Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Seltsames Verhalten einer jungen Frau (35)

Hallo zusammen

Ich bin m,44, seit knapp 3 Jahren single. Habe vor kurzem erst wieder meine Bereitschaft erkannt, dass ich was Neues eingehen könnte. Nun zum Wesentlichen..

Ich habe über ein Forum (ohne Fotos, nur Text) eine Frau kennengelernt. Es war von Anfang an klar, dass sie nur etwas Festes sucht. Passt soweit.

Im Verlauf des Schreibens, kurz darauf dann auch per whatsapp, haben wir uns Sprachmitteilungen geschickt, ein paar Fotos, die Sympathie und Interesse waren da. Ich habe ihr dann vorgeschlagen, dass wir uns nach ihrem Urlaub mal treffen könnten, was sie freulich bejahte.

Nun kam ihr Urlaub, eine Kreuzfahrt. Sie war sich vor Antreten der Reise unsicher, ob sie überhaupt Internet haben wird und wir halt schauen, wie das mit der Kommunikation sein wird. Völlig verständlich... Tatsache ist, dass sie seither zwar problemlos Internet ha, aber sich nur meldet, wenn ich ihr schreibe. Das habe ich 2-3x gemacht, danach war effektiv Funkstille. Stories auf meinem Whatsapp hat sie interessanterweise verfolgt, aber nie kommentiert oder sich mal gemeldet, und sei es nur mal ein "hallo".

Ich kann mir solch ein Verhalten nicht erklären, ist das normal? Oder erwarte ich zuviel?

Wäre über Hinweise/Kritik sehr dankbar!
 
  • #2
Lieber FS, eine Kennenlernen-Anbahnung ist, glaube ich, immer etwas schwierig (und leicht gestört), wenn eine/r der beiden Kandidaten/in gleich zu Beginn in einen schon länger geplanten Urlaub fährt.

In eurem Fall wird sie natürlich viel erleben, Leuten begegnen, vielleicht ist sie auch nicht alleine unterwegs, mit einer Freundin oder einem Freund. Jedenfalls ist sie »abgelenkt«, während du daheim in deinem Alltag sitzt.

Du solltest nicht erwarten, dass du in dieser Zeit erste Priorität hast, das muss gar nicht böse gemeint sein. Drängle nicht, lass sie ihre Reise genießen und schau einfach mal, wie ihr danach zueinander steht. Solange sich bei dir (noch) keine Gefühle entwickeln, kommst du im Fall des Falles relativ einfach wieder in deinem bisherigen Leben ohne sie an, kannst hier (oder woanders) einen Neustart wagen.
 

Laleila

Cilia
  • #3
Ich kann mir solch ein Verhalten nicht erklären, ist das normal? Oder erwarte ich zuviel?
Naja, sie ist im Urlaub, auf einer Kreuzfahrt, sieht und erlebt wahrscheinlich viel und ist ganz im Augenblick.
Mal den WhatsApp-Status von jemanden checken dauert Sekunden, das ist drin.
Aber wenn man erstmal eine Unterhaltung beginnt, kommt man nicht mit einem "Hallo" davon.
Warte ab, bis sie zurück ist, lass ihr die Auszeit.
 
  • #4
Ich kann mir solch ein Verhalten nicht erklären, ist das normal? Oder erwarte ich zuviel?
Es gibt doch nur zwei Möglichkeiten...sie kann oder sie möchte nicht.

Es gibt gerade bei Kreuzfahrten, der Route und ggf ihres Tarifes in Deutschland....die eindeutige Erklärung, dass sie nicht kann.
Auch warum ein Downlink funktioniert aber ein Uplink nicht= Status sehen teilweise möglich, antworten nicht. Vorallem wenn sie keine geübte Kreuzfahrerin ist und keine Hunderte Euros bezahlen will.

Somit kommen wir zurück auf die 50:50 Chance...

Klärung gibt es also erst, wenn sie zurück ist.
Und das solltest Du einfach abwarten
 
  • #5
Treffen wie geplant durchführen und dann entscheiden…
 
  • #6
Ich kann mir solch ein Verhalten nicht erklären, ist das normal? Oder erwarte ich zuviel?
Ihr Interesse ist sehr schwach bis Null, ich an deiner Stelle würde mich zurückziehen und schauen, ob da noch was kommt, ich gebe mich mit solchen halbgaren Sachen nicht mehr ab! Du wirst sonst immer hinter ihr her sein müssen! Ich mag es nicht, wenn Frauen sich ausschließlich bedienen lassen wollen, so schätze ich sie ein! Höre auf dein Bauchgefühl, dann liegst du richtig!
 
  • #7
Ich finde das völlig ok und überhaupt nicht seltsam. Sie ist in Urlaub und darf dort abschalten. Warum sollte sie im Urlaub ständig einen Fremden kontaktieren, den sie noch nie gesehen hat und der (noch) nicht Teil ihres Lebens ist. Ihr habt ein Treffen zum realen Kennenlernen nach ihrer Rückkehr vereinbart. Es gibt keinen wirklichen Grund, bis dahin in Kontakt zu bleiben. Ihr seht euch, wenn sie zurück ist, alles gut. Nur wenn sie sich nicht an dieser Abmachung hält, würde ich mir Sorgen machen.
 
  • #9
Nun kam ihr Urlaub, eine Kreuzfahrt...... sie seither zwar problemlos Internet ha, aber sich nur meldet, wenn ich ihr schreibe...... ist das normal? Oder erwarte ich zuviel?
Ich finde es normal und dass Du zuviel erwartest.

Ich habe mal eine kurze Kreuzfahrt gemacht und fand die doof. Aber von allen, die immer wieder auf Kreuzfahrt gehen weil sie diese Art Urlaub gut finden, höre ich, dass sie von morgens bis abends mit irgendwas zugange sind, d.h nur kurz mal einen WA Status von Bekannten angucken aus Neugier, sonst aber anderweitig rundum im Bespassungsprogramm auf dem Schiff (an Seetagen) oder bei Landausflügen beschäftigt sind.
Auch die Mahlzeiten nicht nur fixe Futteraufnahme, sondern stundenlagenes Gruppenevent, mehrmals täglich.
Du musst noch nichtmal auf die Mahlzeiten warten, weil Du die Zeit bis dahin noch fix einem Cocktailkurs oder sowas überbrücken kannst.

Werde nicht lästig mit zuviel Geschreibe und Erwartungen, sondern schau was sich tut, wenn sie zurück ist.
 
  • #11
Wenn Anfangsinteresse da ist, was fehlt, dann bleibt man in Kontakt, egal wo, egal wie, egal wann! Habe kein gutes Gefühl
Der Geist war willig aber das Netz zu schwach...ist im weitesten Sinne möglich.

Ich drücke es mal so aus...ich gebe 50% Deiner Meinung aufgrund Deiner langjährige Erfahrung als Coacher, Recht.
Die anderen 50% ...also die "technische" Unmöglichkeit fällt in mein Gebiet und in meine 25 jährige Erfahrung.
Im Gegensatz zu Dir gestehe ich, dass mir hier die Fakten fehlen, wie in meinem Thread benannt, daraus 100% zu machen.
Mir reichen all die englischen Fachausdrücke technischer Art, während meiner Arbeit und möchte auch niemanden das zumuten.
Dennoch bin ich so etwas wie das Wikipedia meiner Firma und Mobilfunk, inklusive Roaming, ist ein Bereich davon.
 
  • #12
Ich habe über ein Forum (ohne Fotos, nur Text) eine Frau kennengelernt. Es war von Anfang an klar, dass sie nur etwas Festes sucht. Passt soweit.
Ihr habt euch noch nie gesehen.
Im Verlauf des Schreibens, kurz darauf dann auch per whatsapp, haben wir uns Sprachmitteilungen geschickt, ein paar Fotos, die Sympathie und Interesse waren da.
Und wieso habt ihr nicht Mal telefoniert?
Ich habe ihr dann vorgeschlagen, dass wir uns nach ihrem Urlaub mal treffen könnten, was sie freulich bejahte.
Das ist ja trotzdem keine feste Verabredung.
Ich kann mir solch ein Verhalten nicht erklären, ist das normal? Oder erwarte ich zuviel?
Ich kann dir antworten aus meiner Perspektive. Erstens kennt ihr euch noch gar nicht und zweitens hat sie nicht sonderlich großes Interesse dich kennenzulernen. Kreuzfahrt hin oder her. Ich würde mich so benehmen nur wenn ich nicht wirklich interessiert bin. Sonst würde ich mich durchaus auch Mal selbst melden. Und wenn sie in WhatsApp ab und zu online ist, dann kann sie auch ein paar Wörter schicken, soll mir hier niemand was anderes erzählen. Ihr Interesse ist lauwarm.
S.o.
W37
 
  • #13
Ja. Bist Du in einer Beziehung dann auch eher der klammerige Typ? Ich bekomme ja schon Beklemmungen, wenn ich Deinen Text lese. Aber ich bin auch ein Distanzmensch.
ErwinM, 53
Ich bin kein Distanzmensch, und mir geht es genauso.
Date, echtes Kennenlernen ist vereinbart, sie ist im Urlaub und genießt es, wozu wegfahren, wenn man die ganze Zeit am Handy hängt, mal kurz Status ansehen ist es anderes.
 
  • #14
Ja. Bist Du in einer Beziehung dann auch eher der klammerige Typ? Ich bekomme ja schon Beklemmungen, wenn ich Deinen Text lese. Aber ich bin auch ein Distanzmensch.
So gibt es eben unterschiedliche Menschen, nein er ist noch lang kein klammeriger Typ, nein! Es geht hier um ein bestimmtes Interesse zu zeigen, es geht um eine kleine Aufmerksamkeit, die weder Zeit noch Energie kostet, die wird nicht gezeigt, deswegen wird auch daraus nichts! Für mich wäre der Kontakt zu Ende!
 
  • #15
Ich kann mir solch ein Verhalten nicht erklären, ist das normal? Oder erwarte ich zuviel?
Tja, lieber @Jigsaw, nicht nur hinter den Mauern alter Fabrikhallen verschwinden Menschen. Du ahnst ja gar nicht, wie viele Menschen jedes Jahr auf großen Schiffen verschwinden! :eek:🛳️ (schade, dass es Jigsaw nicht mehr gibt, sonst könnte man auch mal weitere Folgen von Saw in den Katakomben eines riesigen Passagierschiffes drehen, wäre bestimmt cool!) 🤣

Nein, aber im Ernst, ich finde, Du erwartest definitiv zu viel. Und ich finde das Verhalten der Frau auf Reisen auch vollkommen normal. Mal davon abgesehen, dass sie sicherlich ständig auf dem Schiff beschäftigt ist, und Du ja nicht ihr einziger Kontakt außerhalb des Dampfers bist, sondern sie auch noch mit Familie und Freunden gelegentlich schreiben wird, und sie Dir ja schließlich auch mehrmals geantwortet hat von unterwegs, behandelt sie das Thema IMHO erwachsen. Ihr kennt Euch noch nicht und habt Euch noch niemals getroffen. Euer Kontakt hat überhaupt noch nichts zu bedeuten, außer, dass ein frischer Kontakt zu einem fremden Menschen besteht. Wenn sie sich erwachsen verhält, und so scheint es zu sein, was ja nicht verkehrt ist, lässt sie erst mal das reale Treffen auf sich zukommen. Denn als gereifter Mensch weiß man, dass sich ein neuer realer Kontakt letztlich auch innerhalb von einer Minute in Wohlwollen auflösen kann, weil man sofort bemerkt, dass "in echt" die Chemie überhaupt nicht stimmt und man sich kein weiteres Mal treffen wird. Natürlich kann es auch komplett anders sein, aber ich denke, dass ersterer Fall beim OD deutlich häufiger ist. Von daher finde ich es vernünftig und umsichtig, wenn man unbekannterweise bis zum Treffen noch nicht all zu viel in den "Fernkontakt" investiert. Immerhin seid Ihr ja grundsätzlich in Kontakt. Ich würde erst mal das erste Date abwarten...
 
  • #16
Der Geist war willig aber das Netz zu schwach...ist im weitesten Sinne möglich.
Wir beide brauchen uns nichts vormachen, beide wissen genau, dass Verhaltensweisen oft nach Ausreden und Vorwänden riechen! Meine Erwartungshaltung ist weit über dem Durchschnitt, auch ich mir selbst gegenüber! An winzigen Kleinigkeiten kann man schon Kompatibilitäten oder Inkompatibilitäten gut erkennen! Ich tu mir vieles nicht mehr an, was viele tun!
 
  • #17
Vielen Dank an allen für die Sichtweisen. Es ist spannend, wie verschied. Menschen anderes empfinden, so auch ich.
Ich denke, wenn jemand Interesse hat, dann kann man in 3 Tagen mal ein "Hallo, wie gehts?" o. ä. senden. Das verdirbt keine Reise und beansprucht auch nicht Zeit.
Ich bin auch der Meinung, dass das Interesse (aus welchen Gründen auch immer) nicht mehr da ist. Ich werde mich nicht mehr melden, da ich keinem hinterherlaufe. Mein Interesse habe ich kommuniziert und der Ball liegt jetzt bei ihr.
 
  • #18
Euer Kontakt hat überhaupt noch nichts zu bedeuten, außer, dass ein frischer Kontakt zu einem fremden Menschen besteht.
Da gehen unsere Meinungen gewaltig auseinander! Ausreden, Vorwände, keine Zeit haben usw. heißen für mich im Klartext, keine Lust haben! Gerade weil man sich noch nicht gesehen hat, noch nicht kennt, sollte man das Anfangsinteresse zeigen, wenn welches vorhanden ist! Wenn keines vorhanden ist, kann man es auch nicht zeigen!
 
  • #19
  • #20
Vikky hat es dir sehr schön beschrieben .......

Lass ihr die Freude und freu du dich darauf, dass sie dir nach dem Cocktailkurs hervorragendes "Kettensägenöl" mixen kann ......

Geduld ist aller Cocktail Anfang.
 
  • #21
Ich denke, wenn jemand Interesse hat, dann kann man in 3 Tagen mal ein "Hallo, wie gehts?" o. ä. senden. Das verdirbt keine Reise und beansprucht auch nicht Zeit.
Warum soll das notwendig sein, wenn man sich grad erst kennengelernt und noch nie persönlich getroffen hat:
Interesse entsteht im Zuge des Kennenlernens. Das fällt nicht einfach so vom Himmel. Du hats keinen urlaub, Dir ist langweilig und du willst bespielt werden. Sie hat aber die gegenteilige Situation - umzingelt von neuen Eindrücken in jedem Moment.

Der Urlaub ist zeitlich begrenzt und vor Dir in der Hierarchie der für sie wichtigen Personen dürften ganz viele andere stehen (Elter, Geschwister, Freunde, beste Kollegen), die auch regelmäßig Urlaubsgrüße wollen.
Das vergisst meistens wer nur wenige Kontakte hat.

Ich werde mich nicht mehr melden, da ich keinem hinterherlaufe. Mein Interesse habe ich kommuniziert und der Ball liegt jetzt bei ihr.
Kluge Entscheidung. So besteht nicht das Risiko unangemessen (hinsichtlich eurer Kontaktart) zu nerven.
 
  • #22
Ich bin auch der Meinung, dass das Interesse (aus welchen Gründen auch immer) nicht mehr da ist. Ich werde mich nicht mehr melden, da ich keinem hinterherlaufe. Mein Interesse habe ich kommuniziert und der Ball liegt jetzt bei ihr.
Volle Zustimmung, ich wünsche, dass alle Männer sich so verhalten würden, dann kämen so einige Frauen ins denken!
Reale Treffen vereinbaren und diese zuverlässig einhalten ist aus meiner Sicht entscheidend wichtiger als belangloses Bla-bla über Whatsapp zwischendurch.
Du darfst gerne deine Sicht behalten, habe nichts dagegen einzuwenden, meine ist es nicht, wir kämen nie zusammen, das ist auch nicht schlimm, es gibt genügend Chancen, der erste entscheidende Schritt ist der, bevor man sich trifft, wenn du das als blabla bezeichnest, dann ist das so bei dir, ich sehe das völlig anders! Das nenne ich das natürliche Selektionsverfahren, was für mich arbeitet, ganz einfach!
 
  • #23
Ich werde mich nicht mehr melden, da ich keinem hinterherlaufe.
Also, echt... halt doch mal den Ball flach! Ihr habt Euch noch niemals real gesehen. Du übertreibst maßlos! Das ist ja jetzt bereits Drama bei Dir, noch vor der allerersten Begegnung... Das liest sich jetzt schon total pampig und angefressen.

Womöglich hat die Frau eine gute Intuition und lässt es deshalb ruhig angehen. Damit dürfte sie gut beraten sein. Sie sucht etwas "Festes". Das heißt aber nicht, dass Du das "Feste" bist. Ich finde, Du gehst da sehr verkrampft heran, als hättest Du jetzt bereits irgendein Anrecht auf die Frau! Noch ist da gar nichts, und sie hat sich doch bei Dir zurückgemeldet! Chill mal!
 
  • #25
Meine Erwartungshaltung ist weit über dem Durchschnitt, auch ich mir selbst gegenüber!
Du würdest also die Kommunikation aufrecht halten, auch wenn es Dir eine Mobilfunkrechnung von ü200€ bescheren kann. Ok das ist großzügig!
Denn die schiffeigenen Netze unterliegen keinen Roamingabkommen.

Ich würde mich darauf berufen, dass ich von vornherein darauf hingewiesen habe, dass es schwierig werden kann.
 
  • #26
Ich werde mich nicht mehr melden, da ich keinem hinterherlaufe
Ja, wenn man alles so interpretieren will, dann hat sich der Urlaub für die Frau gelohnt, ein überflüssiger Kontakt erledigt, was sind manche Menschen für Mimosen.
Wäre ernsthaftes Interesse da, hätte man die Geduld bis zum realen Kennenlernen, man macht das Date aus, sieht sich und dann geht es weiter, aber wenn es schon anfängt mit Beleidigtsein, Erwartungen stellen und Begriffen wie Hinterherlaufen, Haken.
Der Hinweis von Pixie ist korrekt, bis auf ganz wenige Ausnahmen ist WLAN auf Kreuzfahrtschiffen nicht inklusive, dann wird der Spaß richtig teuer.
 
  • #27
Ich fände es schön, wenn wir bei den Tatsachen bleiben.
Die Internetnetverbindung besteht, sonst wären nicht immer wieder Stories zu sehen.
 
  • #28
Ich bin auch der Meinung, dass das Interesse (aus welchen Gründen auch immer) nicht mehr da ist. Ich werde mich nicht mehr melden, da ich keinem hinterherlaufe.
Du hast aber ein Treffen vorgeschlagen und sie hat zugestimmt. Du hast also nicht vor, dein Wort zu halten. Das wird der Dame zeigen, dass du unzuverlässig bist und ist in meinen Augen ein viel deutlicheres Zeichen für mangelndes Interesse als das Ausbleiben belangloser "Hallo, wie geht's"-Nachrichten ihrerseits.

Wenn dein Interesse an dieser Dame nicht ausreichend groß ist, fände ich es auch richtig, den Kontakt zu ihr abzubrechen. Das von dir vorgeschlagene Treffen aber vorher kurz absagen, wäre fair.
 
  • #29
Ich werde mich nicht mehr melden, da ich keinem hinterherlaufe. Mein Interesse habe ich kommuniziert und der Ball liegt jetzt bei ihr.

Wie ist denn der letzte Stand der Textnachrichten?

Wenn es das hier ist ("Ich habe ihr dann vorgeschlagen, dass wir uns nach ihrem Urlaub mal treffen könnten, was sie freulich bejahte.") ... dann solltest du schon dran bleiben und ein Date vorschlagen, wenn sie wieder da ist, oder schreiben, dass sie sich gern melden soll, wenn sie zurück ist. Das hat nichts mit hinterherlaufen zu tun.

Nicht jeder will vor dem ersten Date ewig schreiben. Da macht man sich nämlich schon ein Bild, das dann aber mindestens zur Hälfte aus Phantasie besteht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top