G

Gast

  • #1

Puh, da kriegt Frau eine nette Nachricht und schreibt zurück...und Stille. Geht Euch das auch so?

 
G

Gast

  • #2
Also mir ist das auch schon passiert, aber ich hab gleich eine Absage bekommen??? Er hat mich zuerst angeschrieben und seine Antwort war dann, er will momentan keine weiteren Kontakte? Ich meine warum schreibt er mich dann zehn Minuten früher an? Meine Fotos kommen aber sonst gut an. Am Besten man zerbricht sich nicht den Kopf darüber :eek:) Take it easy
 
  • #3
War es ein Gruß oder eine 'richtige' persönliche Nachricht?

Grüßen kann man auch ohne Premiun zu sein - man kann dann allerdings nicht auf eine eventuelle Antwort reagieren.

Ich habe diesen Fehler selbst gemacht, also Grußbotschaften versandt. Die mir zugesandte Nachricht habe ich noch nicht einmal geöffnet - ich kann sie eh nicht lesen...
 
G

Gast

  • #4
Oh ja das kenne ich. Sogar 4 Abende jeden Abend telefoniert und dann sollte ich ihn anrufen nach meiner Prüfung und wir wollten feiern gehen und dann geht er nicht mehr ans Tel. Komisch alles. Man kann doch über alles reden. Naja Frau vielleicht aber Mann anscheinend nicht.
 
G

Gast

  • #5
Ja, es geht auch anderen Frauen so, aber den Männern ebenso. Auch die Frauen, die angeschrieben werden, antworten nicht alle. Kannst Du hier auch mehrfach nachlesen im Forum. Hast Du darauf geachtet, daß der Mann auch ein Preferred Member ist? Ansonsten kann er nicht mehr antworten.

7E2158CE
 
G

Gast

  • #6
FS @3... es waren zwei Nachrichten, recht pfiffig und ausführlich von ihm geschrieben und ich habe dann geantwortet....drei Tage keine Reaktion, obwohl er jeden Tag eingeloggt war. Ich habe jetzt den Absageknopf gedrückt.
@4
Ich finde es wirklich mühsam, denn er gab an, dass meine Fotos ihm sehr gut gefallen haben......und er war ein preferred member.

wie soll ich es ausdrücken, nach 4 Wochen Mitgliedschaft, merke ich, dass ich vielleicht viel zu erwartungsvoll bin.....
 
G

Gast

  • #7
Ja, das ist normal.
Es gibt viele vielversprechende Kontakte, die sich nach kurzer Zeit in Luft auflösen.
Es ist einfach anstrengend !
 
G

Gast

  • #8
Also ich kann dazu nur wieder sagen: typisch, egal ob Mann oder Frau, schuld ist immer nur das andere Geschlecht..

Ich (m) habe mehrfach die Erfahrung gemacht, nach ein oder zwei wirklich netten (kürzeren) Mails - Initiative nicht von mir - auf eine etwas längere (20 - 30 Zeilen) meinerseits plötzlich keine Antwort mehr bekommen zu haben.. mag sein, dass das am Inhalt lag..:) kann ich mir aber kaum vorstellen.. Ist im Grunde aber auch egal, denn unhöfflich und respektlos ist es in jedem Fall, einfach nicht mehr zu anworten.. einmal habe ich sogar die kurze Ankündigung erhalten, am nächsten Tag in Ruhe zurückschreiben zu wollen (was ich sehr nett und aufrichtig fand).. dann kam aber drei Tage nichts.. Ich selbst schicke immer zeitnah eine Absage, wenn ich meine, dass es nicht passt und erwarte entsprechendes Verhalten von den Damen..

Ich würde empfehlen: nimm die Herrschaften nicht zu ernst (schade, denn auf Dauer neigt man dazu, eine Erwartungshaltung gar nicht mehr aufzubauen) und lösch die Profile direkt... mag sein, dass es hin und wieder auch einen Grund für die Verspätung gibt.. das wird aber ein verschwindend geringer Anteil sein, der es unter Kosten- Nutzen Gesichtspunkten sicher nicht wert ist (hier im Netz) mühsam herauszufiltern!

Viel Erfolg weiterhin
 
G

Gast

  • #9
Das geht auch Männern so. Höflichkeit ist eine Zier, doch weiter kommt man ohne ihr meinen viele.

Mit ist leider aber auch schon ein Fauxpas passiert. Hatte eine Partneranfrage geschickt und eine Antwort bekommen. Habe gerade mein Postfach aufgeräumt und dabei die Antwortende - aus Versehen - gelöscht. Konnte ich nicht wieder gutmachen - das verhinderte die starre Regel auf EP. Die wird sich auch was denken ...

m, 42
 
G

Gast

  • #10
@3... Wieso schreibt man einen Gruss, wenn man eine mögliche Antwort eh nicht lesen kann? Ist mir bei EP auch schon öfter passiert. Das nervt ungemein. Die Zeit kann man sich dann auch sparen.

@FS...wie schon gesagt, ist mir während meiner Zeit bei EP auch passiert. Kommt halt keine Antwort mehr, du wirst dann einfach auf die Warteschleife gesetzt und dein Gegenüber sieht sich einfach mal weiter um, was es noch so gibt. Möchte jetzt nicht sagen, dass es nur Männer sind. Es gibt sicherlich auch Frauen, die das machen, aber dazu kann ich natürlich nichts sagen, da ich sie nicht angeschrieben habe. Und bezüglich der zu hohen Erwartungen...Wenn ich mich bei EP anmelde, erwarte ich auch Elite. Das heisst für mich nicht unbedingt nen supertollen, sehr gut bezahlten Job (denn den habe ich selbst und suche keinen Verdiener), sondern eher nen gewisses Niveau / Verhalten anderen Menschen gegenüber. Leider habe ich das auf EP eher selten angetroffen. Und für den Preis, den EP für den Service verlangt, immer nur die Nieten rauszuziehen, wird auf Dauer frustrierend. Dann einfach mal im Real Life umsehen, dann siehst du ein Grossteil der Typen, die dir hier nicht mehr schreiben, nicht mal mit deinem Hinterteil an.
 
G

Gast

  • #11
Geht mir genauso, es ist frustrierend hier. Werde altersbedingt eh nur selten angeschrieben, antworte dann nett und höre nie mehr was, und das ganz unabhängig davon, ob ich mein Foto mitgeschickt habe oder nicht. Manchmal bekomme ich eine klare Absage, aber meistens nicht mal eine Antwort. Ich stehe auch vor einem Rätsel, was der Blödsinn eigentlich soll.

w.,57
 
G

Gast

  • #12
Kann ich bestätigen, leider ist das normal. Erst nette persönliche Mails, evtl. sogar Telefonat und dann urplötzlich Funktstille.

Daran musst du dich entweder gewöhnen oder aber die Onlinesuche aufgeben.
 
G

Gast

  • #13
Ja, so ist das. Manchmal hake ich dann noch mal nach, weil ich denke, ich könnte vielleicht was falsch gemacht haben oder weil der Mann mich wirklich sehr interessiert hat. Darauf folgen dann meistens die schönsten Beteuerungen und charmantesten Ausflüchte.
Ich habe schon mehrfach erlebt, dass der Mann plausible Gründe anführte und beteuerte, er würde ernsthaftes Interesse haben und bla, bla, bla. Denn gestimmt hat es bis jetzt nicht, denn anschließend herrschte erneut Funkstille. Warum können viele einfach nicht aussprechen, was Sache ist?
Was mich auch nervt: ich bekomme eine Anfrage, antworte launig und nett, schicke meine Fotos, die normalerweise prima ankommen, aber dann ist schon an dieser Stelle Totentanz. Mann kann dann doch wenigstens eine freundliche Absage schicken, oder? Schließlich kam die Anfrage von dem Mann und nicht umgekehrt.
Statt dessen sitzt man einmal mehr vor dem Computer und fragt "Ja was denn nun?" Bei mir ist das schon ein Standardsatz.
 
G

Gast

  • #14
ja, nach vier Wochen Mitgliedschaft wird man zum ersten mal wach und weiss, wie das läuft.
Ich bin schon seit fünf Monaten dabei, ich werde aber hier nicht schreiben, was alles passiert ist in der Zeit [mod].

Kopf hoch und begib Dich lieber auf die freie Wildbahn, dort ist es wesentlich einfacher, wenn Du eh gut aussiehst...........!!!!
Attraktiv und mit Charisma kommt in freier Wildbahn besser als hier, ich weiss, wovon ich rede!!!

lg w/47
 
G

Gast

  • #15
Es ist nicht nur anstrengend, sondern in höchstem Grade frustrierend.
Frau wird angeschrieben, schreibt zurück und es kommt bis zum St.-Nimmerleinstag keine Antwort. Da ist eine Absage ja noch von Vorteil, weiß man doch dann, es besteht kein Interesse.

Ich antworte nur auf Partneranfragen oder Grüßen von preferred-Members, aber auch das ist keine Garantie, dass erneut geantwortet wird. Und bekommt man doch versehentlich Antwort, fällt den Männern (den Frauen vielleicht auch, aber die schreibe ich nicht an) ein, dass sie nur mal "gucken" wollten. Bin doch nicht bei der Fleischbeschau.

Der Ton macht die Musik. Und der ist auf dieser Plattform höchst dissonant.

w, 50
 
G

Gast

  • #16
Frauen + Männer...was hier sich abspielt ist das Spiegelbild unserer Gesellschaft...und unsere Gesellschaft tickt eben mal soo!!!
 
G

Gast

  • #17
@ 7. Du schreibst einen sehr bemerkenswerten Satz: "schade, denn auf Dauer neigt man dazu, eine Erwartungshaltung gar nicht mehr aufzubauen"
Genauso ergeht es mir auch. Ich kann mich nicht mal mehr über Anfragen freuen, geschweige denn über nette Mails, die beantworte ich zwar alle nett und freundlich, aber so, dass ich für mich selbst keinerlei Hoffnungen oder Erwartungen daran knüpfe.
Stumpft man so schnell ab durch immer negative Erfahrungen?
 
G

Gast

  • #18
@ #8: ...volle Zustimmung meinerseits; mir ist das im Frust auch einmal passiert, obwohl Sie an sich mein liebster Kontakt war. Und im normalen Alltagsleben lässt es sich ja auch rückgängig machen, so dass ich den ganzen Zinnober mit den starren Richtlinien (Datenschutz?) nicht so ganz verstehe... Seitdem bin ich mit dem Löschen zurückhaltend geworden und habe das nur noch getan, wenn bereits eine Absage vorlag.
@FS: Tröste Dich, mir als Mann ging das gelegentlich auch so...

T(44)
 
G

Gast

  • #19
Wenn jemand zu blöde zum Antworten ist, dann kam er wohl mit dem was ich geschrieben habe nicht klar. Wenn ich jeden Satz zehnmal überlegen muss, auf humorige Einlagen eventuell verzichten muss, da mein Gegenüber vielleicht mir Humor nichts anfangen kann, dann ist er definitiv nichts für mich, so einfach ist das. Ich will doch nicht ständig an mir zweifeln, bloss weil der andere seine Kinderstube im Schweinsgalopp durchquert hat.

w,46
 
G

Gast

  • #20
Wenn man eine Antwort bekommen möchte, sollte man sicherheitshalber auch eine email adr geben, damit der andere auf jeden Fall darauf antworten kann. Außerdem kann man auch darum bitten, lieber eine Absage statt Schweigen zu bekommen.
 
G

Gast

  • #21
Jede Mail kann auch die letzte sein... Die Gründe werden wir nie erfahren. In die Situation, scheinbar grundlos weggeklickt/abgewürgt/stehengelassen zu werden kommt aber jeder bei der online-Partnersuche - egal auf welcher Platform . Auch die "Elite" ist da nicht höflicher, weil alles so schön anonym ist *läster*

Ich sehe es wie #15 oder #1: Take it easy !
 
Fragensteller Ähnliche Fragen Forum Antworten Datum
K Beziehung 49
G Beziehung 16