G

Gast

  • #1

Liebesbekundungen und Zukunftspläne, nun keine Reaktion

Was ist bloß los? Ich habe einen Mann vor drei Monaten kennengelernt. Wir haben uns geliebt, waren im Urlaub und jede freie Minute miteinander verbracht.
Gestern hat er übers Telefon Schluss gemacht. Nach etwa drei Stunden hat es seine Entscheidung bereut und mich um Verzeihung gebeten. Ich habe mir Bedenkzeit erbeten, um diesen Schock zu verarbeiten. Er hat per SMS mehrfach seine Liebe zu mir bekundet und nun meldet er sich nicht mehr?
Versteht das jemand?
 
G

Gast

  • #2
Du warst kurze Zeit mit einem kindischen Mann zusammen, der nicht weiß, was er getan hat, der nicht weiß, was er tut und der nicht wissen wird, was er in Zukunft tun wird.
Heute so, morgen so! Mit ihm kannst Du nichts planen, er ist leider zu unreif.
Schlag ihn Dir aus dem Kopf, du hast doch Besseres zu tun, als dich wegen dieses unmöglichen Typens zu grämen. Du brauchst einen erwachsenen und reifen Mann.
 
G

Gast

  • #3
Der Mann ist entweder sehr unreif oder psychisch gestört.

Du solltest, nachdem Du den ersten Schock überwunden hast, diesen Typen komplett abhaken und auch nicht auf ihn bzw. eine Reaktion warten.

w
 
G

Gast

  • #4
Wenn du dir Bedenkzeit ausbedungen hast, wartet er jetzt wahrscheinlich auf ein Zeichen von dir.

Was sein Verhalten betrifft: na ja, ich persönlich halte es für keine gute Idee, wenn man jede freie Minute zusammen verbringt, auch dann nicht wenn man bis über beide Ohren verliebt ist. Mir passiert das in einer solchen Situation auch, dass ich das Interesse verliere, dass meine Verliebtheit entschwindet, statt sich weiter zu entwickeln. Zu viel Nähe gerade in der Anfangsphase kann durchaus auch ein Beziehungskiller sein. Besser ist es, seine Freiräume zu bewahren, eine gewisse Spannung in der Beziehung zu erhalten und auch Platz zu lassen für Sehnsucht nach dem anderen - das ist oft der bessere Weg, die Verliebtheit zu vertiefen.

Wenn du Klarheit willst, ruf ihn an und verlange eine Aussprache. Ihr solltet euch mal zusammen setzen und eure Wünsche und Vorstellungen betreffend Partnerschaft diskutieren. Er soll dir erklären, warum er sich plötzlich mit der Idee trägt, die Beziehung beenden zu wollen. Je nachdem findet ihr allenfalls einen Weg, der für beide stimmt.
 
G

Gast

  • #5
Wenn du Klarheit willst, ruf ihn an und verlange eine Aussprache. Ihr solltet euch mal zusammen setzen und eure Wünsche und Vorstellungen betreffend Partnerschaft diskutieren.
Ich denke nicht, dass eine Aussprache zu einem Happy-End führt. Der Mann hätte, wäre ihm die FS, wichtig, nicht rigoros die Beziehung beenden sollen, um kurze Zeit später seine eigene Entscheidung zu bereuen. Es ist ein Typ Mann, der nicht weiss, was er will und durch ein "klärendes Gespräch" ändert sich auch nichts. Wenn nach drei Monaten bereits solche Schwierigkeiten auftreten, hat die Beziehung auch keine Zukunft.

w