• #1

Profilcheck, weiblich, 56 Jahre, Personalberaterin

Hallo ins Forum,

mittlerweile bin ich seit 11 Monaten angemeldet und habe immer mal wieder versucht meinen Profiltext zu optimieren. Vor kurzem habe ich die Fotos aktualisiert, was immerhin zu mehr Profilbesuchern geführt hat (2-3 pro Woche, statt 2-3 pro Monat).

Alledings ist die Zahl der Kontakte annähernd Null, d.h. niemand reagiert auf meine Kontaktaufnahme und die letzte Kontaktanfrage durch einen Herrn liegt schon Wochen zurück.

Würdet Ihr mir bitte Feedback zu meinem Profil geben?

Vielen Dank im Voraus!
Adlerfeder
 
  • #2
Gutes Profil! Mann erfährt einiges über Dich. Du könntest auf Grund Deiner Interessen etc. doch einen größeren Kreis an Männern ansprechen. Ich finde auch nichts "abschreckendes".
Das mit dem Staubsauger hat mir übrigens einen schallenden Lacher beschert - sehr gut!

Ansonsten:
Vor kurzem habe ich die Fotos aktualisiert, was immerhin zu mehr Profilbesuchern geführt hat (2-3 pro Woche, statt 2-3 pro Monat).
Soll noch einer sagen, dass Männer keine Augentiere sind...

Vielleicht findet jemand anderer irgendetwas "störendes" an Deinem Profil. Mir fällt nichts auf. Bisher anscheinend einfach Pech gehabt.
Viel Erfolg!
ErwinM, 52
 
  • #3
Herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort, Erwin!

Dass du nichts störendes gelesen hast, beruhigt mich. Ich hab´ schon alles mögliche vermutet, z. B. dass ich zu viel Text hätte und man(n) nicht so viel lesen wolle (Stichwort Augentiere ;-)) oder dass ich tanzen besser nicht erwähnen sollte, weil die Mehrheit der Männer nicht gerne tanzt (aber ich tanze nun mal gerne, wenn sich die Möglichkeit ergibt) oder dass mein Profil nicht genügend Stichworte zum Anknüpfen bietet (mir würde es genug bieten, ich sehe im Vergleich dazu oft ganz mager ausgefüllte Profile, bei denen es mir echt schwer fallen würde). Naja, x Überlegungen eben.

Natürlich habe ich im Forum auch schon gelesen, dass es für Frauen ab Mitte 50 auf EP nicht mehr so einfach ist. Ich dachte, ich probier´s trotzdem, so als Ergänzung zum richtigen Leben, in dem ja mit Beginn der Pandemie nicht so viele Kontakte möglich waren.

Jedenfalls vielen Dank, dass du dir die Mühe gemacht hast zu schauen und zu antworten!
 
  • #5
Vielen Dank für deine Anmerkung zum Tanzen, Erwin.

Tanzen ist wie wandern. Die einen meinen 6 km über einen ebenen Waldweg gelaufen ist schon gewandert, bei anderen geht es erst ab 12km los und gilt bei der Länge oder Kürze noch als Genusstour. Genauso ist es auch beim Tanzen. Da kann von 'sich in der Disco wild bewegen' bis 'im Verein tanzen und auf Wettbewerbe gehen' alles gemeint sein.

Deshalb finde ich es gut wenn jemand nachfragt, der sich evtl. daran stoßen könnte oder auch selbst das gleiche Hobby hat. Ich lass das mal mit der Erklärung, denn ich bin da echt flexibel und kompromissbereit. Und es wäre wieder ein Anknüpfungspunkt bei einer Kontaktaufnahme :) Aber Danke für deine Idee und dass du dich nochmal mit meinen Gedanken auseinandergesetzt hast.
 
Top