G

Gast

  • #1

On-Off-Beziehung lang beendet. Jetzt meldet er sich wieder.

Hallo , ich hatte vor langer Zeit hier schon gepostet. Hatte eine on-off-Beziehung über 2 Jahre. Im April entgültige Trennung, für mich eine harte Zeit der Verarbeitung dieser Großen Liebe. Vergessen konnte ich nie wirklich, aber war soweit stabil mich seit 14 Tagen auf einen neuen sehr interessanten Mann einzulassen. Genau zu diesem Zeitpunkt meldete sich mein Ex wieder, will mich unterstützen und naja das ganze trallala.Er hätte sich wohl jetzt sortiert, ich bin immer noch seine Traumfrau und er kann nicht so hauruck.In der Exbeziehung ist seinerseits viel vorgefallen und der Neue(weitaus Älter) reißt sich die Füße aus trotz Entfernung 250 km.
Meine eigentliche Frage: Hatte ich noch nicht wirklich abgeschlossen oder ist es Angst was neues einzugehen um nicht wieder verletzt zu werden?
Der Neue würde in absehbarer Zeit Nägel mit Köpfen machen wenn ich das auch möchte. Ist absolut verständnisvoll für das das ich Zeit brauche um mich tief zu verlieben. Ich fühl mich wie zerissen-der eine kann und ich noch nicht, der Ex kann noch nicht und ich verspüre immer noch was für ihn.
Reif für die Klapper oder soll ich mich weiter mit der neuen Bekanntschaft treffen? Und gleichzeits wiederholt am Vergessen arbeiten.
Danke für Eure Tips
Lg w41
 
G

Gast

  • #2
Hallo FS,

es ist schwierig was dazu zu sagen, weil nicht klar ist, was zwischen euch vorgefallen ist (dein Ex). Was meinst du mit sortiert? Was meinst du mit er will dich unterstuetzen? Bei was?
Habt ihr zusammen gewohnt? Oder hattet ihr getrennte Wohnungen?

Ansonsten scheint es so, als ob du deinem Ex noch eine Chance geben möchtest. Die Frage auch hier ist, wieso?
Du kannst es ja prüfen, indem du dich mit ihm zum Gespräch triffst. Aber sei auch ehrlich zu deinem neuen Freund.
w 39
 
G

Gast

  • #3
Generell würde ich nein sagen zu einer endlos aufgewärmten Beziehung. Wieso sollte es diesmal länger oder gar für immer halten? Ein Mann, der nicht zögert, Schluss mit dir zu machen... willst du das wirklich? Eure "Beziehung" klingt schon sehr problembeladen. Und Traumpartner hin oder her: Wenn es im Alltag nicht klappt, dann sollte man einsehen, dass er / sie dann wohl doch nicht der Traumpartner ist. Ihr habt es versucht, es hat mehrfach nicht geklappt, also irgendwann wirklich mal ad acta legen. Suchst du allerdings das Risiko mit unbestimmtem Ausgang, dann kehre zu deinem Exfreund zurück. Euer Glück steht allerdings auf äußerst wackeligen Füßen.
 
G

Gast

  • #4
Aus eigener Erfahrung würde ich davon abraten, eine ausgeprägte On/Off-Beziehung mit extrem vielen Höhen und Tiefen, die beide Partner auszehren, nach dem durchgezogenem Ende neu zu beleben. Es hat in der Vergangenheit nicht geklappt, warum sollte es nun klappen? Was genau ist nun anders? Ist die Veränderung von Dauer? Ist der Partner nun wirklich verläßlich? Gibt es eine echte Zukunftsperspektive oder ist es das übliche Machtspielchen (Kann ich den Partner doch noch mal rumkriegen, um mein Selbstwertgefühl zu pushen?). Ich wäre sehr skeptisch. Mehr kann ich nicht dazu sagen, es fehlen genauere Infornationen.
Außerdem hast Du doch einen neuen Mann kennengelernt. Sei so fair, ihm nichts vorzumachen, ihm eine Chance zu geben und nicht etwa parallele Beziehungen zu führen, die keinem der Männer gerecht werden. Du hast doch eine neue Perspektive für Dich gefunden. Warum nun alles wieder hinwerfen für jemanden, der in der Vergangenheit nicht wollte, bzw. nicht berechenbar war?
 
G

Gast

  • #5
Ich denke wirkliche Bereitschaft für die neue Beziehung fehlt, der "alte" Partner ist gefühlsmässig noch mächtig vorhanden. Da will wohl der Kopf, aber wo ist das Herz? Ob das "Vorherige" noch Glück werden kann-nach Distanzierung-ich weis das nicht.
Der Mann hatte ja Bedenken, ging weg-und die Fs wohl auch. Ich mag für mich keine On/ Off Beziehung-was soll das?
w52
 
G

Gast

  • #6
es klappt aus erfahrung nie eine gescheiterte on- off beziehung zu aktivieren. wieso war es denn on - off? die problematik konnte anscheinend in der bezeihung nicht geklärt werden. es sind nur gefühle - lerne sie zu kontrollieren und geb dem mann, der dich ernst nimmt und unterstützung gibt eine wirkliche chance. tu dir nicht weh, dich erneut enttäuschen zu lassen. er wird wieder sich aus der bezeihung herausziehen - erfahrung!!!
 
G

Gast

  • #7
Ich kann dich gut verstehen. Man will immer das, was interessanter ist. Du und dein Ex, ihr habt zwei Jahre miteinander verbracht. Ein ständiges Hin und Her der Gefühle durch Trennungen und wieder zusammen sein. Wahrscheinlich hast du diese Zeit auch als sehr leidenschaftlich empfunden.
Jetzt erlebst du aber das Gegenteil. Deine neue Bekanntschaft serviert dir seine Liebe auf dem Silbertablett. Er ist verständnisvoll und geduldig. Also wie man es sich wünschen sollte?
Das Problem wird sein, dass du, auch wenn du dich auf den "Neuen" einlässt, den anderen nie ganz vergessen kannst. Teilweise wird dein neuer Freund dich nerven, weil er dir vielleicht alles recht macht. Es fehlt vielleicht auch das Feuer, welches hätte längst entfacht werden sollen.
Du kannst deine vergangene Liebe nur dann vergessen, wenn du jemanden findest, der alles Vorherige toppt. Scheinbar schafft der Neue das aber nicht, sonst würdest du nicht zweifeln und schon gar nicht das hier posten. Ich kann dir nur raten, dir alles gut zu überlegen. Treffe dich erstmal mit deinem Ex und hör dir an, was er zu sagen hat. Ich würde deinen "Neuen" nicht einweihen. Das bringt nur Unruhe und er könnte das missverstehen. Ihr seid erst seit 14 Tagen zusammen. Erst dann würde ich entscheiden. Solltest du aber noch Gefühle für deinen Ex haben, wäre es unfair deiner neuen Bekanntschaft gegenüber. Diese Beziehung wäre dann sowieso zum Scheitern verurteilt.
 
G

Gast

  • #8
On und OFF, das hattest Du laut Deiner Überschrift mit dem Ex... Also wäre ein weiteres ON ja nicht ungewöhnlich für Euch. Aber zielführend ist das wohl nicht, oder?
Kann es sein, dass DU ein Problem hast Dich zu binden? Denk mal darüber nach. Denn sobald Dein Neuer Verbindlichkeit demonstriert und sich "ein Bein ausreisst" für Dich interssiertst Du Dich wieder für den Ex anstatt nach vorne zu schauen und Farbe zu bekennen.
Hast Du sonst auch Probleme Farbe zu bekennen?
Es wird Dich nicht weiter bringen im Leben mit ON und OFF.
Bekenne Farbe, steh zu Deinem Mann, eier nicht rum! Du musst eine Entscheidung treffen und dann zu 100% dazu stehen und Dein Ziel verfolgen.
Warum ich Dir das rate? Ich war in genau der selben Lage wie Du. Habe 3 Monate rum geeiert, konnte mich nicht entscheiden. Habe soviel geweint in der Zeit. Mein Ex war ein Loser, hat gefeiert, getrunken, Drogen genommen. Der Mann der mich damals so liebte und in den ich auch verliebt war, war ehrlich, erfolgreich, zeilstrebig. Ich habe mich für die neue Liebe entschieden, bin aber nach den ersten Alltagsschwierigkeiten zum Ex zurück. Es war eine Katastrophe, ich habe alles sabotiert was ich mir aufgebaut habe. Am Ende stand ich alleine da.
Das ganze ist jetzt schon 10 Jahre her, ich lebe seit 3 Jahren wieder in einer glücklichen Beziehung. Dennoch träume ich nachts bis heute von dem Mann, den ich verlassen habe.
Dass ich damals mein Glück nicht zulassen wollte kann ich bis heute nicht verstehen. Ich habe unbewusst vielleicht gedacht ich hätte es nicht verdient. Keine Ahnung. Es ist niemand geholfen, wenn man sich nicht entscheidet.
Der Loser Ex ist heute Alkoholiker, sein trauriger selbstzerstörerischer Weg war vorgezeichnet.
Der andere ist frisch gebackener Papa, hat mehrere Firmen aufgebaut und ist mit einer reizenden Frau verheiratet.
Ich kann leider keine Kinder bekommen, aber ich bin in einer glücklichen Beziehung mit einem supertollen Mann und ich habe gelernt bei Problemen zu ihm und zu UNS zu stehen. On/off gibt es nicht mehr. Ich bekenne mich zu "meinem Mann" und akzeptiere, dass ich es verdiene so glücklich zu sein.
Ich wünsche Dir, dass Du eine Entscheidung triffst und dann glücklich bist!
Alles Gute!
w38
 
G

Gast

  • #9
Du hast eine 2 jährige on/off Beziehung und nennst das Deine große Liebe. Und dann triffst Du Dich 14 Tage nach der Trennung schon wieder mit einem neuen Mann und nennst Dein Ex immer noch die große alte Liebe. Ich glaube Du weißt nicht was eine große Liebe ist, wie man dann miteinander umgeht, wie man sich dann verhält und was man von dem anderen erwartet aber selber nicht kann und es deswegen auseinander gehen tut. Ob Dein Ex oder der sehr viel ältere Gespiele, es bleibt wohl bei on/off Beziehungen bis Du wirklich Deine große Liebe triffst und nicht mehr rum träumst.
 
  • #10
Eine On-Off-Beziehung ist eine narzisstische Beziehungsstörung. Es ist ein Merkmal, dass solche Leute schnell eine "Beziehung" abschließen und praktisch über Nacht eine neue "Beziehung" anfangen können. Ihr starker Hang zur Abspaltung, welche Vordergründig leicht ist, ist ein Schutzmechanismus. Was bleibt ist die Abhängigkeit zum Hauptmann, zur Hauptfrau. Auch wenn solche Menschen es wider Erwarten schaffen, davon loszukommen, so gibt es doch relativ viele die sich einen ähnlichen Mann, eine ähnliche Frau suchen. Auch durch eine längere therapeutische Behandlung ist es äußerst schwer, sich von eingefahrenen Mustern zu lösen. Es ist viel an Selbstreflexionsvermögen und Mut erforderlich, sodass man am Besten alleine über sich selbst, über Zeit und Ruhe, zu sich selber findet. Seine Seele heilt, ohne das eigene Wesen zu verleugnen.
 
G

Gast

  • #11
Hier die FS,
danke für die vielen Beiträge.
Zu R- Frosch:) Das mit dem Narzissmus hatte ich auch im Kopf. Habe nach der letzten Trennung, wohlgemerkt es gingen alle 5 von IHM aus, mehrfach Bücher über diese Störung gelesen.
Momentan spielt er wieder Zuckerbrot und Peitsche (telefonisch und per Mail). Ich glaub der Zeitpunkt ist gekommen ihn ganz zu vergessen. Es gibt schöneres in der Adventszeit, als sich den Kopf zu zerbrechen über einen Mann der keine klaren Linien fahren kann.
LG und nochmals danke den Schreibern der durchaus sehr gebrauchbaren Antworten
 
  • #12
ich denke dass so on off beziehung,so ablaufen,der verstand sagt nein aber das herz ja,jetzt kommts halt drauf an, was stärker ist, wenn das herz siegt wird es on bleiben, wenn der verstand siegt eben im off modus. eines ist sicher irgendwann gibt es eine entscheidung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

  • #13
Liebe FS, ich würde dazu raten, zuerst die alte Beziehung wirklich endgültig zu klären - entweder wieder zusammen raufen oder ganz Schluss - bevor ich einem neuen Mann Hoffnungen machen würde. Das erzeugt sonst nur neues Chaos. Du musst erstmal rausfinden, wie es nun mit Deinem (Ex-) Freund aussieht. Wenn es mit ihm immer noch Liebe ist, dann Finger weg von einem anderen Mann.
w43
 
G

Gast

  • #14
Warum fragst Du nicht einfach Dein Herz.
Das Forum steckt nicht in Dir drin. Es kommt auf Deine Wünsche an!!!
Kein Forumsteilnehmer kann Dir sagen was Du willst.
Nicht fair ist es einem anderen Menschen Hoffnungen zu machen, wenn nicht das eigenen Herz dabei ist.
Möchtest Du so behandelt werden? Ich glaube nicht.