G

Gast

  • #31
Also ich bin mit 1,75 genauso groß wie mein Vater und größer als meine Mutter mit ihren 1,71.
Mein "kleiner" Bruder überragt uns alle. Was für ein Quatsch, dass kleine Eltern kleinen Nachwuchs zeugen.
Kleinwüchsigkeit hat auch etwas mit der Ernährung zu tun, wegen der körperlichen Entwicklung.
Die Ernährungssituation in den Industrieländern hat sich in den letzten 50 Jahren deutlich verbessert. Entsprechend werden die Menschen immer größer.

Und kleine Männer die keine Kinder mit kleinen Frauen zeugen wollen, damit diese nicht auch klein sind als Erwachsene, bringen mich zum schmunzeln.

Eine größere Fau will euch in der Regel nicht, und kleinere Frauen lehnt ihr selber ab - mit wem wollt ihr denn dann überhaupt noch Nachwuchs zeugen?

Liebe FS, ich kenne einige kleine Frauen um die 1,50. Keine hatte bisher Probleme einen Mann zu finden, im Gegenteil. Ich mache eher die Beobachtung, dass die "süße kleine" bei vielen Männern ziemlich gut ankommt.

w, 44
 
G

Gast

  • #32
M,186 ich glaube, dass neben der Ernährung vor allem die Pille für den Wachstumsschub gesorgt hat und dass grosse Leute eher Rückenprobleme bekommen und weniger universal sportlich wie kleine Menschen sind, weil die Proportionen meist nicht so optimal sind

Wenn ich ehrlich bin, fände ich so eine kleine Frau nett, wenn sie schlank ist, weil ich Sex im Stehen und ungewöhnliche Stellungen mag und die leichte Frau kann man gut stemmen, die Bedenken mit den Kinderzeugen kann ich verstehen, aber m.E nach ist beruflicher Erfolg und Geld für einen Mann heute wichtiger als die Körpergrösse und in Asien gibt es so viele kleine Frauen, man müsste dann also nicht unbedingt alleine bleiben
Also wenn die FS dünn und drahtig ist, wäre es kein Problem