• #1

Hat er Interesse an mir? Oder will er nur ne schnelle Nummer?

Von Anfang an:
  • ich war mit einer Freundin in Eisdiele, er war alleine dort, hat mich paarmal angeschaut und ich dachte mir nur so kurz "hm, was für ein netter Kerl". Ich merkte dass er nervös geworden ist.
  • ein paar Tage danach sah ich ihm im Einkaufszentrum, er begrüsste mich mit meinen Namen, (keine Ahnung woher er meinen Namen weiss)
  • ein anderes Mal wieder in der Eisdiele, ich wusste nicht dass er auch dort anwesend war, jedenfalls zahlte er mir das Eis,
  • ich fand dann über Umwege seine Handynummer raus, schrieb mit ihm sms, er lud mich auf einen Drink ein, wir redeten über alles, die Athmosphäre war locker, er sitze mir gegenüber und sah mir immer in die Augen, er erzählte auch über sich, dann berührte er mich zufällig, weil angeblich eine Spinne auf meiner Schulter rumkrabbelte und er die wegmachen wollte, er machte mir komplimente welche tolle Frisur ich habe usw..
  • er sagte mir, wo sein Stammlokal ist
  • da ich ja noch zuhause wohne und deshalb ausziehe, will er auch wissen, wann ich ausziehe und wohin ich ziehe, wo ich dann arbeiten gehe, ob ich Arbeitsstelle wechsle ...
ich find ihn schon sympatisch, ich werde auch ein bisschen nervös wenn er mir komplimente macht und mir in die Augen, aber durch den ich mal eine schlechte Erfahrung hinter mir habe, bin ich nun mal vorsichtig
 
N

nachdenkliche

  • #2
Um Gottes Willen, dann bleibe vorsichtig! Das ist so mein Gefühl, wenn ich Deinen Text lese. Woher weiß der eigentlich Deinen Namen, was soll der Blödsinn mit der Spinne, warum fragt er nach Deinem Arbeitgeber und Deinen Umzugsplänen...das finde ich sehr sehr merkwürdig. Diese Komplimente sind etwas plump, finde ich.Wie bist Du eigentlich an SEINE Handynr. gekommen?
Vielleicht bin ich auch insgesamt etwas pessimistisch, aber ich würde sagen: Er will ne schnelle Nummer und was darüber hinaus geht, da habe ich ein blödes Gefühl.
 
  • #3
Das weiss er sicher selbst noch nicht, denn zwischen euch war ja noch nichts.
Du hast jedenfalls genug Signale ausgesendet, die ihm sagen, dass du Interesse hast. Vor allem dass du seine Handynummer ausbaldovert hast, ist eindeutig.

Wenn er eine schnelle Nummer will, wird er es bei dir versuchen.
Aber vielleicht steht er auch nicht auf dich und flirtet nur mit dir, weil es ihm schmeichelt.
Oder er findet dich einfach toll und verliebt sich in dich.

Das wird sich zeigen.

Sei ein bisschen vorsichtig, falls dir ein ONS weh tun würde.
Aber gefeiht bist du vor dem Verarschtwerden nicht.
Du bist unter 20, richtig ? Als ich so alt war wie du, ist mir das auch zweimal passiert ( s. der Tread mit dem Frauenausnutzen ).
Und die Typen hatten sich über Wochen sehr um mich bemüht und dann doch abgesägt.
Eine Garantie gibt es nie.

Erzähle uns bitte mal später, wie es weiterging, ok ?

w 48
 
G

Gast

  • #4
Deine Vermutung könnte sich schon bewahrheiten, vor allem dann, wenn Du selbst ganz fest daran glaubst. Wie müsste so ein zufälliges kennenlernen deiner Meinung nach ablaufen, wo Du Interesse zeigst und dabei nicht Schlechtes unterstellst?
 
  • #5
Kann ganz harmlos sein, klingt aber für mich verdächtig nach Pick-up-Masche. Eventuell nach noch nicht ganz ausgereifter Pick-up-Masche ...
 
G

Gast

  • #6
Dass er Deinen Namen kannte würde mich etwas nervös machen. Ebenso die häufigen "zufälligen" Begegnungen innerhalb so kurzer Zeit.
Es kann aus ehrlichem Interesse an Dir, dem Zufall etwas nachgeholfen haben oder aus krankhaften.

Selbst erlebt: Ich bekam eine WhatsApp- Nachricht von einem mir völlig unbekanntem Mann der mich fragte ob er mich in einem roten Mantel und hohen Stiefeln, zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem ebenso bestimmten Ort gesehen haben könnte.
Ich war verblüfft, tatsächlich hielt ich mich zu dieser Zeit da auf und trug auch diese Sachen.
Auf die Frage, woher er meine Nummer hatte, wich er aus.
Das war mir etwas suspekt, doch ich fand es nicht bedrohlich, da er sehr charmant und unterhaltsam war.
Wir schrieben uns ab und zu, dann häufiger.
Bis mich mal mein Nachbar fragte, ob der Dachdecker mich hat erreichen können?
Geschichte: Mein Nachbar ließ das Fach decken und eines Tages wollte der Inhaber der Firma, von meinem Nachbarn wissen, wie er mich telefonisch erreichen könne. Dieser Nachbar ist eine Seele von Mensch und da im Ort eine nachbarliche Notfalltelefonliste existiert, gab er ihm meine Handynummer.
Später erfuhr ich, dass er mich vom Dach des Nachbarn aus immer mal sah und mich dann hin und wieder "beobachtete" also hinterher fuhr.
Eine klassische Stalker Geschichte. Ich brauchte fast zwei Jahre um ihn los zu werden.
 
  • #7
Das wirst du erst herausfinden wenn du dich darauf einlassen kannst. Vielleicht wird es eine tolle Beziehung, vielleicht auch "nur" mal Sex oder du wirst die Mutter seiner Kinder.

Vieles weiß man erst im Nachhinein und das finde ich spannend und schön im Leben
 
G

Gast

  • #8
Ich finde euer Kennenlernen sehr suspekt. Er hat von irgendwoher deinen Namen, du hast von irgendwoher seine Telefonnummer. Mich würde das schon ängstigen, wenn jemand so viel über mich herausfinden könnte und damit gleich auf der Straße/in der Eisdiele anspricht, der mir völlig fremd ist.

Spätestens beim Eis spendieren, sollte das Eis gebrochen sein.
Ja, viel kann man nicht sagen. Könnte schon sein, dass er es nicht ernst meint, weil das einfach kein normales Verhalten ist.

Ich würde halt mal näher forschen und nachhaken, was er will, wenn er schon so viel über dich weiß und du über ihn.
 
A

ak18

  • #9
Liebe rose345

So wie ihr euch kennen gelernt habt ist es doch ganz normal. Er zeigt Interesse an dir und du an ihm. Sicher habt ihr beide ein paar Schmetterlinge im Bauch - und das ist wunderschön.

Die Geschichte mit der Spinne (ob sie stimmt oder nicht) zeigt, dir einfach, dass er sich von dir angezogen fühlt. Dir nahe sein möchte.
Ist das schlimm?

Trefft euch - lernt euch kennen - und wenn es für dich ok ist, dann genieße ihn und lasse ihn dich genießen. Und wenn du schlechte Erfahrungen gemacht hast, sag ihm das, damit er dich versteht, wenn du das Tempo bestimmst, dass vielleicht nicht seins ist.

Es ist ein ganz normales gegenseitiges Abtasten, sich kennen lernen und vielleicht irgendwann fallen lassen. Keiner weiß was wird.. und vielleicht wird es ja etwas ganz großes.

Ich wünsch euch viel Glück miteinander!

m54
 
  • #10
Durch den Freund meines Bruders habe ich mal etwas in PUA-Literatur gelesen. Das klingt verdächtig danach - vor allem das mit der Spinne. Ich glaube nicht, dass er es im Moment Ernst mit dir meint. Versuche doch mal, deinerseits mit ihm zu spielen und ihn mit seinen eigenen Methoden zu schlagen. Das kann Spaß machen! ;)
 
G

Gast

  • #11
Auch wenn einer ne schnelle Nummer mit dir will, hat er doch irgendwie Interesse an dir! Was ist eigentlich so schlimm daran? Ich find daran absolut nichts verwerfliches, wenn Menschen erstmal nur körperliches Interesse an anderen haben. Versuchen kann man es doch mal. Ob sich danach auch ein Interesse an einer Beziehung einstellt, kann man doch jetzt noch überhaupt nicht sagen. Und wenn nicht, geht die Welt auch nicht unter. Erstmal läuft doch alles prima.
 
  • #12
Das geht ja schon in Richtung Stalking. Ist das echt ihr Geschmack? Kaum zu glauben. Wenn jemand nachrichtendienstlich tätig wird, um das Opfer einzukreisen, finde ich das eher gruselig. Man kennt das ja, wie das läuft. Nicht Wenige haben einen Polizisten im Bekanntenkreis und die machen für Kumpels gern mal eine Halterfeststellung, falls evtl. PKW Kennzeichen bekannt ist. Das ist aber nur ein unreifes Ego, das Macht ausüben will. Wenn er wenigstens an Sex denken würde, aber er will Sie nur dominieren. Sieht er denn so toll aus, dass er damit bei Ihnen durchkommen könnte? Vielleicht gehen Sie mal zum Gegenangriff über und fühlen dem Herren mal etwas auf den Zahn, was so Sache ist?
 
  • #13
Moderation: Chat gelöscht
Nein mal im Ernst: schon mal dran gedacht, dass er verknallt sein könnte, und evtl. auch ein bisschen nervös ist? Und dass dann auch nicht alles super perfekt läuft? Was wollt ihr Frauen eigentlich? Wenn man(n) nichts unternimmt, keine Komplimente macht, sich nicht für die Frau und ihr Leben interessiert, dann ist es ja auch nicht Recht. Siehe dutzender Threads hier......
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #14
Stalking ???
Jetzt übertreibt mal nicht.
Sie sind sich dreimal begegnet.
Vielleicht wohnen sie auf dem Land und die Jugend trifft sich halt in diesem einen Eiscafè.

Bei ersten mal hat er sie wahrgenommen. Sie hat ihn auch angesehen, und wahrscheinlich freundlich geschaut. Er hat dann später den Barista nach ihrem Namen gefragt. Ich nehme an, er weiß nur den Vornamen.

Ein paar Tage später sieht sie ihn im Einkaufszentrum. Wer weiß, vielleicht ist sie jeden Tag da, auch das machen Mädchen gerne.

Und später ( wir wissen nicht, ob da wieder mehrere Tage dazwischen lagen ) ist sie halt wieder in der Eisdiele und er auch.

All das und was danach kam ist doch VÖLLIG normal !
Du liebe Zeit.

w 48
 
G

Gast

  • #15
Ich habe keine Ahnung ob dieser Mann es ernst mit Dir meint, aber ein Pick-up Artist ist er ganz sicher nicht, und wenn doch dann ein ziemlich miserabler :D
Ein echter Pick-up Artist würde einer Frau niemals etwas ausgeben und erst recht würde er eine Frau nicht mit Komplimenten zuschütten. Dieser Mann zeigt im grunde genau das gegenteile verhalten eines Pick-up Artist, in der Hinsicht brauchst Du dir also keine sorgen machen.
Allerding hört es sich schon ziemlich "creepy" an wenn Du schreibst das er deinen Namen wusste, und das er "zufällig" immer da war wo Du auch warst. Kann sein das er sich einfach nur ein bisschen dämlich anstellt, kann aber auch sein das er ein gestörter Stalker ist. Ich denke so wirklich beurteilen kann das aus Ferne hier aber sowieso niemand ;-)
 
  • #16
Um Gottes Willen, dann bleibe vorsichtig! Das ist so mein Gefühl, wenn ich Deinen Text lese..
Also so wie das alles bisher gelaufen ist hab ich ein sehr schlechtes Gefühl, dass er es ehrlich mit dir meint!
Ich habe ganz genau das gleiche Gefühl!!

Pass bloß auf und lass' die Finger weg von diesem Mann.
 
E

EarlyWinter

  • #17
Ich finde die Sache etwas gruselig. Ob er eine schnelle Nummer will wäre bei seinem Verhalten meine letzte Sorge. Aber ich mag mich auch täuschen. Hoffentlich.
 
  • #18
Auch wenn einer ne schnelle Nummer mit dir will, hat er doch irgendwie Interesse an dir! Was ist eigentlich so schlimm daran? Ich find daran absolut nichts verwerfliches, wenn Menschen erstmal nur körperliches Interesse an anderen haben. Versuchen kann man es doch mal. Ob sich danach auch ein Interesse an einer Beziehung einstellt, kann man doch jetzt noch überhaupt nicht sagen. Und wenn nicht, geht die Welt auch nicht unter. Erstmal läuft doch alles prima.
Hast du gelesen und verstanden, was die Bedenken der FS sind? Sie möchte nicht für eine flüchtige Affäre hergenommen werden, und das kann ich gut verstehen.
Dein Rat ist genau das, was sie nicht braucht.

Liebe Fragestellerin, lernt euch kennen, lass dich nicht vorschnell intim mit ihm ein. Du wirst schon merken, ob er wirklich Interesse an dir hat, wenn er
 
  • #19
Könnte schon sein, dass er es nicht ernst meint, weil das einfach kein normales Verhalten ist.
Verliebte tun sich niemals durch „normales” Verhalten hervor. Bestenfalls durch zur Schau gestelltes Desinteresse. Wahrschienlicher aber genau so wie dieser Mann.

Komplimente, das Eis zahlen, zufällige Berührungen – all das würde natürlich auch jemand tun, der nur auf Sex aus ist. Aber den Namen der Frau herausfinden? Wozu? Ein „äh, wie heißt du gleich nochmal?” nach dem Sex tut's doch auch? Dich beim Namen rufen will nur einer, der Dir damit eine Freude machen will.
 
  • #20
Verliebte tun sich niemals durch „normales” Verhalten hervor. Bestenfalls durch zur Schau gestelltes Desinteresse. Wahrschienlicher aber genau so wie dieser Mann.
der hat eine Freundin, mit der er scheinbar glücklich liiert ist, denn seine Freundin hat bei seinem Handy kontrolliert und die sms gelesen, sie hat mich kontaktiert, sie seien glücklich liiert und sie wisse nicht was ich von ihren Partner wolle.

Ich habe nur noch geweint, warum macht der mich an? Was soll das? Ich habe seiner Freundin gesagt, dass ich das nicht so einfach auf mich sitzen lassen werde, weil so etwas macht man nicht und ich werde ihn schon die Leviten lesen.

Dann hat er sich bei mir gemeldet und gemeint, was ich für ein Problem habe, und warum ich ihm die Leviten lesen will, was das solle, er ist sich nix schuldig und bla bla bla..

Ich habe nur mehr die Nase gestrichen voll, bin verletzt und wütend zugleich.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • #21
Blöd gelaufen.

Du warst voller Hoffnungen und Energie, weil er dir gefallen hat. Vielleicht wollte er nur mal checken, wie weit er bei dir kommt.

Letztendlich wars nur eine Einladung auf einen Drink, ein Gespräch, einige Komplimente - ein Flirt. Du musst gelassener mit sowas umgehen, wenn du dich nicht verschaukelt fühlen willst.

Seiner Freundin gegenüber wird er es wahrscheinlich als sachliches Gespräch mit einer Zufallsbekanntschaft verkauft haben à la: "ich kenn die gar nicht; da war nichts ..."!

Da seine Freundin sich bei dir gemeldet hat, wird es im Vorfeld bei den beiden gekracht haben. Keine Frau liest gerne das Gesäusel ihres Freundes mit anderen Frauen. Wenn sie schon Grund hat, das Handy ihres Liebsten zu kontrollieren, hat er bestimmt noch mehr "Zufallsbekanntschaften".
 
A

ak18

  • #22
Das tut mir jetzt leid.... Hat sich eigentlich gut angehört.

So hat er dich einfach nur angeflirtet und mehr war für ihn wohl nie drin.

An deiner Stelle hätte sich wohl aber jede(r) Hoffnungen gemacht.

Es gibt (emotionale) Menschen, die verlieben sich schnell (vielleicht gehörst du dazu) und die sind dann in solch einer Situation auch schnell enttäuscht. Das ist eine Wesensart für die man eigentlich nichts kann, und ich finde sie auch nicht so schlimm.
Mir sind solche Menschen aber lieber als kalte, berechnende, emotionslose Wesen.

Viel Glück beim nächsten Mal