• #1

Hemmschwelle bei "Ich liebe Dich"?

Ab wann sagen Sie das erste Mal „Ich liebe Dich“ zu einem neuen Partner? Verwenden Sie die drei Worte überhaupt und wenn nicht, welche innere Barriere hält Sie davon ab? Was gilt es zu beachten?
 
G

Gast

  • #2
Zu meiner Ex habe ich das sehr oft aus innerster Überzeugung gesagt. Wir waren 18 Jahre zusammen. Dann folgte ihrerseits ein jahrelanger Betrug und letztendlich die Trennung. Seit dem war ich auf der Suche nach einem Neuanfang.

Ich tat mich mit diesen 3 Worten seit meiner Trennung sehr schwer. Diese 3 Worte sagt man(n) einfach nicht so nebenbei. Inzwischen sind über zwei Jahre vergangen und ich habe seit einiger Zeit eine Partnerin gefunden, bei der meine Gefühle noch deutlich stärker sind als sie bei meiner Ex je waren. Aus Verliebtheit ist inzwischen tiefe Liebe geworden. Seit dem Zeitpunkt kommen die 3 Worte wieder ganz leicht über meine Lippen.
 
  • #3
Ich sehe das auch so. Das sage ich nicht leichtfertig dahin.

Diesen Satz auszusprechen ist ganz was besonderes und wird von
mir wohl überlegt.

Bei meiner Ex war das auch aus Überzeugung selbstverständlich. Jetzt
entwickelt dich grade was sehr schönes, wo ich das Gefühl habe, der Satz
gehört bald ausgesprochen.
 
G

Gast

  • #4
Bis 30 habe ich das niemals gesagt, weil es entweder nie gepasst hat, die Männer mich nur ausgenutzt haben oder das Vertrauen schlichtweg nicht da oder schon kaputt war!

Ich sage: "ich liebe dich", wenn ich voll angenommen werde, in der Art wie ich bin als Person und gleichermaßen zurückgeliebt werde. Also gewiss nicht zur Affäre (nicht mehr).
 
G

Gast

  • #5
Ich sage diesen Satz dann, wenn nach ungefähr 3 Monaten das gefühl der Verliebtheit in Liebe wechselt. Allerdings sage ich es nicht als erste, sondern warte bis mein Partner diese Worte als erster ausgesprochen hat.
Ich hätte mühe mit einem Partner, welcher Mühe hat, zu seinen Gefühlen zu stehen und/oder sie zu Thematisieren und ich bin eher OldSkool :)

Allerdings sollte er diesen Satz nicht zu früh sagen ( also vor 3 Monaten zusammensein, da es erwiesen ist und ich das selbst auch immer so erlebt habe, das ca 3 Mon. die Magische Zeit ist, in welcher sich Verliebtheit zur Liebe entwickelt, wenn es passt ) sagt nun ein Partner zu früh , ich liebe Dich, kommt in mir stark das Gefühl hoch, das er nicht wirklich weiss, was Liebe ist oder vieleicht sogar ein Klammeri ist ( das merkt man dann allerdings auch an anderm Verhalten )

Ich fänds aber schön, wenn er in der ersten Zeit offen dazu steht, das er sich in mich verliebt hat :) und das auch mal sagt.

w 44
 
G

Gast

  • #6
Der Satz ist so overused, ich kann den einfach nicht mehr sagen. Er bedeutet mir nichts, man stolpert im Alltag und überall dauernd über diese Worte, und wie soll ich sowas jemandem sagen, der mir alles bedeutet?
 
G

Gast

  • #7
Ich finde es sehr sehr schön, wenn ich mich von ganzem Herzen geliebt fühle und ich meinen Partner auch von ganzem Herzen liebe, dass man sich gegenseitig auch diese magischen drei Worte sagen kann...
 
G

Gast

  • #8
Diesen Satz sage ich genau dann, wenn mir mein herz sagt, dass er gesagt werden muss... kam aber noch nicht oft vor. w,35.