• #1

Mein Partner kontaktiert Frauen auf Dating-Seiten

Liebe Forumsteilnehmer

Mein Partner (m, 39) und ich (w, 34) sind seit 6 Monaten zusammen. Eigentlich müsste alles super laufen nach dieser kurzen Zeit. Wir sehen uns nur alle 2 Wochen und freuen uns dann umsomehr aufeinander. Trotzdem habe ich manchmal Zweifel ob er es wirklich ernst meint. Z.B. wenn er sich nicht so oft meldet in der Zeit wo wir uns nicht sehen, oder wenn er etwas sagt, interpretiere ich oft mehr rein als eigentlich da ist. Auch wenn er mal nicht mit mir schlafen will, mache ich mir 1000 Gedanken darüber wieso. Er sagt, dass er halt nicht immer Lust hat wegen der Schmerzen (Rücken-OP) und das ich viel zuviel nachdenke und es doch besser einfach geniessen soll! Letzte Woche hab ich zudem noch herausgefunden dass er andern Frauen im Internet schreibt (Ich benutze seinen PC und habe die mails der Dating-Seiten gesehen). Er sagt, dass das nichts bedeute, dass er es aus Langeweile oder vielleicht auch aus Neugierde getan hätte. Und dass er ja gewusst habe, dass ich das sehen kann wenn ich in sein e-mail Programm geh. Er findet es auch nicht schlimm, dass ich die Nachrichten gelesen habe aber er verstehe, wenn ich das nicht gut fände. Wir haben nun einen Monat "Pause" um uns zu überlegen was wir wollen.
Eigentlich dachte ich das geht gar nicht! Wenn er andern schreiben will, liebt er mich nicht. Ein guter Bekannter hat allerdings gemeint, dass er bestimmt nur Bestätigung von möglichst viele Frauen will um sein angeknackstes Ego zu pushen... (Mein Partner ist seit 1Jahr von seiner Ehefrau getrennt die ihn betrogen hat).
Hat hier jemand ähnliches erlebt und wie ist es ausgegangen?
 
  • #2
Eigentlich dachte ich das geht gar nicht! Wenn er andern schreiben will, liebt er mich nicht. Ein guter Bekannter hat allerdings gemeint, dass er bestimmt nur Bestätigung von möglichst viele Frauen will um sein angeknackstes Ego zu pushen... (Mein Partner ist seit 1Jahr von seiner Ehefrau getrennt die ihn betrogen hat).
Ich denk, es ist was anderes, wenn er es Dir vorher sagt als wenn Du drauf kommst und es ist wieder was anderes wenn er - nachdem Du drauf gekommen bist - sagt "sieh her das sind die mails" oder wenn er sagt "ach du wärst ja eh drauf gekommen"

Wenn er arg verletzt wurde, dann hat es durchaus seinen Sinn, sich durch Kontakte abzulenken, aber nun hat er Dich. Die Ablenkerei sollte eigentlich mit Dir beendet sein, ist es aber nicht. Das ist ein schlechtes Zeichen, weil er sich nicht in die Beziehung fallen lassen kann und auch nicht fallen lassen will.
 
  • #3
Es liest sich, als ob dein "Partner" nie aufgehört hat zu suchen und das Zusammensein mit dir nur als Übergangslösung betrachtet. Wenn er seit einem Jahr getrennt ist und seit 6 Monaten mit dir zusammen, hatte er auch nicht gerade exorbitant viel Zeit, seine Ehe zu verarbeiten.

Er schreibt aus Langeweile mit anderen Frauen auf Dating-Seiten? Aus Neugier? Ja, worauf genau ist er da wohl neugierig? Das sind wirklich selten dämliche Ausreden. Dass er sich nicht die Mühe gemacht hat, das zu verbergen, würde ich auch nicht als positives Zeichen werten. Tut mir leid, das so hart zu schreiben - aber du scheinst ihm nicht sonderlich wichtig zu sein, wenn er sich nicht mal die Mühe macht, seine Spuren zu verwischen.

Wenn es ihm "nur" um Ego-Push gehen sollte, macht das die Sache in meinen Augen übrigens nicht besser. Ich finde es armselig, wenn Verpartnerte sich zum Marktwerttesten auf Datingseiten rumtreiben und die Zeit suchender Singles verschwenden. Und das dann noch mit "ich bin ja soooo verletzt worden (und da ist es ja nur ausgleichende Gerechtigkeit, wenn ich jetzt auch mal ein paar Frauen verarsche)" zu rechtfertigen, ist wirklich allerunterste Schublade. Mit so jemandem wollte ich keine Beziehung führen, selbst wenn er mir "treu" wäre.

Was hast du mit diesem Mann vor? Reicht es dir, die Sache einfach so laufen zu lassen, oder machst du dir Hoffnungen auf Familiengründung etc.? Falls zweiteres, fürchte ich, dass du mit ihm deine Zeit verschwendest.
 
  • #4
[...] Er sagt, dass das nichts bedeute, dass er es aus Langeweile oder vielleicht auch aus Neugierde getan hätte.
...Ein guter Bekannter hat allerdings gemeint, dass er bestimmt nur Bestätigung von möglichst viele Frauen will um sein angeknackstes Ego zu pushen...
Dein Freund ist ein langweiliger Zeitdieb. Er stiehlt nicht nur die Zeit der Frauen, die eigentlich ernsthaft auf der Suche sind, sondern auch deine.
Es gibt ja jede Menge schräge Gestalten, die einem in einer Partnerbörse unterkommen können. Gibt es dieses Zeitraub-Verhalten eigentlich auch auf Frauenseite? Noch nie davon gehört, bisher waren es immer nur Männer, die sich so verhalten haben...
 
  • #5
Liebe FS
tut mir sehr leid, aber ihr seid noch nicht zusammen sondern immer noch in der Beziehungsanbahnungphase, so selten wie ihr euch seht und es sieht für mich so aus, als will er keine Beziehung mit dir. Um dir das schonend beizubringen bzw weil er hofft, dass du das von selbst registrierst, verhält er sich immer unverbindlicher: Er meldet sich nicht so oft zwischen euren Treffen, hat nicht immer Lust auf Sex und er schaut sich nach anderen Frauen um.
Vermutlich liegt es daran, dass er noch dabei ist, seine Trennung zu verarbeiten, aber ich fürchte ihr habt keine Zukunft.
Konzentriere dich nun auf dich, tu dir etwas Gutes, sei die tolle, begehrenswerte Frau, die du sicher bist und lass dich von ihm nicht runterziehen. Viele Menschen suchen sich nach einer Trennung schnell jemand anderen für ihr angeknackstes Ego und zum Seelenschmeicheln, obwohl sie noch nicht bereit sind für etwas Neues.
 
  • #6
Na du bist witzig.
Du läßt dich mit einem getrennt lebenden Mann ein, und bist jetzt gerade am besten Weg dir seine Verfehlungen schönreden zu lassen.
Wenn ihm fad ist, warum schreibt er nicht dir?
Ein guter Bekannter hat allerdings gemeint, dass er bestimmt nur Bestätigung von möglichst viele Frauen will um sein angeknackstes Ego zu pushen..
Und deshalb ist es ok für dich?
Ähmmm... hast du eigentlich auch eine eigene Meinung, oder setzt die sich nur aus dem zusammen, daß dir dein Liebster und der Rest deines Umfeldes einredet?
Also gut. Stell dir vor, deine beste Freundin erzählt dir diese Geschichte. Was würdest du ihr raten?
Und das mach dann selbst.
 
  • #7
Liebe Forumsteilnehmer

Mein Partner (m, 39) und ich (w, 34) sind seit 6 Monaten zusammen.

Wir haben nun einen Monat "Pause" um uns zu überlegen was wir wollen.

Eigentlich dachte ich das geht gar nicht! Wenn er andern schreiben will, liebt er mich nicht. Ein guter Bekannter hat allerdings gemeint, dass er bestimmt nur Bestätigung von möglichst viele Frauen will um sein angeknackstes Ego zu pushen... (Mein Partner ist seit 1Jahr von seiner Ehefrau getrennt die ihn betrogen hat).
Hat hier jemand ähnliches erlebt und wie ist es ausgegangen?
Junge Frau.... wie kann man einen Mann, der frisch getrennt ist, dazu ein Verlassener mit angeknacksten Ego ist, kaum sieht,nach so kurzer Zeit Beziehung, eigentlich steckt man noch in der Kennenlernphase, als PARTNER bezeichnen?

Was bringt es dir zu wissen, ob andere Frauen auch so was erlebt haben?

Eins kann ich nur sagen, jeder ist sein Glückes Schmied und wenn du dich auf so einen nicht beziehungsfähigen Mann, der noch mit einem Bein in einer Ehe steckt, mit anderen Frauen flirtet, dich also als Trösterin und Zwischenfrau "nutzt", dann wird es Zeit, dass du deinen Anteil an der Geschichte siehst.

Nicht umsonst gibt es die eigentlich allgemein gehaltene "Regel"=Finger weg von frisch getrennten und verlassenen Männern=endet meistens nicht gut und mit viel Herzschmerz für Frau.

w Ü50
 
  • #8
Kommt darauf an, was du willst.

Gerade, wenn er selbst betrogen wurde, ist es nachvollziehbar, dass er nicht wieder der dumme treue Betrogene sein will, sondern jetzt selbst mehrgleisig fährt.

Auch wenn er sich mit diesen Frauen nicht treffen sollte, dann wird er diese Frauen wahrscheinlich über seinen Beziehungsstatus und seine Absichten belügen.

Mich würde es in einer Fernbedienungfernbeziehung belasten, wenn ich mir überlege, dass er diese Frauen doch trifft, wenn ich nicht da bin.

Es kommt darauf an, was du willst. Passe auf, dass er dir nicht deine besten Jahre für seine Eskapaden stiehlt.
 
  • #9
Für mich ist so ein Verhalten nicht zu entschuldigen.
Andere Leute anschreiben, ihnen falsche Hoffnungen machen, und ggf. gar dreist anlügen ?

Für mich erneut ein Beispiel, dass man als Mann anscheinend (so) einen miesen Charakter haben "muß", um für Frauen "spannend und sexy" zu wirken ?

Wann macht dieser Mann der FS falsche Hoffnungen ?
Ach so, ich vergaß ja, dass Herzen brechen ja auch so "männlich" sei ? (siehe Literatur: Don Juan) - (Ironie aus)

Ach ja, ER wurde ja von seiner letzten Frau betrogen = sie wurde ihm untreu. Hm, aus welchen Gründen ?....?

Nein, da bleibe ich lieber Single. Anstatt Frauen so behandeln zu "müssen" um "männlich" zu wirken.
 
N

nachdenkliche

  • #10
Ich wäre sofort weg! Das ist verschwendete Zeit. Nicht sein Leben ist ihm langweilig geworden, sondern Du.
Er verarbeitet noch seine Altlast, schaut im Internet was es noch so gibt und Dich hält er so lange warm, kann ja nichts schaden, das nimmt Mann gerne noch mit. Alles Gute!
 
G

Ga_ui

  • #11
Schieß. Ihn. Ab!

Nur alle 2 Wochen sehen oder Sex haben, ohne bestimmten Grund/Fernbeziehung ist auch ehrlich gesagt keine wirkliche Liebesbeziehung. Das würde jeden hier schon in ihrer Basis stören!

In dieser Phase sind andere höchst verlieben und kommen nicht mehr aus dem Bett, haben sich viel zu sagen oder halten Händchen, aber eine Pause einzulegen, zeigt doch deutlich, dass er dich gar nicht will und du ihn schon nervst!

Er will gar nichts suchen. Er will frei sein, sich ausleben und nach seiner Ehe vermutlich wie die meisten Männer, nie wieder feste binden. Sicherlich ist er psychisch von seiner Ex-Ehefrau angeknackst und die spukt ihm sicher auch noch irgendwo im Kopf herum nach nur einem Jahr.

Ich wäre sofort weg! So ein Mann wird zum Problemfall in einer Beziehung, wo immer du das Problem sein wirst!
 
  • #12
Ich wäre sofort weg! Das ist verschwendete Zeit.
Ich auch.

Er verarbeitet nicht einmal ansatzweise - lenkt sich ab, testet Marktwert, Du bist schon mal eine Option, vielleicht findet sich was besseres.

Mein Fazit - mieser Charakter, unzuverlässig, unreflektiert.
Einer der vielen Männer, denen frau auf SB so begegnet - leider.(umgekehrt kann ich nicht beurteilen)

Dir alles Gute,
Du hast besseres verdient.
 
  • #13
Hallo liebe Schreiberinnen und Schreiber

Vielen Dank für eure Antworten! Eigentlich weiss ich ja selber, was ich zu tun habe. Und trotzdem hängt mein Herz an ihm... Wir haben in dieser kurzen Zeit bereits einiges zusammen erlebt (ich hatte einen schweren Autounfall und er war immer an meiner Seite), deshalb fällt es mir nicht leicht ihn zu verlassen, trotz allem was gegen eine Beziehung mit ihm spricht! Die Regel, sich auf keinen frisch getrennten Mann einzulassen, ist mir sehr wohl bekannt. Leider war er der erste seit Jahren in den ich mich verliebt habe und somit war plötzlich alles andere egal... Es mag sein, dass man mich für naiv und dumm hält, aber es ist nun mal wie es ist.

Nochmals danke, dass ihr euch die Mühe gemacht habt mir zu antworten. Ich werde eure Kommentare bestimmt noch einige Male durchlesen bevor ich mit ihm spreche, damit ich mich nicht wieder von meinen Gefühlen für ihn verwirren lasse!

Alles Liebe, Sonea
 
  • #14
Hallo liebe Schreiberinnen und Schreiber

Vielen Dank für eure Antworten! Eigentlich weiss ich ja selber, was ich zu tun habe. Und trotzdem hängt mein Herz an ihm... Wir haben in dieser kurzen Zeit bereits einiges zusammen erlebt (ich hatte einen schweren Autounfall und er war immer an meiner Seite), deshalb fällt es mir nicht leicht ihn zu verlassen, trotz allem was gegen eine Beziehung mit ihm spricht! Die Regel, sich auf keinen frisch getrennten Mann einzulassen, ist mir sehr wohl bekannt. Leider war er der erste seit Jahren in den ich mich verliebt habe und somit war plötzlich alles andere egal... Es mag sein, dass man mich für naiv und dumm hält, aber es ist nun mal wie es ist.

Nochmals danke, dass ihr euch die Mühe gemacht habt mir zu antworten. Ich werde eure Kommentare bestimmt noch einige Male durchlesen bevor ich mit ihm spreche, damit ich mich nicht wieder von meinen Gefühlen für ihn verwirren lasse!

Alles Liebe, Sonea
Liebe Sonea,

mache nicht meinen Fehler...
Bei mir hat es genauso angefangen (auch frisch getrennt, auch mit einem gebrochen Herz, auch eine Fernbeziehung, auch war er auf Singleportalen unterwegs, obwohl wir zusammen waren und auch ich war diejenige, die über beide Ohren in ihn verliebt war).

Das Ende des Liedes war: 2 Jahre Fernbeziehung und zack war er weg, als er eine andere Frau kennengelernt hat, in die er sich unsterblich verliebt hat und noch dazu wohnt sie in seiner unmittelbaren Nähe. Nach über 2 Jahren hat er seine Altlasten verarbeitet (mit Versüßung meines Daseins) und konnte sich was neuem öffnen.

Und ich blieb mit einem gebrochenen Herz zurück.
Diese Aktionen von ihm (sich anderweitig umschauen) sprechen leider nicht für seine Liebe für dich und sorgen nicht für ein gesundes Vertrauen. Ich würde dir anraten, dich auf dein Leben zu besinnen und ihn emotional abzuhaken. Es wird etwas schmerzen, diese Abnabelung, keine Frage. Aber du ersparst dir viel Kummer und vor allem Zeit.

Alles Gute für dich.
 
  • #15
Guten Morgen liebe FS,

es wäre besser, er würde sich sortieren und mit sich ins Reine kommen. Das ist keine Art, sich so auf eine halbherzige Beziehung einzulassen und mit den Gefühlen anderer zu spielen.
Die Karten gehören auf den Tisch und es hat klare Aussagen zu geben. Die Pause sollte jetzt eigentlich nicht dazu dienen, um euch über eure Gefühle klar zu werden, sondern gemeinsam mit offenen Karten zu spielen und miteinander zu sprechen. Du allein wirst seine Löcher aber nicht stopfen können. Viel Glück!
 
  • #16
Es gibt ja jede Menge schräge Gestalten, die einem in einer Partnerbörse unterkommen können. Gibt es dieses Zeitraub-Verhalten eigentlich auch auf Frauenseite? Noch nie davon gehört, bisher waren es immer nur Männer, die sich so verhalten haben...
....die gibt es sehr wohl, reichhaltig und einnehmend. Nur Männer debakeln darüber nicht so. Das Internet macht es leicht, sich als Anonymus seine Häppchen zu holen, auch wenn es ein Selbstbetrug ist, aber man kommt über die Runden und braucht sich nicht selbst damit auseinanderzusetzen.
 
N

nachdenkliche

  • #18
Eigentlich weiss ich ja selber, was ich zu tun habe. Und trotzdem hängt mein Herz an ihm... Wir haben in dieser kurzen Zeit bereits einiges zusammen erlebt (ich hatte einen schweren Autounfall und er war immer an meiner Seite), deshalb fällt es mir nicht leicht ihn zu verlassen, trotz allem was gegen eine Beziehung mit ihm spricht! Die Regel, sich auf keinen frisch getrennten Mann einzulassen, ist mir sehr wohl bekannt. Leider war er der erste seit Jahren in den ich mich verliebt habe und somit war plötzlich alles andere egal... Es mag sein, dass man mich für naiv und dumm hält, aber es ist nun mal wie es ist.
Also gut! Für ihn bist Du genau die Richtige, denke ich mal..Du hast uns hier im Forum nach unserer Meinung gefragt, Du wusstest aber schon, wie Du Dich entscheidest und bleibst auch dabei,wolltest nur mal hören, woher der Wind hier weht, logisch. Alles Gute für Dich und einen schönen Sonntag.
 
  • #19
Eigentlich dachte ich das geht gar nicht! Wenn er andern schreiben will, liebt er mich nicht.
Ich frage mich schon lange Zeit: Wie muss es eigentlich um den Respekt gegenüber sich selbst bestellt sein, wenn man sich so zum Affen machen lässt? Was muss eigentlich passiert sein, damit ich bereit bin, Dinge zu tun, die mir widerstreben? Wo ist da die Selbstachtung geblieben?
Wenn du von einer anderen Person tief verletzt wirst und du nimmst das einfach so hin. Denkst vielleicht sogar noch: „Na ja, da bin ich auch selbst schuld, weil …“
Wenn du in einer unglücklichen Beziehung bleibst, obwohl es dir alles andere als gut geht.
In all diesen Momenten achten wir uns selbst nicht genug. Wir nehmen uns und unsere Schmerzgrenzen sozusagen nicht wichtig, denn etwas anderes scheint noch wichtiger: das Gegenüber, die Arbeit, die Freunde, der Eindruck auf andere, die zu erbringende Leistung, die Anerkennung, … Alles wichtiger als wir selbst! Schade, ... und sehr traurig ...

Das ist echt traurig. Verdammt traurig. Weil wir uns selbst schwächen, wenn wir nicht für das einstehen, was uns wichtig ist. Weil wir uns selbst nicht wichtig genug nehmen, wenn wir andere mit uns umspringen lassen, wie es ihnen lieb ist. Da sinkt unser Selbstbewusstsein Stück für Stück. Oder unser Körper wird immer schwächer, wenn wir ihn immer übergehen und ihm keine Ruhe gönnen. Und dann ist er irgendwann vielleicht zu müde, um noch mal aufzustehen.

Respektvoll mit sich selbst umgehen, die eigenen Grenzen achten und sich dafür einsetzen, dass sie nicht überschritten werden. Nicht einfach, aber so unheimlich wichtig für ein gesundes und selbst-bestimmtes Leben! Tenne dich mit Kontaktabbruch und Blockierung, mit reden wrs du nicht weiter kommen, er wird dich garantiert erneut umstimmen, er hat dich sozusagen im Griff, er weß, du bist von ihm emotional abhängig und mißbraucht das! Du nimmst Rücksicht auf ihn, er hingegen nicht auf dich, totales Ungleichgewicht, er liebt dich nicht bei seinen Spielchen, lass dir das nicht gefallen, du hast das nicht nötig und einen guten Mann verdient!
 
  • #20
Kann leider nur bestätigten, was die anderen hier schon geschrieben haben. Sein Verhalten ist nicht harmlos nur weil er Dir die E-Mails zeigt.
Im Gegenteil - er etabliert auf diesem Wege seine Grenzüberschreitung als Normalität zwischen Euch. Und Du bist schon so aufgeweicht, dass Du versuchst, Dir sein Verhalten schön zu reden. (Kann doch gar nicht sein, dass es tatsächlich Lieblosigkeit ist, was ich da erfahre. Er sagt ja schließlich, dass er mich liebt). Er handelt nur leider nicht so.
Nimmst Du das hin, ist das Dein Ticket auf der Reise in den Abgrund. Mach den Absprung. Je länger Du die Krise hinaus zögerst, desto härter fällt sie für Dich aus. Er hält Dich warm, weil er nicht gut alleine sein kann.
Aber wenn ihm irgendwo auf den Dating-Seiten das gewünschte "Bessere" begegnet, ist er weg, wäscht seine Hände in Unschuld und blubbert Dir irgendwas vor wie "Zufall", "konnte ja keiner ahnen", "war doch gar nicht auf der Suche".
Du aber stürzt in den Abgrund, weil Du bereits innerhalb der Beziehung Deine Selbstachtung aufgegeben hast. Und die wieder aufzubauen, ist verdammt hart. Ich spreche da leider aus Erfahrung. Mach's besser, wenn Du irgendwie kannst.
Ich spreche da leider aus Erfahrung.
 
  • #21
Dein Freund ist ein langweiliger Zeitdieb. Er stiehlt nicht nur die Zeit der Frauen, die eigentlich ernsthaft auf der Suche sind, sondern auch deine.
Es gibt ja jede Menge schräge Gestalten, die einem in einer Partnerbörse unterkommen können. Gibt es dieses Zeitraub-Verhalten eigentlich auch auf Frauenseite? Noch nie davon gehört, bisher waren es immer nur Männer, die sich so verhalten haben...
Das stimmt, er stiehlt allen Frauen die Zeit und solches Verhalten habe ich in diesem Forum von keiner Frau gelesen! Männer sichern sich eine Frau im Hintergrund und suchen trotzdem weiter, weil sie nie zufrieden sind und glücklich, dass sie eine Partnerin an ihrer Seite haben. Immer auf der Suche nach einer besseren Frau - was auch immer besser bedeuten mag! Und was so bessere sein nach ihrer Vorstellung: längere Beine, schlanker, blaue statt braune Augen?

Aber wenn sie so eine gefunden haben, dann gibt es trotzdem eine bessere, die noch längere Beine hat, die noch schlanker ist und noch schönere blaue Augen hat! Und die Suche beginnt erneut, bis die bessere gefunden wurde und dann wieder die bessere! Ohne Ende und die perfekte Frau wird dann im Altersheim gefunden :)

Sag ihm das liebe FS, oder frage ihn wonach er wirklich genau sucht, ob er noch eine bessere Frau sucht und was seiner Meinung nach besser ist? Und beende dann diese Beziehung und wünsche ihm alles Gute, die perfekte Frau zu finden! Dann wird er vielleicht erwachen und erkennen, dass niemand perfekt ist!
 
  • #22
oder wenn er etwas sagt, interpretiere ich oft mehr rein als eigentlich da ist.
Dann scheinst Du dazu zu neigen, Dir die Welt auch so zu interpretieren, wie es schön aussehen könnte, denke ich. Dieses Spiel "es könnte SO sein, aber auch SO sein", kenne ich auch, und dann werden Beweise gesammelt für dies und für das und man muss Geduld haben, blabla. Letztendlich kannst Du in vielem von Dir selbst ausgehen. Wenn Dich jemand interessiert, wie handelst Du dann? Schreibst Du z.B. dann noch mit anderen Männern. Auch wenn es nichts bedeutet, ist es ja den-Frauen-was-vormachen. Das ist ein Charakterzug. Benutzen von anderen Menschen, täuschen, um sich Bestätigung zu holen. Es tut weh, aber Du bist auch in dieser Reihe.

Wenn er andern schreiben will, liebt er mich nicht.
Er ist zumindest nicht verliebt, denn dann würde er keine andere mehr interessant finden. So ist das jedenfalls bei mir, wenn ich verliebt bin, hat kein anderer ne Chance. Vielleicht ist das bei vielen Männern anders, aber bei meinem Ex z.B. war das nicht so.

Ein guter Bekannter hat allerdings gemeint, dass er bestimmt nur Bestätigung von möglichst viele Frauen will um sein angeknackstes Ego zu pushen
Ist doch nicht besser. Das heißt, Frauen sind Bestätigungsmaterial fürs Ego und beliebig. Wieso sollte es anders sein in der Verbindung mit Dir?
Jemand, dem es nur um Bestätigung geht, ist mit sich selbst beschäftigt und nicht daran interessiert, sich emotional auf eine andere Person einzulassen.

Ich seh das so, dass es ihm egal ist, ob Du die Mails siehst. Dh. wenn Du nun gehst, ist es auch gut.

Wenn Du jetzt noch überzeugt bist, dass es noch nicht zu Ende ist, dann ist es auch noch nicht Zeit zu gehen. Aber ich denke nicht, dass Du glücklich wirst damit.
 
  • #23
Genau! Du hast richtig gedacht!

Leider war er der erste seit Jahren in den ich mich verliebt habe und somit war plötzlich alles andere egal... Es mag sein, dass man mich für naiv und dumm hält, aber es ist nun mal wie es ist.
Du bist nicht dumm und naiv. Du hast dich verliebt und dich ihm geöffnet. Er ist meiner Meinung nach eher dumm und naiv, weil er eine Beziehung mit dir aufs Spiel setzt, statt ehrlich ja oder nein zu sagen.
Du musst dich überwinden und auf deinen Verstand hören. Dein Herz wird noch eine Weile bluten, aber du gibst dir damit die Chance auf eine echte Beziehung und langfristiges Glück.
 
E

EarlyWinter

  • #24
Genau das ist das Problem, liebe FS. Er ist seit Jahren der erste, in den du dich wieder verliebt hast und du willst unbedingt, dass es jetzt endlich klappt und nicht wieder endet denn du hast Angst vor weiteren Jahren ohne Partner. Und genau in dem Moment fängst du an, dich zu verbiegen, alle zu entschuldigen, was er macht, deine Werte und Bedürfnisse in Frage zu stellen, deine komplette Weltanschauung zu ändern. Bloß nicht wieder alleine sein. Und dann kommt wie es kommen muss, das zeigst du durch dein Verhalten, wirst manipulierbar und er verliert den Respekt weil er weiß, dass du so bedürftig bist, dass du alles mitmachen und tolerieren wirst.
Lass dir nicht einreden, dass sein Verhalten normal ist und in Ordnung. Ist es nicht. Und selbst wenn es wäre, für DICH ist das nicht ok und nur das ist relevant. Er ist kalt, skrupellos, abgebrüht und emotionslos seinen Mitmenschen gegenüber und betrachtet es als Hobby, andere Menschen zu verar.... und sie für seine Bedürfnisse zu missbrauchen. ICH bin tatsächlich lieber alleine als mich von jemanden wie Abfall behandeln zu lassen.
Und wes Geistes Kind dein Kumpel ist zeigt die Tatsache, dass er das normal findet, wie der Typ sich verhält. Such dir bitte nicht nur einen anderen Mann, sondern auch einen anderen Freundeskreis, in dem es nicht normal ist, andere schlecht zu behandeln.
 
  • #25
Das hört sich nicht nach Partnerschaft an sondern nach einer Sexbeziehung so alle 2 Wochen - zwischendurch holt er das wahrscheinlich bei anderen Frauen falls er eine findet :-(.
Leider sind nicht alle Menschen ehrlich, aber wir sollten uns von den Kerlen nicht alles gefallen lassen. Sich alle 2 Wochen treffen ist keine Beziehung, eine Beziehung macht man auch zwischendurch Sachen und man kennt langsam seine Freunde natürlich evtl. nicht am Anfang. Und er spricht über die gemeinsame Zukunft. Wenn er nicht über Zukunft spricht und du seine Familie nicht kennst, dann ist es so Tächtelmächtel, er will dich sehen, wenn er Sex will mehr nicht. Und das er andere Frauen datet, zeigt auch wie unverschämt er ist. Dann gibt auch die unreifen Männer die jagen jedem Rock hinterher auch mit 40, 50 und 60, das keine gute Basis für eine stabile Beziehung. Oder wollen unbedingt eine deutlich jüngere Frau auch ein Zeichen für unreife. Habe vor einem Jahr einen Mann gedatet der gleich alt war wie ich, sah etwas jünger aus. Das schlimmste war, als er mir erzählt hat er sei geschieden und von den Kinder gesprochen hat. Er hat erzählt, er hätte keine Kinder haben wollen, hatte aber 2 fast erwachsene Kinder. Das zeigte mir schnell, so jemand wird keine Verantwortung übernehmen auch wenn dir den Himmel verspricht. Er ist unreif und wird dies auch bleiben. Auch wenn eine Führungsposition hat, man kann den Charakter gut verstecken. Lasst euch nicht von Äusserlichkeiten blenden oder wie toll jemand reden kann. Lasst euch Zeit jemand kennenzulernen mindest ein paar Monate und dies in verschiedene Situationen - dann sieht man wenn der Lack ab ist was noch bleibt und ob überhaupt noch etwas bleibt. Da nützt der Tiltel nichts und das Einkommen auch nicht. Was zählt ist ein Mann der Verantwortung übernimmt und zu sich stehen kann und keine Fähnchen im Wind ist. Der Kerl der andere Frauen datet obschon er mit Dir zusammen ist, er ist es nicht Wert oder ist zu feige dir die Wahrheit zu sagen. Wäre er wirklich verliebt in dich wurde es so etwas nicht tun. Viel Glück!

Empfehle ein Buch für die Frauen:

Wie gewinne ich das Herz eines Mannes ? bei exlibris erhältlich
Christian Sanders