normal beim Online-Dating. Du bist in ihrer Aspiranten-Liste nicht an erster Stelle, sondern irgendwo weiter unten. Die Absagen und das Ausweichen kommen durch Vorziehen anderer Dates zustande.

Du brauchst den Kontakt nicht einzustellen. Warte einfach ab, was passiert. Wahrscheinlich meldet sie sich nicht mehr von sich aus bei Dir. Wenn doch, hat sie eine Pleite mit dem präferierten Mann erlitten. Du bist sozusagen im B-Stapel, wie es bei Personalern beim Umgang mit Bewerbungsmappen bei Stellenausschreibungen heißt.

Beobachte mal weiter. Sag nicht ab. Melde Dich aber auch nicht wieder. Betrachte es als kleine empirische Fallstudie. Versuch macht klug. So profitierst Du am Ende noch mit ein bisschen mehr Erfahrung.
 
  • #4
Es geht nicht um dumm oder gescheit, es geht darum was du für dich vertreten kannst, wäre ich an deiner Stelle, so würde ich von mir nichts mehr schreiben und nichts mehr machen, da sie jetzt dran ist, kommt nichts mehr von ihr, ist die Sache gegessen, renne ihr nicht hinterher, das macht dich unattraktiv und zeigt wenig bis keinen Selbstwert!
 
  • #5
Warum müssen Männer immer das Aussehen der Frau so betonen?:rolleyes:

aber zurück zur Frage.
Nur weil die Frau anscheinend kein Interesse an dir hat, muss sie nicht gleich was zu verbergen haben.

um Gewissheit zu haben, würde ich ihr noch eine Nachricht schreiben wie „hallo xy, es sieht so aus, dass du kein Interesse an einem weiteren Kennenlernen hast. Das akzeptiere ich. Ich wünsche dir alles Gute“

Keine Antwort ist dann auch eine. Vielleicht erklärt sie sich ja. Und anrufen bitte sein lassen.
 
  • #6
Schreibe ihr doch einfach, du würdest so gerne mal mit ihr telefonieren, weil das ja viel schöner und angenehmer als Schreiben sei. Schade, dass es beim letzten Mal nicht geklappt habe, wann passe es ihr denn?

Sag doch einfach, was du denkst und fühlst, was soll Spekulieren bringen?
 
  • #7
Das Angebot ist doch so groß. Such doch einfach weiter. Sie nervt dich und raubt dir Energie, so what?. Mach da einen Punkt und schau nach anderen Frauen die weniger kompliziert sind. Oder brauchst du eine Frau die immer so komische Spiele mit dir spielt.
 
  • #9
Mehrmalige Absagen-da steckt dann mit Sicherheit eine vergebene Frau dahinter oder ein Fake.
Kennst Du die Sendung "Catfish"?
Sehr lehrreich. Hinter dem Profil kann ein einsamer dicker schwuler Mann stecken oder eine unglücklich verheiratete Rentnerin.
Sei Dir zu schade dafür.
 
  • #10
Als wir nun telefonieren wollten, hat sie nicht angerufen, wieder eine SMS und jetzt wollten wir und treffen und sie hat abgesagt, wieder per SMS.
Ich würde sagen, dann wäre sie jetzt dran, den Kontakt wieder aufzunehmen. Wenn sie das nicht macht, dann will sie den Kontakt auch nicht. Ist natürlich doof, wenn Du jetzt warten willst. Würde ich nicht machen, sondern abhaken. Wenn noch was von ihr kommt, kannst Du ja überlegen, ob Du den Kontakt wieder aufgreifen willst.

Was ich unnötig fänd, wäre eine Nachricht, dass Du das ganze beenden willst. Ich würde es im Stillen tun und mich nicht mehr melden. Einfach weil SIE es ja schon beendet zu haben scheint. Wenn auch auf die blöde Art, sich einfach nicht mehr zu melden.

Ob sie nun was zu verbergen hat oder nicht ... vielleicht ja. Dann wäre es mE ebenfalls gut, es nicht aktiv zu beenden, weil sie vielleicht die ganze Zeit überlegt, was sie tun kann, um sich zu offenbaren und sich mit Dir zu verabreden.
 
  • #11
Warum müssen Männer immer das Aussehen der Frau so betonen?:rolleyes:
Weil das ein grundlegendes Entscheidungskriterium für viele Männer ist. Wenn eine Frau nicht attraktiv ist und sich nicht bemüht, braucht man hier keine Frage mehr zu stellen.
Ich denke, die Frau hier ist nicht besonders interessiert. Ich würde das also bestenfalls weiterlaufen lassen, mich aber schonmal parallel anderweitig umsehen.
 
  • #12
Du weißt nicht, ob sie nett und hübsch ist.
Ihr schreibt schon zu lange, ernsthaft Interesse sieht anders aus.

Lass es - und wenn Du Interesse hast, zeitnah treffen.
Virtuell ist alles denkbar, und vieles nur Wunschdenken und Projektionen.

W,50
 
  • #13
Ich würde ihr schreiben ob es da noch etwas gibt was Du erfahren müsstest.

Es kann auch sein dass jemand extrem scheu ist.

Oder dass sie nicht recht weiss ob sie wirklich Interesse an Dir hat.

Ich würde offen schreiben dass dich so ein Verhalten verletzt und dass du dich zu hinterfragen beginnst. Hat sie ein altes oder falsches Foto von sich reingestellt? Ist sie noch gebunden usw. . Ob sie den Kontakt lieber abbrechen möchte?

Aber auch ich würde mal gucken ob Du im Internet etwas über diese Person erfährst.

Nicht melden finde ich doof. Die " Wie Du mir so ich Dir Technik " hat noch nie was gebracht. Es ist besser bei sich zu bleiben, den Sprung nach vorn zu wagen ( du hast ja nichts zu verlieren, du willst ja mehr als eine Kollegschaft) und das anständig zu schreiben wo man wirklich denkt und fühlt.

Nur Mut!
 
  • #15
Ich würde das schon erzählen, weil es Dich bestimmt in gewisser Hinsicht geprägt hat, traumatisiert hat. Das allerdings erst, wenn sich der Kontakt als vielversprechend herausstellt. Es gibt viele, die Krankheitsgeschichten haben; Multiple Sklerose, Hashimoto oder was auch immer. Beim flüchtigen Erstkontakt würde ich aber nichts davon erzählen. Zum einen geht das nicht alle Welt etwas an, zum anderen belastet das den Kontakt nur, wenn es zu früh kommt .
 
  • #16
Irgendwann mal, aber nicht bei den ersten Dates, würde ich sagen. Das wäre mir zu intim. Ich fänd es jetzt nicht so "meinungsbildend" wie früheren Missbrauch z.B. einer Person zu erzählen, die den Datepartner noch gar nicht wirklich kennt und mit einer Schublade und irgendwelchen Vorstellungen von solchen Menschen im Kopf rumlaufen könnte. Man verrät ja ein heftiges Detail, das sofort das Bild ändern kann und den anderen hellhörig machen könnte für Probleme, die er meint zu sehen oder zu kriegen, obwohl sich überhaupt nichts im Verhalten zeigt, und das geänderte Bild bekommt man nicht mehr weg.

Aber auch Krebs ist was sehr Privates und manche Menschen haben Vorurteile. Gar keine bösen, aber sie sehen Menschen, die Krebs hatten, unbewusst anders als andere Menschen an, obwohl sie gar nicht anders sind. Deswegen würde ich es erst sagen, wenn man sich näher kennengelernt hat und Krebs gehabt zu haben ein Detail der Lebensgeschichte ist, die nicht mehr Dein Leben beeinflusst. Das mal vorausgesetzt. Durch Deinen Namen hier ist es ja doch noch in Deinem Kopf, und ich kenne auch jemanden, der Krebs hatte und der noch zwei Jahre danach bestimmte Einschränkungen hat bei Leistungsfähigkeit usw.. Dafür ist es ja dann schon relevant für eine Partnerin, wenn die sportliche Hobbys hat, die sie mit dem Partner ausüben will.

Und ja, auch Mitleid würde ich nicht wollen. Du weißt nicht, wie die Frau tickt, mit der Du Dich gerade triffst. Wir hatten hier auch schon Threads, in denen es zwar um was anderes als Krebs ging, aber dann bei der Frau die Haltung rauskam "soll ich ihm trotz xy eine Chance geben", als sei der Mann durch das xy, was er nunmal hatte, nicht gleichwertig und müsste Chancen bekommen, statt dass sich jemand frei in ihn verlieben könnte.
 
  • #17
Wir können nur spekulieren. Nicht mal du weißt Genaueres. Hellsehen können wir alle nicht. Höre mehr in dich hinein. Auch du hast ein Bauchgefühl!

Ansonsten: Frag sie noch einmal nach einem konkreten Datum. Sagt sie nochmal ab - löschen.
 
  • #18
Hört sich an, als ob sie gerade einen Besseren datet. Paralleldating ist online sehr verbreitet. Und wenn das mit dem dann nichts wird, dann kommt sie halt auf dich zurück. Gennant "Benching". Deshalb hat sie dir auch noch nicht eindeutig abgesagt.

Lasst du dich benchen? Es liegt bei dir.
Aktuell scheinst du jednefalls nicht ihre number one zu sein!
 
  • #19
Mit welcher Begründung wurde denn immer abgesagt, ich würde es davon abhängig machen ob ich mich noch mal melde.

Und nicht mal zu telefonieren seit April? Das wäre mir viieel zu lang, das sollte doch innerhalb von einer Woche passieren, aber ich date auch nicht online.