• #1

ONS oder Sexbeziehung

Neulich lernte ich online einen tollen Mann kennen, wir verabredeten uns und das Date war super witzig. Er erklärte mir gleich zu Anfang, dass er momentan keine Beziehung wollen würde, da er sehr viel reisen und auf niemanden Rücksicht nehmen wolle etc.. Dazu kommt, dass er in ein paar Wochen in eine andere Stadt ziehen wird. Mich störte das wenig, da ich ohne jede Erwartung an das Treffen ran gegangen war und ich es als schönen Zeitvertreib betrachtete. Wir verstanden uns super, er war wirklich sehr lieb und unterhaltsam und so gingen wir spontan noch zusammen feiern. Ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet, da ich sowas generell nie mache oder gemacht hatte (Komme aus einer sehr langen Beziehung, meine bis dahin nahezu einzigen Sexuellen Erfahrungen) aber am Ende landeten wir zwei in seiner Wohnung. Ich bekam von ihm ein T-Shirt und eine Zahnbürste und fühlte mich fast wie damals, als ich bei meinen Freundinnen übernachtete (natürlich nur fast, da: Als Kind, natürlich ganz unschuldig und etwas völlig anderes, aber ich fühlte mich halt genau so wohl bei ihm) und wir hatten Sex. Er war wirklich sehr liebevoll und wir küssten und kuschelten uns sehr viel sowohl davor, als auch danach.
Der nächsten Morgen, war genau so und es ging dann auch gleich weiter. Wir quatschten und lachten aber auch... Er bot mir anschließend auch Frühstück an, was ich jedoch ablehnte.
Ich machte mich mit gemischten Gefühlen auf den Heimweg und wusste, als ich seine Wohnung verließ nicht, was ich von dem Ganzen halten sollte, ich hatte einfach nicht mit sowas gerechnet.
War das jetzt ein ONS?
Ich freundete mich mit dem Gedanken an, dass er nun sicher bekommen hatte, was er wollte und ich nichts mehr von ihm hören würde.
Am selben Abend wünschte er mir per SMS dann (für mich) völlig überraschend eine: "gute Nacht :) ".
Ich antwortete nett, aber kurz und knapp, da er ja gesagt hatte, er wäre auf nichts festes aus und ich nicht den Anschein erwecken wollte, ich würde irgendwie vielleicht mehr wollen.
Nun fand ich die Nacht aber wirklich ziemlich gut und spaßig und würde es gerne unverbindlich wiederholen.
Kann ich ihm das einfach schreiben oder würde er das nicht selbst tun, wenn er Interesse daran hätte? Auf eine Beziehung bin ich nicht aus, mir geht es rein um den Sex.
 
  • #2
Liebe FS, ich verstehe nicht du gehst aus der Tür und fragst dich ob das nun ein ONS war und er ja bekommen hat was er wollte? Diese Frage stellt man sich nicht wenn es dir angeblich nur um Sex geht. Dein Typ ist happy, es war ja auch ein kleiner Jackpot eine Frau ratz fatz in die Kiste zu bekommen. Da käuft er für die nächste Dating Frau ne neue Zahnbürste für 0.29 Cent. Ich weiß nicht was ich davon halten soll, aber wenn du dich nach deiner langjährigen Beziehung nur austoben möchtest, go on! Aber dann nicht jammern wenn er keinen Bock mehr hat, eine Beziehung wird das nicht, Achso willst du ja auch nicht , sorry. Respekt hätte ich vor so einer Frau nicht und die wäre für mich, wenn ich ein Mann wäre, schnell austauschbar. Viel Spaß
 
  • #3
Klar kannst Du ihm das schreiben. Allerdings nicht nachhaken, wenn nichts mehr kommt.
Aber er hat Dir doch gesagt, wie es bei ihm aussieht, Du gehst auch nicht von was anderem aus und hast Dich verliebt, also was soll da im Wege stehen?
 
G

Gast

  • #4
Warum immer das Rumgemache, wenn du Lust hast, schreib ihm doch. Ihr seid euch einig dass es nicht mehr werden soll, also spricht nichts dagegen. Hab Spaß und mach es nicht unnötig kompliziert.

Natürlich kannst du auch abwarten, bis er sich evtl. nochmal meldet, aber im Grunde ist das Kindergarten. Wenn du Lust hast, dich zu melden dann tu das und schau, wie es weiter läuft.
 
  • #5
Ja, so, wie Du das alles geschildert hast, kannst Du ihm das ruhig einfach schreiben.
 
  • #6
es kommt darauf an was DU willst. Möchtest du unverbindlichen Sex (verständlich, dass du einen Tapetenwechsel nach einer längeren Beziehung möchtest) in einer 'FeundschaftPlus' Beziehung? Dann nichts wie ran. Und sag ihm das so, Vll bei einem neuerlichen Treffen?
Ich hab so eine Beziehung schon gehabt, doch leider entwickelte ER Gefühle und wir mussten das Ganze beenden. Die ersten paar Monate waren allerdings super. Ich hab mich frei und ungebunden gefühlt, doch die Vorzüge von regelmäßigem innovativem Sex genossen und wir haben auch ab und an was unternommen, wie Essen gehen etc.
als wichtig hab ich es empfunden, dass man über allfällige andere sexuelle Beziehungen spricht, um sich richtig schützen zu können, denn Sicherheit geht vor!
Alles in allem kann ich das Konzept weiterempfehlen, wenn man wirklich das sexuelle vom emotionalen trennen kann. Und sobald sich was verändert könnt ihr ja wieder die Grenzen neu ziehen, auch wenn das bei einem Wohnortswechsel seinerseits wohl nicht nötig sein wird
 
  • #7
Na, dann nix wie los.
Er findet es sicher toll, noch ein paar mal mit dir Spaß zu haben, bevor er wegzieht.
Wenn du das auch gut findest, ist doch alles gut :)

Könnte es sein, dass du dich verliebst ? Dann lass es lieber.

w 48
 
G

Gast

  • #8
Frauen.

Frau will Sex.

Warum sagt Frau nicht: "laß und sex haben - und keine Beziehung" ?

Das kannst nur du erklären.
 
G

Gast

  • #9
Auch ein Mann der nur Sex will, kann dir für den Moment das Gefühl geben eine tolle und liebenswerte Frau zu sein.
Ich habe mich als totale Beziehungsfrau mit wenig sexueller Erfahrung einmal auf so einen Mann eingelassen (Er hat erst nach Monaten zugegeben, keine Beziehungsabsichten gehabt zu haben und zum Sex kam es auch erst nach Wochen - trotzdem naiv von mir). Es ging zwei Jahre und ich weiß definitiv: Nie wieder. Ein Mann, der dir beim Sex dieses Gefühl gibt, wird dich auf Dauer nicht kalt lassen.
Wenn Du deine Gefühle ernsthaft so weit unter Kontrolle hast, wiederhole es. Ansonsten viel Spaß bei dem Liebeskummer.
 
  • #10
Liebe FS
lebe die Frau in Dir aus und geniesse es. Der Sex mit Ihm hat Dir ja gefallen. Also, schreib ihm das Du die Nacht mit Ihm sehr genossen hast...und was du Dir von einer Nächsten (wobei, kann ja auch über den Tag sein :) von Ihm wünscht und was Du ihm dafür anbietest. Definiere klipp und klar dass Du keine Beziehung möchtest. Beim nächsten oder übernächstenTreffen genau kommunizieren was der Fall ist, sollte sich einer von beiden verlieben Möglichkeiten: ist es einseitig, sexuelle Beziehung beenden. ist es von beiden Seiten aus, dann ist ja alles klar :) es kann ja sein, das du mehr Gefühle hast für ihn und er auch, sich aber nicht traut es dir zu sagen oder umgekehrt. Meistens ist ja so, das man aus Angst vor einer Beziehung klarstellt, das man keine möchte obwohl man sich danach sehnt.
Verzauber und verführe ihn nach Strich und Faden...er wird verrückt nach Dir sein und das ist der Wegzug auch unerheblich. Zumindest ist das meine Erfahrung. Ich lebe das Frau sein sehr nach meiner Trennung und geniesse es.
Mach Dich frei von dem Gedanken, dass man als Frau keine reine sexuelle Beziehung haben darf. Sei frech, wild und wunderbar :)
Zudem finde ich, dass wenn man sich kennenlernt nicht Monate wartet bis es zum SEX kommt - wer kauft schon gerne die "Katze im Sack" Denn letzt endlich gehört die Sexualität auch zu einer harmonischen Beziehung wenn man diese möchte.
Liebe Grüsse
Maya
 
  • #11
Wenn er in ein paar Wochen die Stadt verlässt, hat sich das sicher eh erledigt. Im Übrigen hörst Du Dich bei Deiner Schilderung nicht so an, als ginge es Dir nur um Sex. Das denkst Du vielleicht jetzt, aber so völlig ohne Emotionen wird das nicht weiter laufen. Dann wird der Mann Dir ganz klar sagen, er hätte das zu Beginn deutlich gesagt. Der Klassiker und hier oft zu lesen. Wenn er Interesse an einer längeren Sache hätte, hätte er das mitgeteilt.
 
  • #12
Die Fronten sind doch geklärt. Also genieße den Sex so lange er noch da wohnt. Es spricht doch nichts dagegen.