G

Gast

Gast
  • #1

Ist es o. k., wenn man erst mal nur mailen und telefonieren und nicht gleich ein Treffen möchte?

Um meine Frage zu konkretisieren. Ich bin vor ein paar Tagen operiert worden und brauche erst einmal ein bisschen Zeit, bis ich mich gesundheitlich wieder voll fit fühle. Und nein, für diejenigen, die jetzt an Schönheits-OP denken, dem ist nicht so. Nun habe ich eine Partneranfrage mit Wunsch eines Treffens erhalten und weiß nicht so recht, was ich machen soll. Der Mann gefällt mir und ich würde ihn gern sehen, weiß aber nicht, wie er reagieren wird, wenn ich um ein paar Wochen Zeit bitte. Soll ich ihm die Sache mit der OP erzählen oder wäre das keine so gute Idee? Im Moment könnte ich mich nicht so richtig auf ein Date konzentrieren und ich möchte nicht, dass es dann wie Desinteresse erscheint.
 
G

Gast

Gast
  • #2
GERADE wenn es eine medizinisch nötige OP war, und danach hört es sich an, solltest Du ihm das als Grund nennen. Du kannst das ja ggf. erläutern (z.B. "nichts wirklich Schlimmes, aber längere Schonung nötig" oder irgendetwas in der Art) und dann wird das sicher auf Verständnis stoßen.

Da hat nach einer OP so gut wie jeder Verständnis und wenn nicht, ist anschließend auch klar, "was das für einer war" und dann müßtest Du Dich auch nicht ärgern.

Du erzählst selbst, daß Du Interesse an dem Herren hast. Also klingt es nicht nach vorgeschobenem Grund zum Nicht-Treffen. Von daher habe ich null Bedenken. Schlimm wäre nur, wenn das Gegenteil der Fall wäre.

Gute Besserung natürlich!
m/30
 
  • #3
Zu diesem Problem gibt es mehrere Dinge zu bemerken:

1. Eine Partneranfrage, die schon den Wunsch nach einem Treffen beinhaltet, ist unseriös und inakzeptabel.

2. Um ein "paar Wochen" Aufschub zu bitten, ist auch nicht angebracht. Das würde deinem Kontakt nicht schmecken - zurecht, wie ich finde.

3. Über das Thema Gesundheit zu schreiben, ist meist keine so gute Idee. Das kommt meist etwas wehleidig rüber und signalisiert, dass derjenige momentan eigentlich gar nicht bereit ist für eine Kontaktanbahnung oder Beziehung. Und so ist es ja eigentlich auch bei dir.

Ich würde dem Kandidaten wegen 1. und 2. absagen. Weiterhin würde ich mein Profil beim EP-Kundenservice inaktivieren lassen, weil du momentan gar nicht in der Lage zu sein scheinst, dich um EP-Kontakte zu kümmern. Sollte ein Absage für dich absolut nicht in Frage kommen, dann sag ihm zumindest deutlich, dass du erst einmal ein bisschen mailen möchtest.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Ich versteh überhaupt nicht, wo dein Problem ist. Wenn du noch nicht gesund bist, kannst du es ihm doch genauso schreiben. Schreib einfach, was Sache ist und schau, was dann kommt. Kann sein, dass er sich dann anderweitig umschaut, kann aber auch sein, dass das für ihn in Ordnung ist, wenn ihr zwischenzeitlich viel telefoniert.
Was willst du auch sonst machen?
Ich habe 2 Tage vor meinem Urlaub einen Mann online kennengelernt. Dann war ich 4 Wochen weg und hab ihm das auch so gesagt. Von einem Internetcafe im Ausland habe ich ihm dann 3 x geschrieben und als ich wieder da war, haben wir uns getroffen.
Der Mensch ist halt nicht immer abrufbereit.

Also mach dir doch keinen Stress

w 55
 
G

Gast

Gast
  • #5
Hallo FS
Ich hatte auch eine Anfrage von einem Mann erhalten, der Operiert wurde und sich nicht wohl fühlte. Er sagte mir auch, dass er ins Spital muss, dann zwei-drei Tage sich schonen muss. Ich frage aber auch nie, was es war sondern, wie es ihm geht. So hielten wir den Kontakt bis es ihm besser ging. Ich hatte keine Probleme damit, dass er operiert werden musste.

Später wollte er mich treffen doch zu diesem Treffen kam es nie, weil wir uns eifach missverstanden haben, obwohl wir uns eingentlich sehr gut verstanden hätten.
Musste wohl nicht sein.

Ich findes es kein Problem zu sagen, dass du dich erholen musst, aber wenn er nicht warten möchte, dann war er sowieso der falsche.
 
G

Gast

Gast
  • #6
Ich kann dein Probelm überhaupt nicht verstehen ebenso wenig @1...warum immer wieder diese Trixereien...sei aufrichtig und beleibe du selbst...sage die Wahrheit...wenn er diese nicht ertragen kann...ist er eh der Falsche...wie Soviele...m53
 
G

Gast

Gast
  • #7
@1
Warum soll sich die FS abmelden, weil sie kurzfristig ins Krankenhaus geht oder gerade krank ist?
Hä? Was soll denn das?
Das gehört doch zum Leben dazu, dass einem mal was dazwischen kommt.
Wenn sich hier jeder alle 2 Wochen wegen jedem Wehwehchen abmelden würde, hätte EP ganz schön was zu tun?
Und vielleicht tut das der FS der Genesung ganz gut, wenn Sie Ablenkung hat durch EP?

@FS Es ist absolut ok. Männer die Dich abschiessen, weil Du gesundheitlich eine Auszeit nehmen musst, die kannst Du getrost abhaken. Die sind eh nicht realitätsfähig und suchen nur die "perfekte Traumfrau".
 
G

Gast

Gast
  • #8
Liebe FS, das ist absolut ok. Ich habe meinen Freund auf einer Online-Seite kennengelernt und ihm nach 2 Wochen Email scheiben gesagt, ich würde erstmal in Urlaub fahren und mich dann in 3 Wochen wieder melden. Wir hatten uns nicht getroffen und ich hatte im Urlaub auch keinen Internet. Nach meiner Wiederkehr hat er sich sehr gefreut, dass ich mich noch einmal gemeldet habe. Wir haben uns getroffen und es hat nach 2 Stunden ein Funkenfeuerwerk gegeben - schon beim ersten Date. Und jetzt sind mir superhappy. Wenn Dich ein Mann toll findet, kann er auch 2-3 Wochen warten. Wenn nicht, was willst Du mit dem? w,33
 
G

Gast

Gast
  • #9
Kurz zu erwähnen, dass du krank warst (warst!) und dich erst mal erholen musst, finde ich nicht falsch.

Ausführliche wehleidige Krankengeschichten erzählen - das ist natürlich verkehrt, aber das hast du ja wohl auch gar nicht vor.

Und die Bitte um ein Treffen finde ich nicht unseriös; wir lesen doch andauernd hier - zu Recht - dass lange Telefoniererei und Mailerei Unsinn ist.

Wenn ich in deiner Lage wäre, würde ich ihm ganz ehrlich sagen, dass ich nach einer OP jetzt wieder gesund bin, aber noch ein bisschen Ruhe und Erholung brauche, darum erst mal (wieso gleich mehrere Wochen lang? Dauert das wirklich so lange?) gern nur Mail- und/oder Telefonkontakt haben möchte.
Vielleicht bist du in 10 oder 14 Tagen schon so weit, dich mit ihm zu treffen. Das fände ich durchaus im Rahmen.

Mach dir keinen Druck; vielleicht bist du eher wieder bei Kräften, als du dir jetzt vorstellen kannst.

Und wenn sein Ansinnen wirklich unseriös sein sollte, wirst du das schnell merken. Dann ist er nämlich gleich weg, wenn du dich nicht sofort mit ihm treffen willst. In dem Fall ist er auch kein Verlust.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Ich habe auch einen Mann gedatet, der gerade aus dem Krankenhaus kam. Und weiter? Ist doch menschlich und keine Tragödie. Sei ehrlich, dann siehst du, wie er denkt.
 
Top