G

Gast

  • #1

Sex während der Schwangerschaft?

Manche machen es bis zum zweiten Monat weiter, danach nur noch oral. Manche machen es oral und anal und anderen reichen Zärtlichkeiten und Streicheleinheiten. Wie geht ihr damit um?
 
G

Gast

  • #2
...etwas Wunderbares. Ein nie wieder erlebtes Gefühl!!! Wenn Frau gesund und alles i.O. ist, genießen, genießen, genießen. Die Positionen werden mit der Zeit zwar etwas erfinderischer, aber toll.
 
  • #3
Ich selbst war noch nicht schwanger, aber aus medizinischer Sicht kann man die ersten sechs Monate problemlos Vaginalverkehr haben und auch genießen. Gerade im mittleren Drittel der Schwangerschaft berichten viele Frauen, dass sie Sex ganz besonders genießen. Dem Nachwuchs schadet das auf keinen Fall.
 
G

Gast

  • #4
kIch (m), und in dieser Hinsicht ohne Erfahrung, denke das hängt sicher auch vom Mann ab, ob er das "bringt".
Erinnert sich jemand an die Figur von Till Schweiger in "Der bewegte Mann"?
Der hatte damit auch ein "psychologisches Problem" ;-)
 
G

Gast

  • #5
ich als mann & vater zweier kinder (23 und 19 Jahre alt) kann nur sagen: geil! und meine frau war schärfer als sonst. man muss etwas vorsichtiger sein. aber es war immer super. ab dem 7. monat (glaube ich) gegenseitiges "streicheln" angesagt.
 
G

Gast

  • #6
sagte mir mal der arzt meiner frau:
im ersten trimester ist alles erlaubt
im zweiten trimester muss man vorsichtger werden
im dritten trimester nur noch wolfs-position...
wie ist sie denn, die wolfs-position ?
du liegst vor dem loch und heulst ;-)
 
G

Gast

  • #7
Wird der Orgasmus der Frau während der Schwangerschaft für das Kind gefährlich? Ab welchem Schwangreschaftsmonat sollte sie keinen mehr haben?
 
G

Gast

  • #8
Für das Kind wird es nicht gefährlich - für die Frau ist es einfach nur unglaublich intensiv - vorausgesetzt, alles ist gesund!
 
M

Marianne

  • #9
Ich hatte bis zum Schluss tollen Sex und oft wahnsinnige Lust! ;)
Zum Schluss ist es ja sogar wehenfördernd... ;))
 
G

Gast

  • #10
Wir schliefen bis 2 Wochen vor der Geburt miteinander. Nicht so temperamentvoll wie sonst und in einfallsreichen Stellungen.*g* Einen Orgasmus hatte ich ab ca. dem 4.Monat nicht mehr. Ich konnte mich einfach nicht mehr so richtig fallen lassen, und hatte immer das Gefühl, dass die Gebärmutter sich verhärtete, wenn ein Höhepunkt im "Anmarsch" war. Ganz komisch war das! Ich genoss aber die Nähe und Zärtlichkeit meines Partners und er fand mich mit meinen dicken Bauch total erotisch!
Die 2 Wochen vor der Geburt, bis 6 Wochen danach hielt sich der Sex in jeglicher Form sehr in Grenzen! Ich mutierte sexuell zum Neutrum, fühlte mich nur noch als Brutkasten, bzw als Säugetier.
Angela