G

Gast

  • #1

Liebe Frauen, welche Inhalte sind euch pers. bei der Kontaktaufnahme wichtig damit Ihr antwortet?

 
  • #2
Mir gefällt es am besten, wenn der Mann zu meinen "Ich über mich"-Antworten etwas schreibt. Das beweist, dass er sich mein Profil wirklich genau angeschaut hat. Die Wochenend- oder die Traum-erfüllen- Frage bieten sich an. Hier kann ich auch schon erste Eindrücke von Dir gewinnen. Und die angebotenen Standardformulierungen bitte weglassen. Die nerven nur noch.
 
G

Gast

  • #3
Gute Frage- das würde mich bei den Männern ja auch mal interessieren...;)!!!

Wichtig ist mir auf jeden Fall ein persönliches Anschreiben, bei dem er auf mein Profil eingeht.
Gemeinsame Interessen finde ich wichtig, unsere Entfernung darf nicht zu groß sein und ganz wichtig finde ich auch, dass er Fragen an mich stellt, damit ich darauf dann bei einem Antwortschreiben eingehen kann. Und die Freigabe seines Fotos finde ich auch selbstverständlich...Ach ja und seine Zeilen dürfen nicht voller Rechtschreibfehler sein :)
Natürlich schaut Frau auch auf Punkte, wie Beruf, Alter, Kinder etc., aber das bezieht sich jetzt alles nicht auf die "Inhalte" eines Anschreibens, sondern auf seine "Eckdaten", die entscheidend sind, ob ich den Mann grundsätzlich interessant finde und ihm überhaupt antworten möchte.

So, das waren nun meine "Antwortkriterien"- w 34.
Wie sieht`s denn bei den Männern damit aus?? :)
 
G

Gast

  • #4
Mir kommt es eher darauf an, auf welche Art Ihr Männer rüberkommt, als primär auf den Inhalt. Ich kann keine Liste von Themen angeben, so habe ich Deine Frage verstanden, die mich zum "Vertiefen" bringt. Anspringen kann ich immer dann, wenn sich da schriftlich eine interessante Persönlichkeit zu entfalten beginnt, selbst, wenn da scheinbar nicht viel passt. Aber ich bin nun mal auch neugierig und Vielem gegenüber offen. Mich persönlich interessieren die hier im Forum so langhaltig dieskutierten Fragen nach dem Auto, der Schuhmarke, dem Rasurzustand, dem Beruf, dem Einkommen...wenig.
Ich antworte, wenn sich da ein Typ Mann abzeichnet, der mein Interesse weckt.
 
G

Gast

  • #5
Lieber Fragesteller,
wer mir - w - eine Mail schickt, in der er auf etwas in meinem Profil, oder auf meine Fragen, oder auf einen Punkt aus meinem "Ich über mich" eingeht, der bekommt eine Antwort.
Standarttexte - am besten noch mit der Formulierung - ich liebe dich - bekommen entweder eine
Nein-Antwort oder werden gelöscht. Punkt

Übrigens- ich scheine die einzige hier in dieser Welt zu sein, die auch gute Erfahrungen mit Mails
hier macht !
Antwort 1
 
G

Gast

  • #6
Ich (35) schreibe immer eine Antwort. Wenn die Kontaktanfrage zeigt, dass der Mann mein Profil gelesen hat, fällt die Antwort allerdings deutlich interessierter aus. Schön ist auch, wenn der Tonfall nicht so steif und verkrampft rüberkommt, sondern locker und witzig.

Alles weitere sieht man dann. Mir ist das Profil wichtiger als der erste Satz der Kontaktaufnahme.
Generell muss ich sagen, dass ich auf nichts konkretes achte.
Bei meinem aktuellen Kontakt war ich bereits beim Lesen des Profil wie elektrisiert - es war, als hätte ich es selbst ausgefüllt, nur er hatte die besseren Worte getroffen. Dass es sich offenbar um jemanden aus der gleichen Branche handelte, machte es noch interessanter. Traute mich aber nicht, ihn anzuschreiben, weil ich erst kurz zuvor von einem anderen eine Absage bekommen hatte...
Er sah mich auf seiner Besucherliste, dachte offenbar das gleiche, und schrieb mich mit einer witzigen Bemerkung zu meinem / unserem Musikgeschmack an..wir haben uns nach 3 Tagen getroffen, bis jetzt passt alles geradezu beängstigend ;)
 
G

Gast

  • #7
@#2 - ich bin männlich und antworte gerne.

Ganz einfach - ich habe Showstopper, die ich in meinen "drei Fragen" offen lege und fortschreitend deutlicher gefasst habe, bis sie inzwischen an Unmissverständlichkeit wirklich nicht mehr zu überbieten sind. Auf diesen Gebieten finde ich mich _nicht_ ab, und da sich Millionen damit auch nicht abfinden müssen bzw. mussten, glaube ich hier sehr im Recht zu sein.

Trotzdem erhalte ich immer wieder Zuschriften, die in diese Showstopper fallen. Typischerweise passt dann sonst _überhaupt nichts_, außer einem annähernd gleichen oder einem höheren Lebensalter der Interessentin - was für diese wohl das Hauptkriterium und der Hauptgrund für die Zuschrift gewesen sein muss.

Das sind dann auch genau diejenigen Fälle, die ich _ohne_ individuelle Antwort aus der Liste lösche.
 
G

Gast

  • #8
Sorry, ich(w) versende meistens kopierte Anfragen, die zu jedem Profil passen, mit dem Standarttext, der aber meinem Profil/meiner Persönlichkeit entspricht. Ich bin einfach nicht in der Lage ,schöne (persönliche)Texte zu verfassen, weil meiner Meinung nach, es sind oft einfach zu wenig Informationen dafür da. Wenn die Anfrage intelligent , nett und freundlich formuliert (auch ein Zweizeiler) , natürlich ohne Schreibfehler plus ein nettes Bild ist schon ok, Natürlich lese ich dann das Profil/Fragen durch. Fragen beantworten kann man ja später, es geht erstmal um ein Zeichen, dass Interesse besteht, nicht mehr und nicht weniger. Übertriebene Komplimente im Anschreiben ist aber ein No-Go für mich. Habe übrigens sehr viele Antworten auf "Standartgrüssen" ohne Text bekommen. Es geht vor allem um Profildaten & Bild, sonstige Infos kann man doch bei Bedarf "nachreichen"!
 
G

Gast

  • #9
Vielen Dank für eure Informationen und Erfahrungen.

Dadurch dass meine Zielgruppe bei unter 30 Jährigen Frauen liegt, konnte ich nur die ein oder andere Information positiv für mich nutzen.

[Mod: Statistische Auswertung entfernt. Bitte Regeln beachten!]

Jetzt müssen sie nur noch halten was sie versprechen und so süss sein, dass ich mich auch verliebe...

Viel Erfolg an alle!

PS: Auf die Frage wie es bei den Männern aussieht: ich persönlich brauche eine intellektuelle, mindestens Ebenbürdigkeit. Ich glaube bei den meisten Männern ist es allerdings anders.
Aber ich kann euch sagen was gar nicht geht. Fangt nicht an über Probleme zu schreiben oder Dinge die ihr nicht wollt. Bsp. Bei meinem Ex gefiel mir nicht..