Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • #1

Körperlich inkompatibel- bin unsicher

Hallo Forengemeinde,

ich würde mich freuen wenn Ihr Ratschläge oder Eure Erfahrungen mit mir teilt.
Ich bin seit 2Monaten mit einem tollen Mann zusammen und habe mich in ihn verliebt. Wir verstehen uns super und zwischenmenschlich läuft es wirklich sehr gut. Ich habe lange gesucht jemanden zu finden der charakterlich ist wie er.

Mein Problem ist etwas das sich leider nicht ändern lässt und mich sehr unglücklich macht: Er ist unterdurchschnittlich bestückt und ich spüre beim GV mit ihm fast nichts. Sex ist mir nicht das Wichtigste aber eine gewiße Befriedigung gehört in einer liebevollen Partnerschaft für mich dazu. Würdet ihr euch trennen obwohl er charakterlich der richtige Partner sein könnte und ihr schon lange auf der Suche seid?
w, 29
 
  • #2
Hallo Sabr92,
schwierige Frage.
Kann ER Dich auf andere Weise denn befriedigen?

Da Du aber schon schreibst, dass es Dich unglücklich macht... sei so ehrlich und gibt Ihn frei !
Du hinterfragst die Beziehung schon, ich bin der Meinung das wird nichts mit euch.
Deine Gefühle sind nicht stark genug!?

Vielleicht eine Möglichkeit:
Geh in Dich und wäge ab.... was ist Dir wichtig?
Genügt es Dir, dass er charakterlich zu Dir passt?
Wenn es Dir wichtig ist, den Penis zu spüren, ist er wohl der falsche !?

Dann trenn Dich... sag Ihm aber nicht, das es an seinem kleinen Penis hängt. Denn es ist Dein Problem :cool:

Ich hatte in jungen Jahren auch mal einen Partner, der nicht mit Standardmaßen ausgestattet war. Dafür konnte er super küssen und mich oral zum beben bringen.
Gestört hat es mich nicht... und ER war selbstbewusst genug und hat das nicht negativ thematisiert, das er einen "kleinen" hat.
Gescheitert ist die damalige Beziehung nicht an seinem "kleinen" Penis.

w/53
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #3
Wenn für dich Sex nur aus dem rein-raus-Spiel besteht, dann solltest du es auf jeden Fall lassen. Wenn es dir um Nähe geht, andere Aspekte abgesehen von rein-raus auch Spaß machen, dann solltest du den Menschen sehen und ihn nicht auf sein Geschlechtsteil reduzieren.

Kompromisse solltest du an dem Punkt keine machen, wenn du erkennst, dass der erste Punkt auf dich zutrifft, egal wie lange du suchst. Du solltest aber ehrlich zu dir selbst sein.
 
  • #4
Mich reizt grad die Gegenfrage: Was genau meinst du mit "unterdurchschnittlich"?

Ich sag's ganz offen, auch mit Stellungswechsel, Beckenbodentraining und Co wird aus einem Fineliner kein Edding.

Wenn für dich zu einer erfüllten Sexualität nunmal die Penetration dazugehört- gibt auch andere Vorlieben- dann ist das nicht zu ändern und völlig okay.
Das führt dann aber auch unweigerlich zur Trennung.

Du bist 29 Jahre jung und solltest dich ernsthaft fragen ob du auf die erfüllende Sexualität zeitlebens verzichten möchtest weil du Torschlusspanik hast- würde ich "alte" Frau von 41 Jahren nicht tun!
 
  • #5
Wenn für dich Sex nur aus dem rein-raus-Spiel besteht, dann solltest du es auf jeden Fall lassen. Wenn es dir um Nähe geht, andere Aspekte abgesehen von rein-raus auch Spaß machen, dann solltest du den Menschen sehen und ihn nicht auf sein Geschlechtsteil reduzieren.
Hola, die Waldfee.. Was soll DAS?? Wenn es ihr wichtig ist, dann ist es ihr wichtig. Wenn ein kleiner Mann für dich nicht infrage kommt, mit Glatze, schlechten Zähnen, Bauch oder was deine persönlichen Nogos sind, dann kann man genau so sagen, wie oberflächlich ist das denn.. Oder wie wäre es mit weniger verdienen, mit Mutter wohnen, kleine Kinder oder unregelmäßige Arbeitszeiten?..
Zu Beziehung gehört nicht nur ein toller Charakter, sondern auch äußere Anziehung und wenn bestimmte körperliche Merkmale nun mal unglücklich machen, dann ist das zu akzeptieren.
 
  • #6
Puh, schwierige Frage. Ich würde sagen, es gibt für fast alles eine Lösung. Es gibt Lösungen für schmale Lippen, kleine Brüste, kurze Beine, schiefe Zähne, Haarausfall, Übergewicht, Untergewicht, weiße Haare, und so weiter und letztendlich ist alles relativ.
Dennoch ist das ein sensibles Thema und wahrscheinlich kann er das Problem nur lösen, wenn er über deine Gedanken Bescheid weiß. Das Thema sollte aber m. E. Kompatibilität und der Weg dahin sein.
 
  • #7
Würdet ihr euch trennen obwohl er charakterlich der richtige Partner sein könnte und ihr schon lange auf der Suche seid?
Das sieht jeder anders. Mir persönlich wäre das nicht so wichtig, wenn alles andere gut passt. Aber ich kenne auch viele, die würden sich deshalb trennen.

Wenn du schon lange auf der Suche bist, dann weißt du ja: Wirklich perfekt gibt es nicht. Es wird bei jedem Mann etwas geben, das dir nicht passt. Der eine ist zu klein, der andere wohnt zu weit weg, der andere hat ne zu große Nase, einer ist zu ruhig, usw. LG w32
 
  • #8
Mich würden hier tatsächlich auch die Maße interessieren. Ist er wirklich zu schmal und kurz oder hattest du vorher einen überdurchschnittlich ausgestatteten Partner und er kommt dir jetzt nur so klein vor?!

Fest steht, es reicht dir nicht. Für mich käme so ein Mann nicht in Frage, ich möchte schließlich auch meinen Spaß beim Sex und auf Spielzeug oder Finger ausweichen, ist nicht dasselbe.
 
  • #9
Schwierig. Ich hatte schon mal was mit einem Mann mit sehr kleinem Penis. Seltsamer Weise hatte ich da trotzdem keine Probleme mit dem Orgasmus, obwohl ich wenig gespürt habe innen, aber er hatte den richtigen Winkel irgendwie raus. Aber ich kann verstehen, dass wenn es für dich unbefriedigend ist, es eben auf Dauer nicht passt. Für jeden gibt es da andere Punkte, die ein No-Go sind und es handelt sich da ja mit Sex um einen wichtigen Teil der Beziehung.
Ihm sagen, dass sein Penis zu klein ist, würde ich auf keinen Fall. Das hat meist nichts Gutes zur Folge und zerstört sein Selbstbewusstsein. Ich würde eher sagen, ob man beim Sex mal andere Sachen ausprobieren will (wenn du überhaupt denkst, das könnte dir helfen!!).
Zumindest in den letzten sechs Jahren ist mein Freund perfekt ^^ Also, ich denke schon, dass es perfekt zu einem passend für einen selbst gibt. Das hier genannte ist ja keine Kleinigkeit, wenn sie zu unbefriedigendem Sex führt… eine große Nase hätte ja keine Konsequenzen.
w, 38
 
  • #10
Aus deiner gesamten Beschreibung geht hervor, dass du mit ihm nicht glücklich sein kannst, dann trenne dich fairerweise!
 
  • #11
Das hier genannte ist ja keine Kleinigkeit, wenn sie zu unbefriedigendem Sex führt… eine große Nase hätte ja keine Konsequenzen.
Nunja, beim Sex wahrscheinlich nicht...
Aber wenn mich nun diese große Nase stört, jedesmal stört und nervt, wenn ich sie anschauen "muss". Also das hätte sehr wohl Konsequenzen, insoferne, als ich die Person nicht mehr respektieren könnte und nur noch ihre riesige Nase sehen würde, nicht mehr den Menschen.
ErwinM, 52
 
  • #12
Aber wenn mich nun diese große Nase stört, jedesmal stört und nervt, wenn ich sie anschauen "muss". Also das hätte sehr wohl Konsequenzen, insoferne, als ich die Person nicht mehr respektieren könnte und nur noch ihre riesige Nase sehen würde, nicht mehr den Menschen.
Ja klar, es gibt für jeden eben Punkte, über die er nicht hinwegsehen kann. Wobei große Nase, die einen stört, ja wahrscheinlich dazu führt, dass man sich gar nicht erst verliebt.
Und inkompatibler Sex aus was für Gründen auch immer ist eben ein großer Faktor in der Beziehung, anders als ein anderer Makel, der einen einfach nur an sich stört.
 
  • #13
Ich sag's ganz offen, auch mit Stellungswechsel, Beckenbodentraining und Co wird aus einem Fineliner kein Edding.

🤣😂

Ich habe gerade nachgeschaut (nicht gemessen) 14.5 cm sollte er sein im Arbeitsmodus. Ich werde bei Zeiten mal schauen...

Aus deiner gesamten Beschreibung geht hervor, dass du mit ihm nicht glücklich sein kannst, dann trenne dich fairerweise!

Wer ist jetzt mit "ihm" gemeint?
Also das hätte sehr wohl Konsequenzen, insoferne, als ich die Person nicht mehr respektieren könnte und nur noch ihre riesige Nase sehen würde, nicht mehr den Menschen.

Bei einer Frau stehen dann die Schweißperlen auf der Stirn. Wie die Nase eines Mannes...
 
  • #14
Ich finde das kompatibler Sex sehr wichtig ist
Ob beide viel, wenig, mit Spielzeug etc ihn erfüllt sehen...alles gut.

Wenn für Dich aber andere Varianten, Spielzeug etc das nicht ersetzen kann.
Bleibt Sex für Dich unerfüllt....
Und da fehlt ein wichtiger Pfeiler zum glücklich werden
 
  • #15
Na ja wenn du dir viele Gedanken machst und denkst er kann dich im Bett nicht befriedigen und dir das sehr wichtig ist, dann würde ich es mit ihm beenden.
Wenn ihr eine andere Möglichkeit findet wie er dich trotzdem glücklich im Bett machen könnte dann würde ich das versuchen, du weist am besten was dir gefällt.

Ich würde ihm nicht sagen das sein bestes Stück zu klein ist, ich glaube 1. er weiß das selber und 2. sehr kränken.

W 27
 
  • #16
Selbst wenn es durch irgendwelche Stellungen so funktioniert, dass du ihn mehr spürst, sagt dir deine Vorliebe ja etwas anderes.
Mir geht es genauso und ich habe genauso gehandelt. Toller Typ, aber sehr kleinen Penis, das war zwar nicht der einzige, aber einer der wichtigen Gründe zum Nein.
Genauso andersrum, bei einem anderen Ex waren die für mich grundlegenden charakterlichen Eigenschaften gegeben, und die Penisgröße (und der Fakt, dass er damit super umgehen konnte) waren einer der Gründe für eine Beziehung mit ihm. Und das war insgesamt eine sehr gute Entscheidung.
W37
 
  • #17
Da sind wir jetzt aber froh.

Aber wenn mich nun diese große Nase stört, jedesmal stört und nervt, wenn ich sie anschauen "muss
Och @ErwinM , das ist aber mal ein ganz schlechter Vergleich. Im Gegensatz zur Nase, hängt frau der zu kleine Penis im Normalfall nun nicht direkt vorm Gesicht. Wenn die Nase so abstoßend wäre, würde man den Andern vermutlich gar nicht wirklich näher kommen wollen. Ich persönlich habe nix gegen große Nasen, weil die Nase..nein, nein ich zitiere nicht nochmal.
Zugegebenermaßen fällt es mir gerade etwas schwer mich empathisch in die Sachlage einzufühlen, da ich das Problem noch nie hatte.
Grundsätzlich würde ich beim Sex keine Kompromisse machen. Wenn es mir nicht gefallen würde, wäre es das gewesen. Aber eigentlich gefällt einem ja der Sex, wenn man in denjenigen verliebt ist?!
Aber wie gesagt, ich kenne das Problem nicht. Ich kann es mir auch nicht vorstellen. Nichts spüren während der Penetration? Oh je, wie klein ist er denn dann? Na ja, musst Du nicht drauf antworten.
W,56
 
  • #18
Du schreibst, er ist ein toller Mann. Den würdest du gleich so aufgeben? Wenn der Penis zu klein ist, lassen sich mit ein bisschen Phantasie doch sicher Körperteile finden, die dir bei der Penetration ein Gefühl von Völle vermitteln können. Z. B. Faust, Ellenbogen, Knie, Kopf?
 
  • #19
Dennoch ist das ein sensibles Thema und wahrscheinlich kann er das Problem nur lösen,

Das Problem ist nicht lösbar. Er ist wie er ist, und sie ist wie sie ist.
Sie wird mit ihm nie eine befriedigende Sexualität erleben. Das passt im wörtlichen Sinn nicht.
Schade, nicht zu ändern. Auf Dauer trägt Liebe unbefriedigenden Sex nicht.
Ist mir auch schon begegnet, ich habe es beendet. Ich will spüren. Gesagt habe ich es nicht. Das kränkt unnötig.
Zu groß gab es auch schon, sehr unangenehm. Es muss auch beim Sex zueinander passen.
 
  • #21
Nunja, beim Sex wahrscheinlich nicht...
Aber wenn mich nun diese große Nase stört, jedesmal stört und nervt, wenn ich sie anschauen "muss". Also das hätte sehr wohl Konsequenzen, insoferne, als ich die Person nicht mehr respektieren könnte und nur noch ihre riesige Nase sehen würde, nicht mehr den Menschen.
ErwinM, 52
Puh, fehlende Respekt wegen der Größe der Nase? 🤔

Boah @Laubsk . Echt. Der Kopf. Das würdest Du ja noch nichtmal im dämlichsten Porno finden. Zwischen Penetration und Fist...ist ja nun mal ein Unterschied. Würde jetzt nicht behaupten, dass das eine das andere unbedingt ersetzt.
W 56
Das habe ich mir auch gedacht.
Ich denke dieser Thread ist einfach zu viel für mich🤓.
 
  • #22
Du schreibst, er ist ein toller Mann. Den würdest du gleich so aufgeben? Wenn der Penis zu klein ist, lassen sich mit ein bisschen Phantasie doch sicher Körperteile finden, die dir bei der Penetration ein Gefühl von Völle vermitteln können. Z. B. Faust, Ellenbogen, Knie, Kopf?
Dein Kommentar ist der Grund, warum Frauen in Sachen Sex den Mund halten. Als ich meinem Ex gesagt habe, ich wünsche mir mehr Sex, hat er mich fast Schl.. genannt und ob ich mich von einem (Anm. der Mod.: Wort gelöscht) durchnudeln lassen will🤦‍♀️🤦‍♀️. Zur Info - es war zu der Zeit, wo wir ein mal in zwei Wochen intim waren so ca 10 min. mit Vorspiel. Es war ihm egal, dass ich nicht nur Sex wollte, sondern Sex mit ihm, andere Männer haben mich nicht interessiert, und er Übergewicht hatte und gehörig gebechert. Also lag es an ihm, dass er so wenig konnte/wollte und nicht an mir, dass ich so "unersättlich" war. Nach dieser Aussage ging irgendwas in mir kaputt und gepaart mit anderen Kleinigkeiten war das der Anfang vom Ende unserer Beziehung.
Jetzt stell mal vor, du stehst auf kleine zierliche Frauen und dann triffst du eine - attraktiv, toller Charakter, aber korpulent mit Körbchengrösse D. Was machst du dann? Die käme für dich dann trotzdem nicht infrage, nicht wahr?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #24
Boah @Laubsk . Echt. Der Kopf. Das würdest Du ja noch nichtmal im dämlichsten Porno finden. Zwischen Penetration und Fist...ist ja nun mal ein Unterschied. Würde jetzt nicht behaupten, dass das eine das andere unbedingt ersetzt.
W 56
Silly, Silly. Du desillusionierst mich. Ich hätte nicht gedacht, dass erst der Kopf das Fass zum Überlaufen bringt.

Ich bin echt zu unbedarft. Haha.

Außerdem hätte ich nicht gedacht, dass die Penisgröße zum Beziehungskiller wird, bzw. die Frau unglücklich macht, wenn sie den Mann sonst toll findet.
 
  • #25
Jetzt stell mal vor, du stehst auf kleine zierliche Frauen und dann triffst du eine - attraktiv, toller Charakter, aber korpulent mit Körbchengrösse D. Was machst du dann? Die käme für dich dann trotzdem nicht infrage, nicht wahr?
Dein Beispiel ist unpassend. Wenn ich sie attraktiv finde, finde ich sie ja attraktiv. Unabhängig von einem eventuellen Beuteschema.
Attraktiv, toller Charakter, Körpchengröße D? Sorry, da sind keine no go's dabei.

Außerdem sind deine gelisteten Merkmale gleich ersichtlich und spielen ja mit eine Rolle, ob man sich in diesen Menschen verliebt. Die Penisgröße ist ja nicht offen ersichtlich.
Und ja, wenn ich jemanden toll finde, gehört die Akzeptanz gewisser Makel dazu. Bzw. vielleicht nehme ich sie nicht so arg als solche wahr.

Wie mini der Penis nun ist und wie furchtbar das für die TS ist, da kann ich mich nicht reinfühlen.
 
  • #26
Du schreibst, er ist ein toller Mann. Den würdest du gleich so aufgeben? Wenn der Penis zu klein ist, lassen sich mit ein bisschen Phantasie doch sicher Körperteile finden, die dir bei der Penetration ein Gefühl von Völle vermitteln können. Z. B. Faust, Ellenbogen, Knie, Kopf?
made my day

Würdet ihr euch trennen obwohl er charakterlich der richtige Partner sein könnte und ihr schon lange auf der Suche seid?
Mal eine Frage warum hast Du es so weit kommen lassen?

Spürst Du nun etwas beim Sex oder hast Du ihm bisher was vorgespielt? Hat er nicht gemerkt, dass Dir das nichts gibt?
 
  • #27
Hallo zusammen,

wir reden von ca. 10cm (geschätzt) und auch relativ schmal. Das blöde ist dass mir schon auch die Penetration wichtig ist und ich finde andere Utensilien sind nicht dasselbe. Oral ist auch gut und schön aber eben nicht dasselbe für mich :( Ich weiß von Freundinnen dass ihnen ein schönes Vorspiel und andere Stimulationen wichtig sind der Penetration können sie nicht viel abgewinnen. Aber ich hatte immer durchschnittlich bis sehr gut bestückte Männer und hatte auch schon Höhepunkte beim GV. Bei ihm kommt da leider überhaupt nichts.

Meine Gefühle für ihn als Menschen sind sehr stark aber ich weiß nicht ob ich dauerhaft auf (für mich) guten Sex verzichten kann. Ich sehe ihn auch als Menschen und reduziere ihn nicht aber ich kenne sowas einfach nicht.

Ich kann mir nicht helfen meine Gefühle für ihn sind wirklich stark. Aber ich weiß nicht ob ich damit langfrisitig glücklich und zufrieden bin......
 
  • #28
Boah @Laubsk . Echt. Der Kopf. Das würdest Du ja noch nichtmal im dämlichsten Porno finden.
Schrumpfkopf?
Zumindest würde es erklären, das einige Gehirne wohl zu wenig Sauerstoff hatten.

Im Alter der FS, kannte ich übrigens keine Alternativen und ein Massagestab von Hitachi zb war für mich auch nur das, was auf der Verpackung stand: für den Rücken;-)

Wenn Mann sonst toll ist, könnte man ja zumindest mal mit Spass anderes ausprobieren.
Vielleicht hat die FS Glück und es findet sich etwas, was ihr noch besser gefällt.
 
  • #29
Du schreibst, er ist ein toller Mann. Den würdest du gleich so aufgeben? Wenn der Penis zu klein ist, lassen sich mit ein bisschen Phantasie doch sicher Körperteile finden, die dir bei der Penetration ein Gefühl von Völle vermitteln können. Z. B. Faust, Ellenbogen, Knie, Kopf?
Hahaha, Ellenbogen, Knie, Kopf! WTF! Die FS hat ein ernstes Anliegen und braucht nicht solche doofen Bemerkungen ;)
 
  • #30
Dein Kommentar ist der Grund, warum Frauen in Sachen Sex den Mund halten.
Harte, jedoch wahre Erkenntnis! Nicht nur in Sachen Sex, sondern grundsätzlich und generell, denn: was sie sich alles gefallen lassen, um den Kinderwunsch für sich zu erfüllen??
Echt unglaublich, da wollte ich, wäre ich eine Frau, lieber kinderfrei sein wollen!
Er macht sich doch lustig über die FS! Das kann doch gar nicht ernst gemeint sein und falls doch finde ich es echt pervers...
Doch, natürlich ist das ernst gemeint, so sind leider die meisten Männer drauf, sie wurden niemals emotional erwachsen, - das ist der Grund, warum mann mich hier persönlich angreift, weil ich eben anders bin - die Frauen wissen es nur nicht, oder sie wollen es einfach nicht wissen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top