• #1

Ist er nur freundlich und nett, oder hat er Interesse?

Eigentlich habe ich mir die Antwort selber schon gegeben, aber möchte dennoch gerne mal andere Sichtweisen sehen..

Ein Vertreter von mir ist neu in der Firma wo ich viel bestelle (ca. 400km entfernt).
Haben über Mail beruflichen Kontakt. Dann auch ein wenig privates geschrieben. Vor 2 Wochen war er dann bei mir in der Arbeit. War über 2.5h dort, und wollte nicht mehr weg .
Hat sich am Abend noch bedankt, wegen einem Restaurant Tip dem ich ihm gegeben hatte.
War dann ein paar Tage noch in einer anderen Stadt. Hat mir erzählt was er gemacht hat, und das es toll war.
Letzte Woche noch kurz geschrieben (beruflich und privat). Flog am Freitag für 2 Wochen privat nach Japan. Hat mir dann noch ein Mail geschickt, dass er sich freuen würde, wenn wir per Whatsapp weiterschreiben würden, damit er mir dann auch Fotos schicken kann.
Habe ich letzten Samstag auch gemacht, und er hat auch gleich geschrieben, dass er gut gelandet ist. Ich noch kurz was geschrieben, und seither Funkstille.
Klar... im Urlaub habe ich auch so viele Eindrücke, dass ich manchmal echt erschlagen bin, und keinen Bock habe wunder was zu posten oder so.
Hmmmm....und da ist es wieder...dieses "nur nett sein, oder Interesse".. Und wenn Interesse, an was.... Freundschaft, Kumpelhaft...??
Sonst frage ich immer direkt nach was Sache ist....kommt auch nicht immer so gut .
Oder einfach mal wieder abwarten, Tee trinken, und sich wieder mal einen "Korb" einfangen??? ;-)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #2
Oder einfach mal wieder abwarten, Tee trinken, und sich wieder mal einen "Korb" einfangen??? ;-)
Was hast du zu verlieren? Und warum muss frau und mann immer nach paar mal nett schreiben sofort eine Beziehung " eintüten"???
Diese Bedürftigkeit ist langsam zum Ko...Alles erwachsene Menschen, hätte man meinen können. Wo ist da die Vorfreude, der Genuss, mal EINFACH SO mit jemanden schreiben oder Zeit verbringen.
Sonst frage ich immer direkt nach was Sache ist....kommt auch nicht immer so gut .
Was soll man da sagen, wenn man es selber noch nicht weiss. Gefühle lassen sich nicht wie eine Wurst pressen und verpacken. Ich wäre bei solcher Vorgehensweise weg, auch wenn mir der Mann gefällt, weil es bedürftig und unentspannt rüberkommt.
 
  • #3
@realwoman

Also mir geht es nicht um eine Beziehung.. sondern um Kennenlernen, Spaß haben und vielleicht Sex

Nur war es bis jetzt immer so, dass den Herren immer alles aus der Nase ziehen musstest, da sie keinen Mumm haben zu sagen was Sache ist.

Und ich bin immer der Meinung, wenn jemand Interesse hat, dann meldet derjenige sich auch.

Und da ich generell eun Freund von klaren und direkten Worten bin, fällt es mir immer so schwer alles laufen zu lassen...

Da ich im Inneren schon wieder soweit bin, dass ich mir einbilde, das wird eh nichts werden
 
  • #4
Oder einfach mal wieder abwarten, Tee trinken, und sich wieder mal einen "Korb" einfangen??? ;-)
Ja also ich würde abwarten und Tee trinken. Oder hast du es eilig?
Samstag habt ihr geschrieben. Er wird sich sicher melden.
Ich denke, jemand der einfach nur "nett" ist, bietet nicht an, dir Urlaubsbilder zu senden. Wie du bereits sagtest, sind die Eindrücke sicher vielfältig. Vielleicht hattest du bisher die Erwartung, dass jemand mit Interesse sich täglich melden würde, sonst hätte er keins. Wahrscheinlich hat er diesbezüglich eine ganz andere Einstellung.
Lass es sich entwickeln. Das ist doch auch spannender, als sofort Nägel mit Köpfen.

LG
 
  • #5
Also mir geht es nicht um eine Beziehung.. sondern um Kennenlernen, Spaß haben und vielleicht Sex
Der gute Herr wohnt 400 km weg, oder? Wie stellst du dir das mit Kennenlernen und Sex vor? Das erfordert Spontaneität und bei 800 km ist das eben nicht so einfach. Zum anderen willst du den Eindruck der Lockerheit vermitteln, kommst aber anstrengend und zweckmäßig rüber. Du willst was, der Mann aber auch. Darf er auch mitreden?? Du bist bloß enttäuscht, weil deine Rechnung nicht aufgeht. Schraub deine Erwartungshaltung runter und verhalte dich entsprechend - eben locker. Ist er der einzige Mann in deinem Leben?
 
  • #6
Ja also ich würde abwarten und Tee trinken. Oder hast du es eilig?
Samstag habt ihr geschrieben. Er wird sich sicher melden.
Ich denke, jemand der einfach nur "nett" ist, bietet nicht an, dir Urlaubsbilder zu senden. Wie du bereits sagtest, sind die Eindrücke sicher vielfältig. Vielleicht hattest du bisher die Erwartung, dass jemand mit Interesse sich täglich melden würde, sonst hätte er keins. Wahrscheinlich hat er diesbezüglich eine ganz andere Einstellung.
Lass es sich entwickeln. Das ist doch auch spannender, als sofort Nägel mit Köpfen.

LG

Das stimmt natürlich.
Wir "kennen" uns ja eigentlich nicht wirklich.... ich weiß ja nicht mal ob er Single ist ;-)

Und sowas zwischen Urlaub und Stress zu fragen, ist für mich ein NoGo.

Sollte bis Ende nächster Woche nichts mehr kommen, dann schaut es einfach generell schlecht aus ;-) Dann ist sein Urlaub nämlich auch schon wieder vorbei....
 
  • #7
Nur war es bis jetzt immer so, dass den Herren immer alles aus der Nase ziehen musstest, da sie keinen Mumm haben zu sagen was Sache ist.

Und ich bin immer der Meinung, wenn jemand Interesse hat, dann meldet derjenige sich auch.
Weißt Du eigentlich was Du willst? Signalisiere den Männern deutlicher, dass Du nur an Sex interessiert bist. Wenn Du Ihnen dann immer noch alles aus der Nase ziehen muss, hat der Wurm nicht geschmeckt.
 
  • #8
@realwoman

Naja..wenn er dann 1x im Monat bei mir in der Stadt ist, würde das leicht reichen.

Bin generell kein Typ der 24/7 jemand um sich braucht.

Und ja z.Z ist er der "Einzige" der mal soweit ich das Beurteilen kann das Wort Sinnvolle Konversation kennt.

Ich bin schon zig Jahre Single..
Ist halt so, und man lebt dennoch.

Bin kein Freund mehr von Online Dating..
Bis auf ein paar nette Bekanntschaften sprang nichts dabei raus.

Vielleicht bin ich kein Beziehungsmensch, sehe die Dinge zu realistisch, und lebe in keiner Traumwelt.

Wenn ein Mann nicht will, bzw. kein Interesse zeigt, dann war es das..
Früher hätte ich immer noch nachgefragt warum und wieso.
Das tue ich mir nicht mehr an.
Wer nicht will, der hat schon.

Wie bei "ihm"...es war sein Vorschlag, seine Idee.
Ich habe geantwortet...Wenn er will soll er sich melden, ansonsten muss er es lassen.
 
  • #9
Ich bin schon zig Jahre Single..
Ist halt so, und man lebt dennoch.
Das ist eben der Punkt. Tut mir leid, aber in deinen Zeilen schwingt Verbitterung und gewisser Druck mit. Das spüre ich , ohne dich zu kennen. Und jetzt stell dir mal vor, wie ER sich fühlt. Glaub mir, obwohl niemand was sagen wird, merken die Leute schon gewisse Schwingungen. Ich habe einen platonischen Freund, ein absolut anständiger adäquater Mann. Eigentlich Top Charakter. Nur wollte ich unbewusst irgendwie Abstand halten. Konnte mir das lange nicht erklären. Bis es aus nichts eskaliert ist. Er kam nicht damit klar, dass wir nur Freunde sind, er ist mit senem Leben nicht zufrieden usw. Gespürt habe ich schon und ihn mehrmals angesprochen, er hat es immer abgetan. Nun ja, ich behielt wie immer recht. Momentan gehe ich wieder auf Distanz, weil irgendeine Schwere von ihm rüberschwingt. Ich fürchte, ich werde diese Freundschaft beenden, weil ich keine Lust habe, mir dauernd zu sagen, dass ich mich in meinen Empfindngen irre.
Es geht nicht darum, was du machst, sondern darum, was du ausstrahlst. Du hast recht, du weißt nicht mal, ob er Single ist. Und zweite Sache- OB er der Freund der Lockerheir ist. Vielleicht sucht er was ernstes und wenn er öfters mal unterwegs ist, dann wahrscheinlich ehe in seinem Wohnradius.
 
  • #10
Das ist eben der Punkt. Tut mir leid, aber in deinen Zeilen schwingt Verbitterung und gewisser Druck mit. Das spüre ich , ohne dich zu kennen. Und jetzt stell dir mal vor, wie ER sich fühlt. Glaub mir, obwohl niemand was sagen wird, merken die Leute schon gewisse Schwingungen. Vielleicht sucht er was ernstes und wenn er öfters mal unterwegs ist, dann wahrscheinlich ehe in seinem Wohnradius.
Vielleicht drücke ich mich im Schreiben nicht so gut aus. Aber was will ich mit "Gewalt" jemanden finden... entweder es geht leicht, oder nicht. Und mir wird von so vielen Seiten immer gesagt: Das ich eine tolle Ausstrahlung habe, toll bin, Humorvoll, ehrlich, und ein guter Mensch...

Also denke ich mir mal, so schlimm kann es nicht sein.
Ich hatte ja mit "ihm" auch viel Spaß wie er da war....

Und mit jedem Tag, wo man länger Single ist, nimmt man es so wie es ist. Ich versuche nicht verkrampft irgendjemanden abzubekommen.

Wenn es so sein will dass ich immer allein bleibe, dann ist das so. Sitze deswegen auch nicht daheim und heule ins Kissen. Dafür habe ich keine Zeit ;-) Ich mag mein Leben, bin glücklich, und wenn ein passender Mann mir vor die Füße fällt, dann ist das so, und sonst halt nicht..

Aber genau das ist es ja... vielleicht "sucht" er was Ernstes... vielleicht auch nicht, vielleicht ist er Single, oder auch nicht... alles Fragen, auf die ich keine Antwort habe. Und direkt fragen kommt leider auch nicht immer gut ;-)
 
  • #11
@all

Danke nochmals für eure Ansichten.


Aber ich werde es jetzt so belassen, und einfach nichts machen.

Vielleicht habe ich mich wieder in etwas verrannt, was eigentlich gar nicht da war, und mir was eingeredet.

Somit werde ich dann nur mehr beruflich mit ihm Kontakt halten, und das "Problem" wäre somit gelöst ;-)
 
  • #12
"Tee trinken" würde ich sagen. Ihr seid nicht zusammen. Daher denkt er im Moment nicht an dich sondern genießt seine Reise. Der richtige Zeitpunkt für eine erneute Kontaktaufnahme ist danach.

Ideal wäre es wenn er noch einmal bei dir auf der Arbeit ist. Statt einem Restaurant Tip zu geben, könntest du ihn zum Essen begleiten. Dir Bilder aus Japan zeigen lassen, dazu sitzt man ja am besten eng nebeneinander, was gute Möglichkeiten bietet.

Eine Affäre oder was du willst (?) über das Telefon einzufädeln wäre dagegen schwierig.