G

Gast

  • #1

Mit 34 alleinstehend - gibt es noch genug Singles von 35 - 45 ?

Ich bin mit 34 immer noch alleinstehend. Da in meiner Altersklasse wahrscheinlich die meisten gerade verheiratet sind, muss ich evtl. ja auf die Scheidungswelle warten. Oder gibt es viele Männer, die mit Mitte 30 bis Mitte 40 noch oder wieder Single sind?

ich war einige Jahre nicht auf der Suche und kenn mich deshalb nicht so gut aus damit. Die meisten dürften wohl mit Mitte bis Ende 30 bereits verheiratet sein? Ist es Männern suspekt, wenn eine Frau mit Mitte 30 noch nie verheiratet war?

ich selbst seh eigentlich jünger aus, also jüngere Männer halten mich schon für jünger denke ich, aber ich schätze, dass solche Beziehungen auch nicht so gut funktionieren, oder?
 
G

Gast

  • #2
Komische Frage. Geh einfach mal raus.
 
  • #3
Für die Partnersuche braucht es doch nicht tausende Kandidaten, sondern einfach nur eine klare Vorstellung, was du willst und wer zu dir passen könnte und eine in den Sand gesetzte Ehe mit Mitte 30 schon lange nicht.
Klar könnte es problematisch werden, wenn du irgendwo in Süddeutschland auf dem Dorf lebst, weil d von jeher traditioneller gelebt wird oder in der Uckermark, weil es dort keine Arbeit und folgerichtig wenig Menschen im arbeitsfähigen Alter gibt.
Viel hilft nicht viel.
 
G

Gast

  • #4
Du machst Dir einfach zuviele Gedanken.

Ich war in den 30ern auch ein paar Jahre Single und war auch noch nie verheiratet. Schlimm fand ich das niemals.

Lebst Du vllt. in einer ländlichen Gegend, weil Du so intensiv darüber nachdenkst bzw. es bedenklich findest, mit Mitte 30 noch nie verheiratet gewesen zu sein?

w
 
G

Gast

  • #5
Ich würde mal sagen, es gibt immer noch genügend Exemplare, die mit Mitte 30 noch nicht verheiratet sind - das Problem an deinem Alter ist eher die tickende Uhr, vor der die immer noch allein lebenden Männer Angst haben dürften. Aber wenn du aktiv suchst und nicht gerade ein Mauerblümchen bist, keine allzu hoch angesetzten Vorstellungen hast, wird das sicher was.... Viel Glück!
 
G

Gast

  • #6
Ist es Männern suspekt, wenn eine Frau mit Mitte 30 noch nie verheiratet war?
Nein, das ist ok. Suspekt sind mir Frauen die mit 34 noch auf 25-jähriges Partygirl machen, oder verlebt ausschauen, oder ungepflegt sind, oder hoch verschuldet sind, oder noch bei den Eltern wohnen, oder noch studieren, oder AE sind, oder geschieden, oder getrennt lebend, oder verheiratet und gelangweilt sind und eine Affäre suchen.

m41, ledig, keine Kinder, keine Altlasten
 
G

Gast

  • #7
Ja, es gibt genügend Singles in besagter Altersgruppe.

Suspekt sind mir keine Frauen, die mit 34 noch nicht verheiratet waren, sondern Frauen, die eine hohe Zahl an ehemaligen Partnern aufweisen. Da stellt sich mir als Mann dann die Frage, ob sie überhaupt an einer langfristigen Beziehung interessiert bzw. dazu fähig ist. Das ist übrigens auch mit der Grund, warum Männer in meinem Bekanntenkreis Single bleiben: besser keine als so eine.

m, Mitte 30
 
  • #8
Ich bin genau gleich alt wie Du – und mir ist das überhaupt nicht suspekt. Heutzutage halte ich das sogar für völlig normal. Eigentlich die Mehrheit der Leute (Männer wie Frauen) in meinem Alter, die ich so kenne, sind noch unverheiratet; in meiner ehemaligen Maturaklasse schätzungsweise sicher weniger als die Hälfte.

Ich würde mir da nicht allzu viele Sorgen machen.

<mod Nebenthema entfernt.>
 
G

Gast

  • #9
Es gibt sicher noch genügend Partner für dich. Sicher, die Auswahl ist geringer, aber das kann auch von Vorteil sein. Suspekt weil du mit 34 noch nicht verheiratet bist/warst bist du mir deshalb nicht, eher wenn du eine auf besonders Jung machst. Es würde mich abschrecken, wenn du nur
kurze Partnerschaften oder viele ONS hattest. Bei AE würde ich sehr genau hinschauen. Stehst du aber im Leben und bist selbständig/unabhängig, so passt doch alles und hast nur noch nicht den Richtigen gefunden. Immer noch besser als bereits geschieden/unglücklich verheiratet und mit Kindern. Hier leiden dann nämlich mehr darunter.

m, 40, Single, keine Altlasten, dem es ähnlich geht
 
G

Griet

  • #10
Was genau sind denn genug?
Und selbst wenn quantitativ verfügbar, machst du dann Abstriche bei der Qualität?

Ich bin 33 und Single wie du, aber mache mir sicher keine Gedanken über "was wäre wenn..". und warte nicht darauf, dass irgendwann Mr. Right um die Ecke biegt, oder zu mir nach ... fliegt, und mich von meiner Langeweile und Einsamkeit erlöst. Die gibt es nämlich nicht.
Fülle dein Leben mit Dingen die dir Spass machen, und wenn du dann irgendwann dabei auf "den Richtigen" triffst - um so besser. Und dann ist es ja auch egal, ob der 34 oder 46, ledig oder geschieden ist, hm?
 
G

Gast

  • #11
Das Problem ist aber, dass ich schon seit etlichen Jahren nicht auf jemanden getroffen bin. Die Zeit geht so schnell vorbei. Ich bin nicht sonderlich gesellig, sondern viel draußen in der Natur unterwegs, wo wenig andere Leute sind.

mir gelingt es einfach nicht, jemanden kennenzulernen. Ich geh auch nicht viel weg. Und da, wo ich mal auf andere Leute treffe, interessiert sich kein Mann für mich.

eigentlich hat sich bisher eher selten ein Mann für mich interessiert, obwohl ich eigentlich nicht so schlimm aussehe, denke ich. Ich fall wahrscheinlich nur einfach nicht auf.

und nach all den Jahren als Single befürchte ich, dass alle schon verheiratet sind gerade und der Markt geradezu leergefegt ist.

ich hatte 2006 die letzte Beziehung mit einem Arbeitskollegen. Ist ja doch etwas lange her. Kann auch 2007 gewesen sein. Und jetzt ist 2012 bald zu Ende.
 
G

Gast

  • #12
Ich verstehe dass du dir Sorgen machst. Jetzt bist du schon 6 Jahre allein und das schlägt einem irgendwann aufs Gemüt. Ja natürlich ist der Markt kleiner geworden. Warum soll man nicht dazu stehen. Es ist doch was anderes ob alle Mitte 20 sind und 2 Jahre Beziehung einem wie ewig vorkommen und man dann schnell mal rumwechselt, oder ob sich die Leute gebunden haben, Haus und Kind und Hund. Da ist der Markt nun mal kleiner.
Ich bin aber nicht sicher was dir diese Info helfen oder nicht helfen soll. Ich (w, 40, seit 2 Jahren single nach 10 Jahren Beziehung) halte es mittlerweile irgendwo für Glückssache ob man einen tollen Partner findet. Man kann die Chancen erhöhen aber es gezielt herstellen kann man nicht.
Ich wünsch dir viel Glück.
 
G

Gast

  • #13
Liebe Fragestellerin
Ja klar hast du Chancen, Möglichkeiten!!! Stell dir doch nur vor: alle Beziehungen die gerade auseinander gehen, da gibts immer eine neue Konstellation und neue Wege.
Und auch sonst, geniesse dein Leben, lache, freue dich. Deine Ausstrahlung wird die richtige Person anziehen und hab Vertrauen in dich.