Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast

Gast
  • #31
Nein liebe FS sicher liegt es nicht an Deiner Haar-Augenfarbe. Ich (Schwarze Haare, dunkle Augen) habe da ganz gegenteilige Erfahrungen gemacht und keine Probleme.

w30
 
G

Gast

Gast
  • #32
Das liegt sicher nicht an der Haar- bzw. Augenfarbe. Es gibt durchaus Männer, denen der dunkelhaarige Typ besser als der nordische gefällt. Ich habe ebenfalls dunkles Haar und dunkle Augen und hatte noch nie Probleme damit. Wer auf einen bestimmten Typ festgefahren ist, ist auch irgendwie oberflächlich. Mach Dir also keine Sorgen.

w
 
G

Gast

Gast
  • #33
Ein paar Promis favourisieren ja eher den dunklen, exotischen Frauentyp. Jung und knackig halt ; )

Trotzdem teile ich deine Beobachtung.
Blonde Menschen bekommen mehr Aufmerksamkeit.
Bevorzugt wird der Blondton als Haarfärbung. Warum wohl..?

Nichtsdestotrotz, sei froh dass du gesund bist und überhaupt schwarze Haare auf dem Kopf hast und gesunde dunkle Augen zum Sehen!
 
G

Gast

Gast
  • #34
Mir fallen spontan sowohl einige Blondinen, als auch schwarzhaarige Frauen ein, die mir gefallen oder mit denen ich sogar zusammen war. Es ist meines Erachtens Unsinn, die Haarfarbe als Schalter für ja oder nein zu betrachten. Sicher gibt es Kombinationen, die einem besser gefallen. Bei mir z.b. die von #17 erwähnte Variante pechschwarze Haare + blaue Augen. Oder blond-grün. Und wenn mich jemand fragt, sage ich wahrheitsgemäß: rote Haare sind mein Favorit.

Bei all der Debatte ist aber nichts davon entscheidend. Ein schönes Gesicht ist mir viel wichtiger, wobei ich die Kriterien, wann ich eins schön finde, schwerlich an Fakten festmachen kann. Wenn "sie" noch charakterlich dem entspricht, was ihr Gesicht verheißt, dann nehme ich auch gern in Kauf, dass Frauen ohnehin sehr häufig Frisur und Farbe wechseln.
 
G

Gast

Gast
  • #35
Ich finde Haarfarbe ist keine "Kleinigkeit". Ich (dunkelhaarig) stehe irgendwie auf blond, natürlich spielen innere Werte etc. eine wichtige Rolle, aber ALLE meine bisherigen Partner waren mehr oder weniger hellhaarig, dunkelhaarige Männer haben sehr selten (wenn überhaupt) Interesse an mir gezeigt. So, denke ich mal, wenn diese Tendenz auch bei anderen dunkelhaarigen Frauen stimmen sollte, kann es daran liegen, dass zu wenig blonde Männer bei EP angemeldet,weil viele davon bereits vergeben/vergriffen sind?
 
G

Gast

Gast
  • #36
Liebe Fragestellerin, leider hatte ich bei fast allen Männern, für die ich schwärmte keine Chance, weil sie auf dunkelhaarige Frauen standen. Ich will mich jetzt umfärben. Schau Dir mal die Prominenz an, z. B. Faber Castell mit der Schauspielerin, oder der interessante Mann von Vicky Lenadros oder Boris Becker und und und. Habe 2 Jahre von meinem Nachbarn geschwärmt, der nur dunkelhaarige Frauen anbringt. Im Gegenteil mit blonkd bekommt man keinen guten ab.
 
  • #37
quatsch @34

mir ist aufgefallen das öfters wenn mich jemand anschreibt oder ich ihn ein blonder mann dabei ist,und weißt du was-ich lege mich sonst nicht fest aber auf helle männer steh ich nicht.

@35
du willst dir deswegen die haare umfärben?
das würde ich nicht machen,außer du tust das für dich,vielleicht steht dir das dunkle auch garnicht.
ich habe zwar dunkle haare aber helle strähnen drin,aber nicht so hell.
mich interessiert dabei nicht was dem mann gefällt,ich gefalle mir...so ist das.
ach,auch unsinn das man mit blond keinen guten abbekommt.
 
G

Gast

Gast
  • #38
Wie kommst Du auf die Idee, daß schwarzhaarig ein "No Go" ist?
Ich persönlich steh mehr auf schwarzhaarig, als auf alles andere. Wenn Du dann noch lange Haare hast, hast Du gewonnen. Ich glaub kaum, daß ich damit alleine stehe.
 
G

Gast

Gast
  • #39
Also manchmal find ichs echt schon wahnsinn,was leute in diesem forum für ansprüche haben, zb, ja dunkle augen,helle körperbehaarung etc.
Also meiner meinung nach,klar, haare sind halt ein blickfang, aber wenn man sich in eine person verliebt,dann kann erg/sie auch grüne haare mit roten punkten haben:)
 
G

Gast

Gast
  • #40
Liebe FS

Dieselbe Frage habe ich erst von grossen Frauen gelesen..und wenn ich nicht irre, auch von blonden.
 
G

Gast

Gast
  • #41
Blödsinn schwarzhaarige Frauen sind viel zu selten und mir die attraktivsten, hab bis jetzt immer noch keine als Freundin gehabt, blitze bei euch immer ab. Warum steht ihr immer nur auf Glatze oder lange Haare, das ist viel schlimmer.
 
G

Gast

Gast
  • #42
Das ist wirklich völliger Kokolores. Von den rund 60 Frauen, mit denen ich im Laufe meines Lebens "etwas hatte", war bestimmt die Hälfte dunkelhaarig. Das ist halt ein eigener Frauentyp, aber der ist bestimmt nicht unattraktiv.

Und WENN sich Männer in der von dir beschriebenen Weise äußern, dann haben sie entweder einen eigenen Geschmack oder sie sind halt etwas bescheuert.

m 49
 
  • #43
Ich (m,50) akzeptiere ziemlich jede Haarfarbe an Frauen, egal ob natur oder gefärbt.
Schwarzhaarig gefällt mir noch besser, als blond. Ok, z.B. an rosa gefärbte Haare müßte ich mich erst gewöhnen.

Beim Friseur ließ sich eine junge Frau neben mir die Haare färben. Zuerst in einem sehr schönen Gold-blonden Ton, der mir sehr gut an ihr gefiel. Im nächsten Arbeitsgang wurde sie aber auf knallrot gefärbt = ihre Wunschfarbe - nun, bitte sehr.
 
G

Gast

Gast
  • #44
also ich bin m 24 und auch nicht unattraktiv .... und muss wirklich sagen das ich eine absolute schwäche für schwarze haare habe ...... wenn da noch lange haare und ein gut geschnittener ponny glänzen dann .... oh gott .... ich würde jede andere frau ignorieren ... kenn ihr die Frisur von NElly Furtado in " say it right" ? es gibt hübsche Blonde frauen aber hätte ich die wahl .... dann schwarze Haare !!! :)

EINEN TIPP NOCH : meistens stehen Männer wie ich ( 1,86 groß Dunkelblond , also wirklich typisch Deutsch ) auf solche frauen.
 
G

Gast

Gast
  • #45
Schwarze Haare und Augen sind mit Sicherheit kein Ausschlußkriterium,sondern wie fast alles im Leben,Geschmacksache.

Männer,die diesen Typ ganz bewußt meiden,haben vermutlich ethnische Präferenzen.

Wenn du trotzdem glaubst,daß deine Haar- und Augenfarbe ein Hindernis darstellt,kannst du ja leicht die Gegenprobe machen und deine Haarfarbe spontan ändern (z.b. auswaschbare Schaumtönung,nicht gleich färben !)
 
G

Gast

Gast
  • #46
Ich stehe absolut auf dunkelhaarige Frauen, am liebsten südlandischer Herkunft.

Blond geht dagegen gar nicht - für diese Frauen habe ich keinerlei faible.


m, 50
 
G

Gast

Gast
  • #47
Kurze Frage, kurze Antwort: "und ob!"
M49
 
G

Gast

Gast
  • #48
ich habe auch nichts gegen dunkle Haare, das sieht manchmal sogar besser aus als blond...ich würde sagen "rassig"
 
G

Gast

Gast
  • #49
Ich denke nicht, dass dunkle Haare no go sind. Ich bin von Natur aus eigentlich dunkelbraun. No go war meine Naturfarbe nicht, jedoch merkte ich als Jugendliche, dass hellhaarige Mädchen eher bevorzugt wurden. Aber das ist auch kein Problem.

Wozu gibt es denn das gute alte Wasserstoffperoxid? ;-) Habe mit 13 angefangen, heller zu färben und seitdem meine Naturhaarfarbe nie wieder gesehen. ;) - Es gibt durchaus Mittel und Wege, der Natur ein wenig auf die Sprünge zu helfen, nur Mut! ;)

w, 37
 
G

Gast

Gast
  • #50
ich w natur-hellblond habe eher den umgekehrten EIndruck. Es gibt dermaßen viele blondierte Frauen, dass auch naturblond überhaupt nichts besonderes mehr ist, denn welcher Mann kann das schon unterscheiden ob es echt ist oder gefärbt (außer in der Sauna :)).

Hier in Deutschland sind schwarzhaarige Frauen seltener als blonde+blondierte, daher sind sie meiner Meinung und Beobachtung nach viel gefragter.

Wenn es nicht so problematisch wäre, häte ich mir meine naturblonden Haare längst schon mal dunkelbraun oder schwarz gefärbt.

In Ländern wo es überwiegend dunkelhaarige Menschen gibt, wäre ich sicher gefragter, aber deshalb extra auswandern.....
 
G

Gast

Gast
  • #51
Mir ist in diversen Threads - zb. dem mit den No-Gos in EP-Profilen aufgefallen, daß dort u.a. auch "schwarze Haare und dunkle Augen" als Ausschlusskriterien genannt wurden. Nun möchte ich (w) wissen, ob denn Frauen mit (von Natur aus) schwarzen Haaren vom Großteil der Männer wirklich so kategorisch abgelehnt werden. Hatte bis vor kurzem auch ein Profil bei EP und mußte auch feststellen, daß ich so gut wie keine Zuschriften bekam (bin weder mollig noch unattraktiv).

so ein schmarrn. warum sollte man das ablehnen?
ich persönlich find dunkle/schwarze haare um einiges rassiger als blond. und ich find zwar blaue Augen toll, aber gegen braune Augen hätte ich nichts.

außerdem ist das immer typabhängig. es gibt blondhaarige, denen steht einfach kein blond und umgekehrt.
 
G

Gast

Gast
  • #52
Natur Schwarze Haare in Kombi mit braunen bzw. noch besser schwarzen Augen ist zu 99% die schönste Frau für mich.
 
  • #53
Ich suche so eine Frau wie Du es bist. Schwarze Haare und Dunkle Augen.....für mich ein Traum!
Lass Dir bloß nichts anderes einreden!
 
G

Gast

Gast
  • #54
Was sollten denn dann die ganzen Südländerinnen sagen? Die finden doch auch einen Partner. Unter ihnen gibt es übrigens auffallend schöne Frauen mit sehr ebenmäßiger Haut, langen Wimpern, dichten Haaren usw. Dagegen wirkt nordisch blond (egal od bei Mann oder Frau) auf mich total langweilig und gewöhnlich.
 
G

Gast

Gast
  • #55
Was sollten denn dann die ganzen Südländerinnen sagen? Die finden doch auch einen Partner. Unter ihnen gibt es übrigens auffallend schöne Frauen mit sehr ebenmäßiger Haut, langen Wimpern, dichten Haaren usw.

Ja, aber die Fragestellung ist denke ich eher auf deutsche bzw. mitteleuropäische Frauen mit dunklen Haaren bezogen und unter denen ist es tatsächlich so, dass die blonden meistens beliebter sind bzw. mehr Aufmerksamkeit bekommen.
Eine Südländerin hat zusätzlich zu den dunklen Haaren auch noch feurige Augen und gebräunte Haut - natürlich wirkt das dann auf alle Männer sexy und natürlich sind gerade Südländerinnen/Latinas deshalb auch sehr beliebt.
Aber bei den deutschen Frauen würde ich schon sagen, dass die Blondinen in der Regel besser bzw. auffälliger aussehen, es gibt Ausnahmen wie Iris Berben oder Bettina Zimmermann.

[Mod.= Wir danken für die Teilnahme und schießen den Thread.]
 
G

Gast

Gast
  • #56
Ich (m) stand eigentlich schon immer total auf blond und brünett.
Trotzdem war meine 1. Freundin schwarzhaarig und ich hab keine Sekunde dran gedacht, dass sie nicht meine bevorzugte Haarfarbe hat.

Für mich selbst kann ich aber sagen, dass ich schwarzhaarige Frauen eher selten attraktiv finde.
Der "Typ" ist einfach nicht so der, auf den ich unterbewusst achte.
Brünette, blonde und selbst rötliche die mir spontan gefallen laufen mir viel öfter über den Weg.
Aber ob jetzt die meisten deutschen oder europäischen Männer genau so ticken, das bezweifle ich doch stark. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top