Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Ist es normal, dass ein Mann kein Foto von sich zeigen will?

Für mich gehört es dazu, wenn man online schon die Möglichkeit hat. Es geht doch einfach um einen Eindruck, um sich nicht völlig blind zu treffen.
Also ich hatte mein Foto schon mitgeschickt, er meint, er habe grade keins.
w36
 
G

Gast

  • #2
Ich hatte just heute genau den umgekehrten Fall.
Eine Frau wollte mir, nachdem sie schon längst drei Fotos von mir gesehen hatte, von sich partout keine Fotos schicken. Wenn ich ihr daraufhin nicht abgesagt hätte, hätten wir die beiden gut zu einem blind Date verkuppeln können. Das Alter hätte gepasst.

m.,37
 
G

Gast

  • #3
"Normal" ist immer relativ. Man ist nicht verpflichtet, hier ein Foto zu laden, um Mitglied zu werden. Das kann jeder selber entscheiden. Ausserdem siehst du doch, ob jemand ein Foto geladen hat oder nicht. Wenn er keines geladen hat, kann er logischerweise auch keines freischalten. Dass er dir kein Foto zur Verfügung stellen will, kann viele Gründe haben: er hat tatsächlich kein passendes, er ist nicht interessiert an dir, er legt tatsächlich nicht so viel Wert auf die Optik und ist auch einem blind date nicht abgeneigt. Deine Entscheidung ob du nun darauf eingehen willst oder nicht.
 
G

Gast

  • #4
Solche Kontakte hatte ich auch schon. Da habe ich einfach nicht darauf reagiert, bis ich ein Photo gesehen habe. Und ihm das auch mitgeteilt. Manchmal kam dann nach einer Weile doch noch ein Bild. Ansonsten habe ich den Kontakt abgebrochen. Auf ein Blind Date lasse ich mich nicht ein. Aber was nicht ideal ist, wenn man das eigene Photo schon freigeschaltet hat. Denn dann kommt mich höchster Wahrscheinlichkeit nichts mehr. Habe ich selbst schon erlebt.

w35
 
G

Gast

  • #5
Aus der Erfahrung von 4 Jahren denke ich, meist steckt eine unangenehmere Optik dahinter. Wenige Ausnahmen möchten einfach nie im Netz erkannt werden. Ich hatte ein paar Blinde-Dates, alle waren nicht mein Fall und das lag nicht nur an der Optik.

Wer ehrlich sucht und auch noch ehrlich interessiert ist, sendet früher oder später ein Bild per Mail, dafür muss hier kein Foto hochgeladen sein.

Und der naheliegende Gedanke, dass der Mann (oder auch die Frau) gebunden ist, trifft eher seltener zu. Die Gebundenen sind meist so dreist und haben sogar ein Foto hinterlegt.

Einfach viel Lug und Trug!!!
 
G

Gast

  • #6
Ich habe kein Problem jemanden erstmal "blind" kennenzulernen. Für ein Treffen ist Fotoabgleich aber unbedingt notwendig.
 
G

Gast

  • #7
Naja, normal - auf mich wirkt es wenig engagiert und ich klicke es weg. Ich hatte auch schon Schnauzbartträger auf dem Profil und das passt gar nicht bei mir. Das will ich ja schon vorher sehen. Im normalen Leben sieht man sich ja auch und beginnt dann ein Gespräch.
 
G

Gast

  • #8
Liebe FS,
ich versende keine Photos von mir.
Habe als Beschreibung attraktiv eingefügt, das muß genügen. Einerseits hat mir diese Aktion zu sehr Katalogcharacter, andererseits möchte ich mich einem Wildfremden nicht so bloßstellen, er weiß in der Regel durch meine mails mehr als manch Freunde von mir erfahren.
Andererseits wird er dann bei einem date sehen, daß ich mit meinem Aussehen sehr zufrieden bin u. diese Überraschung war bisher so gelungen, das möchte ich mir auch nicht nehmen.
Vielleicht gibt es bei diesen Männern ohne Bild ganz ähnliche Gründe, oder wiederum ganz andere? Mein Tipp, Thema Aussehen in mail hinterfragen, oftmals kann man da zwischen den Zeilen lesen.

[mod]

w
 
  • #9
Bei Männern die kein Bild zur Verfügung stellen, beende ich den Kontakt. Vor allem auch, wenn die eins sehen wollen. Ach, du bezeichnest dich als attraktiv und meinst das muss reichen? Bei 75% der Angaben attraktiv stimmt das mit der Realität kaum zusammen und derjenige leidet an befremdlicher selbstwahrnehmung. Würde ich mich nie drauf verlassen.
 
G

Gast

  • #10
Auch ich habe keine Fotos im Profil und zeige auch nie sofort welche. Ich beschreibe mich aber recht klar und zeige Fotos erst sehr spät bzw. vor einem Treffen.

Ich bin Single, suche ehrlich, ich will in der Tat beruflich nicht erkannt werden und ich bin durchaus engagiert. Unangenehme Optik dürfte aber in meinem Fall nicht stimmen, da Männer auf der Straße sich erfreut nach mir umdrehen und mann mir sagt, dass ich hübsch oder sogar "schön" sei - sicher Geschmackssache.
Ich habe lediglich keine Lust von komplett unpassenden Männern per Email angesabbert zu werden, nur weil ihnen das Foto gefällt oder kurzerhand gegen einen anderen Kontakt ausgetauscht zu werden, nur weil die Dame auf ihrem Bild viel mehr Busen zeigt.

Mir ist die Persönlichkeit und das gute Gespräch eben wichtiger und ich akzeptiere diese Haltung auch bei einem Mann.
Blind Dates würde auch ich nicht machen, aber das Risiko des Nicht-Gefallens hat man sowieso immer, selbst wenn man dutzende Fotos tauscht.

Es ist also keinesfalls alles Lug und Trug. Aber es macht auch keinen Spaß mit jemandem zu korrespondieren, der sowieso hinter allem und jedem eine große Lüge sieht - so gesehen ist es mir recht, wenn solche Personen auf eine Kontaktaufnahme mit mir verzichten.

Bisher sind meine Erfahrungen jedenfalls gut.
 
G

Gast

  • #11
Ohne optischen Eindruck - kein Date. Selbstbeschreibungen (" ... bin attraktiv, schlank, gutaussehend etc.") sind schließlich sehr subjektiv und nichtssagend. In Zeiten, in denen jeder 7. Erdenbewohner bereits bei Facebook Mitglied ist, sollte ein Foto für den Datingpartner nun wirklich keine Hürde mehr sein ... es sei denn man/frau hat etwas zu verbergen!
 
G

Gast

  • #12
Naja, normal - auf mich wirkt es wenig engagiert

Ja, genau das ist auch beim Schreiben etwas schwierig gewesen. Der Mailkontakt war schon zweimal eingeschlafen, ich wusste auf ausgesprochen sparsame Mails nichts zu erwidern, woraus sich hätte ein weiterer Gedankenaustausch entwickeln können.
Treffen wollte er sich allerdings schon, das passt für mich eben nicht so recht zusammen.

FS
 
G

Gast

  • #13
Dann passt es mit der Wellenlänge nicht, wenn der Mailverkehr schon schleppend ist. Also ich würde Dir kein Date empfehlen.
Ein nicht freischalten bzw. kein Foto wäre für mich erst mal kein Hinderungsgrund. Ich selber definiere mich nicht über mein Äußeres und gelte als attraktiv und das Sie das genauso sieht ist mir bei meiner zukünftigen Partnerin schon wichtig.
M
 
G

Gast

  • #14
Ist nicht normal. Ich breche den Kontakt mittlerweile kosequent ab und das rate ich dir auch!

Nicht aus dem Risiko, der Partner könnte nicht gefallen (das ist Quatsch), sondern einfach aus Sicherheit. Ich bin doch reichlich schockiert, wie leichtfertig erwachsene Menschen im Netz unterwegs sind und sich blindlinks mal mit jemanden treffen und feuchtfröhlich alles von sich erzählen, von dem sie rein gar nichts wissen. Geschichten und Daten können erfunden sein. Manchmal steckt auch ein neidischer Mitkollege dahinter, der einen ausfragen und ausspionieren möchte, Bilder durchstöbert und alles von einem Wissen will. Auch Männer sind da nicht klüger. Ich habe Menschen kennen gelernt, die im öffentlichen Licht stehen und bedenkenlos intimste Sachen von sich erzählt haben, die sie praktisch auch den Ruf, Beruf und Ehe kosten könnten.

Ich habe vor gut 10 Jahren mal einen Mann ohne Bild im Internet kennen gelernt, zwar sehr nett, aber mehr als ein paar Details hab ich auch nicht von ihm gekannt. Bei der Fotofrage hat er immer wieder rumgedruckst. Der Kontakt ist dann irgendwann verlaufen....

Das Unangenehme daran war, er wußte wie ich aussehe und hat mich dann von Zeit zu Zeit (und über Jahre) von Forum zu Forum und Singlebörse zu Singlebörse immer wieder ausfindig gemacht und kontaktiert. Anfang dieses Jahres hat er mich dann wieder irgendwo abgegriffen.

Schlußendlich bin ich sehr unfreundlich geworden. Ich habe daraufhin alle Profile im Internet gelöscht, gesperrt oder unzugänglich gemacht. Man weiß nicht wer dahinter steckt. Auch wenn er nett ist, rate ich dir, den Kontakt strikt und zügig zu beenden. Es gibt Spielregeln, daran muss man sich halten.

(Nebenbei war das nicht der Einzige. So komische Typen hab ich zwischendurch immer wieder kennen gelernt. Meine Devise: Konsequent bleiben und gar nicht weiter diskutieren)
 
G

Gast

  • #15
Ich habe kein Problem jemanden erstmal "blind" kennenzulernen. Für ein Treffen ist Fotoabgleich aber unbedingt notwendig.

Man kann sich in die Art eines Menschen verlieben (wenn man nicht mehr "18" oder "25" ist, ist das eh wichtiger), und ein Foto - oder sogar eine Reihe von Fotos (die z.B. einen Menschen in verschied. Positionen im business-dress, mal mit, mal ohne Krawatte zeigt) - nehme ich eh als Momentaufnahme. Für ein Treffen/date kann Foto wichtig sein, aber andererseits gehe ich doch nicht zu einem Date, wenn mir nicht auch die Stimme, das Drumherum, was ich spüre, sympathisch war/ist.
Dann braucht man für das Date nur dieses Gefühl und ein evtl. verabredetes Zeichen, dann klappt's schon - Überraschungen inclusive: der andere hat ein Foto von vor "hundert Jahren" eingestellt, dann "passt" das andere (oder auch nicht), oder er sieht ganz anders aus, dann geht es eben ans Kennenlernen.
Schlimm finde ich freigeschaltete Fotos, die nichtssagend sind: Mit Sonnenbrille auf dem (wirklichen?)Seegelboot, mit Sonnenbrille beim Skifahren - das ist leider austauschbar, weil es
nichts vom anderen wirklich zeigt - " a cow is nice, too" hat mal eine indianisch-stämmige amerikanische Freundin zu so etwas gesagt...
 
G

Gast

  • #16
Nochmal die FS:
Mal angenommen, zwei die sich nicht kennen, treffen sich mitten in einer belebten Stadt, ohne vorherigen Fotoaustausch, ok.
Aber wie findet man sich:
- herumkucken, wer könnte es denn sein?
- alle fragen müssen, die in den Altersbereich passen - das finde ich peinlich.
- oder mit dem Handy zur verabredeten Zeit anklingeln und warten bei wem es auch klingelt...
- oder beide verabreden sich eine hm-Tüte in der linken Hand zu halten, vielleicht lieber gleich einen gelben Plastikeimer ;-)
 
G

Gast

  • #17
@ FS als Gast#15: gelber Plastikeimer als Erkennungszeichen finde ich nicht so schlecht, die gibt es selten in Stadtumgebung :)

Ich hatte noch nie ein blind date, sondern immer auf Fotoaustausch vorher bestanden - und zwar genau aus dem Grund, der einfacheren Erkennbarkeit beim Treffen. Trotzdem mache ich es jeweils so, dass ich dem Date Partner kurz vorher mitteile (per SMS), was ich angezogen habe und darauf achte, dass nicht gerade alle Kleidungsstücke schwarz sind und ich dann in der Masse endgültig untergehe. Dies bewährt sich vor allem, wenn man sich an sehr gut frequentierten Plätzen trifft. Wenn der Date Partner dann auch gleich mitteilt, was er angezogen hat, ist das sich-auf-Anhieb-finden sehr einfach.

In einer Plattform wie EP stelle ich problemlos mein Foto ein. Nicht jeder kann es gleich sehen und man entscheidet selber, wem man es freischalten will. Beim Freischalten bin ich restriktiv. Falls ich jemanden anschreibe, schalte ich das Bild nicht gleich frei. Und ich schalte das Bild auch denjenigen Anfragenden nicht frei, deren Kontaktanfrage nur darin besteht, dass man das Bild freischalten soll - egal ob sie selber ihr Bild mitschicken oder nicht. Diese ausgeprägte Katalogmentalität ist mir zu blöd und ein solcher Mann passt auch nicht zu mir. Ich würde nie eine Plattform benützen, in der das Bild öffentlich ausgestellt wird. Auf der anderen Seite klicke ich Anfragen ohne Bild auch nicht sogleich weg. Da gab es schon nette Kontakte und die Bilder wurden an die Mailadresse geschickt.
 
G

Gast

  • #18
Für mich gehört es dazu, wenn man online schon die Möglichkeit hat. Es geht doch einfach um einen Eindruck, um sich nicht völlig blind zu treffen.
Also ich hatte mein Foto schon mitgeschickt, er meint, er habe grade keins.
w36

Ohne Foto ist das ein NoGo. Im RL sieht man sich doch auch, wenn man sich unterhält. Solche Spielchen bringen nichts, weil spätestens beim Treffen, dass Ausshenen eine Rolle spielen wird.
 
G

Gast

  • #19
Meiner Erfahrung nach lässt das wirklich darauf schließen, dass da etwas nicht stimmt mit seinem Aussehen. Die einzige andere mögliche Erklärung wäre, dass er wirklich ganz neu ist in den Singlebörsen und wirklich kein passendes Foto hat.
 
G

Gast

  • #20
m, 40

Ich hatte mittlerweile 2 Kontakte mit Frauen ohne Bild, ich selbst habe eins eingestellt.
Sind nicht nur Männer, die es so machen und kein Bild einstellen. Mit einer hatte ich ein Blinddate, nachdem wir zweimal gechattet haben, war sie mir das Risiko wert und wir haben uns getroffen, ich habe es nicht bereut. Bin zwar im Internet generell vorsichtig, aber im Leben ist nunmal nichts ohne Risiko.
Ohne Bild ist ein NoGo meinen einige Frauen, etwas Tiefgang hätte ich da schon erwartet und da wird immer auf den Männern rumgehackt, dass sie nur nach Äußerlichkeiten gehen ...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top