• #1

Profilcheck: weiblich, 53

VIELEN DANK schon im Voraus für eure Mühe! :)
 
  • #2
Und 89 Matchingpunkte...Langsam glaube ich, dass ich bei den Frauen auf höhere Punkte komme als bei jedem Mann. Vielleicht sollte ich mich mal umorientieren. 💃

Sehr schönes Profil. Das dritte Foto würde ich rausnehmen. Ich habe aber auch eine wirkliche Aversion gegen Spiegel-Selfies.

4 Kinder sind natürlich eine Hausnummer. Das Alter vom vierten und letzten Kind, welches noch bei Dir lebt?, würde ich noch angeben.

Reisen ist bei Dir im Fokus. Falls doch jemand in Frage kommen sollte, der zwar ganz gerne reist, aber reisen nicht als das Maaß aller Dinge ansieht, würde ich diesbezüglich ein wenig den Text reduzieren.

Ansonsten, sprachlich gut und sehr authentisch. Da hat sich jemand wirklich Mühe gegeben.

@ErwinM , beim Polyamoristen im Nachbarthread halte ich mich raus. Wie gefällt Dir Melinde? Reist Du gerne?

W,56
 
  • #3
Ziemlich gutes Profil, mann sieht, was Dir wichtig ist.
Getrennt lebend ist etwas suboptimal, aber das ist eben im Moment so.
Frauen sind oft viel kritischer als ich, ich darf Dir empfehlen: @Silly, @Vikky, @Thanis
ErwinM, 52
 
  • #4
Vielen Dank für dein Feedback, liebe Silly!

Das Spiegel-Selfie ist nur aus dem einen Grund mit im Profil, weil es mich im Ganzen zeigt und ich leider kein einziges "aktuelles" Foto von mir habe, auf dem nicht irgend jemand anderes mit drauf ist. Aber ich werde mal schauen, ob ich eine Freundin oder einen meiner (erwachsenen) Söhne bitten kann, Fotos von mir zu machen.

Danke auch für den Hinweis, dass meine Reiselust offenbar etwas (zu) groß raus kommt. Mir ist Reisen schon wirklich sehr wichtig und ich kann mir nicht vorstellen einen Mann an meiner Seite zu haben, der nicht auch gerne reist. Aber ich schau mal, ob ich es irgendwie anders formulieren kann, so dass es nicht ganz so prominent rüber kommt.

Nochmal ganz ganz herzlichen Dank!!
 
  • #6
Mir ist Reisen schon wirklich sehr wichtig und ich kann mir nicht vorstellen einen Mann an meiner Seite zu haben, der nicht auch gerne reist. Aber ich schau mal, ob ich es irgendwie anders formulieren kann, so dass es nicht ganz so prominent rüber kommt.
Wenn Dir reisen so wichtig ist, dann kannst Du es zwar einkürzen, solltest es aber keinesfalls abschwächen in der Bedeutung.

Das Statement "kann mir keinen Mann an meiner Seite vorstellen, der nicht gern reist", solltest Du so wie Du es meinst erkennbar machen - vielleicht etwas gefälliger formulieren.
Du hast ein Lebensalter in dem es allmählich Richtung mehr Freizeit dafür geht, d.h. es wird für Dich umso wichtiger, als wenn man nur 6 Wochen Jahresurlaub hat.
 
  • #7
Auch dir ein großes Dankeschön fürs Anschauen und dein Feedback, lieber Erwin! :)

Ja, mir ist vollkommen klar, dass "getrennt lebend" einige Männer abschrecken wird. Aber ich möchte eine neue Beziehung natürlich nicht mit einer Lüge beginnen, indem ich das unterschlage. Außerdem möchte ich auch keinen Mann, der in Stereotypen denkt (anstatt erstmal nachzufragen, was es mit diesem "Familienstand" tatsächlich auf sich hat) und insofern ist das vielleicht sogar ein ganz guter "Filter" ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #8
Auch dir ein herzliches Dankeschön für deine Anregung, liebe Vikky!


Und @Silly
Ja, natürlich hast du vollkommen Recht, dass wir hier nicht auf dem Viehmarkt sind (auch wenn es mir manchmal so vorkommt) 😅😬

Ich finde es aber schon wichtig, dass man(n) von vornherein weiß, was ihn erwartet.
Meiner Erfahrung nach sind Männer nunmal viel visueller orientiert als Frauen. Und ich möchte sowohl ihm als auch mir ersparen, dass ihm beim ersten persönlichen Treffen die Kinnlade vor Schreck runterfällt, weil er vielleicht eine zierliche, zarte Elfe erwartet hat 😉😬

Aber dass ein Spiegel-Selfie dooof (mit 3 "o" 😅) ist, damit hast du wirklich Recht!! Drum schaue ich, dass ich das baldmöglichst ersetzen kann...
 
  • #9
Ja, mir ist vollkommen klar, dass "getrennt lebend" einige Männer abschrecken wird. Aber ich möchte eine neue Beziehung natürlich nicht mit einer Lüge beginnen, indem ich das unterschlage.
Finde ich korrekt und ich glaube auch, dass es Männer weniger stört als Frauen - gerade in Deiner Altersklasse. Eher im Gegenteil: die Männer sind mehrheitlich froh, nicht sofort in einer neuen Beziehung festgepinnt werden zu können, wenn Du selber nicht Klarschiff hast.

Außerdem möchte ich auch keinen Mann, der in Stereotypen denkt.... insofern ist das vielleicht sogar ein ganz guter "Filter"
Wenn das mal kein Stereotyp von Dir ist :cool: . Man kann auch soviel rausfiltern, dass keiner mehr interessiert ist oder warum machst Du den Profilcheck?

Und ich möchte sowohl ihm als auch mir ersparen, dass ihm beim ersten persönlichen Treffen die Kinnlade vor Schreck runterfällt, weil er vielleicht eine zierliche, zarte Elfe erwartet hat 😉
Humor hast Du, sogar einen der schriftlich gut rüberkommt und der ist gefragt.
Hoffentlich wird das in Deinem Profil ersichtlich, denn damit kannst Du in Deiner Altersklasse punkten. Männer haben teilweise recht verschrobene Vorstellungen von Frauen mit 40+.
 
Top