• #1

Ich verstehe weder sein Tun noch seine Erklärung dafür

ich habe heute von meinem Partner (5 Jahre zusammen, getrennte Wohnungen) eine Antwort bekommen, die ich als Frau nicht verstehe.
Er hat seiner Ex eine Nachricht geschickt: "es wäre schön wenn wir uns bald sehen könnten und ich den langen Strich erleben dürfte, umarme dich."
"Was ist der lange Strich" fragte ich ihn - er (sichtlich gestresst): sie macht gerade eine Massagekurs. Ich: wieso willst du dich von ihr massieren lassen und wieso "ich umarme dich"? Er (schwitzend): ja, das war nur so eine Fantasie von mir, hör doch auf, ich hab doch gar nichts gemacht! Ich dachte immer seine Ex und er wären nur platonisch befreundet, so stellte er es immer dar.
Seine Aussage dass er manchmal Fantasien hat und so etwas dabei rauskommt verstehe ich nicht. Ist das bei Männer so? Er versucht immer dagegen anzukämpfen meint er. Ich verstehe ehrlich nicht was er damit meint, ist er krank?
Der Hintergrund dieses Dramas war so: seine Eltern waren bis heute Mittag eine Woche zu Besuch und sein 90Jähriger Vater bat mich sein Lieblingsrestaurant für den Abend anzurufen. Ich nahm ahnungslos den Laptop meines Partners um die Nummer rauszusuchen und fand auf einem Fenster noch geöffnet diese abgeschickte Nachricht. Im Internetverlauf gleich danach: Huren aus ... und ein Thaiclub gleich in seiner Nähe. Mir ist dann der Hunger vergangen, ich ging nicht zum Essen mit.

Frage (auch) an die Herren: was bedeutet es "ich kämpf ja dagegen an, doch manchmal kommen die Fantasien hoch"? Ist das harmlos, bedenklich oder gar krank?
Danke, eine ratlose
w, 48
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G

Gast

Gast
  • #2
Liebe FS,

ihr klingt beide ziemlich panisch. Mich würde so eine Beziehung stressen wie eine Achterbahnfahrt! Nach 5 Minuten wäre ich froh, wieder sicheren Boden unter den Füssen zu haben. Aus eurer Beziehung möchte man als Beobachter oder Zuhörer schreiend davon rennen.

Deine Quängelei und Unverständnis verstärkt nur seine "mysteriöse Art". Und ich denke, der Mann fühlt sich bei dir unter Druck gesetzt. Er hat nicht verarbeitete Frauengeschichten. Liebt vielleicht sogar noch seine Ex irgendwo und freut sich über ein klärendes Gespräch mit ihr - evtl. schürt es bei ihm die Hoffnung auf mehr?! Wer weiß! Und ich denke, du solltest der Wahrheit ins Gesicht blicken. Der Mann kann und will nicht ehrlich, herzlich und offen zu dir sein.

Mich würde so ein Mann einfach nur ankot....en
 
G

Gast

Gast
  • #3
Er ist doch nicht krank weil er sich Sex mit seiner Ex wünscht, wie bist du denn drauf. Er will SIE und mit ihr zusammen sein. Fertig. Mit dir ist er zusammen weil sie wahrscheinlich nur platonische Freundschaft will. Mag sein, dass er dich auch mag aber er hat Sehnsucht, auch und vor allem körperlich, nach ihr. Im Grunde könnt ihr beide einem leid tun. Ich würde nicht mit jemandem zusammen sein wollen, der sich sexuell nach einer anderen Frau sehnt und dagegen ankämpfen muss bzw. seine Gefühle für mich erzwingen muss. Tut mir sehr leid.
 
G

Gast

Gast
  • #4
Also das wäre für mich schon auch ein langer Strich. Ein Schlussstrich. Nach 5 Jahren Beziehung Sehnsucht nach Berührungen von der Ex? Huren aus ...? Nee, oder?
Zumal er ja behauptet, da sei nichts und Du "aufhören" sollst. Wenn er so mit seiner Fantasie kämpfen muss, fehlt ihm ja anscheinend irgendwas in seinem Leben. Ermögliche ihm das doch und geh. Der schätzt eure Beziehung ja irgendwie gar nicht und geht eher auf Abwege, als mal mit Dir zu reden. Klar ist das schwer, wenn man sich sexuell was anderes wünscht, mit dem Partner darüber zu reden. Aber anscheinend geht es um Heimlichkeiten, die ihn anmachen (wg. der Huren)

Kannst Du eigentlich sagen, mit was für einem Mann Du zusammen bist? Ich meine, der wäre mir jetzt so fremd und ich würde mich hintergangen fühlen, dass ich auf Abstand gehen würde.
 
W

wahlmünchner

Gast
  • #5
klingt nicht gut. Der lange Strich ist ein Diagnosestrich den ganzen Rücken hinauf.. nichts erotisches. Die Umarmung verstehe ich nicht.
Würde ich etwas beobachten, das ganze. Irgendwie ist es seltsam.
Das er nach Huren sucht finde ich mehr als schräg..Aber da ja angeblich so viele Männer in den Puff gehen, kann es schon rein statistisch sein, das er..
Was du jetzt machen sollst?
Ihm sagen, das du das alles sehr seltsam findest, nicht weisst wie du das einordnen sollst und dich erstmal zurückziehen.
Keine Umarmung, Kein Kuscheln. Warte das er von sich aus kommt. Wenn da null Schritte auf dich zu kommen, würde ich die Konsequenz ziehen
 
G

Gast

Gast
  • #6
Auf diese Frage FS antworte ich sehr gerne, da du offensichtlich einem Irrtum erliegst. Der Mann ist weder krank noch sonst irgend etwas. Der will sein Ich spüren beim "Strich". Mit Massage hat das wenig zu tun. Den könntest auch du setzen, den Strich.

Aber das ist offenbar beim ihm personengebunden, an die Exfreundin also. Das ist eine reine sexuelle und hormongesteuerte Angelegenheit und wenn die Exfreundin dann einen Klöppelkurs besucht, also da mag ich nicht weiterdenken...es macht ihn an, schon der Gedanke daran, an diesen Strich.

Nur die Exfreundin, die streicht ihn vielleicht aus ihrem Leben oder du, wenn ich an deiner Stelle wäre
 
  • #7
Das ist nicht so ungewöhnlich.

Mein Ex hat mich über Jahre hinweg immer und immer wieder mehr oder weniger direkt angemacht. Ich habe ihn mehr oder weniger hart auflaufen lassen, der Gipfel war, als er uns einmal quasi eingesperrt hat. Danach habe ich wochenlang nicht mit ihm geredet, was aus beruflichen Gründen sonst immer wieder mal nötig ist und mir Nichts ausmacht.

Welche Phantasien er hat, interessiert mich nicht, er ist mir herzlich egal bzw. manchmal bin ich genervt von ihm. Ich weiß, dass er sich intensiv langweilt mit seiner Partnerin, sie haben aber ein gemeinsames Kind und er wird wohl bleiben.

Willst Du einen Partner, der von seiner Ex träumt oder alternativ von irgendwelchen anderen Frauen? Dann bleib und hab Verständnis.
 
  • #8
Er hat seiner Ex eine Nachricht geschickt: "es wäre schön wenn wir uns bald sehen könnten und ich den langen Strich erleben dürfte, umarme dich."
"Strich darunter" = Abschluss einer Rechenaufgabe bzw. eines Lebensabschnittes.
"Langer Strich" = viel Verzeihung nötig
"umarme dich" = Seine Ex hat ihm die lang ersehnte Verzeihung erteilt ? Und die (verbale) Umarmung als Geste des Dankes.
was bedeutet es "ich kämpf ja dagegen an, doch manchmal kommen die Fantasien hoch"?
Da sollte man nachhaken. Ob es wirklich Fantasien gibt, oder er nur als weitere Ausrede gesagt ?
Vielleicht hat dieser Mann in seiner letzten Beziehung mit der Ex viele Fehler gemacht ? Aber er hat Angst, daß die FS ihm gegenüber kritisch wird, wenn sie diese Fehler erfährt ? Und deshalb diese -sehr schwachen- Ausreden ?
So würde ich das -als Mann- interpretieren.
 
G

Gast

Gast
  • #9
Was verstehst du da nicht? Die Exfreundin hat ihn sexuell im Griff und er will diese Art des, nennen wir das einmal Austausch. Und das ist der Anfang vom Ende, wenn der Mann andere Frauen begehrt und sich so willig und ergeben zeigt(bizarr).

Ob die Exfreundin tatsächlich ihm diesen Wunsch erfüllen wird, bestimmt nicht, sonst wären die zwei noch zusammen. Helfen kann dir nur eine Trennung, was willst du mit ihm?!
Das müsste doch reichen.
 
Top