G

Gast

  • #1

Plötzlich neuer Tonfall in seiner Mail

Habe nach einigem netten Mailen und auch einem angenehmen Telefonat nun heute abend ein Date mit einem Mann aus einer SB. Plötzlich schreibt er in seiner letzten Mail gestern abend, "...schlaf gut, Du Süße. Ich küss Dich..".

Ich finde das recht befremdlich. Was mach ich denn jetzt? Reagier ich darauf? Sag ich ab ...?
 
G

Gast

  • #2
Ich finde das auch komisch, würg, solche Typen.... Warum machen Männer das zu diesem Zeitpunkt der Bekanntschaft? Das ist absolut unpassend und daneben.

Männer wünschen sich doch eine klare Ansprache. Frag ihn, warum er dir so schreibt und ob er das angemessen für den Stand eurer Bekanntschaft hält?

Oder, du reagierst gar nicht darauf und bleibst weiterhin auf deinem Schreibstlil-Niveau.

Ein Mann mit halbwegs guten Niveau würde nie so schreiben. Ist jedenfalls meine Erfahrung. So hat mir nicht mal ein Mann geschrieben, der in mich verliebt war.

w
 
G

Gast

  • #3
Ja, meine Güte. Man kann aber auch ALLES totfragen...
Du hast ein Date!!!!
Ihr hattet netten Mailkontakt und ein angenehmes Telefonat und er hat sich möglicherweise schon ein bisschen in Dich verguckt und legt nun den berühmten "Zacken" zu.

Oder er ist ein Aufreißer und will Dich einlullen.
Oder, oder, oder...
Geh' hin zu diesem Date und mache Dir mit diesem Mann einen schönen unverkrampften Abend.

Ich hätte übrigens auf die Mail mit einem einfachen Danke und 'nem Zwinkersmiley geantwortet.

Locker bleiben!

w, 44
 
G

Gast

  • #4
So schlimm ist es doch nicht, was dieser Mann dir schrieb. Es sind keine sexuellen Andeutungen oder etwas in dieser Richtung.
Er stellt nur eine gewisse Nähe her, die er nach eurem Telefonat empfunden hat. "Ich küss dich, zu schreiben ist heutzutage nichts Ungewöhnliches. Bis zu einem echten Kuss ist es noch weit, da gehören zwei Personen dazu.

Triff dich ruhig mit dem Mann, sei neugierig, schaue ihn dir an und du weißt schon viel mehr.
 
G

Gast

  • #5
Naja, ein bisschen befremdlich finde ich das auch. Der scheint sich schon sicher zu sein, dass aus Euch was wird?!? Wenn Du das Date nun geplant hast - den Typ würd ich mir einfach mal anschauen. Für mich ist aber schon sehr störend, dass er gleich Süße schreibt und mich via SMS küsst, ohne mich zu kennen, ich frage mich gerade was das für ne Wertigkeit hat?!? Der hat den Singleschalter sofort auf Beziehungsmodus irgendwie umgelegt. Entscheiden musst Du, was Du tust,
Interessieren würde es mich aber brennend, was es für ein Typ ist, wie das Date war. Vielleicht schreibst Du nach dem Date nochmals. w/33
 
G

Gast

  • #6
Das hab ich mehrmals erlebt. Vor dem Date heisst das für mich, dass er dich eben gern küssen möchte oder dass er einen übermüdenden Zärtlichkeitsanfall hatte. Ich würde – wenn es dir zuviel ist– ihn anrufen oder smsen und deine Irritation über seinen Zärtlichkeitsanfall mitteilen. Einfach authentisch bleiben. Oder das gleich zu Beginn des Dates ansprechen. Kann aber schwierig sein. Beim ersten Date geht's ja nicht nur um Metakommunikation. Es kann alles und nix heissen. Bei dir sein und trotzdem nicht immer alles überinterpretieren und im Zweifelsfall sagen, wie dir so Mitteilungen reinkommen. Vielleicht magst du diesen Stil nicht. Viel Glück.
 
G

Gast

  • #7
Wahrscheinlich hat er noch nicht soviel Erfahrung mit SB und denkt, dass wird hundertpro was mit euch. Musst du wissen, ob du absagst. Wenn er dich eigentlich interessiert, solltest du hingehen, denke ich.
 
G

Gast

  • #8
Ich würde mir den Herrn erstmal real und in Farbe anschauen. Wirklich angemessen find ich das jetzt auch nicht, aber vielleicht fand er Euer Telefonat derart angenehm, dass er das spontan geschrieben hat. Ich würds mal als Kompliment auffassen und den Herrn kritisch unter die Lupe nehmen.

W/43
 
T

thalia

  • #9
Unpassend, aufdringlich und mit sehr hohen Erwartungen behaftet - seinerseits. Ich würde trotzdem zum Date gehen, aus reiner Neugier, vorausgesetzt du musst nicht allzu weit fahren. Eine "Antwort-Mail" würde ich ihm vorab schreiben, im Sinne von "Wir trinken zusammen einen Kaffee, nicht mehr und nicht weniger, also schalte bitte einen Gang zurück!". Viel Spaß heute Abend.
 
  • #10
Würde ich nicht überbewerten. Wahrscheinlich ist er überglücklich, dass ihr euch
nun trefft.

Den Date würde ich auf jeden Fall wahrnehmen. Ggfs. kannst Du ihn darauf hinweisen, dass Du solche
Bekundungen zum jetzigen Zeitpunkt noch für etwas verfrüht hälst.

Ich schalte auf diesen "Modus" allerdings erst um, wenn es schon ein par
emotionale Dates gab.
 
G

Gast

  • #11
Das deutet für mich ganz klar auf einen peinlichen Fehler seinerseits hin...er hat dich wohl mit einem Parallelkontakt verwechselt. Oder es war einfach ein Test, wie du reagierst...

Absagen würde ich das Treffen nicht, wozu auch? Du willst ihn doch kennenlernen. Ich würde allerdings süffisant zurückschreiben, dass es vielleicht noch etwas früh ist...dich als seine Süsse zu bezeichnen.
 
G

Gast

  • #12
Oh, da hat er sich wohl kräftig im Ton vergriffen, es sei denn Euer Telefonat war schon so vertraulich. Tja, wie soll man da drauf reagieren, schwierig. Das Date ist dadurch schon ziemlich vorbelastet. Am besten, Du lässt Dich zwar auf das Date ein, stellst aber vorher noch mal per Mail oder SMS klar, dass ein derart vertraulicher Ton doch wohl etwas allzu voreilig ist und Du nicht hoffst, dass dadurch der Kontakt beendet ist, ehe ihr Euch überhaupt mal richtig kennengelernt habt. Ansonsten sei wachsam. Wer so etwas bedenkenlos macht, ist da bei anderen Frauen anscheinend auch sehr schnell bei der Sache.

m/45
 
G

Gast

  • #13
Verbale Küsse sollten den echten folgen, nicht vorausgehen. Ich an Deiner Stelle hätte ihm geantwortet "geht nicht, ich küsse keine fremden Männer". Und würde mein weiteres Verhalten dann von seiner Antwort abhängig machen. (m)
 
G

Gast

  • #14
Dieser Mann überschreitet ganz eindeutig eine Grenze. Da Ihr Euch noch gar nicht getroffen habt, ist sein Gutenachtspruch völlig unangemessen und richtig plump. Den kannst Du vergessen. Sag ihm ab!
 
  • #15
Ich finde so etwas auch total unpassend und kann Dein Befremden absolut verstehen!
Leider erlebt man das immer mal wieder!...
Ich kommuniziere mittlerweile sehr deutlich, was ich für ein angemessenes "Tempo" halte.
Einen "Warnschuss" gibt es bei solchen Entgleisungen (ICH will mich jedenfalls nicht von einem noch Fremden küssen lassen, auch nicht "virtuell", und dessen "Süße" bin ich auch noch lange nicht...), fruchtet das nicht, so beende ich mittlerweile rigoros den Kontakt.
Es ist einfach schlechter Stil.
Ein Mann mit Format und "guter Schule" benimmt sich nicht so.
Man sollte die Worte und Formulierungen immer dem tatsächlichen Stand des Kennenlernens anpassen.

Es gibt einfach nichts schlimmeres, als zu einem Date zu gehen, zu dem der Andere quasi schon die "Trauringe mitbringt". Es tötet jegliches offene, unbelastete Kennenlernen.
Ich ärgere mich auch darüber und kann Deinen Mißmut total verstehen, liebe FS!
 
  • #16
Krass, wie stark dieses simple Thema polarisiert.
Ich sympathisiere mit #2 und #3 aber wenn dich das schon stört, sag ihm besser ab und such dir jemanden, der so stocksteif ist, wie Du es erwartest und gern hättest.
 
  • #17
Meine Güte, dieser Mann hat im Überschwang der Vorfreude schriftlich ein Küsschen geschickt, was ist da soo schlimm daran!? Immerhin wart ihr euch bereits am Telefon so sympathisch, dass ihr euch treffen wollt.

Deshalb bereits an eine Absage zu denken, ist (meiner Meinung nach) völlig übertrieben! Es kommt doch letztendlich auf deine Verhalten bei diesem Date an. Zeigst du dich distanziert und abwartend, wird er wohl ebenso entsprechend zurückhaltend bleiben.
 
G

Gast

  • #18
FS:

Vielen Dank erstmal für die freundlichen und hilfreichen Antworten, die mich doch in meiner Irritation bestätigt haben. Gut, dass die meisten verstanden haben, dass ich die Frage hier eingestellt habe, weil ich eben grade kurz verunsichert bin. (Und eben nicht, weil ich stocksteif und verkrampft etc. bin, wie mir von einem Teilnehmer gleich unterstellt wurde.) Ich werde hingehen und mal sehen, wie es wird..und berichten!
 
G

Gast

  • #19
Ist mir auch schon ein paar mal passiert und finde sich da locker abzugrenzen völlig ok. Jemand der das nicht versteht, wäre dann eh nicht der richtig, weil es schon an der Kommunikation scheitert.

w50
 
G

Gast

  • #20
Oh Gott, oh Gott, ich glaube, ich war viel zu lange Single. Ist das echt jetzt so verwerflich, wenn ein Mann so etwas schreibt? Da muss ich wirklich noch mal in mich gehen und mein Verhalten neu überdenken. Ich hätte sonst ohne eure Vorwarnung nur gedacht, es sei nur eine sehr nette Geste, die zwar Interesse seitens des Mannes ausdrückt, aber sonst nichts, keine Hintergedanken, keine Anspielungen, einfach gar nichts. Meint ihr, es könnte sich dabei um einen Lustmolch handeln. Ich bin wirklich bis dato blauäugig in der Weltgeschichte herumgereist. Einem schrieb ich: „ich drück dich“. Meint ihr, er denkt jetzt, dass ich ein leichtes Mädchen wär? Gut, dass ich von euch vorgewarnt bin. Ich muss noch sogleich mein Profil ändern.
w/45 (noch nie eine Affäre, noch nie ein One-Night-Stand, nicht mal Fremdgeknutscht)
 
G

Gast

  • #22
Du musst Grenzen setzen, wenn Du etwas nicht willst.

Dazu gehört als erstes zu sagen: So vertraulichen Tonfall möchte ich (noch) nicht. Später vielleicht.

Vielleicht akzeptiert er es.
 
G

Gast

  • #23
So etwas ähnliches hatte ich auch schon. Ich fand es auch seltsam und habe ihm dies auch mitgeteilt vorsichtig.
Ihn dann getroffen. Da ist mir auch aufgefallen, dass er mich schnell am Arm fasste, nahe stand....
Es gab dann für mich auch nur ein kurzes Date.

w34
 
G

Gast

  • #24
Meine Güte, jetzt seid doch nicht so streng - ich kann hier kein grenzüberschreitendes Verhalten seitens des Mannes erkennen - vllt. waren die Telefonate so vertraulich, dass er im Überschwang virtuelle Küsse verschickte, gibt doch Schlimmeres. Ich hätte da humorvoll gekonntert und mir keine weiteren Gedanken drüber gemacht, der Mann hat sie keinesfalls genötigt oder sonst was.

w
 
G

Gast

  • #25
ich bin sehr froh, dass auch einige Frauen hier diese "Grenzüberschreitung" mit einem Augenzwinkern betrachten. Gute Güte, es ist kein Wunder, dass Plattformen wie EP überquellen von Menschen, die nicht zueinander finden.
Libe FS, schaue ihn doch erst einmal an, vielleicht ist er einfach ein Romantiker oder er hat sich in deine Stimme verknallt oder oder oder. Und wenn er dann bei Date zu zudringlich wird, zeige ihm die rote Karte. Aber pfeife das Spiel nicht ab, bevor es überhaupt begonnen hat.
Alles Gute
M, 55
 
G

Gast

  • #26
Solche Gutenachtgrüsse eines für Dich noch fremden Herrn halte ich für stillos und plump.
Wie war das Date?
 
G

Gast

  • #27
Hallo FS

In mir kommt bei Vertraulichkeiten VOR einem ersten Date auch eine innere Abwehrhaltung auf. Das kann ich nicht verbergen, reagiere darauf betont sachlich. Das ist mir zuviel Erwartung an einen Menschen, den der Mann noch überhaupt nicht kennt. Ich bin gespannt, wie Dein Date verläuft.

w
 
G

Gast

  • #28
Das halte ich für völlig verkehrt, weil Du dadurch solchen grenzüberschreitenden plumpen Machos auch noch in ihrem völlig inakzeptablen Verhalten bestärkst!

m.
Ich bin die #2, die Du zitiertest.

Ich finde das Verhalten des Mannes weder inakzeptabel, noch grenzüberschreitend oder machohaft.
Wahrscheinlich liegt das daran, dass ich nicht jedes Wort auf die Goldwaage lege, was mir da im Zuge des Onlinedatings "zugeworfen" wird.

Er ist nicht zudringlich oder aufdringlich oder handgreiflich geworden. Er hat seiner Begeisterung freien Lauf gelassen, vermute ich mal. Mehr nicht.

Mir fällt zu dieser ganzen Zerpflückerei und Hinterfragerei von Worten und Gesten ein schöner Spruch ein, den ich in einem Profil in einer SB gelesen habe:

"Wer Liebe plant, der geht auch mit Fischstäbchen zum Tierarzt."

w, 44
 
  • #29
Dir liebe FS ein tolles Date.Ich denke,Deine Bedenken machen das erste Treffen schon schwer.Kopflastig und nicht frei.
Das soll doch Spaß machen-fernab von Regeln.Ich weiss ja nicht,welche Nachrichten ihr ausgetauscht habt...
Und wenn er Dir einen Kuss zur guten Nacht gibt-was ist dabei?
Ich verstehe ehrlich gesagt die gesamten Beiträge nicht.
So rational und so wenig von Herzen.
Ein Kuss ist doch weder virtuell noch im richtigen Leben ein Vertrag...
Es geht doch um Leichtigkeit.Spaß am Kennenlernen.
Vielleicht wartet die Liebe Deines Lebens auf Dich.
Gute Nacht.
Ich bin eine Frau-nur so fürs Protokoll:).
 
G

Gast

  • #30
Libe FS, schaue ihn doch erst einmal an, vielleicht ist er einfach ein Romantiker oder er hat sich in deine Stimme verknallt oder oder oder. Und wenn er dann bei Date zu zudringlich wird, zeige ihm die rote Karte. Aber pfeife das Spiel nicht ab, bevor es überhaupt begonnen hat.
Alles Gute
M, 55
Egal was er ist, es gibt gewisse Dinge, die sich nicht gehören. Das hat was mit Respekt zu tun. Ein Mann, der sich so schnell verknallt und sich wie ein Teenie benimmt, benimmt sich dann auch im weiteren Beziehungsleben unreif und kann somit nicht ernst genommen werden. Das sind jedenfalls meine Erfahrungen.

w 49