G

Gast

  • #1

Neuanfang möglich?

Ich hatte eine ca 1 jährige Beziehung zu einem Mann, die scheiterte.

Nun haben wir uns nach 2 Jahren wieder getroffen und einen sehr schönen Abend miteinander verbracht. Die Vertrautheit war direkt da und wir haben uns stundenlang unterhalten. Ich habe ihn damals bei der Trennung sehr verletzt, was mir bis heute nicht klar war, da ich den Eindruck hatte, dass ich ihm egal bin. War ich aber anscheinend nicht, er hat dann noch einige Male den Kontakt gesucht, worauf ich allerdings nicht reagiert habe. Das Gespräch verlief sehr nett und ohne Vorwürfe, es war eine sehr reflektierte Betrachtung der damaligen Situation. Am Ende des Treffens haben wir uns geküsst und jetzt bin ich total verwirrt.

Meint ihr, dass ein Neustart möglich ist?
 
G

Gast

  • #2
Also Du hast Dich nach einem Jahr Beziehung damals von dem Mann getrennt und ihn dabei sehr verletzt. Er hatte trotz der ungerechtfertigten Verletzung nicht aufgeben wollen, aber Du hast nicht reagiert, obwohl das ein Beweis für sein Interesse war und dafür, daß Du Dich geirrt hattest.

Jetzt habt Ihr Euch getroffen und es gab erstaunlicherweise keine Vorwürfe von ihm. Deshalb wahrscheinlich auch keine Entschuldigung von Dir? Ihr habt Euch geküsst und Du bist verwirrt. Verwirrt ist wohl der Schlüsselbegriff in diesem Drama. Nicht verliebt? Du weißt immer noch nicht, was Du willst. Nach all dem will er aber immer noch? Was soll denn daraus werden?
 
G

Gast

  • #3
Wie kam denn der Kontakt diesmal zu Stande? Es hört ich aber so an als ob sich in den 2 Jahren rein garnichts geändert hat. Der Mann scheint dir charakterlisch Meilenweit vorraus zu sein und du scheinst immernoch nicht zu wissen wie du zu ihm stehst. Große Gefühle von deiner Seite aus scheinen da nicht im Spiel zu sein, sonst wärst du nicht so verwirrt.

Du tust dem Mann nichts gutes mit weiterem Kontakt, denn ich glaube nicht das du dich jemals so in den Mann verliebst wie er dich liebt und das Früher oder Später wieder nur Probleme gibt.
 
G

Gast

  • #4
Wozu willst du einen Neustart? Du hattest dich offenbar damals von ihm getrennt, ohne mit ihm zu klären, was zwischen euch schief lief. Du gingst von der offenbar irrigen Annahme aus, dass du ihm nicht genug bedeutest und hast ihm die kalte Schulter gezeigt.

Was willst du denn jetzt wieder von ihm? Klar ist er dir vertrauter als Ex als ein ganz fremder Mann. Aber wenn es damals nicht geklappt hatte, warum sollte es diesmal? Sei ehrlich, du bist zurzeit Single und ein Neustart wäre besser, als alleine bleiben. Das ist ihm gegenüber aber nicht fair. Ich hoffe nur, dass er darauf nicht eingeht. Und falls doch, dann hoffe ich wenigstens, dass du dich diesmal reifer verhältst.
 
G

Gast

  • #5
Ich habe ihn damals bei der Trennung sehr verletzt, was mir bis heute nicht klar war, da ich den Eindruck hatte, dass ich ihm egal bin. War ich aber anscheinend nicht, er hat dann noch einige Male den Kontakt gesucht, worauf ich allerdings nicht reagiert habe.
Du hast Schluss gemacht, verletzt und zwar nicht weil Er sich etwas zu Schulden kommen lassen hat sondern weil Dein Selbstbewusstsein im Keller war und Du Ihn dafür bestraft hast. Kein gutes Gefühl..........
 
G

Gast

  • #6
Um Deine Eingangsfrage zu beantworten:
Ja. Warum sollte ein Neuanfang nicht möglich sein?
Ihr habt Euch nach all der Zeit gut verstanden, Dinge geklärt, es kam zum Kuss.

Du hast Dich damals (warum auch immer) getrennt und ihn verletzt, er macht Dir trotzdem keine Vorwürfe - spricht für einen tollen Mann. Sei Dir also dessen bewußt und behandle ihn gut, wenn Du Dir einen Neuanfang vorstellen kannst. Überprüfe sehr gewissenhaft, ob er nicht nur ein Lückenbüsser für Dich ist, weil gerade kein anderer zur Stelle ist, denn das wäre ein äußerst mieses Verhalten. Wenn Dir ernsthaft an ihm liegt, mußt Du nun Einsatz zeigen.