Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

  • #1

Ist es naiv, die Hoffnung zu haben, die (einzig) wahre Liebe zu finden?

 
  • #2
Ja, das ist naiv. Durch welche Art der Magie oder Vorsehung sollte es eine "einzig wahre" Liebe geben? ich glaube, die moderne Menschheit ist über solche romantisch-verklärten Ideale längst hinweg.

Es ist aber nicht naiv zu erwarten, dass man sich wirklich aufrichtig und wahnsinnig aufgeregt verlieben kann und eine solche Beziehung auch in eine tiefe, "wahre" Liebe übergehen kann. Das wollen sicherlich die meisten. Liebe wächst aus Verliebtheit, Vertrauen, Gemeinsamkeiten, man findet sie nicht einfach, glaube ich.
 
G

Gast

  • #3
Ja das ist es, Schade das ich nicht der erste Poster war, daher muss Ich Frederika #1 zustimmen.
 
  • #4
naiv ja :) aber weder dumm noch böse
 
G

Gast

  • #5
Jede Liebe ist doch für den einzelnen "wahr". Es liegt doch an Dir, was Du daraus machst! Sieh es nicht als Naivität. Denn das was Du finden wirst, findet kein zweiter!
 
G

Gast

  • #6
die einzig grosse und wahre Liebe gibt es nicht - es gibt mehrere Lieben, verschieden und veränderlich. zwischen den Menschen im allgemeinen, gesellschaftlich und freundschaftlich. Das wusste schon Madame de Pompadour. Aber die grosse Liebe zwischen Mann und Frau, die gibt es immer wieder - auch mehrmals im Leben. Und sie fühlt sich oft sehr ähnlich an, aber die Menschen sind verschieden.
 
G

Gast

  • #7
Nein, es ist nicht naiv. Aber ein steiniger Weg.
Petra
 
G

Gast

  • #8
Ja, völlig naiv!!
Wahre Liebe - eher wird's dann wohl Frühling am Nordpol....
 
G

Gast

  • #9
Ich geb die Hoffnung trotzdem nicht auf ...schnief...
 
G

Gast

  • #10
Nein, das ist nicht naiv... vielleicht sogar der einzigste Weg, sie auch wirklich zu finden.

Der Weg muß auch nicht steinig sein, vielleicht fordert er Geduld und Dein Vertrauen.

Und ich kenne mindestens 5 Beispiele, die sich genau das gewünscht und gefunden haben und z.T. schon lange sehr glücklich sind !
 
G

Gast

  • #11
Ich finde es auch nicht naiv. Und die Hoffnung auf etwas, an das man glaubt, darf man nie aufgeben! Lebe nicht mit in dieser kalten, unemotionalen Gesellschaft, in der man schon "ich liebe Dich" sagt, wenn man gerade mal 1 Kaffee zusammen getrunken hat. Verliere Deinen Glauben nie, nie, nie!
 
G

Gast

  • #12
ich glaube absolut jeder sucht in seinem leben nach mr./mrs perfekt und das hält einem irgendwie am suchen nach zum Teil miesen Beziehungen, schlechten Anmachen, unromantischen one nightstands, weil das wichtigste net ist ihn oder sie zu treffen der alles gutmacht sondern der weg und die erfahrung die man mit genommen hat. Von daher sollte jeder sich ein wenig naiv stellen nur um net unterzugehen zwischen all dem mist. Vieleicht ist die große liebe gleich um die ecke *_*
 
G

Gast

  • #13
Ich finde es auch nicht naiv, denn wenn man den rechten Partner gefunden hat ist es "wahr" und "Liebe", also ich nicht verzweifeln und weiter glsuben...
 
G

Gast

  • #14
ich denke, es gibt mehrere ganz große lieben, meine momentane Hoffnung ist, die letzte große Liebe meines Lebens zu finden, mehr will ich doch gar nicht, ist das naiv? ;)
 
H

Holly Golightly

  • #15
Es mag ja alles naiv sein, davon zu traeumen und daran zu glauben. Aber wenn man immer alles nur durch die rationale Brille sieht, wie soll es denn dann zur Liebe kommen? Denn die ist immerhin ein Gefuehl, das man nicht beeinflussen kann, nicht umsonst spricht man vom "Mysterium/Wunder der Liebe", so abgedroschen das auch klingen mag. Warum der Blitz wie, wo, wann und bei wem einschlaegt,hat noch niemand erforscht.
Ich finde, wenn man nicht in der Lage ist, sich diese "Naivitaet", diesen Glauben zu bewahren, hat man irgendwie schon sehr viel im Leben verloren.
 
A

Annette

  • #16
aus: #11- jeder sucht in seinem leben nach mr./mrs perfekt "


Ich empfinde zwischen Titeln wie Mr. Right/ Perfekt und einer Herzensliebe einen sehr großen Unterschied.

Wen ich von Herzen liebe, der muß/ darf gar nicht perfekt sein, an ihm liebe ich all seine wunderbaren Eigenschaften genauso wie seine Schwächen und Fehler.

Eine Herzensliebe erkennt man auch nicht an Figur / Größe/ Haarfarbe/ Kontostand / Beruf/ Kinderlos / noch nie verheiratet/ und ähnlichen -hier im Forum heiß diskutierten Notwendigkeiten- ,
sondern an einem ganz bestimmten Gefühl,
was all die eben genannten Dinge völlig unwichtig macht.

Klar.. gibt es viele..die das noch nie erlebt haben, weil sie viel zu sehr mit ganz anderen "Prioritäten" beschäftigt sind...klar, für sie liegt dieser Wunsch weit außerhalb der Realität.
 
  • #17
@#14: Nun, die Frage war sehr konkret auf "einzig wahre Liebe" gemünzt. Das halte ich sogar für extrem naiv und irgendwie romantisch verklärt. Das hat aber gar nichts damit zu tun, dass man sich wirklich toll verlieben kann, echte Liebe spürt und vielleicht auch "wahre Liebe", was immer das genau bedeuten soll. Aber gibt es eine einzige wahre Liebe? Ich denke nein. Das ist nicht unromantisch, sondern räumt sogar viel mehr Begegnungen die Möglichkeit der Liebe ein ohne ständig zu hinterfragen, ob es die wahre, einzige Liebe ist.

@Annette: Da stimme ich Dir wirklich zu. Mr Right hat den Klang nach Traummann, nach unrealistischen Ansprüchen und Prinz auf weißen Pferd. Wer das sucht, wird es wahrscheinlich nicht finden. Wer dagegen den ganz normalen Mann sucht, mit dem man vel gemeinsam hat, das Lachen wie von selbst kommt, das Vertrauen da ist und man sich plötzlich Hals über Kopf verliebt -- das ist viel schöner und kann auch viel eher passieren.
 
H

Holly Golightly

  • #18
Frederika, da gebe ich dir Recht. Es gibt bestimmt einige Menschen auf diesem Planeten, die 'die grosse Liebe' sein koennten, der Knacks ist nur, dass man das Glueck haben muss, EINEN von denen zu treffen - und das auch noch zur richtigen Zeit!
 
G

Gast

  • #20
Ganz ehrlich gesagt, habe ich dieses "einzig wahre Liebe finden" "für immer zusammensein weil ich dich liebe" -Dings so ziemlich abgeschrieben... Mir selber ist es passiert, dass ich ziemlich heftig betrogen wurde, die Ehe meines besten Freundes ist gerade dabei in tausend Teile zu zerspringen, etlichen Freunden sind ähnliche Dine passiert. Und das alles ohne ersichtliche Gründe.
Irgendwie ist Liebe in der heutigen Zeit kein Thema mehr. Es geht nur darum Spass zu haben, in regelmäßigen Abständen etwas neues erleben zu können und sein Ego zu befriedigen.
Sieht der Mann dann zudem nicht so perfekt aus (was bei mir der Fall ist ;) ) dann hat man nicht mal die Chance auf etwas weiterführendes als ein Gespräch. Da hilft es nicht nett und charmant zu sein und auf die Bedürfnisse des Gegenübers einzugehen usw.
Die Liebe ist meiner Meinung nach tot, alles was zählt ist Spass und Selbsterfüllung. Es wäre so schön, wenn ich mich irren würde. Aber der Glauben daran schwindet von Tag zu Tag...
 
G

Gast

  • #21
Ich weiß nicht ob es die "einzig wahre Liebe" oder "Liebe auf den ersten Blick" gibt, ich glaube nicht wirklich dran, ich denke Liebe muss sich entwickeln!!! Sie entsteht wenn man mit seinem Partner durch Höhen und Tiefen geht und sich auf seinen Partner "Blind" verlassen kann.Man sollte
die Romantik nicht verlieren, aber realistisch solltetst du schon bleiben!



@ #19 Das tut mir echt leid das du solche Erfahrungen gemacht hast, aber man darf nicht in jedem Menschen das böse sehen! Lass den Kopf nicht hängen!!!!!!
 
G

Gast

  • #22
#20 Da hast du natürlich vollkommen recht. Aber es wird auch immer schwerer das Gute in einem Menschen zu finden. Naja, warten wir mal ab was die Zukunft bringt. Mehr als abwarten und "es" passieren lassen, kann man eh fast nicht machen.
Dennoch ist der Gedanke mit der Liebe auf den ersten Blick ein wahrhaft traumhafter! Schön, wenn es bei zwei Menschen klappt, und was viel wichtiger ist, sehr lange anhält :)
 
G

Gast

  • #23
also wenn es wirklich nur eine einzige wahre liebe gibt und wir mal davon ausgehen das es gleich viele männer und frauen auf der welt gibt liegt die wahrscheinlichkeit sie zu finden 1:3,5 millarden
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.