G

Gast

  • #1

Nach Bildfreischaltung melden

Da ich mit Singlebörsen noch keinerlei Erfahrung habe, würde mich mal interessieren, wie man es einschätzen soll, wenn sich jemand nach Bildfreischaltung meldet, aber keinen Kommentar über das Bild abgibt. Nur höflich oder einfach nur dezent zurückhaltend und keine platten Komplimente machen wollend?
I
 
  • #2
Diese Person ist mE. weiter interessiert, und mit Respekt und Niveau.
 
G

Gast

  • #3
Wenn die Person positiv antwortet, ist es das doch soweit okay. Mache einfach weiter, sei nicht so unsicher und freue Dich auf eine postive Antwort.

Man kann sowie nie am Anfang nicht alles richtig machen: Macht man z. B. ein Kompliment, kann es negativ ausgelegt werden (platt, ...). Macht mein kein Kompliment, kann auch das falsch gewesen sein. Erst mit der Zeit kennt man das Gegenüber und kann sich einstellen, erst dann kommt die Beziehungsqualität Deines Gegenübers heraus. Am Anfang weißt Du über Dein Gegenüber betreffend Beziehungsqualität GAR NICHTS.
 
G

Gast

  • #4
Es ist auch ein Unterschied, wann Du das Bild freigeschaltet hast: bei Deiner ersten Kontaktaufnahme (Partneranfrage) oder nachdem ihr Euch über E-Mails und/ oder Telefon schon nett etwas kennengelernt habt? Im ersten Fall gibt man vielleicht noch nicht unbedingt ein Kompliment, weil zu früh.

Kein Kommentar, aber eine positive Antwort, kann auch bedeuten: Interesse ist vorhanden, das Aussehen ist schon mal zumindest nicht abschreckend. Danach kommt die Kür: sich kennenlernen, dem anderen offen und interessiert begegnen, flirten usw.
 
G

Gast

  • #5
Ich würde das keinesfalls als Desinteresse werten. Wer nicht interessiert ist, meldet sich entweder nicht oder sagt ab. Falls jemand skeptisch ist und sich trotzdem meldet, würde ich erwarten, dass er/sie seine/ihre Bedenken äußert.

Der Ansicht von #1 kann ich mich voll anschließen.

@ #2 Hoppla, dann viel Vergnügen hier! :)

w, 46
 
G

Gast

  • #6
Also die Einstellung von Gast #2 ist für mich überhaupt nicht nachvollziehbar. Wenn jemand so reagiert, ist er meines Erachtens völlig daneben und hat gar nichts verstanden.

Ich sehe es so wie Bernd50.

Wenn jemand sein Bild für mich freischaltet, und ich es gut finde, derjenige mir gefällt oder ich zumindest denke, dass ich ihn persönlich kennenlernen möchte, um mir ein richtiges Bild machen zu können, kommentiere ich in der Regel das Bild gar nicht. Ich setze einfach die Konversation fort, warte auf einen Date-Vorschlag oder frage selbst danach. Wenn ein Foto für mich gar nicht geht, breche ich den Kontakt ab. So einfach ist das. Andersherum habe ich es auch meist so erlebt, ist eigentlich eher die Regel.

In Ausnahmefällen habe ich schonmal kurz geschrieben, dass mir das Foto gefällt. Aber eher nicht.

W43
 
  • #7
Also es läuft so.Wenn der Mann ordentlich mit Bild geschrieben hat und er Dir als Mann gefällt-so antwortest Du höflich und steigst in den Dialog ein.Dein Bild freigeschaltet sollte beim Mann Gefallen hevorrufen und das wird er Dir auch schreiben.Da reicht ein einfaches:Dein Foto gefällt mir.Wenn das nicht kommt-leider Fehlanzeige!
 
G

Gast

  • #8
Meiner Meinung nach kann es beides sein. Höflich und zurückhaltend-je nachdem-. Wenn mir jemand sein Bild freigibt und es mir überhaupt nicht gefällt sage ich erst einmal gar nichts über das Bild. Was nicht bedeutet das ich den Kontakt abbreche. Ist ja schließlich auch nur ein Foto und spiegelt kaum den Menschen dahinter wieder. Wenn ich es aber attraktiv finde kommt es durchaus vor das ich das auch kundtue. Z.b. mit den Worten "Danke für die Bildfreischaltung, sieht echt gut aus:)" --auch wenn das etwas platt klingt. m30
 
G

Gast

  • #9
Ehrlich gesagt gebe ich zum freigeschalteten Bild keine lange Äußerungen ab. Ich bedanke mich höchstens für das freigeschaltete Bild und wenn mir jemand optisch gefällt , halte ich einfach den Kontakt oder intensiviere ihn.
 
G

Gast

  • #10
Ein weiterer Kontakt nach Bildfreigabe bedeutet, dass "auch" die Optik stimmt. "Auch", weil die Bilder normalerweise erst nach Durchsicht des Profils, eventuell nach einem Mail freigegeben werden. Die Frauen machen wohl nie Kommentare/Komplimente, oder liegt es etwa an meinen Fotos :(
Ich als Mann mache ab und zu ein Kompliment, bedanken tu ich mich immer. Hoffe das hilft. M45
 
G

Gast

  • #11
Ein weiterer Kontakt nach Bildfreigabe bedeutet, dass "auch" die Optik stimmt. "Auch", weil die Bilder normalerweise erst nach Durchsicht des Profils, eventuell nach einem Mail freigegeben werden. Die Frauen machen wohl nie Kommentare/Komplimente, oder liegt es etwa an meinen Fotos :(
Ich als Mann mache ab und zu ein Kompliment, bedanken tu ich mich immer. Hoffe das hilft. M45
Nein, ich mache nie Komplimente, wenn ich jemanden anschreibe, dessen Foto ich schon sehe und ihn daraufhin anschreibe. Wenn mich jemand aber vom Schreiben her interessiert und ich frage nach einem Bild und die Person schaltet dann ihr Bild frei, würde ich es schon kommentieren, wenn es mir gefällt. Wenn es mir nicht gefällt, würde ich wohl nicht mehr schreiben.
 
G

Gast

  • #12
Ich bin eine Frau (28w) und ich habe nie ein Foto groß kommentiert oä, obwohl sie mir (wenige) sehr gut gefallen haben. Denen hab ich auch weitergeschrieben. Und das ist Interesse genug.

Aber wie Nr 2 meint, eine Frau müsse Erklärungen oder Kommentare zum Bild liefern, damit er sie überhaupt erst einmal nicht löscht, finde ich beängstigend. Es sollte einem nicht so viel bedeuten. Denn die Person ist fremd und wenn mich jemand an der Bar anquatscht, sage ich ja auch nicht sofort: "Altaaa, siehst du aber geeieeeel aus!"

Nein, wir registrieren und sidn wieterhin leicht distanziert, wir müssen uns erst mal beschnuppern. Später kommt dann das Gerede über die Grübchen etc, wenn man sich besser kennt.

Ihc als Frau erwarte auch von niemandem, dass er groß was sagt. was soll er denn sagen? Tolle Bluse? Du bist so hübsch, so tol blabla.. ich hatte mal jemanden, der sagte mir, er hätte mcih mal im Traum gespürt, als Person, jetzt, wo er mein Foto sieht, weiß er, dass ich es war.. im ernst, was soll ich denn dazu noch sagen?? Gar nichts, nachdem er sich schwer tat, mir zu schreiben, er wollt sofort die Telnr, hab ich ihn gelöscht. Denn das war auch nicht gerade normal. und als Fremder hat er mir Angst gemacht. Es ist nur ein Gesicht Freunde, es soll lediglich eine Richtung angeben, mehr nicht.
 
G

Gast

  • #13
Ein Bild kommentiere ich (m48) nur in den seltensten Fällen direkt. Ich revanchiere mich aber, wenn ich es nicht schon getan habe, mit der Freischaltung meines Bildes. Ich erwarte aber auch keinen Kommentar zu einem Bild.

Nur wenn ich ein schreckliches Bild bekomme, schicke ich sofort eine Absage.

Wenn auf den Bildern allerdings das Gesicht und besonders die Augen nicht zu erkennen sind, finde ich das nicht gut. Je nachdem, wie interessiert ich an der Dame bin, nutze ich das als Steilvorlage für ein Treffen...da kann ich dann deine Augen sehen, was ich hier leider nicht kann.

Bilder sind immer nur eine Momentaufnahme, oft geschönt...

Bei mehreren Dates ist es mir bisher nur einmal passiert, dass ich nach einem durchscnittlichen Bildeindruck vor einer sehr hübschen Frau stand. Meistens ist es umgekehrt...
 
  • #14
Ich gebe eigentlich auch keinen Kommentar auf ein freigeschaltetes Foto ab und sehe das wie #1, da es ja wie schon erwähnt eine Momentaufnahme (von?) ist. Ist mir nur einmal passiert, bei einem Foto, wo sie eine Pudelmütze aufhatte und das war in meinen Augen schon sehr süß. Anhand des Fotos kann ich abschätzen, dass es oberflächlich passen könnte oder eben nicht.
 
G

Gast

  • #15
wenn sich jemand nach Bildfreischaltung meldet, aber keinen Kommentar über das Bild abgibt.
So kann nur eine Frau fragen. Würdest Du, wenn wir uns zufällig im Café oder beim Tanzen begegneten, Kommentare über Dein Äußeres erwarten? Ganz sicher nicht. Schon deshalb, weil es den Eindruck erwecken würde, mir käme es auf Äußerlichkeiten an. Kommt es aber nicht.