• #1

Hat von Euch schon mal jemand 115 Matchingpunkte gehabt?

... und hielt der nachfolgende Blind-Date dass, was die höchstmögliche Punktzahl versprach?
 
G

Gast

  • #2
Blind-Date, gibts bei mir nicht einmal mit 400 Punkten! Aber nein, mein höchstes waren 99 Punkte denke ich. Resultat: naja, wir haben uns super verstanden, er sah hinreissend aus, wir waren uns sehr ähnlich. Nachdem wir im Bett waren, hat er sich nicht mehr gemeldet. Und nein, es war nicht bei den ersten Treffen.
Also bitte, gesamte Menschheit, redet mich nicht auf diese komischen Punkte an. Elite könnte auch ruhig mehr als stets 75 Männer rausrücken. Diese Löscherei und Nachrückerei ist echt mühsam...
Sonja
 
G

Gast

  • #3
Die höchste MP- Zahl, die ich je mit einem EP hatte, war 96. Wir hatten tatsächlich viele Gemeinsamkeiten, lachten über die selben Dinge, unterhielten uns stundenlang und trafen uns regelmäßig, fast ein Jahr lang! Ich war total verliebt und sogar sexuell verstanden wir uns auf Anhieb super.
Leider beendete er diese Beziehung, als eine ernsthafte Zukunftsplanung anstand.
 
A

Apollo

  • #4
Ich hatte mal 101 Punkte. Am Anfang, als ich mich hier noch gar nicht auskannte, dachte ich, 100 Punkte entsprächen 100%-igem Zusammenpassen. Hatte mich gewundert ob des einen "überzähligen" Punktes.
 
  • #5
Ich hatte mal 100 Punkte (Highscore). Aber ihr Profil hat mich nicht besonders motiviert, sie anzuschreiben. Umgekehrt war das wohl auch nicht so.
 
G

Gast

  • #6
Ich hatte mal 115 MP-- kein Date- keine Mailantwort vom Herrn

1x 101 oder 102 MP --> 2 Jahre Beziehung- die schlimmste Erfahrung meinses Lebens
 
G

Gast

  • #7
mehr als 99 MP hab ich auch noch nicht gesehen, finde aber die alleinige Zahl als solches für unbedeutend. Selbst bei den 90++ Frauen gibt es noch oft KO Kriterien oder übertriebenes Anspruchsdenken, das sagt einem leider keine Zahl...
 
G

Gast

  • #8
Also auf die Punkte gebe ich inzwischen schon fast gar nichts mehr, wichtiger ist mir was die Frauen so in ihr Profil schreiben und bei Interessen angeben. Da ich nun ein Jahr hier bin habe ich bei der Verlängerung die Möglichkeit wahrgenommen und den Test wiederholt. Ich sage euch plötzlich hatte ich mit einigen Profilen in den Favoriten und bestehenden Kontakten 20 Punkte weniger als vorher.
Gut zu einigen Punkten und Fragen hat man nach einem Jahr vielleicht auch etwas andere Ansichten.
Wenn mir ein Profil sympathisch ist dann schreibe ich es an, egal ob 75 oder 115 Punkte!
 
A

alhanifa

  • #9
meine höchste Punktzahl lag bei 98%. Muss jedoch sagen, dass die besten Kontakte mit Männer von 74 % bis 89 % zustande kommt. Es scheint sich zu bewahrheiten, dass zuviele Gemeinsamkeiten nicht fördernd sind für eine Zukunft
 
G

Gast

  • #10
Ich hatte auch einmal einen Partner-Vorschlag von > 100, doch das Foto und die Mail-Kontakte hielten leider nicht, was sie versprachen. Ein anderes Beispiel mit >100 MP & Blinddate war leider auch eher abturned...
 
  • #11
von frauen mp 90+ habe ich glaub ich noch nie eine antwort erhalten wobei ich bei der höchten 99, schon sehr neugierig war. Inwischen lege ich keinen wert mehr auf die punkte
 
G

Gast

  • #12
Bin ja erst seit kurzem dabei aber 101 Punkte ist mein Highscore nun ja noch keine Antwort von der Lady.
 
G

Gast

  • #13
#7 Ja, so halte ich das - umgekehrt - auch.
Petra
 
F

Franz

  • #14
Die Matchingpunkte sind doch nur Sortierkriterium, nicht mehr und nicht weniger. Für mich ist wesentlicher was im Profil steht, insbesondere in "Sie über sich". Im Weiteren schliesse ich mich 1# an wieso ist die Partnerliste auf 75 begrenzt und diese Löscherei ist wirklich mühsam. Ich würde auch detailliertere Suchkriterien besser finden.
 
  • #15
Ich hatte bislang auch nur einen Vorschlag gesehen über jemanden mit 100 Matchinpunkten. Aber wie diese zustande kamen konnte ich mir nicht erklären - meine Anfrage wurde auch ohne einen Schriftverkehr abgewiesen, auch wenn ich es interessant gefunden hätte zu sehen, wie diese 100 Punkte sich dann wirklich bewährt machen.