• #91
Wir haben uns online kennen gelernt und sofort eine Basis gehabt. Die Gespräche waren super flüssig, angenehm und humorvoll. Ich für meinen Teil erlebe dies nicht häufig, dass sofort eine gewisse Harmonie besteht. Er meinte auch nach einer gewissen Zeit, dass er das Gefühl hat als würden wir uns schon ewig kennen. Wir haben uns bisher 4x (keine körperlichen Annäherungen, jedoch auch kein Versuch seinerseits) getroffen. Bei einem Date waren auch seine Freunde anwesend und es war ein lustiger Abend, dies er mir auch per WhatsApp danach bestätigt hat.
Per WhatsApp kam des öfteren Kommentare bzgl. er würde jetzt gerne kuscheln (jedoch immer im allgemeinen und nicht auf mich bezogen). Ich habe nie konkret darauf reagiert, meist mit Smileys oder ähnlichen. Er meinte nach einer Zeit ob er mir überhaupt gefällt und ich weiche den Themen immer aus und er sich mittlerweile auch seinen Teil denkt und es nicht wirklich checkt was ich meine. Ich meinte daraufhin, dass ich ihn mag und er mir auf gefällt jedoch so etwas in der Situation passiert und man das nicht vorab per WhatsApp ausmacht.
Seitdem ist er sehr distanziert. Auf die Frage was er die kommende Woche macht meinte er, er sei sehr beschäftigt. Seitdem ist Funkstille.
Ich für meine Teil denke mir halt, körperliche Nähe entsteht einfach bei persönlichen Treffen weil es sich gut anfühlt und ich doch nicht vorab via Textnachrichten schreiben will was ich gerne hätte (wohlgemerkt in der Kennenlernphase). Vorallem wenn bisher noch nichts passiert ist. Nach einer gewissen Zeit und wenn man aufeinander eingespielt ist, ist das natürlich etwas anderes.
Aktuell bin ich extrem verunsichert und finde es sehr schade, so eine gute Bindung wegen so einem Thema verloren zu haben. Ihn jedoch jetzt nachzulaufen oder von mir aktiv überzeugen zu müssen, würde mich viel Überwindung kosten. Ich freue mich auf verschiedene Sichtweisen über meine Situation.
Wäre mir lieber!Nach 10min schreiben beim ersten Kontakt gleich die Telefonnummer mit der Anmerkung dass es zu anstrengend sei auf EP zu schreiben🙄Bei meinem ersten Treffen würde meine freudige Begrüßung mit herzlicher Umarmung gleich als Aufforderung zum knutschen gedeutet 🤦Dann doch lieber erstmal vorsichtig annähern!👍😊
 
  • #92
Warum sollte er ihr dann noch nachlaufen oder noch irgendwelche Versuche starten, wenn er doch bereits überzeugt wurde, dass sie an mehr nicht interessiert ist [...]
Super erklärt, sehe ich alles genau so.
Natürlich muss sie auf nichts eingehen, wenn sie den Mann und seine Art grundsätzlich ablehnt. Aber im Thread schien es ja so, als wäre sie an ihm interessiert, würde ihn mögen.

Bei einem Mann, den ich unangenehm finde, würde mir das "Ich würde jetzt gerne kuscheln" aufstoßen, aber wenn es ein sympathischer Mann wäre, in den ich mich etwas verguckt habe, und wenn ich sowieso schon die ganze Zeit auf Annäherungsversuche und Zeichen warte, dass er ebenfalls auf mich steht und mehr will, dann würde ich mich innerlich freuen, wenn unsere Gespräche endlich mehr in Richtung Romantik gehen. Bei einem Mann, auf den ich stehe, würde ich sogar erleichtert aufatmen, innerlich jubeln und mich über den Freifahrtschein freuen, jetzt auch endlich eindeutig in die Richtung gehen zu können. Ich persönlich gehöre zu den proaktiven Frauen, die selbst vorantreiben, aber ein bisschen schüchtern bin ich zugegebenermaßen auch und möchte nicht abgelehnt werden und mich blamieren, deswegen mache ich zunächst zarte Anspielungen und warte auf eine positive Reaktion, den "Freifahrtschein" für mehr. Sobald ich den habe, kann ich dann "endlich" ungehemmt meinen Charme spielen lassen, offensichtlich flirten und verführen. Aber das mache ich nur, wenn ich das Ok habe und sozusagen sichergehen kann, dass es auch willkommen ist.

Ich denke, er hier hat auch gewisse Anspielungen gemacht und auf ein positives Zeichen, auf dein "Ok" zu mehr gewartet. Das muss nicht heißen, dass er gleich Sex wollte, nein. Er wollte nur wissen, ob es mit euch allgemein langsam in Richtung Romantik gehen kann, wollte eine Art Bestätigung oder Erlaubnis. Und die hat er halt nicht bekommen. Ohne die aber traut er sich nicht, dich plötzlich beim Date zu küssen, denn das wäre zu riskant, du könntest ihn ja abweisen. Keiner will sich in peinliche Situationen bringen, daher erstmal vorsichtiges Herantasten und Abchecken der Lage bzw. Reaktionen. Mache ich im Prinzip genau so, nur etwas eleganter.

War vielleicht etwas plump formuliert von ihm. Ich hätte witzig drauf geantwortet und ihn erst gefragt, ob sein Kuschelbalken auch so im Keller ist wie meiner, und dann, ob er auch aus seiner Kindheit das Computerspiel "Sims 2" mit den Bedürfnisbalken kennt, die einen roten und grünen Bereich haben. Tatsächlich hatten mein (nur ein paar Jahre älterer) Partner und ich vor einigen Monaten genau diese Konversation und mein zu füllender "Kuschelbalken" ist seitdem ein running gag bei uns. Neulich ist er dann in seinen Keller gegangen und hat dort wirklich noch dieses uralte Spiel gefunden, und in der einen Nacht haben wir doch tatsächlich wieder "Sims" installiert und zusammen gespielt, war großartig und eine tolle gemeinsame Kindheitserinnerung! 😂
w26
 
  • #93
Zwei Dinge, die ich wirklich - Hallo, wir sind in einer Mann-Frau-Erste-Dates-Phase!!!!! - überhaupt nicht so sehe:

1. Ein Mann, der mir in der allerersten Date-Phase schreibt, dass er "k-u-s-c-h-e-l-n" möchte! Ach, du meine Güte! Etwas unerotischeres und unmännlicheres (bei den ersten Dates!!!!!) kann ich mir nicht vorstellen.

Kuscheln mit Kindern: ja, gerne, ok! Sie dürfen mir auch in den Haaren wurschteln, während wir auf der Couch rumlümmeln und mit mir Friseur spielen.

Kuscheln mit einem Mann in einer FESTEN Beziehung: Mal, beim (seltenen) Fernseh-Schauen auf der Couch oder wenn man zusammen am Strand liegt oder in einer lauen Sommernacht im Urlaub auf der Terasse NACH dem Sex! Gerne!

Aber h-i-e-r?!?! Ein vollkommener Abturner für mich! Ich würde keinen Kuschel-Bären suchen. Erinnert mich an Ballou der Bär.

Und 2.:
mit nichtssagenden Smilies "verhungern" ließ
Weshalb ist bitteschön ein Smiley "nichtssagend"?!?! Ein Bild sagt doch immer mehr als tausend Worte. Wenn mir jemand (egal ob neues Date oder jemand anderes) etwas nettes schreibt, vielleicht auch etwas erotisches, romantisches oder was auch immer - ist eine Smiley-Antwort (vorausgesetzt es ist ein lachender oder anderweitig positiver Smiley) von mir doch ein sicheres Zeichen für Zustimmung und Zuneigung!

Natürlich kommt es drauf an, WELCHEN Emoji man sendet. Aber dass Emojis eine große Wirkung haben und oft eingesetzt werden, um etwas (noch zusätzlich) zu betonen und zu untermauern, sehen wir doch schon alleine hier in unserem Forum.
 
  • #94
etwas nettes schreibt, vielleicht auch etwas erotisches, romantisches oder was auch immer - ist eine Smiley-Antwort (vorausgesetzt es ist ein lachender oder anderweitig positiver Smiley) von mir doch ein sicheres Zeichen für Zustimmung und Zuneigung!

Yellow bee, es gab in meiner Dating Zeit so manch einen, der meinte mit Smileys fluten zu müssen.
Mein Interesse spülte er damit zielsicher weg.
Als Verstärker gerne, als alleinige Antwort? Mir wäre es zu wenig, wenn es nicht um ein reines Ja, nein geht.

Nun, und Du magst nicht kuscheln. Das bist Du.
Ich mag Zärtlichkeit, Nähe, körperlich, nicht nur sexuell.
Für mich ist Kuscheln erstmal genau dies, Nähe, und bei einem Mann sehr wichtig.
Ich brauche alles drei - psychische, physische und sexuelle Nähe.

Für mich wäre sein Kommentar das vorsichtige Anklopfen gewesen, so wie es @Inanna* beschreibt.

Ich denke, er hier hat auch gewisse Anspielungen gemacht und auf ein positives Zeichen, auf dein "Ok" zu mehr gewartet. Das muss nicht heißen, dass er gleich Sex wollte, nein. Er wollte nur wissen, ob es mit euch allgemein langsam in Richtung Romantik gehen kann, wollte eine Art Bestätigung oder Erlaubnis. Und die hat er halt nicht bekommen.

So ist jede*r verschieden, und so fasst jede*r anders auf.

Dass er ihre Reaktion als Korb verstanden hatte, erst recht nachdem er nachfragte, ist für mich nachvollziehbar.
Hätte ich genauso verstanden, und die gleiche Konsequenz gezogen.

W, 51
 
  • #95
Ich finde hier den Mann sehr ungeschickt. "Ich würde jetzt gerne kuscheln." Ja, mit wem denn? Das bringt er nicht über die Lippen. Und dann Kuscheln? Was soll das bedeuten? Sie haben sich noch nicht mal geküsst. Da hätte er eher bei den Treffen mehr Gas geben sollen.
Ich finde, die FS hat mit dem Smiley angemessen und wohlwollend reagiert. Der Mann verhält sich tollpatschig. Die Frau sieht das und antwortet mit dem Smiley. Also die Situation wäre positiv aufgelöst gewesen. Er hätte dann locker flockig ein anderes Thema anreißen können, (um dann beim nächsten Mal real einen Schritt zu wagen).

Blöder als das Kuschelnwollen abchecken, finde ich dann seine verbalisierte Unsicherheit. Ich glaube auch, dass der Mann durchaus noch Interesse hätte. Seine eingeredete Angst vor einem vermeintlich sicheren Korb lässt ihn jetzt schweigen.
 
  • #96
Weshalb ist bitteschön ein Smiley "nichtssagend"?!?! Ein Bild sagt doch immer mehr als tausend Worte.

Vielleicht wird das im folgenden Beispiel deutlicher:

Die FS wollte Interesse zeigen und sich um einen weiteren Termin bemühen. Anstatt selber die konkrete Gestaltung zu übernehmen, hat sie es etwas vorsichtiger durch die Blume versucht, indem Sie einfach nur fragte, was er kommende Woche machen würde. Für jeden normal gesunden Menschen ist vollkommen klar, dass die FS nicht lediglich nur wissen möchte, was der Typ die kommende Woche vorhat, sondern dass sie gerne mehr (nämlich ein weiteres Treffen) möchte.

Mit der vorsichtigen Herantasten ("was machst Du kommende Woche") gab die FS dem Typen die Möglichkeit,
a) dass er entweder helfend antwortet und beim eigentlich von der FS Gewünschten (weitere Treffen) mitwirkt oder aber
b) durch bloße Beantwortung der belanglosen Frage ("was machst Du kommende Woche") - gerne freundlich lächelnd - nichts weiter zu dem nicht ausdrücklich Erfragten (weiteres Treffen) zu sagen braucht und die FS mit ihrem Wunsch nichtssagend im Regen stehen lässt. Denn die FS weiß nun nicht sicher, ob er nur die kommende Woche wenig Zeit hat oder sie gar nicht mehr treffen möchte. Sie steht nun in der blöden Situation, entweder nochmal einmal anders das gleiche Gewünchte (Treffen) erneut zu versuchen oder aber sein beim letzten Mal nicht darauf eingehen als ein "Nein" zu verstehen. Sie möchte ihm nicht nachlaufen und ihn nicht aktiv überzeugen müssen.

Und die FS hat den Typen bei seinen ersichtlichen Bemühungen halt genauso mit nichtssagenden Smilies im Regen stehen lassen und ihre Mitwirkung verweigert. Schlimmer noch, sie hat ihm sogar noch vorwurfsvoll zu verstehen gegeben, dass sie ausweichend reagiert, weil sie die Art und Weise seines Versuches unpassend findet. Das wäre so, als würde der Typ der FS ihr in Bezug auf ihre Bemühungen nach weiteren Treffen auch nur erklären, er würde halt nichtssagend ausweichen, weil er ihre Art und Weise (so unkonkret nach weiteren Treffen zu fragen) unpassend findet und er deshalb ebenfalls keine Notwendigkeit sieht, ihr diesbezüglich entgegenzukommen. Soll sie es halt noch Mal auf eine ihm passende Art und Weise neu versuchen.

Genauso wie die FS sich bei ihren Bemühungen nach weiteren Treffen von ihm im Regen stehen gelassen fühlt und ihm nicht nachlaufen möchte, möchte der Typ es umgekehrt bei der FS genausowenig und unterlässt daher fortan - genauso wie die FS - weitere Versuche. Unterschied ist lediglich, dass Einige das bei einem Mann als ein unreifes beleidigtes Abtauchen bewerten, bei einer Frau hingegen als reifes berechtigtes Nichthinterherlaufen.
 
  • #97
Ich kann dir da nur recht geben. Heutzutage ist es noch immer so, dass viele Frauen noch erwarten, dass immer nur der Mann dem ersten Schritt macht. Das war vielleicht früher noch übel. Darauf sage ich dann immer wie leben schließlich nicht mehr im Mittelalter.
Das sagt natürlich ein Mann 🙄 Natürlich leben wir nicht im Mittelalter! Trotzdem entsteht der Eindruck bei Männern wenn die Frau den ersten Schritt macht,das Sie leicht zu haben für jeden ist!!!!Falsch aber Klischee!Ich habe den Fehler gemacht bei meinem ersten Date nach 16Jahren mit einem Mann den ersten Schritt zu tun! Ergebnis? Er hat mich im Nachhinein wie eine Bitte behandelt!Das tue ich mir nie wieder an! Dann lass ich sie doch wieder zappeln! Fakt!
 
  • #98
Ich wünsche Dem Mann wirklich, dass er die FS wieder los wird.
An ihr kann er nichts lernen und nicht wachsen. Am Ende wird er nichtmal wissen, warum alles schiefgelaufen ist, dass er seine Rolle einfach nicht richtig gespielt hat.
Die FS weiß es wohl, aber sie ist zu stolz dazu, es ihm mitzuteilen.
Dann passt es eben auch einfach nicht.
Sie ist nicht zu stolz, sondern zu unbeholfen.
Was denkst du wie viele Dates auch scheitern wegen Missverständnissen.
Viele denke ich.
Die FS will sich nicht auf ihn zu bewegen und er zieht sich zurück.
Wem soll man da die Verantwortung geben?
Wenn die Begeisterung größer wäre, bei einem der beiden, wäre der über seinen Schatten gesprungen.
Entweder sie oder er.
Tun sie beide nicht.
Und warum es soooo schwer sein sollte sich körperlich näher zu kommen, ist mir auch unklar.
Dann nimmt man eben Mal die Hand des anderen und nimmt Blickkontakt auf.
Zieht der andere die Hand weg.
Abgelehnt
Wenn nicht gut.
Dann spürt man die Hand und genießt.
Der FS in ist nicht zu helfen, weil sie nicht aktiv werden will.
Dann muss sie eben warten bis vielleicht Mal ein Mann aktiver wird, oder die bleibt alleine.
 
  • #99
Leute, er ist weder beleidigt, noch unwissend, ahnungslos, unbeholfen oder sonst was. Es besteht für ihn auch keinerlei Bedarf irgendetwas aus dieser Geschichte zu lernen. Er weiß sehr wohl, wie der Hase läuft, aber er will nicht. Er hat nicht genug Interesse an der FS. Die Wahrheit ist einfach. Aber sie ist unangenehm, deshalb wehrt man sich mit allen Vieren dagegen. Ein verliebter Mann veranstaltet nicht so ein Zirkus. Er macht einfach die Dinge möglich.
 
  • #100
Ich muss den Mann mal in Schutz nehmen. Ich sehe nichts Falsches, was er gemacht hätte. Er bekundet dir etwas unbeholfen Sympathie oder zweideutige Annäherungsversuche und du hast nichts besseres zu bieten, als mit einem Smiley zu antworten oder dich rauszuwinden? Was soll das jetzt konkret von dir heißen?

Ich würde ihm schreiben, dass für dich körperliche Annäherungen nur real spontan in frage kommen, weil du alles andere komisch findest und du per Textnachricht sowas nicht regeln willst, weil das nicht dein Fall ist und daher das daten hiermit auch beenden.
 
  • #101
Smileys und Emojis sind Verstärker der Sprache, ersetzen diese aber nicht und nicht völlig, da ein großer Interpretationsspielraum bei der Zeichensprache, welche schon zum Teil auch bei der schriftlichen Kommunikation besteht, so sind durch Zeichensprache mehr Missverständnisse möglich. Zudem wenn man ausweicht und Fragen nicht beantwortet werden, sondern schwammig oder nichts aussagend (ohne klaren Inhalt), dann weiß der Gegenüber nicht, weicht er/sie aus, weil das Thema ihr unangenehm ist(?), sie das Thema reizvoll findet und spielen will oder etwas provokanter gestalten möchte(?) oder sie/er einfach auf der Leitung steht.
Wenn die FSin nicht schon im Vorfeld ausweichend und oftmals mit Smiley geantwortet hätte, hätte sie das Thema ihrer Annäherungswünsche ihm so schreiben können, wie sie es getan hat. So klang es aber, da zuvor von Seiten der FSin ausgewichen und taktiert worden ist, sich von sich erstmal nichtsahnend dargestellt wurde, dass ihr Datepartner sich veräppelt vorkam, er sich schon fragte, was sie mit diesem Verhalten bezweckt und er eben nicht - wie die FSin - der Meinung war, dass sich beide auf einem Kommunikationslevel befinden, eher seinerseits Missverständnis aufkam, als auch beim Thema Annäherung, sie gleiches Verhalten zeigte, ausweichen. Ausweichen heißt in meinem Verständnis kein Interesse, ansonsten gleich in Worten klipp & klar, Thema möchte ich nicht schriftlich, weil... da weiß der Ggü. woran er ist.
Bilderrätsel und die sich von Sender dahinter stehenden Gedanken und Gefühle zu entschlüsseln, ist für den Empfänger schwierig.
 
  • #102
Seine Art und weise wirkt nicht sehr selbstbewusst.. Er scheint mir ein unsicherer Mann zu sein der nicht so genau weiß wie man sich Frauen annähert und sucht nach Bestätigung, um sicher zu gehen.

Ich würde genauso antworten wie du... Diese Dinge LEBT man und spricht man nicht in WhatsApp an..
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top