G

Gast

  • #1

Reale Chance (w/40) einen Partner online kennenzulernen?

Liebes Forum

Ich (w/40) bin seit einer Weile bei EP angemeldet. Es hat sich noch nichts ergeben. Die Männer, die mich angeschrieben haben, waren meist über 50. Ich mag lieber Männer in meinem Alter plus ein paar Jahre, minus ein paar Jahre. Der grauhaarig ältere Typ (mit Doppelkinn) ist einfach nicht mein Fall. Ich bin lebendig, sportlich etc. und mag eher jungendlichere Männer als gediegene. Hinzu kommt, dass ich mit 180 nicht gerade klein bin.

Ich frage mich:

Ist es realistisch, dass eine beruflich sehr erfolgreiche und gutverdienende Frau (ohne Kinder) mit 40 über EP einen Partner in CH kennenlernen kann? Ich bin skeptisch ob der ganzen Klisches, die über Frauen in meinem Alter und Beruf krusieren. Das macht soooo müde. Immer dieses "ja ja, die Karrierefrauen,...". Ich empfinde mich gar nicht so. Bin ein sehr herzlicher Mensch.

Liebe gestandene, herzliche Frauen um die 40, wie ist eure Erfahrung? Liebe Männer, wie sehr ihr das?

Danke im Voraus für eure Einschätzung/Erfahrung.
 
  • #2
Ja Hallo,

Ich glaube schon, dass du eine reale Chance hast.

Schreibst du denn auch selber Männer aus deiner Zielgruppe an?
Aus dem Forum entnehme ich, dass viele Frauen dies hier nicht wagen, obwohl EP ja eine Kontaktplattform ist.

Vielleicht fällt dein Profil ja aus irgendeinem Grund aus dem Suchraster raus.
Ich, z.B., schreibe nur Profile an, die mir gute Einstiegspunkte für eine Partneranfrage bieten.
Ich habe jetzt kurz auf EP gekuckt, und die meisten Profile, die auf deine Angaben passen (Alter und Körpergrösse) haben das "über mich" nicht ausgefüllt und kein Foto hochgeladen.

m42
 
G

Gast

  • #3
EP hat wohl sehr viele (zahlende) Mitglieder. Du brauchst ein dickes Fell und Zeit. Was ist Deine Alternative, um einen Partner kennenzulernen? Eine andere Online-Börse oder halt das sogenannte Reale Leben - Sportverein, Dia-Vorträge, Single-Reisen etc. alles wesentlich Zeitintensiver (aber auch lebendiger).

Männer über 180 cm, um die Mitte 40, die mit erfolgreichen und gutverdienenden Frauen problemlos umgehen können (weil Sie es meistens selber auch sind oder bereits waren), sporlich und jugendlich sind und auch keinen Kinderwunsch mehr haben (oder nie hatten?), hmmm, die Gesamtanzahl solcher Männer in der Schweiz kannst Du mit geschickten setzen vom "Filter" recht schnell feststellen. Das sollte Dir wesentlich mehr Info geben als Antworten hier.

Da Du keine Kinder mehr willst und somit sowieso nicht mehr als "Hausfrau" in betracht kommst, kannst Du auch ruhig "Karrierefrau" sein, sollten keinen Mann in Deiner Zielgruppe stören. Herzlich ist immer gut:)

Viel Erfolg. M45
 
G

Gast

  • #4
Du wärst genau mein (m45, kinderlos, NR) Typ, falls Du keine Kinder mehr möchtest.
Lass Dich nicht unterkriegen.
 
G

Gast

  • #5
Ja, du hast meiner Meinung nach beste Chancen einen gleichdenkenden-/fühlenden Mann als Partner zu finden der sich sogar noch +/- in deiner Altersklasse bewegt.

Du musst dir lediglich Zeit geben und authentisch in deinem Auftreten sein, dann wird das schon.

Viel Glück und viele Grüße.
 
G

Gast

  • #6
Ich sehe für dich die Chance im Internet gegen Null tendieren. Zwar bin ich selbst ein 45-jähriger Mann, allerdings suche ich hier in der Altersgruppe 25 bis 35. Wenn mich Frauen ab ca. 40 anschreiben, lösche ich die einfach. Ich wünsche mir, so wie fast alle Männer, eine deutlich jüngere Frau und würde dafür auch viele Jahre suche.
Ich bin ein Mann ohne Altlasten (keine Kinder, ohne Schulden und Unterhaltsverpflichtungen etc.), promovierter Ingenieur und Chef einer Entwicklungsabteilung, sportlich und gesundlich top fit. Weshalb sollte ein Mann wie ich nicht versuchen, eine deutlich jüngere attraktive Frau zu finden, wenn die Chance realistisch ist?
Frauen sollten lange vor ihrem 40 Lebensjahr den passenden Mann gefunden haben und versuchen, diesen dauerhaft an sich zu binden. Mit 40 ist es dafür zu spät, die Konkurrenz durch jüngere Frauen ist zu groß.
Jüngere Frauen finden oft keine gleichaltrigen Männer, da gerade für junge Männer mangels Geld und / oder der Bewährungsphase im Job (d.h. extremer beruflicher Stress, 70-Stunden-Wochen etc.) eine attraktive Frau praktisch unerreichbar ist.
 
G

Gast

  • #7
Ich sehe für dich die Chance im Internet gegen Null tendieren. Zwar bin ich selbst ein 45-jähriger Mann, allerdings suche ich hier in der Altersgruppe 25 bis 35. Wenn mich Frauen ab ca. 40 anschreiben, lösche ich die einfach. Ich wünsche mir, so wie fast alle Männer, eine deutlich jüngere Frau und würde dafür auch viele Jahre suche.
Die Chancen für DICH mögen sehr schlecht stehen, das siehst du ja selbst, sonst wärst du nicht mehr hier.
Aber es denken eben nicht alle Männer so wie du. Du behauptest einfach, dass fast alle Männer eine deutlich jüngere Frau suchen - das ist aber nicht so.
Die meisten Männer suchen ganz gezielt da, wo sie gute Chancen haben. Nicht nur auf eine Bekanntschaft sondern auf eine dauerhaft harmonische Beziehung. Und die größten Chancen sind eben bei etwa gleichalten Partnern.
Daher hat eine 40jährige Frau ganz gute Chancen bei Männern zwischen Ende 30 und Ende 40. Das ist einfach so. Wenn es nicht so wäre, dann würde man auch nicht so viele Paare finden, die eben genau diesen geringen Altersunterschied haben.
Also, liebe FS - das klappt schon, aber man muss eben viele Frösche küssen.....

Ich selbst bin w 58 - für vielel Männer hier ein absoluter Ladenhüter. Viele Männer, die hier so laut schreien, suchen immer noch nach ihrer 20jährigen. Aber dafür habe ich mit meinen 58 inzwischen die große Liebe gefunden, ein lockerer, jung gebliebener Mann mit 59 - der froh ist, in mir eine gleichwertige Partnerin gefunden zu haben.
 
G

Gast

  • #8
Frauen sollten lange vor ihrem 40 Lebensjahr den passenden Mann gefunden haben und versuchen, diesen dauerhaft an sich zu binden. Mit 40 ist es dafür zu spät, die Konkurrenz durch jüngere Frauen ist zu groß.
Jüngere Frauen finden oft keine gleichaltrigen Männer, da gerade für junge Männer mangels Geld und / oder der Bewährungsphase im Job (d.h. extremer beruflicher Stress, 70-Stunden-Wochen etc.) eine attraktive Frau praktisch unerreichbar ist.
Das ist der größte Quatsch der hier geschrieben steht. Pauschaler geht es nicht.
Selbstverständlich hast Du hier Möglichkeiten. Du musst nur Geduld haben. Gib nicht auf.
 
G

Gast

  • #9
Durch Deine Größe und Dein Alter wird es halt etwas schwierig, aber verlier trotzdem nicht den Mut!
 
G

Gast

  • #10
@5: wem, ausser deinem Ego bringt deine Antwort etwas?
 
G

Gast

  • #11
Liebe FS,
ich habe mit "Deinen" Suchkriterien (40-50J, 182-210cm) in der Schweiz 500 Männer gefunden. Das ist nicht viel! Ich schätze allein in Großraum Berlin leben so viele...
Ich bin AE, 41 und wurde von vielen Männern Mitte 40 angeschrieben, einige knapp 190cm.
Wenn Dein Profil interessant ist, brauchst Du nur Geduld!
Viel Erfolg!
 
G

Gast

  • #12
Jedenfalls könntest Du in das "Ich über mich" schreiben oder beschreiben, dass Du ein herzlicher Mensch bist. (Gestanden sind wir hier alle, ist nicht gut zu erwähnen.) Bist Du herzlich oder bist Du herzlich, wenn Du willst und das nur in bestimmten Situationen oder zu bestimmten Leuten? Wenn ersteres, wovon ich ausgehe, dann ist das schon mal sehr gut. Dann kannst Du wahrscheinlich auch ohne größere Probleme selbst aktiv kontaktieren und die Kommunikation positiv gestalten. Ja? Dann sollte es sogar recht gut gehen.
 
G

Gast

  • #13
Wenn ich den Beitrag von #5 lese, wird mir sowas von schlecht ...
Klar, von der Sorte gibt es auch hier bei EP ein paar, aber glaub bloß nicht, dass das die Mehrheit ist.
Ich habe vor einigen Jahren mit Mitte 40 auf einer anderen Online-Plattform einen ein Jahr jüngeren Mann gefunden und wir hatten vier ziemlich tolle Jahre zusammen.

Dranbleiben, weitersuchen, selbst kontaktieren, immer mal wieder dein Profil aufhübschen, ergänzen ... dann wird das schon. Es gibt zum Glück auch emanzipierte, modern denkende Männer, die genau eine Frau wie dich suchen.

Viel Glück und Erfolg!
w
 
G

Gast

  • #14
Ich würde an Deiner Stelle selbst sehr aktiv werden. Auch gezielt jüngere Männer anschreiben oder anflirten. Ich bin selbst Ü40, auch fast so gross wie Du, recht attraktiv, sportlich, selbstsichere Ausstrahlung, und auch immer ohne Kinderwunsch gewesen.

Es ist schon immer ein bisschen so gewesen, dass ich manche Männer ein wenig einschüchtere, bzw. sie sich nicht trauen würden, mich anzusprechen. Vor allem, wenn sie vielleicht denken, dass sie eh keine Chance bei so ner tollen Frau wie Dir haben.

Das gleiche ist bei einer Freundin, auch um die 180 und sehr erfolgreich, so.

Ich habe jetzt mal selbst die Initiative ergriffen und einen Mann gefragt, ob wir mal was trinken gehen wollen. Ich kannte ihn schon von ein paar Treffen mit mehreren Leuten, flüchtig. Ich denke, er hätte nie gedacht, dass ich ihn interessant finden würde. Seitdem ist er seeeehr interessiert und gibt sich total Mühe, hatten schon ein paar Dates. Ich vermute, er hätte es selbst nie vorgeschlagen, da er dachte, ich steh auf andere Typen.

Ich kann nur raten, selbst Signale setzen, etwas aktiv werden und auch mal den 1. Schritt machen, sonst wartet man zu lange, ohne dass sich was tut.

W
 
G

Gast

  • #15
Hier die FS

@Gast 5: danke für deine persönliche und spezielle Einstellung und deine direkte Art, diese zu vermitteln. Was mich Wunder nehmen würde. Bist du Schweizer? Lebst du in der Schweiz?

Meine Frage war ja, ob ich in CH (SchweizI) einen Partner finden kann. Ich will dir nicht zu nahe treten, verstehe allerdinigs nicht ganz, warum deine Antwort so direkt und negativ formuliert ist. Ich lebe in der Schweiz. da zählt die Meinung eines jeden Bürgers gleich (direkte Demokratie). Es stellt sich keiner über den anderen. Vom Einzelfall auf das Gesamte zu schliessen kommt nie gut, das lernen schon ganz kleine Kinder. Wir tauschen uns aus und anerkennen die Meinung des anderen.

Wenn deine Vorliebe Frauen zwischen 25 und 35 sind, dann wünsche ich dir von Herzen, dass du deine Herzensdame findest. Mein Herzbube bewegt sich eben um die 40. Ich bin herzlich, klug, intelligent, habe einen hervorragenden Leumund und eine sehr angesehene Position/Stelle, bin in meinem beruflichen und privaten Umfeld geschätzt und geachtet. Es fehlte in den letzen Jahren aufgrund beruflichen Engagements ein wenig die Zeit für Partnerschaft, das soll nun anders werden. Wenn ich deiner Meinung Glauben schenken würde, könnte ich mir gerade morgen oder noch heute die Kugel geben. Wolltest du das bezwecken? Ein Grossteil meiner Arbeit besteht darin, andere Menschen zu führen, ich habe den Ansatz, dass Motivation und Wertschätzung eine erfolgreiche Führung ausmachen. Und wir erreichen unserer Ziel, mehr als das :) Ich weiss nicht, wie du deine Abteilung führst....

Alles Liebe
FS

<Mod. Korrektur>
 
T

thalia

  • #16
Ein weit verbreiteter Denkfehler bei Männern mittleren Alters wie Gast 5 :) Gerade Männer um die 40 definieren sich über ihren beruflichen Erfolg und glauben irrtümlich, dadurch ihre beginnenden, altersbedingten, optischen Defizite kompensieren und ihre Chancen bei jungen Frauen steigern zu können - Stichwort Selbstüberschätzung. Pech nur, dass wir inzwischen das Jahr 2013 haben und die auf dem Singlemarkt begehrten Damen zw. 20 und Anfang 30 zumindest in Mitteleuropa selbst Karierre machen und in den allermeisten Fällen auf Sugar-Daddys 40+ NICHT angewiesen sind.
 
G

Gast

  • #17
@12

Ganz herzlichen Dank für deine liebe und motivierende Antwort. Toll! Ja, mir geht es oft so, dass Männer sich nicht vorstellen können, dass ich sie toll finde :) Früher in Studienzeiten ging es noch locker, aber mit zunehmender Karrierre und Alter - schwierig.

Ich werde mir deinen Rat zu Herzen nehmen und aktiver werden.

Danke für die Solidarität :) Die FS
 
  • #18
Wow FS!

Kompliment.. ich hätte das nicht so ruhig und korrekt beantworten können. Du bist eine tolle Frau und sprichst mir aus dem Herzen. Ich bin zwar 6 Jahre älter aber so ungefähr in der selben Lage wie Du.

Ich glaube, wir haben gute Chancen den Mann unseres Herzens kennen zu lernen. Auf solche Typen wie Nr. 5 kann ich verzichten; zum Glück sucht er Jüngere. Die sollten wir eigentlich warnen.. smile..

Take care

Hier die FS

@Gast 5: danke für deine persönliche und spezielle Einstellung und deine direkte Art, diese zu vermitteln. Was mich Wunder nehmen würde. Bist du Schweizer? Lebst du in der Schweiz?

Meine Frage war ja, ob ich in CH (SchweizI) einen Partner finden kann. Ich will dir nicht zu nahe treten, verstehe allerdinigs nicht ganz, warum deine Antwort so direkt und negativ formuliert ist. Ich lebe in der Schweiz. da zählt die Meinung eines jeden Bürgers gleich (direkte Demokratie). Es stellt sich keiner über den anderen. Vom Einzelfall auf das Gesamte zu schliessen kommt nie gut, das lernen schon ganz kleine Kinder. Wir tauschen uns aus und anerkennen die Meinung des anderen.

Wenn deine Vorliebe Frauen zwischen 25 und 35 sind, dann wünsche ich dir von Herzen, dass du deine Herzensdame findest. Mein Herzbube bewegt sich eben um die 40. Ich bin herzlich, klug, intelligent, habe einen hervorragenden Leumund und eine sehr angesehene Position/Stelle, bin in meinem beruflichen und privaten Umfeld geschätzt und geachtet. Es fehlte in den letzen Jahren aufgrund beruflichen Engagements ein wenig die Zeit für Partnerschaft, das soll nun anders werden. Wenn ich deiner Meinung Glauben schenken würde, könnte ich mir gerade morgen oder noch heute die Kugel geben. Wolltest du das bezwecken? Ein Grossteil meiner Arbeit besteht darin, andere Menschen zu führen, ich habe den Ansatz, dass Motivation und Wertschätzung eine erfolgreiche Führung ausmachen. Und wir erreichen unserer Ziel, mehr als das :) Ich weiss nicht, wie du deine Abteilung führst....

Alles Liebe
FS
 
G

Gast

  • #19
@Gast 11
Danke für deine nette Antwort. Ich bin wohl herzlich herzlich. Also nicht inszeniert herzlich :)

Werde das mal bei ich über mich aufnehmen :)

Lieber Gruss
FS
 
G

Gast

  • #20
@Fs: Lasse dich von den Beiträgen wie #5 nicht erschrecken.

Du wirst wahrscheinlich sehr selbstsicher auftreten, was teilweise als arrogant oder überheblich ausgelegt werden kann. Viele Männer haben Angst vor einer Frau wie du es bist, die offen zu ihrem Status steht, diesen (so hoffe ich für dich) in typisch schweizerischer Manier nicht protzig ausführt sondern sich einfach mit gutem Stil bewegt und auch kleidet. Die Mentalität der Schweizer muss ich dir ja nicht erkläen...da kannst du mit einem zu sicheren Auftreten durchaus Abwehr auslösen. Auch wenn du die Klippen online umschiffen kannst, wirds im realen Leben beim Date noch schwieriger. Halte dich an die schweizer Tugend der Zurückhaltung, du wirst selbst wenn du dich bremst noch aktiv genug sein. Ich lasse mich, so mir die Frau sympatisch ist und ihr Aussehen für mich OK ist, nicht so leicht abschrecken. Abschreckende Faktoren sind für mich Kinder und der Kinderwunsch. Ich habe mit Beiden abgeschlossen und lebe so zufrieden (bis auf die Partnerin, die ich gerne hätte..).

Nach deinen Worten finde ich dich zumindest interessant.Ich (m40) würde dich aber nie anschreiben, da ich deutlich kleiner bin als du. Daher mein Tipp: Werde selbst aktiv, schreibe die Männer an (auch solche, die kleiner sind als du wenn du es dir vorstellen kannst...). Wenn es nicht nur ein Standardtext ist, wirst du von den richtigen Männern eine Antwort erhalten. Alle Anderen werden immer Probleme mit einer starken Frau haben...
 
G

Gast

  • #21
Liebe FS,
Ohne Frage - Du wirst definitiv einen tollen Partner finden.. ob hier oder im real life - ob in D, A oder in der Schweiz oder wo auch immer, da bin ich ganz sicher, spätestens seit ich Deinen letzten Post gelesen habe .. Du bist genau richtig, klug, tolerant, liebenswert und vor allem authentisch!
Und glaub mir... No. 5 "spielt ganz sicher nicht in Deiner Liga" wie man hier so oft flapsig feststellt (aber in diesem Fall kann ich es mir selbst nicht verkneifen)...wieder so ein armer beratungsresistenter Wicht der mit gleichaltrigen, offenen und selbstbewussten Frauen nichts anfangen kann (und vor allem sie nichts mit ihm!), ewig auf der Suche nach dem deutlich jüngeren Topmodel.. und das wie er ja selbst sagt auch gerne noch in vielen Jahren ..
Und juhu... vielleicht kriegt er sie dann ja dann irgendwann, seine Olga, Tatjana, Ludmilla.. die ihn ja nur um seinetwillen liebt ... ich schmeiß mich weg...

w
 
G

Gast

  • #22
@Gast 19

"Danke vielmol" für deinen netten Beitrag. Denke schon, dass ich mich dezent bewege. Allüren sind mir fremd. Zu viel Schweizer Understatement ertrage ich allerdings auch nicht. Frag mal einen Schweizer wie es um seine Fremdsprachen steht. Er wird sagen: "geht so". Dabei spricht er dann fliessend Englisch, Italiensich, Französisch, Spanisch und vielleicht noch noch ne andere Sprache :)

Wollte nur 15 gegenüber deutlich werden.

ich finde, man muss immer autenthisch auftreten.

Lieber Gruss
FS
 
G

Gast

  • #23
Liebe FS,
ich habe mit "Deinen" Suchkriterien (40-50J, 182-210cm) in der Schweiz 500 Männer gefunden. Das ist nicht viel! Ich schätze allein in Großraum Berlin leben so viele...
Ich bin AE, 41 und wurde von vielen Männern Mitte 40 angeschrieben, einige knapp 190cm.
Wenn Dein Profil interessant ist, brauchst Du nur Geduld!
Viel Erfolg!
Na ja, aber alleine in Berlin gibt es eben auch viel mehr 40jährige Frauen, die 180 groß sind.
Es ist doch egal, wo viele Männer sind, sind auch viele Frauen - so einfach ist das. Es reicht ja ein Mann - es muss nur der Richtige sein.
 
G

Gast

  • #24
zu # 5: Du klingst für mich ziemlich eitel und herablassen. Eine Frau muss deutlich jünger sein als du und sollte bis 40 ihren Lebenspartner gefunden haben? Wieso hast du denn mit 45 deine Lebenspartnerin noch nicht gefunden? Wahrscheinlich, weil keine Frau in deiner Zielgruppe bisher angebissen hat. Ich persönlich will keinen Mann, der 10 bis 20 Jahre älter ist als ich, da würde ich mich ja fühlen, als wäre ich mit meinem Vater unterwegs. Zzzz.
 
G

Gast

  • #25
Ganz konkret kann ich Deine Frage nicht beantworten, habe aber eine zusätzliche Info: ElitePartner arbeitet mit einer anderen Agentur zusammen bei der ich angemeldet bin. Und ich erhalte ca. 15 Zuschriften pro Monat von Männern passenden Alters aus der Schweiz, obwohl ich in Süddeutschland lebe und somit leider nicht darauf eingehen kann.
Was mir auffällt, ich weiß, man soll nicht verallgemeinern, ;-) die Männer in der Schweiz sehen "alle" absolut überdurchschnittlich gut aus, sind gepflegt, gebildet und sehr kultiviert in Hinsicht auf ihre Anschreiben. Dass sie mir schreiben, um eine Aufenthaltsberechtigung in Deutschland zu bekommen, kann ich sicherlich ausschließen. ;-) Ich habe keine Erklärung dafür.

w/50
 
  • #26
Liebe Fs,

sollte kein Problem sein. Die Auswahl der Männer die Dir gewachsen sind ist zwar nicht riesig aber das brauchts auch nicht. Schliesslich gibts von Deiner Sorte auch nicht unendlich viele. Bubies wie Gast 5 schreien nur laut, zahlenmässig sind die gar nicht so häufig wie er selbst versucht zu glauben. Aber solche sind ja eh nicht Deine Zielgruppe.

Ich war seinerzeit nach genau Deinem Frauentyp auf der Suche und habe einige davon getroffen- ale hatten keine allzugrosse Probleme Dates zu bekommen. Allerdings waren die auch alle so selbstbewusst SELBST anzuschreiben. Gerade Deiner Zielgruppe sollte es egal sein wer den ersten Schritt macht. Denen fällt dabei kein Zacken aus Ihrer Männlichkeitskrone.

zwei vorraussetzungen wären dabei aber hilfreich: sortiere nicht alle aus die Dich nicht auch in High Heels deutlich überragen, und erwarte nicht einen noch besser verdienenden.
Und wenn Du in Grenznähe wohnst darfs auch ein "Ausländer, Deutscher oder Ösi sein.

@5
Zwar bin ich selbst ein 45-jähriger Mann, allerdings suche ich hier in der Altersgruppe 25 bis 35. Wenn mich Frauen ab ca. 40 anschreiben, lösche ich die einfach. Ich wünsche mir, so wie fast alle Männer, eine deutlich jüngere Frau und würde dafür auch viele Jahre suche
.

Bitte- spreche nicht
für die Mehrzahl der Männer. Das gilt für Dich, längst nicht für die Mehrheit!

Ich bin ein Mann ohne Altlasten (keine Kinder, ohne Schulden und Unterhaltsverpflichtungen etc.), promovierter Ingenieur und Chef einer Entwicklungsabteilung, sportlich und gesundlich top fit. Weshalb sollte ein Mann wie ich nicht versuchen, eine deutlich jüngere attraktive Frau zu finden, wenn die Chance realistisch ist?
Grins- na dann lern schonmal russisch oder Thai. Sorry, realistisch unter diesem Anspruch eine Frau zu finden die kein Goldgräber ist ist nicht sonderlich hoch. Führst Du Deine Abteilung genauso? Unrealistische Ansprüche zu stellen?
PS, führe auch eine Abteilung, bin sehr wahrscheinlich fitter als Du, dazu noch Musiker.... ich mag aber doch eher Frauen die auch im Kopp auf Augenhöhe sind- und da wirds deutlich jünger echt schwer.
 
G

Gast

  • #27
Ich selbst bin w 58 - für vielel Männer hier ein absoluter Ladenhüter. Viele Männer, die hier so laut schreien, suchen immer noch nach ihrer 20jährigen. Aber dafür habe ich mit meinen 58 inzwischen die große Liebe gefunden, ein lockerer, jung gebliebener Mann mit 59 - der froh ist, in mir eine gleichwertige Partnerin gefunden zu haben.
Auch ich habe mit Ü50 meinen 4 Jahre älteren Partner online kennen- und liebengelernt.
Hat gar nicht mal lange gedauert.

In unserem ganzen großen Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis gibt es übrigens keinen einzigen Mann, der eine Partnerin hat, die 10-15 oder gar noch mehr Jahre jünger ist. Ja, es gibt leider auch geschiedene Ehen und gescheiterte Partnerschaften. Aber diese Männer suchen und finden dann auch wieder eine etwa gleichaltrige Partnerin. Auch alle Statistiken sagen dasselbe.

Also, liebe Fragestellerin, lass dich nicht entmutigen. Klar, es gibt Männer, die eine wesentlich jüngere Frau suchen. Für den kommst du nicht in Frage. Und so ein Mann kommt für dich nicht in Frage - für mich übrigens auch nicht, ich hätte mich als junge Frau auf gar keinen Fall mit einem 40-jährigen eingelassen. Das erste Mal hab ich sehr jung geheiratet, mit 20, und mein erster Mann war genau wie mein jetziger 4 Jahre älter als ich.

Was ich gemacht habe - aber ich war auch schon um einiges älter als du:
Ich habe mich auf verschiedenen Partnerbörsen parallel angemeldet, auch bei EP, aber nicht nur.
Auch bei solchen, bei denen man das Foto gleich sieht.
Gerade dann, wenn man keine 25 mehr ist und nicht omahaft aussieht, kann das ein Vorteil sein.

Ich wünsche dir viel Erfolg. Ich bin sicher, du wirst ihn haben!
 
G

Gast

  • #28
Hi an Alle,

ich selbst war bis vor 1,5 Jahren bei ElitePartner angemeldet und ab und zu lese ich gerne die Fragen und Beiträge hier im Forum.

Ich w, 45 Jahre alt, verw. mit zwei noch kl. Kindern, konnte hier wirklich super nette und interessante Herren kennenlernen. Meine Erfahrungen sind durchweg positiv und ich konnte mich auch letztendlich wieder verlieben. Zwischenzeitlich lebe(n) ich(wir) mit diesem großartigen Mann unter einem Dach. ....ich erwähne dies nur wegen Gast 5: Mein Mann ist erfolgreicher Arzt, sehr attraktiv und ich bin nicht seine zweite Wahl.

Also nicht aufgeben.

LG
 
G

Gast

  • #29
Liebe FS,
Ohne Frage - Du wirst definitiv einen tollen Partner finden.. ob hier oder im real life ...

w
Ich gönne es jedem, somit auch der FS. Aber warum sollte es bei ihr sogar "definitiv" klappen, einen tollen Partner zu finden. Weil FS eine "beruflich sehr erfolgreiche und gutverdiende Frau" ist? Weil sie 180 cm ist, weil sie "sehr herzlich", "sportlich" und "lebendig" ist oder wegen dem allem zusammen? Für bestimmte Männer kommt FS in Frage. Von den Männern mag sie eine Teilmenge, z. B. eher nicht gediegene, sondern jungendliche? Sie wurde meist von Männern über 50 J. angeschrieben.

Männer/ Frauen haben nicht per se besser Chancen auf einen passenden Partner, wenn sie beruflich auf dieser oder auf jener Höhe angesiedelt sind. Wenn sie so oder so ticken. Das alles hat nicht nur mit Klischees zu tun. Dass Dich meist nur Männer über 50 J. angeschrieben haben, ist eine (unliebsame) Tatsache. Oder: Wie willst Du über das Internet den von den Männern, für die Du infrage kommst, die eher jugendlichen Männer herausfinden? "Eher jugendlich" steht wahrscheinlich nicht im Profi, wird erst per Foto oder Realkontakt deutlich oder bei Nachfragen. Wieviel eher jugendliche Männer Dich anschreiben? Hat offenbar keiner oder nur wenige bisher getan. Usw.

Also: allles nicht so ganz einfach. Dir, FS, alles Gute! (Ich denke, Begeisterungsantworten wegen einiger Attribute von Dir helfen Dir vielleicht auch, oder auch nicht oder nur bedingt. Ich finde solche Begeisterungsantworten eher peinlich und weniger sachdienlich.)

Viel hängt von Deinen Möglichkeiten und Verhaltensweisen im Realleben ab, würde ich sagen.
 
G

Gast

  • #30
Ich denke so richtig gut stehen Deine Chancen nicht:

1. Du bist sehr groß. Dein Partner sollte also ähnlich groß oder größer sein als Du. Nur haben solche Männer bei allen Frauen Chancen und ab 190 cm sind nur ca. 5 % der Männer groß (der Durchschnittsmann in Dtl. ist 178 cm)

2. Du bist sehr erfolgreich in Deinem Job. Wahrscheinlich suchst Du einen ähnlich erfolgreichen oder sogar besseren Mann. Nach unten daten kommt für Dich nicht in Frage. Solche Männer sind bei allen Frauen begehrt und die nehmen auch gerne Frauen, die weniger Status und Einkommen haben als Du. Du konkurrierst mit allen Frauen. Männer unter Deinem Niveau bekommen Probleme mit Deinem Erfolg und Einkommen.

3. Dein Alter. Du suchst einen ähnlich alten Mann. Gerade ein jüngerer Mann, Ende 30 sucht in der Regel nach einer Frau, mit der er nach einer gewisssen Testphase noch Kinder bekommen kann. Für den bist Du zu alt. Auch Männer bis ca. 45 haben noch berechtigte Hoffnung auf eine Frau um die 35 zur Familiengründung. Allgemein: Die meisten Männer suchen jüngere Frauen und bekommen sie im Rahmen bis -10 Jahre auch, wenn sie genug Einkommen, Status und Aussehen haben. Als jüngere Frau wirst Du von Männern um die 50 wahr genommen, aber die willst Du ja nicht.

Dein Vorteil: Du bist kinderlos. Männer müssen sich nur mit Dir arrangieren und nicht mit mehreren Personen.