G

Gast

  • #1

Hatte noch nie eine Beziehung. Was soll ich nur tun?

Ich bin jetzt bald 30 Jahre alt und hatte in meinem Leben noch nicht eine einzige Beziehung, Freundin oder dergleichen. Ich würde jetzt nicht behaupten, dass ich unattraktiv oder humorlos wäre, aber irgendwie klappt bei mir nichts. Bin wohl auch zu schüchtern und mir fehlt einfach die Selbstsicherheit mit dem anderen Geschlecht, da ich eben keine Erfahrung hinsichtlich Beziehungen habe. Es ist wie ein Teufelskreis. Ich seh es ja an anderen. Hast du schon eine Frau, wirkst du selbstsicher und bekommst noch mehr Frauen. Aber jemand wie ich, der noch nie eine hatte, bekommt auch keine ab. Dabei würde ich mir so sehr eine Beziehung wünschen und auch eine Familie. Was soll ich nur tun? Wer kann mir helfen und Tipps geben?
 
G

Gast

  • #2
Was machst du so in deiner Freizeit? Bist du häufig unter Leuten, gehst du mit Freunden aus oder verbringst du deine freie Zeit größtenteils zu Hause?
 
G

Gast

  • #3
Dein "Problem" gibt es auf Frauenseite genauso. Kenne da mehrere Fälle. Es ist zwar leicht gesagt, aber erst einmal solltest du locker bleiben. Alles, was Richtung Verzweiflung geht, wirkt nun mal abschreckend. Dann solltest du dafür sorgen, dass du einfach mit Frauen in Kontakt kommst, z. B. eine Gruppenreise buchen (da herrscht meistens Frauenüberschuss), evtl. einen Tanzkurs belegen oder dir ein Hobby suchen, bei welchem du mit Frauen in Kontakt kommst.Da du eher schüchtern bist, kommt es dir bestimmt entgegen, wenn du erst einmal locker und unverbindlich mit einer Frau sprechen kannst, ohne sie "anmachen" zu wollen, wie das nun mal Standard ist, wenn man abends ausgeht und jemanden kennen lernen möchte. Bitte fühle dich nicht minderwertig, bloß weil du noch keine Freundin hattest. Im Gegenteil - es spricht für dich, dass du keine schnelllebigen Affären hast und lieber etwas Stabiles suchst. Dann bleibt natürlich noch die suche übers Internet - sicher auch eine Option für dich. Bleib am besten ehrlich und besinne dich auf deine Qualitäten, nicht auf deinen vermeintlichen Makel. Viel Glück!
 
G

Gast

  • #4
Online-Dating wäre doch eine gute Möglichkeit für dich! Da ist beim ersten Kontakt nicht so ne große Hemmschwelle wie oft im realen Leben.
Gibt es an deinem Arbeitsplatz oder in deinem Freundeskreis keine Frau, die dir gefällt? Mit der du mal auf einem Geburtstag oder so ins Gespräch kommen könntest?
 
G

Gast

  • #5
Lieber FS,

ich kann mir Deine Situation durchaus vorstellen, denn meinem Bruder geht es ganz ähnlich wie Dir. Er ist, genau wie Du, nicht unattraktiv oder humorlos, eher im Gegenteil. Aber eine Freundin hatte er (25) auch bisher nicht (auch aus Schüchternheit, Respekt vor der großen, wahren Liebe, durchaus auch aus Stolz). Ich (28) hingegen hatte, meiner Einschätzung nach, bereits zu viele missglückte Beziehungsversuche und schon einiges anderes (Affären etc.).
Wenn ich ihn und mich nun vergleiche, sind wir in Liebesdingen in etwa gleichauf - unerfahren. Denn weder er noch ich hatte je eine erfüllte, wertvolle Beziehung.
Also mach Dir keine Sorgen, es ist oft gar nicht so, dass die Frauen, die Du vielleicht gerne daten würdest, einen so riesigen Erfahrungsvorsprung haben, dass sie an einem "unerfahrenen Mann" kein Interesse hätten... Das Problem liegt wahrscheinlich woanders. Deine Hemmungen, welcher Art sie auch sein mögen, scheinen Dir im Weg zu stehen.
Vergiss den Gedanken, für Frauen deshalb nicht interessant zu sein, weil Du noch keine Erfahrungen dieser Art gesammelt hast und konzentriere Dich darauf, z. B. Deine Schüchternheit zu überwinden. Trau Dich, mit Frauen, die Dich interessieren, Kontakt aufzunehmen! Sie tun es in den wenigsten Fällen von sich aus.
 
G

Gast

  • #6
In der Tat ein Teufelskreis. Und bei mir sind die Fragen zu den Vorbeziehungen jedes Mal gekommen. Dazu gewöhnt man sich als Single ohne Diskofieber ggf. ein Freizeitverhalten an, welches eben nicht unbedingt "cool" wirkt und zum Bespaßen auf Mainstreamgeschmack geeignet ist. Und das muss nicht "zu Hause" sein, manchmal ganz im Gegenteil.

Dazu muss man in dem Alter erst einmal Freunde haben/finden/reaktivieren, welche nicht von den Freundinnen/Frauen oder gar schon Kindern völlig in Beschlag genommen worden sind. Die Altersgruppe wird ja auch bei den Herren in Vereinen etc. scheinbar schon knapp, von Frauen ganz zu schweigen.
 
G

Gast

  • #7
Hallo FS, ich habe einen Cousin, der war auch immer alleine. Niemand konnte das verstehen,
das ist dann richtig ausgeartet, die Eltern haben ihn belauert, ob er nicht endlich mal ein
Mädel mit nach Hause bringt. Und die "Buschtrommeln" haben auch immer funktioniert,
Er hat jetzt die erste Beziehung über eine online Börse, seit vielleicht einem Jahr.
Und er ist 49 Jahre alt. Ich will dir damit nur sagen, sowas geht immer und in jedem Alter,
auch ohne Referenzen von Vorbeziehungen. Also geh das bitte ruhig an. Alles Liebe :)
 
G

Gast

  • #8
Hallo,

mir (m26) gings bis vor ein paar Monaten genauso. Tipps geben is allerdings schwierig wenn man dich nicht kennt.
Die aus meiner Sicht wichtigsten Dinge sind:
Mach dir bewusst, dass du nicht der einzige bist, dem es so geht. Wenn es hilft tausch dich mit anderen aus. Es gibt dazu mittlerweile einige Foren im Internet.
Fang niemals an dich zu fragen, was mit dir nicht stimmt! Das ist mit Abstand das Schlimmste was du machen kannst.
Zum Thema Erfahrung: Erwähne es einfach nicht, wenn es dir unangenehm ist. Wenn du gefragt wirst, umschiff das Thema. Such dir einfach eine Strategie, mit der du die Frage souverän umschiffen kannst ohne dass du Lügen musst. Die meisten Frauen merken es auch deiner Leistung im Bett nicht an, wieviel Erfahrung du hast. (Hab ich mir sagen lassen) Willst du es trotzdem erwähnen, wirst du ohnehin an der Reaktion der Frau merken, ob sie die für dich Richtige ist.
Stilisiere eine Frau nicht gleich nach der ersten Kontaktaufnahme zu einer potentiellen Freundin/Ehefrau hoch. Leg dir ein - wir Österreicher nennen es so schön - Wurschtigkeitsgefühl zu. Klappts bei einer Frau nicht, heißt das nicht dass du unattraktiv bist, sondern dass es einfach nicht gepasst hat (das gibts auch unter vermeintlich attraktiven menschen).
Gegen Schüchternheit hilft nur, dass du dich verabredest. Das is leider so, das kann dir wirklich keiner abnehmen.
Wirke nicht bedürftig und verzweifelt (auch ich habe geglaubt dass ich nicht so wirke) und beschäftige dich mit deiner Körpersprache und Attraktivität.
Falls vorhanden: Werde das nice-guy-syndrom los! Du sollst nicht zum A*** der Nation mutieren. Mach einfach nichts, was du nicht machen willst und steh nicht immer und jederzeit auf Abruf bereit. (Bei mir hats geholfen)

Such das Internet einfach nach Frauenverstehn und nonverbaler Kommunikation ab und analysiere dann was dir bekannt vorkommt. Ich bin mir sicher du wirst einiges finden.
 
G

Gast

  • #9
Hallo,

du schreibst, dass du "nicht unattraktiv" bist. O.k., das ist schonmal ein Anfang. Aber das sollte nicht das Ende sein.

Hast du wirklich das optische Optimum aus dir herausgeholt?

Bist du im Fitnessstudio angemeldet? Arbeitest du an der Verringerung deines Körperfettanteils? Was hast du für ein Haarstyling? Evtl. Brille durch Kontaktlinsen ersetzt? Schon mal einen Dreitage-Bart ausprobiert?

Das Aussehen des Mannes ist mit Abstand das wichtigste weibliche Partnerwahlkriterium. Und vielen Frauen reicht "nicht unattraktiv" einfach nicht. Die wollen einen schönen Mann.

Daher gebe ich dir den Ratschlag, soviel Zeit und Energie in dein Äußeres zu stecken wie möglich.
 
G

Gast

  • #10
Lieber FS.
Mein Freund ist 38 und hatte vor mir auch noch nie was Richtiges.
Ich bin 43, war verheiratet, hatte Freunde, eben alles was so dazu gehört.
Er hat auch einen super schüchternen Kumpel, der auch net hässlich ist, sogar ne Firma hat, aber eben nie eine Freundin.
Gibts alles....
 
G

Gast

  • #11
Wenn du halbwegs gescheit aussiehst und von den objektiven Kriterien her attraktiv bist, würde ich es online versuchen. Ob es zur großen Liebe führt sei mal dahin gestellt, aber es ist eine Möglichkeit zu üben, zur Not auch mit Frauen die man nicht attraktiv findet. Aber ein paar Dates und eine damit einhergehende Lockerheit machen schon viel aus. Deine Unerfahrenheit muusst du versuchen so gut es geht mit coolness zu überspielen.
 
  • #12
.

Hast du wirklich das optische Optimum aus dir herausgeholt?

Bist du im Fitnessstudio angemeldet? Arbeitest du an der Verringerung deines Körperfettanteils? Was hast du für ein Haarstyling? Evtl. Brille durch Kontaktlinsen ersetzt? Schon mal einen Dreitage-Bart ausprobiert?

Das Aussehen des Mannes ist mit Abstand das wichtigste weibliche Partnerwahlkriterium. Und vielen Frauen reicht "nicht unattraktiv" einfach nicht. Die wollen einen schönen Mann.

Daher gebe ich dir den Ratschlag, soviel Zeit und Energie in dein Äußeres zu stecken wie möglich.
[mod]... Date einfach online drauflos. Ja, auch Frauen, die du nicht sofort attraktiv findet. Übe. Trainiere deine soziale Kompetenz mehr als deinen Waschbrettbauch. Credo für das Dating sollte Menschen kennenlernen sein. Bring dich nicht unter Leistungsdruck, sondern sammele erst mal Erfahrungen.