• #31
Tage später bekomme ich wieder Nachrichten von ihr. Will garnicht drauf antworten. Was meint ihr?
Lieber FS,
Ich meine, diese Frau hat keine ernsten Absichten, sondern langweilt sich oder kann nicht allein sein. Sie schreibt dir, wenn es ihr gerade passt, aber Verbindlichkeit und Farbe bekennen wäre ihr dann doch zu viel. Es ist NICHT sinnvoll, weiter zu machen. Solche Leute kenne ich, das ist verschwendete Lebenszeit und Nerven.
Schreib ihr eine letzte, konsequente sms: "Liebe _, ich habe dich zwei Mal nach einem Treffen gefragt und du hast zwei Mal abgelehnt. Das ist mir zu wenig. Daher möchte ich keinen weiteren Kontakt mit dir und werde ab jetzt keine Nachrichten, Anrufe etc. mehr beantworten. Alles Gute, X"
Und dann tust du genau das. Blockiere sie. Ignoriere sie. Melde dich auf keinen Fall mehr. Du hast kein Spiel mit ihr gespielt, sondern ihr ehrlich gesagt, woran sie ist. Sie muss das respektieren und du musst eine bessere Freizeitbeschäftigung finden.
 
  • #32
Wer von euch beiden hat den Kontakt eigentlich initiiert? Du oder sie? Und war es hier bei EP?
Hier stellt sie ihren Suchfilter ein und du deinen - aber der Altersfilter muss nicht kompatibel sein. Dann sucht sie bis max. 40, und du (wonach auch immer) - sie erscheint auf deiner Liste, du auf ihrer nicht. Niemand von euch beiden kennt den Suchfilter des anderen.
Da du vielleicht zum gegebenen Zeitpunkt relativ nahe an der Zahl dran warst und sich niemand besserer gefunden hat, hat sie sich eben mal dich genauer angesehen.
Leider konntest du sie jedoch nicht überzeugen, und nun packt sie den ersten (wohl oberflächlichen) Zweifel aus, den sie hatte.
Vielleicht kommst du aber bei näherer Betrachtung auch eher wie 50 rüber und sie hat emotional die 30 noch nicht erreicht - dann kann man ihr diese Entscheidung nicht verübeln, dann passt es wirklich nicht.
Vermutlich bist du - warum auch immer - einfach auf die Kumpelschiene gerutscht.
 
  • #33
Ich verstehe etwas an deiner Schilderung nicht, lieber FS.

Du endest mit:"Ich mag ihr gar nicht antworten.". Da fällt mir nur ein: Naja, dann mach es doch nicht? Wieso brauchst du dann noch Bestätigung von außen, also Leuten, die du persönlich gar nicht kennst? Dieser Kontakt besteht aus ein paar Mails, da kann es doch eigentlich nicht so bedeutsam sein, oder? Zumal sie dir ja deutlich signalisiert hat, sich nicht mit dir treffen zu wollen. Ich denke, man sollte mit 42 in der Lage sein, Entscheidungen zu treffen, und dazu zu stehen. Da du eh ein komisches Gefühl bei der Sache hast, weil dir das hin und her auf die Ketten geht, na, dann mach doch einfach, wonach dir ist? Ich kann absolut nicht verstehen, warum sich manche Menschen damit so schwer tun.

Weiterhin fällt mir auf, dass, wenn du dem Kontakt doch noch eine Chance geben wolltest, du dich einfach verhälst, nämlich abtauchst. Warum kann man jetzt nach ihrer letzten Nachricht nicht einfach zurückschreiben und fragen, was da los ist? Vielleicht auch versehen mit den Worten, die einige Mitforisten weiter oben schon empfahlen, also dass du keine Brieffreundschaft suchst, usw. Dieses sich gar nicht melden, sich aber trotzdem einen Kopf machen, das kann ich auch nicht nachvollziehen. Lost in interpretation, sozusagen.

Ich möchte außerdem nochmal in die Allgemeinheit werfen, dass ich finde, dass jemand, der mit einer anderen Person nicht befreundet sein kann, mit dieser auch keine Partnerschaft eingehen sollte. Daher bin ich grundsätzlich dagegen, pauschal zu sagen "wenn sie nichts von dir will, dann verschwende keinen weiteren Gedanken an sie". Auch wenn eine Beziehung nichts wird, könnte es doch trotzdem ein netter Kontakt werden? Ich persönlich hätte da nichts gegen, aber jeder ist da auch anders.

FS: ich denke, du solltest sicherer in deinen Entscheidungen werden. Wenn du nicht mehr willst, dann mach es nicht mehr, wenn doch, dann wirst du sie wohl mal fragen müssen, wie sie sich das weiter vorstellt. Eigentlich ganz einfach.
 
  • #34
Da alles super lief nochmal nach'm Treffen gefragt. Wurde abgelehnt von ihr mit der Begründung das Sie sich nach der letzten Beziehung Regeln gemacht hat und eine davon ist sie will keinen Mann kennenlernen der älter als 6 Jahre ist.
Na, dann hat sie ja ihre eigene Regel gebrochen, immerhin sucht sie ja den Kontakt zu dir.
Warum will sie keinen älteren Mann? Weil vielleicht kein Mann sie mit ihrer Unreife haben will?
Sag ihr, du würdest dich am WE mit einer gleichaltrigen treffen.
Mal sehen, wie lange sie dich noch anschreibt.
 
  • #35
Lieber FS,
Du machst den Fehler vieler Männer - nicht ernst nehmen, was eine Frau sagt, wenn es zu Deinen Ungunsten ist.

Wenn sie noch einen Familienwunsch hat, was in ihrem Alter anzunehmen ist, dann bist Du tatsächlich der falsche Kandidat weil zu alt.
Weil Männern in verbindlichen Beziehungen und gar unter Kinderrisiko höchte Lebensgefahr zu drohen schien, weiß mittlerweile jede Frau, dass es mindestens 5 Jahre dauert, um eine Beziehung zu stabilisieren, bevor das ganze Thema wird. Ältere Männer brauchen noch mehr Zeit und wenn sie in Deinem Alter kinderlos sind, heißt das in der Regel, dass sie keine Kinder wollen. Also bist Du entweder zu alt für eigene Kinder oder willst ohnehin keine, d.h. hast keine Partnereigenschaft für eine Frau mit Familienwunsch.

Wenn ihre letzte Beziehung mit 32 endete, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie eine Beziehung mit einem Mann ohne Familienwunsch hatte, Jahre hingehalten wurde, bis es daran zerbrach. Den Fehler wird sie nicht noch mal machen und solange keine Beziehung mit einem deutlich älteren Mann eingehen, wie sie für sich die Chance auf einen Familienwunsch hat.
Sie will ihre Lebenszeit nicht in Affären verplempern und einen Mann verspassen, der was taugt, zumal die Männer ja auch sagen, dass Affärenfrauen für sie als Lebenspartnerin nicht.
Ich finde das überhaupt nicht oberflächlich, sondern sehr sinnvoll, so strikt nach Alter auszusieben und leibe Single für den Passenden zu bleiben, als eine Beziehung ohne Zukunft einzugehen und dadurch den Richigen zu verpasssen. Das ist ein Verhalten, welches ich mittlerweile bei vielen Singlefrauen in den 30ern sehe. Affären mit Männern ohne Kinderwunsch werden nicht eingegangen. Die können warten, bis die Frau 40+ ist und den Kinderwunsch begraben hat.

Wenn Du ohnehin weißt, dass Du nicht antworten willst, warum stellst Du dann die Frage?
Vermutlich fand sie Dich ganz nett, ihr ist wie vielen Menschen extrem langweilig (mangels eigenem Innenleben), wenn sie keine digitale Dauerbespassung haben. Genau dafür fand sie Dich nett genug.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #36
hallo FS, ja, das ist recht skurril……

Sie wird ihre Gründe haben, Dich nicht treffen zu wollen, vielleicht wollte sie noch abnehmen, weil ihre Fotos sie schlank zeigen, oder sie hat sich als schlank bezeichnet und ist dick……wir wissen es nicht…..ihre Ansage Du seist ihr zu alt ist noch merkwürdiger und auch kränkend, warum schreibt sie dann mit Dir? Vielleicht um Dich durch eine Provokation aus der Reserve zu locken, damit du Dich "anstrengst"?
Alles merkwürdig…

Was auch immer der Hintergrund ihres Verhaltens ist, Du bekommst nicht das wonach Du suchst: Eine Beziehung im wahren Leben….

Schreibe ihr einen netten Abschiedszweizeiler und blockiere sie dann.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass öfter mal nach einem netten !!! Abschiedsbrief beleidigende Antworten kommen……das braucht kein Mensch, deshalb das Blockieren. Zudem wartet man nicht im Unterbewussten auf eine Reaktion und kann das Ganze wirklich für sich abschließen.

Gutes Gelingen dabei!
w
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Ga_ui

  • #37
#NormaJean, das habe ich ja auch gesagt! Wenn man sich nach einem Korb so derart gekränkt fühlt, dass man nicht mal freundschaftlichen Kontakt haben mag, sagt das viel über einen selber aus.
Zumindest freundschaftlich würde ich den Kontakt pflegen (oder ist der nichts wert?) sonst hieße es ja, der FS mochte die Person schon vorher nicht sonderlich leiden, sondern nur, wenn sie ihm nach dem Mund redet und Liebe und Aufmerksamkeit zurück gibt. So läuft es im Leben aber nicht.

Ich verstehe das auch nicht, wenn mir jemand einen Korb gibt (ja das passiert auch als attraktive Frau zahlreich, wenn jemand einfach belegt ist, das ist ja nicht böse gemeint), dann kann ich trotzdem noch Kontakt zu ihm pflegen.

Ok, dann bringe ich erstmal mein Leben auf die Reihe, kümmere mich wieder um meinen Job, meine Interessen, meine Freunde, meine gute Laune, und dann kann man wieder miteinander gute Gespräche aufnehmen.

Deswegen übelste Kränkungen zu empfinden, verstehe ich sozusagen nicht. Man war nie zusammen, man hat sich nichts versprochen und es besteht kein Recht, zurückgeliebt zu werden. Zumal Liebe und Verliebtheit ohnehin kein beständiges Ding ist.
 
  • #38
Ich würde da nicht so viel nachdenken. Das ist allein damit gelöst, dass es dir langsam zu blöd wird dich drum zu kümmern. Das du da ständig drauf einsteigst kann nur heißen, das sie dir optisch gefällt. Aber da musst du loslassen. Gut aussehende Frauen in dem Alter gibt es wie Sand am Meer. Aber mal ehrlich, sich in dem Alter Regeln machen zu müssen und das auch noch ins Internet rauszulabern ist schon arm. Regeln hat man heute mit 6, Zimmer aufräumen und so. Leider kann sie sich dafür keinen Punkt aufs Bastelbild kleben, denn sie ist auch noch so unbedacht und gibt zu dass sie entweder gar nix mehr mitkriegt, dein Alter nicht gelesen hat, ihre "Regeln" vergisst oder einfach dein Alter vergessen hat. Oder inkonsequent ist, weil sie eine Ausnahme bei dir macht von der du nichts weißt. du bist halt zu alt, aber eigentlich ist die Regel ja albern. Sie weiß selber nicht was sie will, ist erschreckend orientierungslos mit 34 und du bist nicht ihr Unterhaltungsclown. Ich würde einfach eine Absage schreiben mit Hinweis auf deine Regeln, das du nicht der zu früh gealterte Unterhaltungsclown für fremde Menschen bist. Sie merkt selber nicht was sie sich da ohne Übersicht über ihr eigenes Gezappel im Internet antut. Vielleicht hat sie ein Problem von dem du noch nichts wissen kannst. Ich glaube, ich würde nicht mal schreiben. In dem Fall fände sogar ich das mal völlig OK. Kann schon sein das sie irgendwo abgeblitzt ist und bequem per Knopfdruck reaktivieren will. Das sind die neuen Zeiten. Früher mussten Männer noch ihre alte Telefonliste für sowas abtelefonieren. Machen heute sogar Frauen per E-Mail mit abgelegten Dates ;-) w49
 
  • #39
Es kann gut möglich sein, dass sie dich schon näher kennenlernen möchte, aber Angst hat, sie würde dir nicht nicht gefallen und lehnt deswegen ein Treffen ab. Ihr Selbstwertgefühl scheint mir geschwächt und der Altersunterschied ist hierbei wohl nur ein Vorwand - hier ist viel Geduld und Ausdauer gefragt, wenn du sie "erobern" möchtest.

Es kann auch sein, dass sie dich äußerlich nicht so attraktiv findet, aber charakterlich passt es für sie, weshalb sie sich im Zwiespalt befindet und nicht so recht weiss, wie sie sich verhalten soll.

Das sind natürlich nur Spekulationen. Frag sie doch noch einmal konkret, ob sie dich ernsthaft kennenlernen möchte (wovor sie Angst hat), oder ob sie nur einen Freund zum Schreiben braucht - und ziehe deine Konsequenz daraus. Viel Glück!
 
  • #40
Schreiben und dann wieder nicht... Telefonate ablehnen und dann wieder melden.
Gibt gutes Wort dafür "warmhalten" für wen sich nicht besseres findet. Wer solche Spiele mag...
 
  • #41
Nach meiner Erfahrung führen solche Spielchen zu nichts, darum ist es auch egal, ob Du ihr nett oder böse absagst, oder ob Du sie direkt ignorierst. Sie will Dich nicht als Partner, aber als Zeitvertreib scheinst Du ok zu sein.

Gibt Dir diese Form der Bekanntschaft etwas, quasi als Kumpel oder Telefonboy? Falls ja, dann mach so weiter, wenn nicht, beende es. Wenn Du magst, schreib ihr einen Text mit Begründung - wenn nicht, ist es aber auch egal.
 
  • #42
Ich hab dann das Schreiben eingestellt.
Ein paar Tage später wurde ich dann angeschrieben ob ich telefonieren mag.
Hab mich drauf eingelassen und dann den Januar mit ihr telefoniert und auch wieder geschrieben.

Tage später bekomme ich wieder Nachrichten von ihr. Will garnicht drauf antworten. Was meint ihr?

Lg
Sie meldet sich immer wieder, weil du immer wieder antwortest.

Wie deutlich muss sie noch werden? Sie will sich nicht treffen und du bist ihr zu alt.

Du solltest dir für solche Spielchen zu schade sein. Offensichtlich sucht sie einen Mann, der auf den Knien vor ihr herumrutscht und bettelt.
 
  • #43
Für mich hört sich das eher an, dass Herz will, aber der Verstand sagt nein.
Ich habe das auch so ähnlich mal gemacht. als ich jemanden im Netz kennengelernt habe. Ich wollte ihn nicht treffen weil er 500 Kilometer entfernt wohnte und ich Angst hatte ich verliebe mich in ihn. Ich habe 5 mal nein gesagt, weil ich nur jemanden aus der Nähe suchte.

Geendet hat es damit, dass ich ihn dann doch getroffen habe und nun sind wir verheiratet, haben 2 Kinder und er ist damals zu mir gezogen.
Aber so muss es ja nicht immer enden.
 
  • #44
Vielleicht ist die Dame sich noch unschlüssig. Ihr seid altersmäßig zwar acht Jahre auseinander, aber (falls eure Geburtstage entsprechend liegen) ab und zu eben nur sieben Jahre, vielleicht lässt dich dann ihre Filterfunktion wieder durch.

Aber was mich an der Sache stört, ist deine Aussage " Das Schreiben war auch nie Freundschaftlich sondern ging deutlich in die andere Richtung.". Das klingt nun nicht nach einem Mehr an Hoffnung für dich, nicht mal nach einer gehaltvollen Brieffreundschaft.

Ich würde ihr ein letztes Mal schreiben, fragen, ob sich ihre Einstellung geändert hat, und dann die Kommunikation mit ihr abbrechen. Unfreundliche Schreiben kannst du schließlich auch mit dem Finanzamt austauschen!