G

Gast

Gast
  • #1

Neuanfang nach Trennung und wieder Ende

Hallo zusammen. Ich weiß nicht mehr, was ich sagen soll. Meine Freundin und ich waren 2 Monate getrennt, der Grund lag aber nicht bei einem neuen Partner. Wir haben uns trotzdem regelmäßig noch gesehen und festgestellt, dass die Gefühle bei beiden noch da sind. Also habe ich sehr lange mir ihr geredet und wir wollten ganz ruhig einen Neuanfang starten.
Das war vor 4 Tagen. Heute bekam ich eine sms, dass sie sich mit jemanden trifft, den sie vor einiger Zeit kennengelernt hat. Ich müßte mir aber keine Sorgen machen und nicht sauer sein. Sie hat viele männl. Freunde, das weiß ich. Aber in der Phase, in der wir gerade stecken, sich heute mit einem Anderen zu treffen, finde ich unmöglich. Wie soll die Vertrauensbasis wieder hergestellt werden.
Egal was geschieht, es ist für mich heute nochmal ein Schlag ins Gesicht und es wird mir keine Wahl bleiben, als einen endgültigen Schlußstrich zu ziehen. In der Partnerbörse, wo wir uns damals kennenlernten ist sie auch noch; sucht aber angeblich nur mail-Freundschaften.
Wie findet ihr es, wenn euer Partner sich ständig mit anderen Geschlechtern trifft, wobei da auch Neue bei sind? Kommt ihr damit klar oder übertreibe ich?
 
G

Gast

Gast
  • #2
Also wenn sie sich nur mit einem guten Freund heute treffen will, finde ich das noch ok, aber das mit der Parterbörse geht gar nicht. War sie denn schon vor der Trennung dort angemeldet? Wer sucht da denn nur nach Mailkontakten?
Wie lange wart ihr denn zusammen?
Sprich doch mal ganz deutlich mit ihr und vermittle deine Erwartungen und Vorstellungen an eine Beziehung und vielleicht will sie dich ein bisschen eifersüchtig machen?
Klärt die Dinge und die Gefühle zueinander.
 
G

Gast

Gast
  • #3
Lieber FS,

vielleicht liege ich ganz falsch, wenn ich von meinen Erfahrungen ausgehe.
Auch ich war mit einem Mann zusammen, der während unserer Beziehung in Partnerbörsen "nur" E-Mailfreundschaften suchte.

Dabei suchte er immer noch nach etwas "Besserem". Das ist an und für sich legitim, aber mir spielte er die große Liebe vor, sprach von "Endlich-Angekommen-Sein".
Er hat nach 1 1/2 Jahren eine andere bei einer Partnerbörse gefunden. Um sie musste er wirklich kämpfen, denn sie sagte immer, er sei so gar nicht ihr Typ. Ich habe seit einem halben Jahr überhaupt keinen Kontakt mehr zu ihm (alles andere tat nur immer wieder weh) und werde wohl nicht mehr erfahren, ob er mit ihr das gefunden hat, wonach er gesucht hat.

Mach dich nicht unglücklich mit dieser Frau. Eine Trennung tut irrsinnig weh, gerade dem, der wirklich liebt.
Alles Liebe!
 
G

Gast

Gast
  • #4
Hm. Also ich kann auch nur aus eigener Erfahrung sprechen, wenngleich die nicht gerade rümlich ist auf dem Gebiet, aber ich habe auch nichts verbrochen.

Ja, auch ich hatte einen größeren männlichen Freundeskreis als einen weiblichen und meine E-Mail-Kontakte waren auch überwiegend männlich. Ich war nicht auf Partnerbörsen unterwegs, seine e-Mail-Kontakte findet man auch woanders.

Ich bin dennoch nie fremdgegangen, aber in Wirklichkeit hätte ich trotzdem lieber einen anderen gehabt, oder zumindest denselben - nur anders.

Kann natürlich auch sein, dass deine Freundin (oder Ex?) auf die Weise Selbstbestätigung sucht, oder dich einfach nur eifersüchtig machen will.
Wäre in dem Fall aber auch beides nicht wirklich was Positives.

Oder ist sie mehr so ein "Kumpeltyp", der aus dem Grund das Umfeld sucht?

Im Grunde kann ihr Verhalten viele Gründe haben.
Vorsichtig oder hinterfragend wäre ich an deiner Stelle allemal.

Sprich sie doch mal darauf an, was sie da genau tut?
Und wieso?
Vielleicht beruhigt es dich, vielleicht kommt auch was konkreteres ans Tageslicht, vielleicht hilfts der Problemlösung auf die Sprünge.
 
  • #5
Also, wenn ich einen Partner hätte, der während unserer Beziehung in Partnerbörsen "Brieffreunde"
sucht, da kann ich nur sagen, blöder geht es nicht. Was manche Menschen sich für blöde Ausreden
einfallen lassen, um absolut abnorme Verhaltensweisen auch noch zu rechtfertigen, kann ich kaum
fassen. Offensichtlich kann ich hier noch einiges Lernen!
Lieber FS, lauf, soweit du kannst, auch wenn es jetzt weh tut. Wünsch dir viel Kraft!
 
  • #6
Du übertreibst gar nicht. Sie will Dich bewußt eifersüchtig machen. Sie will mit Deinen Gefühlen spielen. So wie Du schreibst gab es keine Notwendigkeit, dass sie Dir per SmS von einer neuen Männerbekanntschaft erzählt. Sie wollte es Dir aber unbedingt mitteilen. Klingt für mich so, dass sie Dich verletzen will. Ganz ehrlich: Suche Dir eine Frau mit besserem Charakter.
 
Top